Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 32 33 34 36 37 38

GAZPROM Dividendenthread

Beiträge: 932
Zugriffe: 496.241 / Heute: 271
Gazprom ADR 8,04 € +6,35% Perf. seit Threadbeginn:   +11,44%
 
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Durschnittspreise werden immer weiter angehoben

 
11.10.21 19:41
Laut der Analysten von Wood & Co rechnte Gazprom ja bereits im Jahr 2022 mit einem Durchschnittspreis für Europa und die Türkei von weit mehr als 350 US-Dollar pro Tausend Kubikmeter.
www.interfax.ru/business/796145
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Russische Energiewoche - 2021

 
13.10.21 16:25
Der Kampf zum Schutz der Natur und zur Bekämpfung des Klimawandels darf nicht dazu genutzt werden, sich unfaire Wettbewerbsvorteile in der Weltwirtschaft zu verschaffen. Dies teilte der russische Präsident Wladimir Putin am Mittwoch auf der Plenarsitzung der russischen Energiewoche mit.
tass-ru.translate.goog/ekonomika/...r_hl=de&_x_tr_pto=nui
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Anlageideen in Zeiten der Energiekrise

 
14.10.21 17:20
Nach der Anlageidee der Börsenanalysten von Otkritie Investments liegt das Kursziel für die Gazprom-Aktie bei 404,1 Rubel.

Sergey Kaufman , Analyst der FG "FINAM": Wir glauben, dass es zu riskant ist, jetzt das Maximum zu erraten. Der unberechenbare Winterwetterfaktor könnte zu hohen Gaspreisen und einem weiteren Anstieg der Gazprom-Aktien führen, und dies ist nur ein Beispiel für einen möglichen zusätzlichen Aufwärtstrend. Darüber hinaus wird die Gazprom-Aktie in naher Zukunft die Erwartungen einer Rekorddividende unterstützen - etwa 44 Rubel in diesem Jahr und mehr als 50 Rubel im Folgenden.

Dmitry Bazhenov , Leitender Analyst, Abteilung Finanzmarktanalyse, KIT-Finanzmakler: Wir glauben, dass die Aktie Potenzial hat. Nach unseren Schätzungen werden die Aktien von Gazprom bis zu 450 Rubel betragen. Dividendensaison 2022 näher rückt. Daher empfehlen wir, die Aktien im Anlageportfolio zu halten

www-finam-ru.translate.goog/analysis/...=de&_x_tr_pto=nui
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Russisches Gas für China das billigste der Welt

 
15.10.21 21:22
"So einen Rabatt hat auch Lukaschenka nicht"
Russisches Gas für China erwies sich als das billigste der Welt

Die nach der Annexion der Krim und dem Beginn des Sanktionskrieges mit dem Westen vollzogene Ostwende der Gaspolitik erwies sich als kraftlos, den russischen Haushalt substanziell zu decken.
Während die Spot-Gaspreise in Europa und Asien 1.000 US-Dollar pro tausend Kubikmeter überschritten haben und in den USA seit zehn Jahren mit Rekordgeschwindigkeit in die Höhe geschossen sind, kauft China weiterhin Rohstoffe von Gazprom zu Schnäppchenpreisen.

Im dritten Quartal 2021 betrugen die durchschnittlichen Kosten für Gas, das durch die 9 Milliarden US-Dollar teure Pipeline Power of Siberia gepumpt wurde, 0,9 Yuan pro Kubikmeter oder etwa 140 US-Dollar pro tausend Kubikmeter, berichtet Vedomosti unter Berufung auf einen JP Morgan-Bericht.
Russisches Gas für China kostet 4,2 mal weniger als LNG und 30 % weniger als Rohstoffe anderer Pipeline-Lieferanten.
.....
Billigeres Exportgas ist auf dem Weltmarkt kaum zu finden. Auf dem JKM-Hub (Japan, Korea) betrug der Durchschnittspreis im September 30 USD pro Million britischer thermischer Einheiten (BTU), auf dem TTF-Hub in den Niederlanden - 30 USD und auf dem amerikanischen Hub Henry Hub - 5,5 USD.
Die Lieferungen von Gazprom kosteten China 4,2 US-Dollar pro Million BTU, während sie im Februar und März nur 3 US-Dollar (weniger als 120 US-Dollar pro tausend Kubikmeter) kosteten.
„So einen Rabatt auf russisches Gas hat selbst Präsident Lukaschenko nicht“, wundert sich Sergej Suwerow, Chefstratege bei Arikapital.
Nach Angaben des Föderalen Zolldienstes kaufte Belarus im ersten Quartal russisches Pipelinegas um 6% teurer als China und Armenien um 27%. .....

Unter Berücksichtigung der Logistik dürften die Lieferungen von Gazprom teurer werden: Im Gegensatz zu Pipelines aus Turkmenistan, Kasachstan und Usbekistan überquert Power of Siberia die chinesische Grenze in der Nähe der Gebiete mit der höchsten Bevölkerungsdichte und dementsprechend dem höchsten Energiebedarf.
„Die gestiegene Nachfrage am Einspeisepunkt verschafft unserem Gas einen preislichen Wettbewerbsvorteil, da die Warenkosten dort höher sind, wo die Nachfrage höher ist. Aber dieser Vorteil wurde nicht realisiert und spiegelte sich nicht im Liefervertrag mit China wider“, sagt Suverov.
Während der russische Haushalt "an der Pfote lutscht", verdient der chinesische Käufer. CNPC, mit dem 2014 ein Vertrag unterzeichnet wurde, verkauft russisches Gas über seine Tochtergesellschaft PetroChina um das 1,5-fache weiter und verdient Geld zu günstigen Marktbedingungen, schreiben JP Morgan-Analysten.
Die Lieferungen über Power of Siberia begannen im Jahr 2020, und ihr Gesamtvolumen war geringer als das im Vertrag festgelegte - 4,1 Milliarden Kubikmeter statt 5 Milliarden.
Im Jahr 2021 hat sich das Pumpen fast verdreifacht – 4,6 Milliarden Kubikmeter im Januar-Juni.
....
www.finanz.ru/novosti/birzhevyye-tovary/...-v-mire-1030870302
www.vedomosti.ru/business/articles/2021/...le-chem-lukashenko
GAZPROM Dividendenthread Bullish99
Bullish99:

Verstehe ich auch nicht

 
17.10.21 07:58
warum China, deren Wirtschaft wächst und wächst so günstig das Gas bekommt.
Die könnten mit Leichtigkeit mehr bezahlen und würden es auch, weil sie es sonst nirgendwo billiger beziehen können.
Spot Preise über 1000 $ nutzen nichts, wenn man es für unter 150 $ verkauft.
GAZPROM Dividendenthread Timchen
Timchen:

das ist wie in einer guten Ehe

 
17.10.21 08:55
dahoim koschts halt nix.
Solch ein langfristigen Liefervertrag hat Putin auch den Europäern
angeboten. Die waren aber nicht amused.
Die wollten lieber Börsenpreise. Dafür fällt mir nun kein Vergleich ein.
Einfach zu wenig Fantasie.
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Der Vertrag zum Bau von PoS

 
17.10.21 12:12
wurde 2014 geschlossen. Zur damligen Zeit (Krimkrise) war Russland mehr auf aussenpolitische Erfolge und Diversifikation seiner Rohstofflieferwege angewiesen als China heute.
Im übrigen ist die Auslastung von PoS gerade mal bei 10-20% und spielt für die Bilanz eher eine geringe Rolle.
Für den Unternehmensgewinn wird PoS erst interressant wenn Volllast (geplant für 2025) erreicht wird.
Siehe  Grafik / Posting #51351 in dem anderen Gazpromforum:
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2054#jump28036740

GAZPROM Dividendenthread Michael_1980
Michael_1980:

gedanken

 
17.10.21 15:19
bezüglich Dividende, es wird wichtig sein, wie sich der Rubel Kurs entwickelt
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Befüllung des ersten Strangs der NS2 abgeschlossen

 
18.10.21 09:32
Der erste Strang der Nord Stream 2-Pipeline ist mit technischem Gas gefüllt

18. Oktober 2021 | Zug, Schweiz | Am 18. Oktober wurde die Befüllung des ersten Strangs der Nord Stream 2-Pipeline mit Gas abgeschlossen. Wie geplant und in Übereinstimmung mit den Systemdesignanforderungen ist der erste Strang mit etwa 177 Mio. m3 so genanntem technischem Gas befüllt, was einen Druck von etwa 103 bar in der Pipeline gewährleistet.

Dieser Druck reicht aus, um den Gastransport zu einem späteren Zeitpunkt zu starten.
....

www.nord-stream2.com/de/media-info/...ischem-gas-gefullt-154/
GAZPROM Dividendenthread ST2021
ST2021:

???

 
18.10.21 13:15
dann kann es ja  bald losgehen
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Aufstockung des Investitionsprogramms um ein Dritt

 
19.10.21 20:52
Der Verwaltungsrat von Gazprom hat einer Aufstockung des Investitionsprogramms um ein Drittel zugestimmt

Der Verwaltungsrat von Gazprom genehmigte die neuen Revisionen des Budgets und des Investitionsprogramms des Unternehmens für 2021. Das Investitionsprogramm der Muttergesellschaft wurde auf 1,185 Milliarden Rubel aufgestockt, berichtet Gazprom auf seinem Telegram-Kanal . Das Wachstum gegenüber dem im Dezember 2020 genehmigten Investitionsprogramm belief sich auf 283 Mrd. Rubel.

„Das Volumen der Investitionsentwicklung beträgt 1185.258 Milliarden Rubel. Davon Kapitalinvestitionen - 1.024,929 Milliarden Rubel, Ausgaben für den Erwerb von Anlagevermögen - 61,259 Milliarden Rubel, langfristige Finanzinvestitionen - 99,071 Milliarden Rubel “, heißt es in der Mitteilung.
......
www.kommersant.ru/doc/5040298
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

EBITDA von Gazprom wird sich bis Ende 2021 verdopp

3
19.10.21 20:56
Das EBITDA von Gazprom wird sich bis Ende 2021 verdoppeln – 45 Milliarden US-Dollar

Bis Ende des Jahres könnte Gazprom sein EBITDA fast verdoppeln - bis zu 45 Milliarden US-Dollar, so die Kommentare des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Gazprom, Famil Sadigov, auf der Vorstandssitzung.

„Daher planen wir konservativ eine fast Verdoppelung des EBITDA der Gazprom-Gruppe im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr, aber unter Berücksichtigung der Dynamik der Gaspreise in Europa im IV Quartal“, bemerkt Sadigov.
In diesem Sommer erwartete Gazprom einen Anstieg des EBITDA auf 30 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021. Gleichzeitig stieg das EBITDA von Gazprom in Rubel im ersten Halbjahr 2021 um 134 % auf 1,404 Billionen Rubel.
Die hohe Preisvolatilität im europäischen Gasmarkt ist unter anderem mit der geringen Auslastung der Gasspeicher vor dem kommenden Winter und hohen Notierungen im asiatischen Markt verbunden.
.....
www.finanz.ru/novosti/aktsii/...tet-vdvoe-$45-mlrd-1030878635
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Gazprom wird Reserven in Höhe von 726 Mrd. Rubel

 
19.10.21 20:59
Bis Ende 2021 wird Gazprom Reserven in Höhe von 726 Milliarden Rubel bilden. um Risiken zu kontrollieren

Bis Ende 2021 wird Gazprom einen Reservefonds in Höhe von 726 Milliarden Rubel bilden. um die Risiken und die Stabilität des Unternehmens gegenüber den äußeren Bedingungen zu kontrollieren, so die Kommentare des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden von Gazprom Famil Sadigov auf der Vorstandssitzung.

„Außerdem ist für Ende des Jahres ein bedeutender Reservefonds in Höhe von 726 Milliarden Rubel vorgesehen. um mögliche Risiken zu kontrollieren. Das Vorhandensein eines Reservefonds bietet die notwendige Stärke des Haushalts und Widerstandsfähigkeit gegen Volatilität im externen Umfeld ", sagt Sadigov.
Ende letzten Jahres kündigte Gazprom an, den Reservefonds, der im Krisenjahr 2020 teilweise ausgegeben wurde, von 400 Milliarden auf über 900 Milliarden Rubel wiederherzustellen.
www.finanz.ru/novosti/aktsii/...a-kontrolya-riskov-1030878634
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Asien bis 2050 der größte Importeur von Erdgas

2
24.10.21 13:26
EIA prognostiziert, dass Asien, das nicht zur OECD gehört, bis 2050 der größte Importeur von Erdgas wird

In unserem International Energy Outlook 2021 (IEO2021) prognostizieren wir, dass Nicht-OECD-Länder in Asien bis 2050 zusammen die größten Erdgasimporteure werden. Im Jahr 2020 waren die Länder der OECD-Europa zusammen die größten Erdgasimporteure, gefolgt von Japan und Südkorea und dann Nicht-OECD-Asien, zu dem China und Indien gehören.
......
In unserem IEO2021-Referenzfall bauen die Vereinigten Staaten, Russland und der Nahe Osten die Erdgasproduktion bis 2050 weiter aus,......

Wir gehen davon aus, dass insbesondere Russland das größte Wachstum der Nettoexporte aufweisen wird und sich im Projektionszeitraum mehr als verdoppeln wird, um bis 2050 mit mehr als 14 Billionen Kubikfuß der größte Nettoexporteur von Erdgas zu bleiben. Die Nähe zu Europa und Asien wird das Wachstum der Nettoerdgasexporte Russlands durch eine etablierte Pipeline-Infrastruktur, potenzielle zukünftige Erweiterungen von Pipelines und Flüssiggasexporte erleichtern. In den nächsten 10 Jahren gehen wir davon aus, dass die Vereinigten Staaten ihre schnellste Wachstumsphase erleben werden; Die Nettoexporte von US-Erdgas verdoppeln sich fast, da die Vereinigten Staaten ihre LNG-Infrastruktur ausbauen und Erdgas in großen Mengen produzieren.
www.eia.gov/todayinenergy/detail.php?id=50017

(Verkleinert auf 63%) vergrößern
GAZPROM Dividendenthread 1280483
GAZPROM Dividendenthread Bullish99
Bullish99:

Das liest man gerne

 
24.10.21 17:40
und das macht Hoffnung, dass man hier noch über mehrere Jahrzehnte hinweg sein Invest parken kann.
Glücklicherweise gibt es noch vernünftige Menschen weltweit außerhalb Europas, die nicht den radikalen Energiewende Weg gehen.
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Neft 9M/2021 (RAS)

 
27.10.21 20:08
Nettogewinn Jan-Sept: 274,2 Milliarden Rubel
Umsatz: 1,88 Billionen Rubel
Gewinn vor Steuern: 285,2 Milliarden Rubel
Bruttogewinn: 259,3 Milliarden Rubel
Verkaufsgewinn: 67,7 Milliarden Rubel

www.e-disclosure.ru/portal/FileLoad.ashx?Fileid=1725411
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Energoholding - OKG-2 9M/21 (RAS)

 
27.10.21 22:56
OGK-2 RAS Net Profit for the 9M 2021 Increased by 40%: OGK-2 RAS NETTOGEWINN IN 9 MONATEN WÄCHST UM 40% AUF 16,35 MRD. RUBEL
www.ogk2.ru/eng/media-centre/news/detail.php?ID=29745
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom 9M/21 (RAS)

 
29.10.21 17:24
Nettogewinn Jan-Sept bei 1,055 Billionen Rubel
www.e-disclosure.ru/portal/FileLoad.ashx?Fileid=1725733
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom 9M/21 (RAS)

 
29.10.21 17:43
Umsatz 4,22 Billionen Rubel
Bruttogewinn 2,22 Billionen Rubel
Gewinn vor Steuern 1,24 Billionen Rubel
Nettogewinn1,055 Billionen Rube
www.gazprom.ru/f/posts/57/982072/...ent-report-2021-9mnth.pdf

Das lässt den Dividendenbeitrag klingeln (*unter der Annahme, dass die IFRS Zahlen nicht zu sehr vom russischen Rechungsstandard abweichen werden)
GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Energoholding - MOEK 9M/21 (RAS)

 
29.10.21 18:12
Am Ende von 9 Monaten des Jahres 2021 stieg der Umsatz des Unternehmens im Vergleich zum gleichen Indikator im Vorjahr um 28,5% und belief sich auf 113 Milliarden 758 Millionen Rubel. Dieses Wachstum ist im Wesentlichen auf einen Anstieg des Wärmeabsatzes aufgrund der niedrigeren durchschnittlichen Außentemperatur und der Länge der Heizsaison im Berichtszeitraum 2021 zurückzuführen. Die Umsatzkosten stiegen im Berichtszeitraum um 19,2 % auf 110 Milliarden 312 Millionen Rubel, was im Allgemeinen mit einem Anstieg der Aufwendungen für den Bezug von Wärmeenergie verbunden ist. Am Ende von 9 Monaten des Jahres 2021 belief sich der Nettogewinn auf 5 Milliarden 237 Millionen Rubel.
Das EBITDA für 9 Monate des Jahres 2021 erreichte 16 Milliarden 367 Millionen Rubel.

www.moek.ru/press/news/2021/10/763/
GAZPROM Dividendenthread Bullish99
Bullish99:

Die Divi Schätzung

 
29.10.21 18:26
meinerseits, von 1 € wird also weit übertroffen werden.
Das gute daran, nächstes Jahr wird es höchstwahrscheinlich nochmal übertroffen, da man von gleich bleibenden oder zumindest nicht mehr so tief fallenden Gaspreisen ausgeht.

GAZPROM Dividendenthread SousSherpa
SousSherpa:

Gas sind die neuen Anleihen

 
29.10.21 20:33
Gazprom kann 500 Mio. Euro 7–10-jährige Anleihen anbieten
www.1prime.biz/news/oil_gas/...7-4FFC-92A3-AC0F7808DEAB%7D.uif
GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Moldawien kauft Gas von Gazprom für 450 US-Dollar

 
30.10.21 12:35
Der Preis für russisches Gas für Moldawien wurde bekannt gegeben
Spinu: Moldawien kauft Gas von Gazprom für 450 US-Dollar / 1000 Kubikmeter

Im November wird Moldawien Gas vom russischen Unternehmen Gazprom zu einem Preis von 450 US-Dollar pro 1.000 Kubikmeter kaufen. m. Der stellvertretende Ministerpräsident der Republik Andrei Spynu gab dies am 30. Oktober bekannt.

„Im Moment kann ich sagen, dass die Gaskosten auf Basis der aktuellen Marktpreise im November etwa 450 Dollar pro tausend Kubikmeter betragen werden. Im aktuellen Umfeld werden wir einen Preis haben, der halb so hoch ist wie der Marktpreis und niedriger als im Oktober, als es 790 Dollar betrug“, schrieb er auf seiner Facebook-Seite.
.....
Am 29. Oktober hat Moldau mit Gazprom vereinbart , den Vertrag über die Lieferung von russischem Gas an das Land um fünf Jahre zu verlängern.....
iz.ru/1243166/2021-10-30/...na-rossiiskogo-gaza-dlia-moldavii


GAZPROM Dividendenthread Platschquatsch
Platschquatsc.:

Ergänzung zu den RAS Q3 Zahlen

 
30.10.21 13:18
Naja, find ich jetzt ok aber mehr auch nicht. Lag vielleicht an dem Brandunfall von Anfang August (siehe damalige Einschätzung #668).

Vergleich:

Q1 RAS                                                
Nettogewinn 362,64 Mrd. Rubel        
Umsatz 1,49 Billionen Rubel                

Q2 RAS
Nettogewinn 355,67 Mrd Rubel
Umsatz 1,264 Billionen Rubel

Q3 RAS
Nettogewinn für 9 Monate ist 1,055 Bill. Rubel = 336,69 Mrd Rubel in Q3
Umsatz für 9 Monate ist 4,22 Bill. Rubel = 1,466 Bill. Rubel in Q3

Fazit:
Umsatz zu Q2 gestiegen bzw. wieder auf Q1 Niveau bei sinkenden RAS- Nettogewinn.

GAZPROM Dividendenthread GAZ Win
GAZ Win:

Zahlen

 
30.10.21 13:25
Wie waren den die Erwartungen der Analysten? Sind die Zahlen unter oder über den Erwartungen?  

Seite: Übersicht ... 32 33 34 36 37 38 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
125 72.147 Gazprom 903276 a.z. SousSherpa 29.11.21 23:45
7 931 GAZPROM Dividendenthread Italymaster Samba2025 29.11.21 16:31
2 428 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 raider7 24.11.21 00:18
  2 Wo ist der Thread zu Gazprom? Gisa2 Russian Market Ne. 11.09.21 10:32
  1 1 2 borusse90 borusse90 21.06.21 17:20

--button_text--