Grund für das Intraday-Reversal

Beitrag: 1
Zugriffe: 188 / Heute: 1
Grund für das Intraday-Reversal klecks1

Grund für das Intraday-Reversal

 
#1
Experte: Grund für das Intraday Reversal
--------------------------------------------------
(©BörseGo - www.boerse-go.de)

Steve Massocca, Handelschef bei Pacific Growth Equities in San Francisco, führt eine Pressemeldung von Microsoft auf das starke Intraday Reversal der Hauptindices zurück.

Microsoft hatte in einer Pressemeldung mitgeteilt, die Earnings am 18. Juli präsentieren zu wollen. Das Fehlen einer Korrektur bestehender Planzahlen wurde von den Anlegern als Hoffnungsschimmer gedeutet, hieß es.

"Viele Leute hegten die Sorge, dass Microsoft eine Gewinnwarnung aussprechen würde," erklärt Massocca. "Man hat sich heute gemeldet und mitgeteilt, wann die Earnings veröffentlicht würden und sprach keine Gewinnwarnung aus; Einige Leute nahmen das positiv auf."

Strategen hielten die starke Kurserholung im Handelsverlauf für überfällig, betrachtet man das Blutbad an den Börsen in den letzten Tagen.

"Ich habe diese Woche in der Hoffnung begonnen, dass wir aus einem überverkauften Niveau heraus eine Rallye haben werden, aber es war das gleiche Gefühl, dass ich schon in der letzten und in der vorletzten Woche hatte," erklärt Barry Hyman, Chef Markt Stratege bei Ehrenkrantz King Nussbaum. "Das ist ein kurzfristiges Phänomen, dass sich aus einer fünfwöchigen Abwärtsbewegung des Marktes heraus entwickeln konnte."




Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--