Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht
... 3047 3048 3049 1 2 3 4 ...

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Beiträge: 76.205
Zugriffe: 9.931.280 / Heute: 42.104
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Linda40
Linda40:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

110
19.09.20 14:47
#1
Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
76.179 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 3047 3048 3049 1 2 3 4 ...


Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Ariaari
Ariaari:

Wunschdenken und Fakten ...

6
18:37
Die Runde der mächtigen G7-Staatenlenker zelebriert den Schulterschluss. Doch es bleiben Zweifel daran, welchen Einfluss sie überhaupt noch haben.

Auch mein Eindruck.:
Wunschdenken ist das eine, Fakten das andere ...

www.t-online.de/nachrichten/ausland/...chtig-ohnmaechtig.html

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sue.vi
sue.vi:

.

3
18:38
Werte der US- und der EU.

US and EU values.
twitter.com/RadioGenova/status/...66?cxt=HHwWjMC46bGoxeUqAAAA
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland mod
mod:

Was will ich beweisen?

3
18:49
Was jeder vernünftige, klar denkende Bürger weiss:
... dass Putin ein verabscheuungswürdiger Kriegsverbrecher ist.
Manche hier zeigen eben ihren üblen Charakter, indem sie
das verharmlosen, beschönigen oder ihn als Götzen ansehen.
...  in einer angeblich aufgeklärten Gesellschaft.
Sie sollten nach RU auswandern, da  wachen sie vielleicht endlich mal auf?
... im neuen Gulag, wenn sie - wie gewohnt - ihren Mund aufmachen.
Salus populi suprema lex esto
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

mod

4
18:55
Niemand will hier Krieg. Auch nicht in der Ukraine. Deshalb schreiben die das hier. Es hilft doch nix andere  Leute und auch ständig Putin als alleinigen Kriegstreiber hinzustellen.

Krieg geht immer einen ungelösten Konflikt voraus der sich jetzt in Militär Gewalt löst. Und nicht vergessen Bürgerkriege gab es auch unter Selenky in der Ukraine. Und der Donbass Konflikt schürt sich doch schon länger als Februar  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland mod
mod:

Danke für

 
18:56
die "Schwarzen" im Voraus.
Ich kenne bereits meine Fans.
Salus populi suprema lex esto
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland noidea
noidea:

Mod

7
18:58
Warum regst Du  Dich dann nicht auch über die USA auf ?

Zehn Kriege und zehn Lügen der USA
Eine unvollständige Liste US-amerikanischer Kriege seit dem zweiten Weltkrieg, der dafür benutzten Propaganda, der wahren Ziele und der Folgen.
 LinkedIn LinkedIn
Veröffentlicht am 30. Januar 2022 von KD.

Im Rahmen des Konfliktes in der Ostukraine wird die westliche Kriegsrhetorik gegenüber Russland in letzter Zeit immer lauter. Die USA als gegenwärtiger Hegemon nehmen dabei eine führende Rolle ein.

Um die gefährliche Situation besser zu verstehen, ist es hilfreich, an die vergangene Kriegspropaganda der USA und an die wahren Gründe der Kriege zu erinnern. Vor einigen Jahren hatte Ticinolive eine entsprechende (unvollständige) Liste erstellt.

1. Vietnam (1964-1975)
Die Lüge: Am 2. und 3. August 1964 griff Nordvietnam zwei amerikanische Kriegsschiffe im Golf von Tonkin an.

Die Wahrheit: Der Anschlag hat nie stattgefunden. Er war eine Erfindung der amerikanischen Regierung.

Das Ziel: Die Unabhängigkeit Vietnams zu verhindern und die Vorherrschaft der USA in der Region zu erhalten.

Die Folgen: Millionen von Opfern, genetische Missbildungen, enorme soziale Probleme.

2. Grenada (1983)
Die Lüge: Die kleine Karibikinsel wird beschuldigt, eine sowjetische Militärbasis zu bauen und das Leben amerikanischer Bürger zu gefährden.

Die Wahrheit: Alles falsch. Die Nachricht wurde im Auftrag des amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan verbreitet.

Das Ziel: Die sozialen und demokratischen Reformen von Premierminister Maurice Bishop (der im Oktober 1983 erschossen wurde) zu verhindern.

Die Folgen: Brutale Unterdrückung und Konsolidierung der Kontrolle Washingtons.

3. Panama (1989)

Die Lüge: Die Invasion wird durchgeführt, um Präsident Manuel Noriega wegen Drogenhandels zu verhaften.

Die Wahrheit: Obwohl er ein Schützling der CIA war, beanspruchte Noriega die Souveränität über die Gebühren des Panamakanals. Diese Forderung war für die Vereinigten Staaten untragbar.

Das Ziel: Die Kontrolle der USA über den Kanal, einen strategischen Kommunikationsweg, zu erhalten.

Die Folgen: Die US-amerikanischen Bombenangriffe töteten Tausende von Zivilisten, ohne dass die Medien und die Öffentlichkeit dies bemerkten.

4. Irak (1991)
Die Lüge: Irakische Soldaten töteten kuwaitische Frühgeborene, indem sie diese aus ihren Brutkästen rissen.

Die Wahrheit: Eine Erfindung der Werbeagentur Hill & Knowlton, die vom Emir von Kuwait bezahlt wurde.

Das Ziel: Den Nahen Osten daran zu hindern, sich gegen Israel aufzulehnen und sich der US-amerikanischen Kontrolle zu entziehen.

Die Folgen: Viele Kriegsopfer und ein langes Embargo, das auch Medikamente betraf.

5. Somalia (1993)
Die Lüge: Der französische Politiker und Arzt Bernard Kouchner inszeniert sich als Held einer humanitären Intervention.

Die Wahrheit: Vier US-amerikanische Unternehmen hatten einen Teil des ölreichen Untergrunds von Somalia gekauft.

Das Ziel: Die Kontrolle über das Öl und eine militärisch strategische Region.

Die Folgen: Da die USA das Land nicht kontrollieren konnten, herrschte in der Region ein anhaltendes Chaos.

6. Bosnien (1992-1995)
Die Lüge: Die US-amerikanische Firma Ruder Finn und der damalige französische Gesundheitsminister Bernard Kouchner inszenierten eine Reihe von serbischen Vernichtungslagern.

Die Wahrheit: Ruder Finn und Kouchner hatten gelogen. Es handelte sich um Lager, in denen Gefangene darauf warteten, gegen andere Gefangene ausgetauscht zu werden. Dies hat Alija Izetbegovic, Präsident von Bosnien-Herzegowina von 1990 bis 1996, zugegeben.

Das Ziel: Das zu weit links stehende Jugoslawien zu zerschlagen, sein Sozialsystem zu beseitigen, die Region den multinationalen Konzernen zu unterwerfen, die Donau und die strategischen Kommunikationswege auf dem Balkan zu kontrollieren.

Die Folgen: Ein vier Jahre dauernder grausamer Krieg zwischen Muslimen, Serben und Kroaten.

7. Jugoslawien (1999)
Die Lüge: Die Serben begehen Völkermord an den Kosovo-Albanern.

Die Wahrheit: Es war eine Erfindung der NATO, wie der offizielle Sprecher Jamie Shea später zugab.

Das Ziel: Die Dominanz der NATO auf dem Balkan durchzusetzen und eine amerikanische Militärbasis im Kosovo zu errichten.

Die Folgen: Tausende von Opfern der NATO-Bombardements. Ethnische Säuberung im Kosovo durch die albanische paramilitärische Organisation UÇK – die «Befreiungsarmee des Kosovo» – die unter dem Schutz der NATO stand.

8. Afghanistan (2001)
Die Lüge: US-Präsident George Bush wollte die Anschläge vom 11. September 2001 rächen und Osama Bin Laden, einen ehemaligen Freund der Vereinigten Staaten und blutrünstigen Anführer von Al-Qaida, gefangen nehmen.

Die Wahrheit: Es gab keinen Beweis für die Beteiligung von Al-Qaida und Bin Laden an den Anschlägen vom 11. September. Nach Ansicht der «Verschwörungstheoretiker» wurden die Anschläge sogar von den amerikanischen Geheimdiensten organisiert.

Das Ziel: Militärische Kontrolle über das strategische Zentrum Asiens, Bau einer Gaspipeline zur Kontrolle der Energieversorgung in Südasien.

Die Folgen: Langfristige Besetzung und ein starker Anstieg der Opiumproduktion und des Opiumhandels.

9. Irak (2003)
Die Lüge: Der irakische Präsident Saddam Hussein besass Massenvernichtungswaffen, wie General Colin Powell vor den Vereinten Nationen erklärte und mit einem Reagenzglas untermauerte, das angeblich eine gefährliche Substanz enthielt, die in irakischen Labors beschlagnahmt wurde.

Die Wahrheit: Die Regierung in Washington hatte angeordnet, entsprechende Dokumente zu fälschen (Fall Libby) oder zu erstellen.

Das Ziel: Die Kontrolle über das irakische Öl und damit über die Käufer: China, Europa, Japan...

Die Folgen: Im Irak begann ein langer Bürgerkrieg; experimentelle Waffen und Uranmunition richteten mehr genetischen Schaden an als die Hiroshima-Bombe.

10. Libyen (2011)
Die Lüge: Der libysche Oberst Muammar Gaddafi will die Bevölkerung von Benghazi massakrieren. Eine westliche Militärintervention ist notwendig, um ein Blutbad zu verhindern. US-Präsident Barack Obama und der französische Präsident Nicolas Sarkozy haben den Krieg gegen Libyen unter Verletzung der UN-Resolution 1973 begonnen.

Die Wahrheit und das Ziel: Die Kontrolle über das Öl und die Ölgesellschaften im Land, das Ende des ersten afrikanischen Satelliten RASCOM 1, die Beendigung des Afrikanischen Währungsfonds, die Einrichtung einer Africom-Militärbasis in Libyen und die Tötung Muammar Gaddafis.

Die Folgen: Fast 50’000 Libyer wurden bei NATO-Luftangriffen getötet.

transition-news.org/zehn-kriege-und-zehn-lugen-der-usa
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

Ich zu meinem Teil versuche

2
18:58
Neutral zu bleiben so gut es geht. Weder  Pro noch Anti für irgendwem oder was. Das ist zumindest eine Möglichkeit diese Eskalation zu besänftigen  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland mod
mod:

Jamina

 
18:58
Bist du juristisch so "unbeleckt"?

... das tut ja schon weh.
Salus populi suprema lex esto
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland mod
mod:

noidea

 
19:02
aktuell und lokal sehr nah
ist nun mal der Ukraine-Krieg.
Später können wir uns auch einmal z.B. über den
30jährigen Krieg austauschen, der war bekanntlich  von 1618 bis 1648.

... einverstanden?
Salus populi suprema lex esto
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

Schrieb ja versuche

4
19:03
Niemand ist Fehlerlos. Zumindest bin ich für Frieden den Frieden sichert Wohlstand für die Menschen egal ob in Russland,Ukraine, Europa, Akrika oder sonst wo

Nur durch Frieden konnte Europa wachsen. Und natürlich weiß das auch der Ami  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

Frieden ist oft das höchste Gut eines Landes

4
19:05
und nachhaltiger Frieden in und außerhalb eines Landes stärkt das Wirtschaftswachstum

Freundschaften und Wirtschaft Bündnisse  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland telev1
telev1:

mod 18:58

4
19:15
du solltest den kleinen unterschied aber auch verstehen können. gegen waffenlieferungen zu sein, bedeutet nicht die unterstützung eines krieges. wir wollen doch nicht vergessen, waffen bringen keinen frieden und schon 2x nicht in einem land das in korruption ertrinkt.
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Lucky79
Lucky79:

Wann wird die Menschheit endlich kapieren...

5
19:18
dass wir KEINE Zeit für Kriege haben...!

Zuviel wäre zu tun... und Krieg ist wirklich das unnötigste....!

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

Bad Boys

2
19:20
Bad Boys gibt es überall auf der Welt. Ein Tunnelblick nur für Putin zu haben und all seine Wut darüber nur an diesen einem Menschen zu sehen ist eben ein Tunnenblick. Das bringt doch niemanden weiter egal für was er verantwortlich ist oder nicht

Ich Reihe Selensky auch zu den Bad Boys ein. Da er mehr Bezug zur Front hat als Putin den man Alter und nicht Fitness nachsagt  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Jamina
Jamina:

Und mal Ernsthaft

2
19:23
Es gibt Komiker die zu Psychos werden und die Welt vernichten wollen mit einem Grinser andere die Schuld in die Schuhe zu schieben und sich noch als Held feiern lassen ( was für eine Comic Show)  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Tax_free
Tax_free:

farfaraway: Noch ein paar Gedanken

2
19:28
farfar,

du leistest nun wirklich hier Top-Beiträge. Sobald den Leuten das hier nicht gefällt und sie keine Argumente (mehr) haben und dagegen halten können, wird sofort wieder gemeldet, um das alles im Keim zu ersticken. Das ist typisch. Sie haben auch diese Weitsicht und diesen Grips nicht dazu, weil ihr Blickfeld total eingeengt, verschroben ist. Diese Einengung und dieses nicht diskutieren können mangels aus vielschichtigen Gründen, veranlasst sie dann den Melde-Button zu drücken, nur um des Meldewillen.

Es ist immer das Gleiche. Dann kommen sie hier in das Forum herein und schreiben einsilbige Zweizeiler ohne jeglichen zu verwerteten Inhalt. Stellt man ihnen darauf basierend explizite Fragen, werden sie nicht beantwortet.

In den Kindergarten mit ihnen und von vorn wieder anfangen. Kann man sich 50. und 60-Jährige noch im Sandkasten vorstellen?
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Tax_free
Tax_free:

und

5
19:34
Hört doch mal auf mit eurem Ukrainekrieg. Wir liegen hier bei 12. bis 15.000  max.Tote, im Jemen haben wird 350.000 Tote, jetzt bald 400.000 Tote. Vergleicht mal die Relationen dazu.

Wo sind hier die Medien? Und wo sind hier die Sanktionen? Wo ist Deutschland? Wo war Deutschland in Afghanistan-Krieg? Wo war Deutschland im Syrien-Krieg? Wo waren die Medien?  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Tax_free
Tax_free:

57 Millionen Menschen betroffen

3
19:50
57 Millionen Menschen betroffen: Zusatzbeitrag für Krankenkasse soll steigen

Zusatzbeitrag für Krankenkasse soll um 0,3 Prozent steigen - FOCUS Online-www.focus.de/finanzen/news/...-soll-steigen_id_108010019.html

Hört endlich auf mit eurer Impferei. Nützt und so nix. Hat überhaupt gar kein Nutzen. Die Schäden sind höher als der Nutzen. Hört endlich auf mit eurer Testerei. Die ganze Testerei nützt überhaupt nichts. Der PCR-Test kann überhaupt keine Infektion testen, die anderen wie Lolli -Test und der Antigen- Test ist auch totaler Schrott. Diesen ganzen Schrott müssen die Beitragszahler der Krankenkassen bezahlen. So ein Wahnsinn. Hier wird nur getestet, damit die Inzidenzen wieder steigen können. Daraus resultieren dann wieder diese widerlichen Maßnahmen. Stoppt endlich die Impfung, es gibt zig Millionen Menschen mit Nebenwirkungen. Warum macht ihr weiter? Seht ihr das nicht? Warum ignoriert ihr alles? Warum bekämpft ihr Faktenbasierte?
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland farfaraway
farfaraway:

Tax-Free - einigen schmeckt

3
20:00
halt die Wahrheit nicht, dann bleibt denen nur noch die schäbige Meldung.

Es erinnert an schlimmste Zeiten, die Ampel wird genug Schnüffel Cops finden, die warten sicher auch schon auf lukrative Jobs.  
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland telev1
telev1:

Stimmzettel-Chaos

2
20:04
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.


https://www.youtube.com/watch?v=AsrLtbVbcd4
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland telev1
telev1:

von Staat nicht so viel erwartet

2
20:08
"Baldauf entsetzt von Dreyer: „Gehen Sie endlich ins Ahrtal und sprechen Sie mit den Leuten“

Mit 80 Jahren muss Apollonia Rademacher ihr eigenes Haus kernsanieren lassen. Durch die Ahr-Flut entstand an ihrem Eigenheim ein Schaden in Höhe von 290.000 Euro. Von der zugesagten Hilfe kam bislang lediglich ein Fünftel an – Nicht genug, findet Christian Baldauf und fordert Malu Dreyer auf zum Handeln."

www.focus.de/perspektiven/flutreporter/...n_id_108012215.html



Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Tax_free
Tax_free:

Vorsicht: Dirndl ist Nazi

 
20:13
also abschaffen. Am besten in untiger Halb-Vollmontur. Der Michel lässt sich auch alles bieten. Bestimmt demnächst keine weißen Männer zum Oktoberfest. Dekolleté ist auch Nazi.

Oktoberfest

Das heutige Dirndl wurde für Hitler entworfen

14. September 2018, 18:56

Der klassische Dirndlschnitt mit einfachem Rock und schmaler Taille, den wir heute tragen, ist seit Langem unverändert. Er wurde in dieser Form von Gertrud Pesendorfer entworfen. Die Innsbruckerin leitete bis 1945 die sogenannte Mittelstelle Deutsche Tracht und arbeitete für Hitler emsig an der Neuerfindung eines Nationallooks, basierend auf regionalen Trachten. Deren Unterschiede sollten zunichtegemacht werden. "Zentnerschwere Röcke, Ungetüme von Hauben werden unsere Bäuerinnen nicht mehr belasten", schrieb die Nationalsozialistin in ihrem Werk "Neue deutsche Bauerntracht". Die Tracht sei ein Mittel, "unsere Art zu erhalten gegenüber allem Fremden". Jüdinnen war das Dirndltragen verboten.

Oktoberfest - Das heutige Dirndl wurde für Hitler entworfen - Stil - SZ.de-www.sueddeutsche.de/stil/...rndl-tracht-lederhose-1.4127668-2

Oder so. Wo ist der Schlitz zum Trinken?

Der Postillon: Neuartiges Burkdl ermöglicht strenggläubigen Musliminnen Oktoberfestbesuch-www.der-postillon.com/2016/09/burkdl-oktoberfest.html
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland 1321571
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland hhubersepp
hhubersepp:

Herrje Mod

 
20:20
was ist dir nur über die Leber gelaufen?
Ohne Provokationen gäbe es diesen Krieg nicht. Hast du vielleicht eine Putinitits im fortgeschrittenen Stadium?

Wäre D. ein freies Land, hätte es Russland schnell zum Einlenken bringen können. Ist es aber nicht.
Siehe NS2 und Waffenlieferungen nach Ramstein-Briefing der US-Militärregierung.

Natürlich wollen wir nicht nach Russland auswandern, aber was willst du uns mit dem Gulag sagen? Sollen wir dorthin, weil wir anderer Meinung sind?

Hass macht blind, man verliert jegliches Urteilsvermögen und rennt in sein Unglück. Sage ich aus Lebenserfahrung. Also komm da wieder raus,
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland sue.vi
sue.vi:

Verbrenner-Aus

 
20:21
""Verbrenner-Aus"", ja grossartig,

und wie gehts dann weiter  ..
....
.....
......
.......


_ __ die Europäische Kommission solle einen Vorschlag erarbeiten,
wie„nach 2035 Fahrzeuge .... ausschließlich mit CO2-neutralen Kraftstoffen fahren könnten. ___

 
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Tax_free

wollt doch Diversity

 
Zu Hause aber Traditionelles

video.twimg.com/ext_tw_video/...0/vB7sRBH2G2T1mxkR.mp4?tag=12

Seite: Übersicht ... 3047 3048 3049 1 2 3 4 ...

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, goldik, Grinch, Katjuscha, LachenderHans, qiwwi, Radelfan, Smeagul, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--