Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...

Intershop

Beiträge: 231
Zugriffe: 38.800 / Heute: 2
Intershop Commun. 1,39 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -39,83%
 
Intershop andyy
andyy:

Intershop

2
27.07.05 17:28
#1
Wo könnte ich korrekt erfahren, was und ob bei Intershop mit diesem Vergleich in USA passiert oder auch nicht passiert ist.
Man findet irgendwie nix darüber zu lesen.

Wenn dieser Vergleich und somit das gesamte Verfahren erledigt und vom Tisch wäre, würde nach meiner Auffassung gar nicht so schlecht um Intershop aussehen.

Kann hier jemand was liefern zum Gerichtsverfahren / Vergleich ?
Ich wäre dankbar !
205 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...


Intershop acker
acker:

Nach der Chaosmeldung der Prognoserevision

 
12.10.06 15:50
hält sich Intershop recht gut. Es scheint als ob Intershop in 2007 wirklich einen Gewinn erzielen könnte. Somit könnte der Wert die Überraschung 2007 werden! Am 26.10. gibts die Zahlen fürs 3. Quartal..
Intershop Fundamental
Fundamental:

Die größte Drecks-Aktie

 
12.10.06 16:52
aller Zeiten !

Sorry, ist im grunde nicht mein Stil - aber wer seine
Anleger derart oft mit Fehlprognosen verarscht hat,
hat nichts besseres verdient.

Ich warne alle hier inständig vor diesem Wert - es sei
denn Ihr geht bewusst das Risiko eines 100%igen Ver-
lustes ein ...

So long - zock on !
Intershop acker
acker:

@fundamental

 
13.10.06 15:16
Scheint so,als ob Du mit der Aktie einiges an Geld verloren hast.Aber jeder Abwärtstrend geht irgendwann zu Ende. Und da Intershop noch nicht Pleite gegangen ist ,besteht immer noch die grosse Chance auf den Turnaround. Zur Zeit sieht es so aus , sass der Kurs  die negativen News bereits eingepreist hat...Eine Überraschung ist 2007 gut möglich!!!
Intershop grease
grease:

INTERSHOP kaufen 1,58 o. T.

 
13.10.06 15:45
Intershop Gretel
Gretel:

na geht doch!

 
17.10.06 17:21
Gruß Gretel

Intershop-Kunde mobilkom austria startet neue Online-Plattform

Österreichischer Marktführer in der mobilen Telekommunikation setzt auf die bewährte Enfinity Software

Jena, 17. Oktober 2006 - mobilkom austria, Marktführer unter den österreichischen Mobilfunkanbietern, hat den Online-Auftritt ihrer neuen Produktmarke bob unter www.bob.at gelauncht. Das Portal läuft auf der Intershop-Software Enfinity Suite 6. Damit hat der langjährige Intershop-Kunde erneut auf die Technologie aus dem Hause des Jenaer Softwareunternehmens gesetzt.

Auf dem neuen Portal der mobilkom austria soll das Endkundengeschäft im Rahmen eines flexibleren Einstiegs-Angebotes von mobilen Telekommunikationsdienstleistungen online abgewickelt werden. Der Auftrag der mobilkom austria an Intershop umfasst die verschiedenen Service-leistungen für die Implementierung und Wartung der Software Enfinity Suite 6. Der bob.at Online-Shop ist ein strategischer Bestandteil des Gesamtkonzeptes E-Commerce des österreichischen Telekommunikationsunternehmens.

Die E-Commerce-Software Enfinity Suite 6 ermöglicht die Bündelung und Steuerung sämtlicher E-Commerce-Aktivitäten eines Unternehmens auf einem einzigen System. Damit sind für die mobilkom austria deutlich geringere administrative Aufwände und niedrigere Investitionen für die Hardware verbunden.

"Mit dem bob.at Online-Shop haben wir ein bedeutendes Neuprojekt aus einer Branche gewonnen, die noch viel Entwicklungspotenzial im E-Commerce besitzt," sagt Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Intershop.

Nach eigenen Angaben hat mobilkom austria 3,4 Millionen Kunden in Österreich, was einem Marktanteil von 39,1 Prozent entspricht. Zur mobilkom austria group zählen die Mobilfunkunternehmen mobilkom austria in Österreich, Vipnet in Kroatien, Si.mobil in Slowenien, Mobiltel in Bulgarien und mobilkom liechtenstein.
Intershop acker
acker:

Vorgezogenes Halloween bei Intershop

 
22.10.06 21:45
Am 26.10.2006 gibt Intershop die Zahlen fürs abgelaufene 3.Quartal bekannt. Für die Anleger könnte dies wieder eine Horrornachricht werden. Man darf gespannt sein!
Intershop maluma
maluma:

alle Jahre wieder?

 
23.10.06 10:08
Gewinnziele verfehlt nur wurden diesmal die Anleger schon vorbereitet.
Ist das nun ein (relativ) gutes oder schlechtes Zeichen.

Variante eins: Das Ergebnis wird noch schlechter wie erwartet. Die schlechten Nachrichten kommen in Etappen, um die Schocks (und entsprechenden Abstürze des Kurses) zu verteilen

Variante zwei: Das Gewinnziel wird zwar verfehlt, aber nur knapp. Durch Nachholeffekte kommt es im kommenden Jahr zu einer deutlichen Verbesserung. Die Neukunden machen sich bereits deutlich im Umsatzwachstum bemerkbar

Schau mer mal
Intershop Gretel
Gretel:

Baur Fulfillment Solutions wird Kooperationspartne

 
25.10.06 14:05
vielleicht trägt diese Zusammenarbeit mal Früchte.
Gruß Gretel

Intershop und Baur Versand erweitern Geschäftsbeziehungen um weitreichende Kooperation im Fulfillment-Bereich

Jena, 25. Oktober 2006 – Anlässlich des Deutschen Versandhandelskongresses 2006, der bis morgen in Wiesbaden stattfindet, gibt die Intershop Communications AG eine umfangreiche Kooperation mit einer Tochterfirma des Baur Versands (GmbH & Co KG) bekannt. Die Baur Fulfillment Solutions wird ab sofort mit dem Jenaer Unternehmen im Fulfillment-Geschäftsbereich zusammenarbeiten und gemeinsam mit Intershop umfangreiche Dienstleistungen in diesem Segment anbieten. Durch die Partnerschaft erwarten sich beide Unternehmen Geschäftzuwächse durch erhebliche Synergien im Kunden-, Produkt- und Angebotsportfolio.

Intershop und der Baur Versand, langjähriger Intershop-Bestandskunde im E-Commerce-Softwarebereich, erweitern damit ihre Geschäftsbeziehungen in einem für Intershop neuen Geschäftsfeld. Intershop wird sein E-Commerce- und Online Marketing-Portfolio in die Partnerschaft einbringen, während Baur die Fulfillment-Dienstleistungen zur Verfügung stellt.

Die unter der Marke Baur Fulfillment Solutions auftretende 100-prozentige Tochter des BAUR Versands (GmbH & Co KG) wird nun wichtigster Partner im Zuge der Realisierung des Fulfillment-Geschäfts von Intershop, dass seit Beginn des Jahres 2006 immanenter Bestandteil des Produktportfolios der Jenaer im Rahmen ihres Full-Service E-Commerce Angebotes ist. Damit deckt das Unternehmen sämtliche Geschäftsprozesse im E-Commerce ab – angefangen von der Software, über Service- und Fulfillment-Dienstleistungen bis hin zum Online Marketing und der Logistik.

„Intershop ist ein langjähriger und verlässlicher E-Commerce-Dienstleister in unserem klassischen Internet-Versandhandelsgeschäft“, sagt Jürgen Lehmann, Geschäftsführer der Baur Fulfillment Solutions. „Diese erfolgreiche Geschäftsbeziehung werden wir nun um die Partnerschaft im neuen Fulfillment-Segment ausbauen.“

„Die Kooperation verbindet das E-Commerce und Online Marketing Know-how von Intershop mit dem Fulfillment-Angebot von einem der deutschlandweit namhaftesten Versandhändler“, sagt Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing von Intershop.

Der Deutsche Versandhandelskongress mit der angeschlossenen Ausstellung Mail Order World findet vom 25. bis zum 26. Oktober 2006 in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden statt und stellt das Kongressereignis der Versandhandelsbranche dar. Hier treffen sich alljährlich die Top-Unternehmer, Top-Manager und Führungskräfte der Branche, um über die zentralen Trends und Entwicklungen mit Kollegen und Partnern zu diskutieren und neue Lösungen zu finden.
Intershop acker
acker:

Horrormeldung wie erwartet,

 
26.10.06 14:20
Leider hat sich die Vermutung der Horrormeldung heute bestätigt! Wieder ein fetter Verlust auch im 3. Quartal..Ohne Worte,das ist Unfähigkeit erster Klasse!
Intershop Gretel
Gretel:

neuer Aufsichtsrat bei Intershop

 
27.10.06 16:18
DGAP-News: Intershop gibt Wechsel im Aufsichtsrat bekannt

Intershop Communications AG / Personalie

27.10.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------

Jena, 27. Oktober 2006 - Die Intershop Communications AG gab heute bekannt, dass das Aufsichtsratsmitglied Herr Peter Mark Droste mit Wirkung zum 31. Oktober 2006 sein Aufsichtsratsmandat aus persönlichen Gründen auf eigenen Wunsch niedergelegt hat. Der Aufsichtsrat wurde auf Antrag der Gesellschaft mit Beschluss des Amtsgerichts Jena zum 1. November 2006 durch Herrn Michael Sauer (62) neu besetzt.

Michael Sauer gehört als Inhaber der Kölner Firma Musicstore zu den erfolgreichsten Einzel- und Versandhändlern im Musikinstrumentenbereich in Europa. Nach dem Abitur absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung, stieg anschließend in den Musikaliengroßhandel seines Vaters Artur Sauer ein und arbeitete bis zu seinem 29. Lebensjahr an dessen Seite. Ab 1973 begann er mit der Übernahme eines kleinen Kölner Musik-Einzelhandelsgeschäftes, das sich unter dem Namen MUSIC-STORE zu einem der größten und profitabelsten Versandhäuser von Musikinstrumenten in Europa entwickelte. Herr Sauer beschäftigt derzeit ca. 300 Mitarbeiter. Das Unternehmen Musicstore setzt im Rahmen seiner E-Commerce Initiative auf die Software Enfinity Suite 6 von Intershop.

''Ich bin davon überzeugt, dass mit einem solch guten Produktportfolio, wie es Intershop anbietet, in dem zukunftsträchtigen Online-Markt alle Voraussetzungen geschaffen sind, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein", begründet Michael Sauer seine Entscheidung.

''Michael Sauer stellt aufgrund seiner Expertise insbesondere im Bereich des Versandhandels eine optimale Ergänzung unseres Aufsichtsrates dar. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und seine Impulse als Aufsichtsrat", sagt Dr. Jürgen Schöttler, Vorstandsvorsitzender der Intershop Communications AG.
es kann also nur noch besser werden.
Gruß Gretel

Vorstand und Aufsichtsrat von Intershop danken Herrn Droste für seine wertvolle Tätigkeit und sein Engagement als Aufsichtsratsmitglied der Intershop Communications AG und freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem neuen Aufsichtsratsmitglied Herrn Michael Sauer.

Herr Droste war seit dem 28.11.2002 Mitglied im Aufsichtsrat von Intershop. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Hans W. Gutsch, der diese Position zum 30. September 2005 übernahm.

Ein druckfähiges Foto von Herrn Sauer ist unter www.intershop.de/pressphoto downloadbar.

Intershop Gretel
Gretel:

die Perspektiven sind hervorragend

 
31.10.06 16:53
jetzt muss es ish nur noch umsetzen ; ) und die Gewinn einfahren.
Gruß Gretel

ONLINEHANDEL

Der virtuelle Marktplatz wächst

Shopping am heimischen PC ist bequem, gerade bei ungemütlichem Herbstwetter. Das stimmt die Onlinehändler optimistisch: In diesem Jahr rechnen sie mit einem Umsatz von 15 Milliarden Euro, und auch für die Zukunft verspricht sich die Branche in Deutschland gute Wachstumschancen.

München/Düsseldorf - Für das laufende Jahr erwarte die Branche im E-Commerce mit Endkunden Umsätze von mindestens 15 Milliarden Euro, nach knapp 13 Milliarden Euro im vergangenen Jahr, teilte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) am Dienstag mit.

Einträgliches Geschäft:
E-Commerce soll der Branche in diesem Jahr mindestens 15 Milliarden Euro einbringen
Damit nehme Deutschland in Europa einen Spitzenplatz ein. Auch eine Freigabe der Ladenöffnungszeiten und die Anfang 2007 anstehende Mehrwertsteuererhöhung werde den Wachstumstrend nicht bremsen, glaubt BVDW-Präsident Arndt Groth.

Allerdings seien erst etwa 15 Prozent des gesamten Potenzials erreicht. Noch im Juli dieses Jahres hatte beispielsweise das Analysten-, Marktforschungs- und Beratungshaus Forrester Research ein Umsatzvolumen von 23 Milliarden Euro in diesem Jahr prognostiziert.

Für das kommende Jahr hoffe man auf ein Umsatzwachstum in Deutschland um rund 20 Prozent auf 18 Milliarden Euro, sagte ein BVDW-Sprecher. Im ersten Halbjahr dieses Jahres seien die Erlöse des Vorjahreszeitraums um rund eine Milliarde Euro übertroffen worden und hätten bei 7,2 Milliarden Euro gelegen. Wegen des Weihnachtsgeschäfts falle das zweite Halbjahr traditionell stärker aus.

"Das zeigt, dass unsere Prognose von mehr als 15 Milliarden Euro Umsatz in diesem Jahr fundiert ist", sagte der Sprecher. Wichtigste Kundengruppe seien zwar nach wie vor jüngere Menschen, doch werde der Interneteinkauf zunehmend selbstverständlich und übertrage sich so auch auf ältere Kundengruppen.

Basierend auf Schätzungen des Versandhandels sieht der Branchenverband längerfristig ein Umsatzpotenzial von mindestens 100 Milliarden Euro. Wenn sich neue Technologien wie Bestell- und Bezahlmöglichkeiten über mobile Endgeräte wie das Handy oder über das interaktive Fernsehen durchsetzten, könnte die Branche in den Jahren 2008/09 vor einem Boom stehen, erwartet der Verband.

manager-magazin.de mit Material von dpa
Intershop grease
grease:

INTERSHOP kaufen 1.41 s135 z190 3 tage o. T.

 
31.10.06 16:59
Intershop Gretel
Gretel:

Geduld wird sich lohnen

 
14.11.06 16:18
eigentlich muss jeden Tag die Meldung kommen, dass der wolford-shop online gegangen ist. Dann wird der Kurs sicher einen gewaltigen Sprung nach oben machen. Aber wolford ist ja nicht die einzige Meldung auf die wir warten.
Tschau Gretel
Intershop acker
acker:

@gretel

 
14.11.06 16:38
christina 79,warum ? Wieviel Lizenzerlöse gibt es denn Deiner Meinung nach?
Intershop Gretel
Gretel:

Lizenzerlöse sind ja nur ein Teil des Geschäftes

 
14.11.06 17:59
mit Wolford, der ja ein fulfillment-Kunde sein wird. Da hängt es dann stark vom Volumen des online-Geschäftes ab. Aber schon alleine für die Lizenz wird ish deutlich über 100.000 Euro kassieren. Aber wie gesagt, der eigentliche Verdienst wird im fulfillment-Sektor laufen, auch wenn ein beträchtlicher Teil der Erlöse an den Logistiker weitergegeben werden muss.
Gruß Gretel
Intershop acker
acker:

Marktgesetze gelten bei Intershop nicht!

 
16.11.06 10:32
Während Ricke bei der Telekom trotz massiven Stellenabaus und Schuldenreduzierung gehen musste,wird bei Intershop seit Jahren Misswirtschaft betrieben. Am 27.11. wird Schöttler wieder das blaue vom Himmel versprechen und Grossaufträge ankündigen. Das einzig Erfolgversprechende wäre ein Grossaktionär,der dieses marode Unternehmen sanieren würde!!!Aber solange es diesen nicht gibt,werden die Herren Vorstände weiter Ihr Unwesen zum Leid der Aktionäre treiben...
Intershop Gretel
Gretel:

Intershop-Marketing doppelt zertifiziert

 
23.11.06 18:23
außerdem soll, wie man gerüchteweise hört, am Montag bekanntgegeben werden, dass endlich der wolford-onlineshop "online" geht. Damit wäre dann der erste fulfillment-Kunde am Markt.
Das sollte dem Kurs mächtig nach oben helfen.
Gruß Gretel

Intershop Online Marketing Lösungen werden doppelt zertifiziert

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. zeichnet die Intershop Business Unit Online Marketing aus

Jena, 23. November 2006 - Die Intershop Communications AG setzt mit seiner neuen Online Marketing Business Unit hohe Maßstäbe und wird für seine SoQuero Lösungen zertifiziert. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. verleiht der Business Unit Online Marketing von Intershop das SEM- und SEO-Zertifikat für kundenfreundliche und professionelle Vermarktung von Paid Listings (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Bereits der erste Antrag auf die zwei Zertifikate, die Anfang 2006 ausgearbeitet und an neuste technologische Anforderungen angepasst wurden, war erfolgreich. Damit gehört Intershop zu den etwa zehn Unternehmen deutschlandweit, welche beide Auszeichnungen erhalten haben. Intershop ist seit der Übernahme der SoQuero GmbH, welche bereits mit der vorhergehenden Version des SEM-Zertifikates ausgezeichnet wurde, Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft.

Der Arbeitskreis Suchmaschinen-Marketing des Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. verleiht seit 2004 das SEM-Zertifikat und erstmalig in diesem Jahr das SEO-Zertifikat an Unternehmen und Agenturen aus dem Bereich Suchmaschinenmarketing. Bewertet werden neben der Arbeitsweise der Unternehmen auch ihre Erfahrung, Transparenz und Engagement am Markt.

Die zertifizierten Unternehmen verpflichten sich zur Einhaltung der Qualitätsstandards auf sämtlichen Kundendomains. Damit dient das Zertifikat nicht nur als standardisiertes Qualitätssiegel, sondern fördert die Freiwillige Selbstkontrolle der Branche. Dennoch führt das Zertifizierungsgremium des Arbeitskreises Suchmaschinenmarketing regelmäßig Kontrollen zur Einhaltung der Richtlinien und ihrer Aktualität durch.

"Intershop steht für erstklassige Produkte in seinem Segment", erklärt Ralf Männlein, Vorstand Vertrieb und Marketing. "Bereits unsere E-Commerce-Software Enfinity zeichnet sich vor allem durch sehr hohe Qualität aus. So soll auch unser erweitertes Produkt-Portfolio die höchsten Anforderungen erfüllen."
Intershop Sozialaktionär
Sozialaktionär:

Intershop und Karst/Quelle.

 
23.11.06 19:03
Wenn ich mir den Internetauftritt von Quelle Online ansehe,( ich wollte etwas bestellen )wundert mich,dass Intershop noch existiert.So etwas antiquiertes hat man selten gesehen,Trabbimäßig halt.Intershop 2927457
Intershop acker
acker:

Wolford-Online-Shop ist geschaltet

 
24.11.06 19:31
Der Wolford Online Shop ist gestartet...Erster Intershop Fullservice Kunde..
Intershop acker
acker:

Schöttler um 17.15 Uhr bei Analystenkonferenz

 
29.11.06 16:12
in Frankfurt auf dem Eigenkapitalforum. Wahrscheinlich gibts die üblichen Versprechen mit break even ,Wende geschafft,grosses Potenzial u.s.w.
Intershop acker
acker:

Den grossen Versprechen müssten endlich mal auch

 
29.11.06 16:30
die entsprechenden Erfolge nachfolgen!!
Intershop acker
acker:

Ein Kaufsignal ergibt sich erst mit Schlusskurs

 
30.11.06 22:29
über 1,56 Euro. Laut Schöttler stehen nun noch 2 weitere Kunden im Fullservicebereich für dieses Jahr kurz vor Vertragsschluss! Man wird sehen!
Intershop acker
acker:

Noch wenige Cent zum Kaufsignal,

 
05.12.06 21:19
heute Schluss 1,50 in Frankfurt. Über 1,56 Schlusskurs ist es soweit!
Intershop acker
acker:

Nächstes Kaufsignal bei 1,83 Euro

 
13.12.06 19:15
auf Schlusskursbasis..
Intershop acker

Nächstes Kaufsignal nun bei 2,53 Euro

 
auf Schlusskursbasis.

Seite: Übersicht ... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Intershop Communications Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
4 693 Intershop Communications - Investment-Chance 2.0 TRADINGSUPPORT. dammy 20.03.19 20:09
4 721 Intershop Zeit der Wende ! Bäcker33 JeffderSchwätzer 17.09.18 16:54
  2 Löschung Fehlinvestischlumpf paioneer 12.10.16 10:09
    Löschung Wolf im schafspelz   19.05.15 08:37
25 2.707 Intershop könnte 2007 die Überraschung des Jahres acker aktioleer 25.02.15 11:09

--button_text--