Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1221  1222  1224  1225  ...

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Beiträge: 46.295
Zugriffe: 3.583.890 / Heute: 3.517
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30551

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Obelisk
Obelisk:

Pflegekosten explodieren......

12
18.05.21 13:36
gerade ein liebes Schreiben bekommen.
"Nach 22 Monaten Preisstabilität....................... hieraus ergibt sich in den Pflegegraden 2 - 5 eine Erhöhung des monatlichen EIGENANTEILS von  € 1802,15 auf  € 2.047,47 ..........zzgl. der jeweils gültigen Ausbildungsumlage...."

Mehrkosten monatlich € 245 ,--

Solche Erhöhungen kommen spätestens alle 2 Jahre.
Wer kann das bezahlen? Wer hat so viel Rente ? Wird die Pflegeversicherung noch finanzierbar sein, wenn die geburtenstarken Jahrgänge teilweise gepflegt werden müssen?
Wie hat dieser Staat für uns vorgesorgt und aus diesen immensen Steuereinnahmen Rücklagen gebildet? Gar nicht. Merkel gibt unser Steuergeld lieber anderen.

Machen wir uns nichts vor. Die werden jedem der etwas besitzt im Pflegefall  bis dahin alles wegnehmen.  

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

was meint erdogan ? den papst gewinnen...;)

7
18.05.21 13:39

Erdogan will Papst für Sanktionen gegen Israel gewinnen  
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit Papst Franziskus über den Nahostkonflikt telefoniert. Wie das türkische Präsidialamt in Ankara anschließend am Montag mitteilte, erklärte Erdogan, das „Massaker“ an Palästinensern gehe weiter, solange Israel nicht mit Sanktionen bestraft werde. Die Reaktion des Papstes sei entscheidend für die Mobilisierung der christlichen Welt und der internationalen Gemeinschaft. Das vatikanische Presseamt bestätigte lediglich das Telefonat, machte aber keine inhaltlichen Angaben.

Erdogan warf Israel „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ vor. Ziel der israelischen Militärschläge seien nicht nur die Palästinenser, sondern alle Muslime und Christen. Israel verletze den Status Jerusalems, schränke mit der Blockade der heiligen Stätten die Religionsfreiheit ein und bedrohe die Sicherheit der Region. Die Staatengemeinschaft müsse Israel eine „abschreckende Antwort und Lektion“ erteilen, forderte Erdogan laut der Pressemitteilung.

Lütfullah Göktas, türkischer Botschafter beim Heiligen Stuhl, meldete sich mit einer eigenen Stellungnahme zu Wort. Er beschuldigte Israel, dem Frieden in Nahost mit einer „anhaltenden Besatzungspolitik“ im Wege zu stehen. Die Angriffe auf Palästina müssten sofort gestoppt werden, so der Diplomat. Mit Blick auf Jerusalem betonte Göktas, die Stadt sei für Juden, Christen und Muslime gleichermaßen eine heilige Stadt. Darum sei Israel verpflichtet, auch die Rechte der Palästinenser anzuerkennen. (KNA)
www.tagesspiegel.de/politik/...u-hause-verloren/27189162.html

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30554

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30555

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30556

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

neue dimension: drohnenkrieg

5
18.05.21 13:55

Person der Woche: Esmail Qaani Irans Kriegspate der Hamas schickt jetzt Drohnen

Die Hamas feuert weiter Raketen auf Israel. Für Waffen, Nachschub und die strategische Kriegsführung sorgt der Iran. Von dort wird nun der Drohnenkrieg betrieben. Hinter dem Dauerbombardement steckt ein Mann, der seine erschreckenden Absichten öffentlich kundtut.

Die Geschosse der Terrororganisation Hamas, die aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden sind, summieren sich inzwischen auf 3150 Raketen binnen einer Woche. Der Bombenhagel setzt sich in der zweiten Woche nicht nur fort. Nun schickt die Hamas auch sogenannte Selbstmord-Drohnen nach Israel, die sich samt Sprengladung tödlich gezielt in israelische Ziele bohren können. Der militärische Arm der Hamas hat dazu ein Video verbreiten lassen, im Stile eines Propagandafilms untermalt mit dramatischer Musik, das den Start der Drohnen dokumentiert.

Mit den "Shebab" genannten Drohnen will die Hamas nach eigener Ankündigung israelische Chemiefabriken, Flughäfen, Öl- und Gastanks angreifen und den Krieg in eine neue Dimension führen. In Israel wächst deshalb die Sorge, denn die eigene Luftwaffe hat in den letzten Tagen bereits fünf solcher Drohnen abgeschossen. "Der Drohnenkrieg hat begonnen", urteilen Militärexperten. Sorge bereitet den Israelis dabei insbesondere, dass damit der Iran offen in den Krieg eintrete. Die Shebabs stammen aus dem Iran und werden seit Jahren bereits im Jemen-Krieg von den iranischen Verbündeten, den Huthi-Rebellen, systematisch eingesetzt; iranische Drohnenangriffe auf saudische Raffinerien richteten im Jahr 2019 Milliardenschäden an.

Zeitgleich mit dem Start der Drohnenoffensive bekennt sich die militärische Führung des Iran offen als Drahtzieher hinter der Hamas. Seit Langem berichten militärische Geheimdienste, dass die Hamas logistisch und finanziell von Teheran aus unterstützt und gesteuert werde. Nun verkünden iranische Staatsmedien, dass der Generalmajor der iranischen Revolutionsgarde und Kommandeur der Al-Quds-Brigaden, Ismail Qaani, in einem Gespräch mit dem Hamas-Chef Ismail Hanija uneingeschränkte Unterstützung zugesichert habe. Damit wird die Kriegsallianz offiziell. Hanija bedankte sich seinerseits für die Unterstützung des Iran und sagte laut Nachrichtensender Al-Alam, dass der Kampf gegen Israel nicht einer der Hamas, sondern der gesamten islamischen Welt sei.

www.n-tv.de/politik/...ckt-jetzt-Drohnen-article22560683.html

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30558

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Linda40
Linda40:

Nun tut mir den Gefallen und seht euch das

7
18.05.21 13:59
so ca. ab Minute 24 an. Wenn bisher noch keiner vom Glauben abgefallen ist, spätestens jetzt ist es soweit...

Grauenvoll, einfach nur grauenvoll dieser Habeck.

youtu.be/nTZimAx47FI
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

Hamas zeigt sich als verlängerter Arm Teherans

4
18.05.21 13:59

fortsetzung von oben NTV
----------------------------
Qaanis Schritt in die Öffentlichkeit erklären Militärbeobachter damit, dass im Nahen Osten ohnedies jeder wisse, wie sehr die Hamas ein verlängerter Arm Teherans sei. Qaani positioniere sich in der Region nun als Kriegsführer. So habe er eine pro-palästinensische Massendemonstration der Hamas in Katar für sich nutzen wollen. Auf dieser rief Hamas-Chef Hanijah den Protestierenden zu, dass die Hamas noch lange nicht alle ihr zur Verfügung stehenden Kräfte eingesetzt habe und "Widerstand der kürzeste Weg nach Jerusalem ist".

In Europa und den USA wächst die Sorge, dass mit dem offenen Bekenntnis des Iran zu den Raketenangriffen der Krieg in eine neue Eskalationsstufe eintreten könne. Mit Sorge wird vor allem beobachtet, dass Qaani offenbar Interesse an einer Verschärfung habe. Der Generalmajor war einst Stellvertreter des durch amerikanische Drohnen getöteten Quasem Soleimani und drohte damals im iranischen Fernsehen: "Gott, der Allmächtige" werde Rache üben: "Wartet ab, bald werdet ihr überall im Nahen Osten Leichen von Amerikanern sehen."

Qaani führt die Al-Quds-Truppe, eine auf Auslandseinsätze spezialisierte Eliteeinheit mit 10.000 bis 15.000 bewaffneten Männern. Er ist schon seit 1980 Mitglied der Revolutionsgarden und koordiniert seit Jahren die terroristischen Auslandsaktivitäten im Libanon, Syrien, Afghanistan, Irak, Jemen und nun auch im Gazastreifen. Er verkündete schon vor dem Ausbruch der jetzigen Gewalt, Irans militärische Macht sei auf der Seite "der unterdrückten Menschen Palästinas und Gazas in der Form von Raketen und Waffen".


Erklärtes Ziel der iranischen Politik ist die Vernichtung Israels. Staatsoberhaupt Chamenei hat die Leitlinie vorgegeben: "Es ist die Position des Iran, dass das Krebsgeschwür, genannt Israel, aus der Region herausgerissen werden muss." Die Zerstörung Israels erklärte er gar zur Staatsräson Teherans "Das Fundament des Islamischen Regimes ist die Gegnerschaft gegen Israel und das beständige Thema des Iran ist die Eliminierung Israels in der Region." Und weiter: "Bald wird sich die Welt vom zionistischen Regime, diesem Krebsgeschwür, befreien. Iran wird jedem helfen, der das zionistische Regime bekämpft, so wie es schon in der Vergangenheit Hisbollah und Hamas geholfen hat."

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sue.vi
sue.vi:

klimax

 
18.05.21 14:07

warum fordert der US-Präsident kein Ende der Gewalt ?
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland noidea
noidea:

es gibt zu viele Rattenfänger

10
18.05.21 14:13
Nehmen wir die Neubauer (Klimaaktivistin).

Ihre Mutter ist eine geborene Reemtsma (Zigaretten Dynastie). Sie ist immer  noch bei vielen Gesellschaften der Reemtsma Groupe  beteiligt.
Sie und ihr Mann sind außerdem noch an einigen Schifffahrtsgesellschaften beteiligt !

Nun kann man mit Recht behaupten, dass Schiffe die größten Umweltverschmutzer sind die es gibt. Und die Zigaretten sind wohl auch eher Umweltkritisch zu sehen !

ALSO LIEBE FRAU NEUBAUER, DANN FANGEN SIE DOCH BITTE BEI IHREN ELTERN AN. DIE SIND NÄMLICH MIT DIE MIT GRÖSSTEN UMWELTSÜNDER !! UND SIE SELBST SIND EBENFALLS EINER ! DARF MAN ERFAHREN, WIE VIELE FLUGMEILEN SIE IN IHREN JUNGEN JAHREN SCHON GESAMMELT HABEN !
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30563

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Linda40
Linda40:

13:59 h das Video

6
18.05.21 14:25
es kann doch nicht sein, dass so ein Strunzdoofer einer Partei vorsitzt:

Fremdschämen ist angesagt.

Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

Das ist der Quantensprung in der E-Mobilität

3
18.05.21 14:27

VW-Feststoffakkus aus Salzgitter "Das ist der Quantensprung in der E-Mobilität"

Ferdinand Dudenhöffer: Bei der Weiterentwicklung der derzeit gängigen Lithium-Ionen-Akkus für Elektroautos ist ein Durchbruch gelungen und das ist für die Zukunft sehr vielversprechend.
Quantumscape will in dieser Pilot-Fabrik bereits 2023 Feststoff-Batteriezellen in der Größenordnung von 1 Gigawatt produzieren - das entspricht Batterien für 20.000 Pkw mit jeweils 50 kWh Akku. Im weiteren Verlauf soll die Kapazität auf 20 Gigawatt erhöht werden, also Batteriezellen für 400.000 Autos mit jeweils 50 kWh Akku. An dem Thema Feststoffbatterien haben sich Firmen bereits vor gut 30 Jahren versucht, es aber immer wieder aufgegeben. Wenn wir diese Batterie jetzt für die Elektromobilität bekommen würden, wäre es gelungen, die Wunderwaffe für die E-Autowelt zu bauen.

www.n-tv.de/wirtschaft/...r-E-Mobilitaet-article22559827.html
--------------------------------------------------ende-----------­-----------------------
wie ich schon früher sagte: ich gaube immer noch, dass das batterieproblem gelöst wird.....

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland objekt tief
objekt tief:

#567, 14.13

5
18.05.21 14:30
na da paßt doch dieses dazu:

Annalena will Kurzstreckenflüge verbieten:

www.tagesspiegel.de/politik/...chteste-gewissen/24679158.html


www.focus.de/politik/deutschland/...tsuender_id_11016930.html
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30567

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

sue.vi #30566

2
18.05.21 14:37

"warum fordert der US-Präsident kein Ende der Gewalt ?"
--------------------------------------------------
ich kann versuchen deine frage zu beantworten wenn ich zuvor sicher bin, dass
dein  postulat stimmt....!?
--------------------------------------------------
zitat
Biden unterstützt Waffenruhe im Nahost-Konflikt
Im Nahost-Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern hat sich US-Präsident Joe Biden für eine Waffenruhe ausgesprochen. Biden habe in einem Telefonat mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu am Montag seine Unterstützung für eine Waffenruhe zum Ausdruck gebracht, teilte das Weiße Haus mit. Der US-Präsident habe mit Netanjahu auch über dahingehende Bemühungen der Vereinigten Staaten gemeinsam mit Ägypten und anderen Partnern diskutiert.

Weiter hieß es in der Mitteilung, Biden habe seine Unterstützung für Israels Recht auf Selbstverteidigung bekräftigt. Zugleich habe er Israel ermutigt, „alle Anstrengungen zu unternehmen, um den Schutz unschuldiger Zivilisten zu gewährleisten“. Es war Bidens drittes Telefonat mit Netanjahu seit dem Wiederaufflammen der Gewalt. Erstmals seit seinem Amtsantritt vor knapp vier Monaten hatte Biden am Samstag auch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gesprochen.

Bidens Regierung war in dem Konflikt zunehmend unter Druck geraten und hatte ihr Vorgehen am Montag gegen Kritik verteidigt. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte, die Regierung sei der Ansicht, mit „stiller intensiver Diplomatie“ aktuell am meisten erreichen zu können. In der vergangenen Woche hätten Regierungsmitarbeiter von Präsident Biden bis zu unteren Ebenen mehr als 60 Gespräche mit Vertretern Israels, der Palästinenser und vielen Partnern in der Region geführt. Es liefen viele Gespräche „hinter den Kulissen“. Nicht zu jedem Aspekt dieser diplomatischen Bemühungen gebe es öffentliche Mitteilungen. (dpa)

www.n-tv.de/wirtschaft/...r-E-Mobilitaet-article22559827.html

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30569

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

Quality is a My.: 14:31 #30572

 
18.05.21 14:47
interessant...habs mir mal kopiert da es nicht lange present sein wird...;)

Placebo für israelis? ich glaub dir ja fast alles, aber dieser quelle glaub ich nicht...halte viel für möglich aber das nicht....aber wer weiß....

" radikaler Systemwechsel der Globallisten" ? zumindest ein gesinnungswechsel bei biden.....natürlich ist das möglich dass er eine völlig andere israelpolitik verfolgt als trump.....ich weiß was du meinst....er soll ein kriegstreiber sein.... ;)

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30571

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30572

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

@suevi

2
18.05.21 15:11

In der Zwischenzeit blockierten die USA zum dritten Mal in einer Woche die Annahme einer gemeinsamen Erklärung des UN-Sicherheitsrates, in der ein Stopp der israelisch-palästinensischen Gewalt gefordert wurde. Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Jen Psaki, und der nationale Sicherheitsberater, Jake Sullivan, sagten, die USA konzentrierten sich stattdessen auf "ruhige, intensive Diplomatie".Der US-Außenminister Antony Blinken, der am Montag in Dänemark sprach, sagte, die USA seien bereit zu helfen, wenn Israel und die Hamas Interesse an der Beendigung der Feindseligkeiten bekundeten - aber die USA forderten dies nicht.

"Letztendlich liegt es an den Parteien, klar zu machen, dass sie einen Waffenstillstand anstreben", sagte Blinken, bevor er feststellte, dass es "eine große Welt ist und wir Verantwortung haben".Ein mit dem Anruf vom Montag vertrauter US-Verwaltungsbeamter teilte Associated Press mit, dass die Entscheidung, keinen Waffenstillstand ausdrücklich zu fordern, beabsichtigt sei. Biden und Top-Helfer sind besorgt über das zunehmende Blutvergießen und den Verlust unschuldigen Lebens, aber der Wortlaut der Erklärung spiegelt die Entschlossenheit des Weißen Hauses wider, das Recht Israels zu unterstützen, sich gegen die Hamas zu verteidigen, sagte der namenlose Beamte.

Biden wurde von seiner eigenen Partei zunehmend unter Druck gesetzt, eine härtere Linie in Richtung Israel einzuschlagen und auf einen sofortigen Waffenstillstand zu drängen. Einige Demokraten empörten sich über einen Bericht der Washington Post, wonach die Regierung den Verkauf von präzisionsgelenkten Bomben im Wert von 735 Mio. USD an Israel genehmigt hatte. ...

www.theguardian.com/world/2021/may/18/...-ceasefire-netanyahu

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland klimax
klimax:

@suevi

 
18.05.21 15:15
eine vollkommen berechtigte frage suevi...zumal putin ganz anders reagiert hat...was steckt hauptsächlich dahinter (oft sind es mehrere gründe)...rüstungsgeschäfte?
krieg mit dem iran provozieren? was meinst du ?
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Lucky79
Lucky79:

Bundeswehr der "Zukunft"... so soll sie also

3
18.05.21 15:17
aussehen...:

www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/.../ar-BB1gRyOx?li=BBqg6Q9

und dabei haben die scheinbar kein Geld u. vernünftige Tankschiffe (ohne Geräte NATO Funkstandard!!)
oder einfache Stahlhelme u. Schutzwesten zu kaufen...

Hauptsache lamentieren... und Artikel als Blendfeuerwerk durch die Presse jagen.


Seite: Übersicht ... 1221  1222  1224  1225  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--