Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 2847  2848  2850  2851  ...

Gazprom 903276

Beiträge: 76.348
Zugriffe: 17.054.455 / Heute: 753
Gazprom ADR 7,03 € -1,33% Perf. seit Threadbeginn:   -64,74%
 
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

@Pegill Wir scheinen ähnliche

2
20.11.21 17:24
Erfahrungen mit russischen Aktien gemacht zu haben. Wenn in Anlegerforen oder in Zeitschriften regelmäßig davon die Rede ist, dass russische Aktien nur etwas für mutige Anleger seien, dann frage ich mich regelmäßig, wovon die eigentlich sprechen? Meinen die tatsächlich, der Russe könnte morgen wieder vor der Tür stehen?
Hätten wir dann nicht ganz andere Probleme, als Renditesorgen? ;-)
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Future of Gas in Europe and Winter Outlook

2
20.11.21 19:22
ACER: The Future of Gas in Europe and the Outlook for the Coming Winter
youtu.be/KCrKw3EsLx0?t=711
Arbitrage Trading  in Asien treibt die Preise in die Höhe
pbs.twimg.com/media/FEUn-CSXIAMgD-4?format=jpg&name=large
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Hochrechnungen Lagerbestände

2
20.11.21 19:43
Bloomberg NEF hat sich das Muster der letzten 30 EU-Wintergasentnahmen angesehen. Um das Pipelinesysteme unter Druck zu halten (das ist ein Muss), nehmen wir an, dass die EU nicht unter 10 Mrd. m³ sinken darf. Das würde eine 30%ige Wahrscheinlichkeit geben, dass das Gas bis spätestens März ausgeht.
https://pbs.twimg.com/media/FEVj9kXWYAA90W9?format=jpg&name=medium
Hinzu kommt, dass die Ausspeicherleistung der Kavernengaslager bereits ab einem Arbeitgasfüllstand von 50% immer weiter abnimmt, was sich bei schnellen, fexiblen Lastspitzen durchaus negativ auf die Versorgungssicherheit, wie der Flexibilität der Stromerzeuger, auswirken kann:  "Begrenzung der Ausspeicherleistung durch den Joule-Thomson-der Kavernenspeicher und starker Abfall der Ausspeicherleistung bei ca. 50% Arbeitsgasfüllstand bis Kavernenstillstand bei Erreichen einer Gastemperatur von ca. +2° C."
https://assets.wallstreet-online.de/_media/5931/...185524-kaverne.jpg
Hier interessante Hintergrundlektüre zum "Kissengas", die aller Vorraussicht nach, diesen Winter noch Überlebenswichtig für die EU wird.
https://iorcf.unisg.ch/-/media/dateien/...588B62933731D67EF8A21981C40
EU erwägt, „Kissengas“ anzuzapfen
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2816#jumppos70401
https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2816#jumppos70418

https://agsi.gie.eu/#/
Gazprom 903276 Fredo75
Fredo75:

Gazprom

 
20.11.21 21:03
SPD, Grüne und FDP haben sich einem Medienbericht zufolge auf einen Ausstieg aus der Energiegewinnung durch Gas bis spätestens 2045 verständigt. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet.

Bis dahin wirds ja wohl noch einige Male ordentlich Dividende geben..
Gazprom 903276 Vollgas70
Vollgas70:

Alternative Sichtweise

3
20.11.21 21:04
Ich möchte auch einmal eine kalkulatorische Betrachtungsweise ins Gespräch bringen:
Ich lasse der Einfachheit halber bewusst die Komponente Steuer außen vor.

Falls ich beispielsweise Gazprom-Aktien zu 4 Euro erworben habe und für 8 Euro kaufe,  habe ich einen Gewinn von 4 Euro erzielt.

Davon abziehen muss ich die zukünftigen jährlichen Dividenden multipliziert mit der verbliebenen Anzahl meiner Lebensjahre.

Hinzurechnen wiederum muss ich die Erträge, die ich mit dem aus dem Verkauf erhaltenen Betrag in meiner verbliebenen Lebenszeit erzielen kann.

Da mir im Moment kaum ein Ersatzinvestment langfristig sicherer und rentabler erscheint, gibt es für mich, ganz unabhängig vom Kurs, keinerlei Anlass, über einen Verkauf nachzudenken.
Gazprom 903276 Vollgas70
Vollgas70:

Verkaufe

2
20.11.21 21:05
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

50 Jahre stabile Gasversorgung nach Finland

 
20.11.21 22:35
50th Anniversary of Contract for Russian Gas Supply to Finland

“We are pleased and honoured to have this long-term natural gas supply agreement with Gazprom. Natural gas plays an important role in the transition to a cleaner energy future. Our fruitful partnership with Gazprom aligns our aim to fullfill our customer needs, while at the same time reducing emissions. Natural gas offers long-term solutions to decarbonization with a longer aim, " said Kai Laitinen, Interim CEO of Gasum.

www.gazpromexport.ru/en/presscenter/press/2579/
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Export ACRA-Rating AAA, Ausblick stabil

 
20.11.21 22:38
ACRA-Agentur bestätigt Gazprom-Exportkreditrating als AAA (RU)

Die russische Analytical Credit Rating Agency (ACRA) bestätigte heute das AAA (RU) Rating von Gazprom Export LLC, Ausblick stabil.

Die Agentur stellte fest, dass Gazprom Export der einzige Exportkanal für den Verkauf von Erdgas für PJSC Gazprom und seine Tochtergesellschaften ist. Gazprom Export besitzt auch ein Netz ausländischer Vertriebsgesellschaften und hält Beteiligungen an UGS in Europa.

AAA (RU)-Rating bedeutet, dass das bewertete Unternehmen die höchste Kreditwürdigkeit nach der nationalen Skala der Russischen Föderation hat. Der stabile Ausblick bedeutet, dass das Rating innerhalb von 1 bis 1,5 Jahren unverändert bleibt.

www.gazpromexport.ru/en/presscenter/press/2578/
www.acra-ratings.ru/press-releases/3026/?lang=en
Gazprom 903276 raider7
raider7:

NS2 Desaster

 
21.11.21 01:15
ist alleine die Schuld Russlands/Gazproms.

Russland sollte einfach sagen dass nächstes Jahr eine Pipline die (JAMAL) verschrottet würde und die NS2 würde schon morgen anfangen zu arbeiten +++++ und der Westen hätte kein Pulver zu neuen Sanktionen.!

So aber liefert Gazprom dem Westen immer wieder die möglichkeit neue Sanktionen und Schiessen aus allen Rohren gegen Russland.

teknoblog-ru.translate.goog/2021/11/20/...e&_x_tr_pto=nui
Gazprom 903276 leslie007
leslie007:

Inflationsangst..

4
21.11.21 01:37
je mehr je besser für uns.. während sich andere davor fürchten, denke ich dass es zur Rubelaufwärtung führt. Unsere Dividende kann sich verdoppeln, oder vervielfachen. Zeiten wie diese, wo Lockdowns - die wohl letzte Möglichkeit eine Hyperinflation zu vermeiden sind - ist auch eine Chance.. der Rubel hatte sich innerhalb von 6 Monaten halbiert und kann genauso steigen. Ich bin überzeugt, dass Investment in russische Aktien der beste Schutz vor Inflation ist..

www.capital.de/geld-versicherungen/...preisanstieg-profitiert

youtu.be/8HCs4pw164Q
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

@leslie007 Dazu noch ein paar

3
21.11.21 03:08
ergänzende Gedanken:
Die Zinsen im Euroraum liegen derzeit bei minus 0,5%. Die Inflation wird mit um die 5,5% angegeben. Das bedeutet nicht anderes, als dass mein Geld auf dem Konto eine "Negativrendite" (ich nenne so etwas Verlust) von 6 % einfährt! Angesichts dieser Tatsache glauben scheinbar nicht wenige Menschen, überteuerte Immobilien oder Aktien kaufen zu müssen, um ihre Ersparnisse zu retten.
Was meiner Meinung nach aus einem Verlust durch Inflation, einen noch größeren Verlust durch einbrechende Preise macht.
Renditen im Immobiliensektor werden nicht selten maßlos überschätzt, jedenfalls habe ich diese Erfahrung gemacht, weshalb ich nicht eine Immobilie mehr besitze.
Geldanlage ist im Jahre 2021 eine durch und durch "kranke" Angelegenheit!
Fortsetzung folgt.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Zu meiner Überraschung

 
21.11.21 03:10
bemühen sich dennoch immer noch viele Marktteilnehmer um den Eindruck, man könne innerhalb dieses gestörten Geldsystems geordnete Geschäfte machen und zuverlässig Renditen erwirtschaften.
Ich halte das für pure Verzweiflung und für unehrlich!
Aus meiner Sicht kann es gar nicht anders sein, als dass Pensionsfonds und andere Kapitalsammelstellen kurz vor dem Kollaps stehen, denn nicht zuletzt die demographische Entwicklung zieht immer größere Mittelabflüsse nach sich, während Renditen für Kapitalanlagen kaum noch zu erzielen sind.
Vor diesem Hintergrund, erscheint mir das Gerede von den angeblich unkalkulierbaren Risiken am russischen Kapitalmarkt regelrecht absurd!
Fortsetzung folgt.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Die Risiken vor der eigenen Haustür

2
21.11.21 03:11
stapeln sich, bildlich gesprochen, bis übers Dach, und Propagandisten fällt nichts Besseres ein, als mit dem mahnenden Finger auf Russland zu zeigen?
Ein Land, das 2019 in der Lage gewesen wäre, sämtliche Auslandsschulden zurück zu zahlen, und das zu einem der am wenigsten verschuldeten Länder der Welt zählt?
Dessen Reichtum in erheblichem Umfang aus Rohstoffen und Energieressourcen besteht?
Ich muß zugeben, dass ich selbst ein paar Jahre gebraucht habe, bis ich mich von den Ressentiments, die ich aufgrund jahrelanger Falschinformationen gegenüber Russland hatte, freimachen konnte!
Eine Reise in das Land, hat mir dabei sehr geholfen.
Fortsetzung folgt.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Heute verbinde ich mit Russland

 
21.11.21 03:12
einen funktionierenden Kapital- und Warenverkehr, ich sehe einen riesigen Markt, sehe eine funktionierende Zentralbank mit echten Handlungsspielräumen. Und ich sehe vor allem ein Land, dessen wirtschaftlichen Probleme in nicht geringem Umfang durch westliche Sanktionen hervorgerufen werden, und nicht durch eigenes Versagen! Dass diese Sanktionen weitestgehend überwunden werden konnten, werte ich als ein Zeichen großer wirtschaftlicher und politischer Stärke und Stabilität.
Fazit: Die Probleme im Euro- und Dollarwährungsraum sind unübersehbar, ich darf daran erinnern, dass "Minuszinsen" noch vor Kurzem nicht einmal in Märchenbüchern vorkamen!
Angesichts dessen, halte ich Investitionen in Russland für nicht risikoreicher, als solche in ein Geldsystem, das am Anschlag ist.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Eher ist das Gegenteil der Fall.

2
21.11.21 03:18
Vor die Frage gestellt, ob ich mein Geld lieber im Dollarraum, oder doch lieber in russisches Gas und Öl investieren möchte, habe ich meine Antwort gefunden.
Und ganz ehrlich? Wirklich schwer fiel mir die Entscheidung zwischen einer Realrendite von minus sechs Prozent im Euroraum, und einer Realrendite von plus sechs Prozent in Russland, nicht wirklich. ;-)
Und bevor ich mich wieder verbaler Angriffe erwehren muß, woher ich denn so genau wisse, wie hoch die Realrendite in Russland ist:
Es ist mir schlicht egal, ob es ein, zwei, drei oder sechs Prozent sind, solange mein Vermögen nur wächst.
Das alles ist Börse vom Küchentisch aus.
Und nur meine Meinung.

P.S.: Ich musste den Beitrag zerteilen, weil Ariva Inhalte bemängelte, die nicht zulässig wären. Welche das waren, kann ich nicht sagen, denn Änderungen am Text habe ich nicht vorgenommen.
Einen schönen Sonntag!
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Gazproms Weg und Mutter Naturs

 
21.11.21 07:50
Das neue Unternehmen, das den deutschen Abschnitt der Ostseeverbindung betreiben wird, wird zu 100 Prozent im Besitz von Nord Stream 2 AG, der Schweizer Einheit des russischen Gasriesen sein, sagte die Person, die darum bat, nicht namentlich genannt zu werden. Damit verwirft Gazprom die Option, andere Gesellschafter einzubringen.

Erst nach Umsetzung der neuen Struktur kann die Zertifizierung der 1200 Kilometer langen Pipeline in Deutschland wieder aufgenommen werden, nachdem sie am Dienstag von der Bundesnetzagentur unterbrochen wurde. Das Plazet der Behörde könnte aus Sicht von Analysten damit bis in den Frühling hinein verzögert werden.

"Wir gehen jetzt davon aus, dass die Zertifizierung frühestens im April nächsten Jahres abgeschlossen werden kann", meint etwa Zongqiang Luo, Gasmarktanalyst beim norwegischen Beratungsunternehmen Rystad Energy.  
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Gazprom 903276 1284953
Gazprom 903276 berndmeier
berndmeier:

Forum der KI's

 
21.11.21 09:15
gibt's hier noch reale Menschen?
Gazprom 903276 USBDriver
USBDriver:

Wasserstoff und Erdgas gegen giftige Akkus gewinne

2
21.11.21 09:29
Werden, aber CO2 neutrales Erdgas von Gazprom zum Beispiel.

Hochgiftig
Einfach so vergraben oder auf Mülldeponien unterbringen geht bei diesen Batterien nicht. Bedenken Sie, dass schon ein einfacher Smartphone-Akku mit 20 Gramm Gewicht ausreicht, um drei Standard-Swimmingpools voll Wasser zu verseuchen – oder einen Quadratkilometer Land für rund 50 Jahre. Bei Elektrofahrzeugen sprechen wir von Batterien mit 200 bis 700 Kilogramm. In China sind derzeit rund 5,5 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwegs, in Deutschland rund 440.000. Weltweit sind wir bei bereits mehr als 11 Millionen. Tendenz stark steigend.
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom Yamal Complex (cont.)

 
21.11.21 09:29
Gazprom Yamal Complex is an upcoming petrochemical complex located in Yamalo-Nenets Autonomous Okrug, Russia. The complex will use natural gas as its key feedstock. The plants in this complex are operated by Gazprom. The complex is set to add capacity with upcoming plants including Gazprom Yamal Methanol Plant (4.2mtpa), Gazprom Yamal Polyethylene Plant (2.1mtpa), Gazprom Yamal Polypropylene Plant (0.9mtpa). The complex also includes a Gazprom Yamal Ethylene Plant, and Gazprom Yamal Propylene Plant.
www.offshore-technology.com/marketdata/...mal-complex-russia/
@bender: Turing Test bestanden?
Gazprom 903276 Russlandinvestor2021
Russlandinve.:

Sehr gut beschrieben

 
21.11.21 09:57
100 Prozent Zustimmung.Es wird über kurz oder lang damit gerechnet das Russland an Deutschland vorbeizieht.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Der geniale Partner von Warren Buffett,

2
21.11.21 10:14
Charly Munger, wies in Interviews mit ihm regelmäßig darauf hin, dass es wirklich gute Gelegenheiten im Leben nicht allzu oft gibt.
Sein Großvater hätte ihn gelehrt, dass man diese wenigen, wirklich guten Gelegenheiten mit aller Kraft ergreifen sollten, wenn sie einem begegnen.
Munger hat sich offenbar an den Rat seines Vorfahren gehalten.
Ich bin auf das hier verlinkte Video erst heute Nacht gestoßen.
Es erklärt besser, als ich es könnte, warum ich in diesem Forum so aktiv bin, warum ich einen sehr großen Teil meines Geldes in Gazprom und andere russische Unternehmen investiert habe, und warum diese Investments derzeit mein Leben bestimmen.
Die Antwort ist so einfach wie wahr:
Weil es wirklich gute Gelegenheiten im Leben nicht oft gibt.
Und ich diese ergreife, wenn sie mir begegnen.
Viel Spaß mit Charly Munger!

https://www.youtube.com/watch?v=MyDVkV1JmyA
Gazprom 903276 SousSherpa
SousSherpa:

Gazprom als Value Investment

4
21.11.21 10:15

Investieren wie Warren Buffett. Aus Warren Buffetts Regelbuch:
1. Gründliche Recherche kann Geldverlust verhindern
Check: Zahlen, Risikomanagement, Ergebnis 
2. Unternehmenserfolg wirkt sich auf Aktienkurs aus
Check: Unternehmensstruktur und Operative Ergebnisse sind phänomenal
3. Niedrig einsteigen
Check: extreme Unterbewertung und negatives Sentiment im Vergleich
4. Aktien langfristig halten
"Unsere bevorzugte Haltefrist ist für immer."
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-boersen-legende-9270198

Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

Unsere bevorzugte Haltefrist

3
21.11.21 10:28
ist für immer." W.Buffett
Danke, SousSherpa, für dieses wunderbare Zitat!
Gazprom 903276 Gaz20E
Gaz20E:

Misfit

 
21.11.21 10:46
und warum diese Investment­s derzeit mein Leben bestimmen.­

das würde ich aber nochmal überdenken...

Ist der schlechteste Satz, den ich heute bisher gelesen habe...

Hier die beste Formulierung des Tages aus einem anderen Forum - sorry off-topic:

Wir haben längst den Punkt überschritten, an dem die gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Schäden durch die Pandemiebekämpfung größer sind als die durch Corona bedingten Gesundheitsschäden. Es verbietet sich daher, diese erstgenannten Schäden weiter zu vergrößern, etwa durch nochmalige Schließung von Schulen und Kitas.
Gazprom 903276 Misfit
Misfit:

@Gaz20E Oh, da hast du mich gründlich

2
21.11.21 11:09
mißverstanden, bzw. habe ich mich mißverständlich ausgedrückt! Es sind die gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Schäden, welche durch die "Corona-Politik" angerichtet wurden und angerichtet werden, die mein Leben tatsächlich bestimmen! Aktien bzw. die Auseinandersetzung mit  Investments, dienen lediglich meiner Psychohygiene!
In der Zeit, in der ich in diesem Form schreibe, kann ich den Niedergang meines Heimatlandes, den Niedergang der Demokratie für ein paar Momente ausblenden. Nennen wir es deshalb "Psychotherapie", wenn ich mich mit so profanen Dingen wie Geld beschäftige.
Denn, da hast du völlig recht: Es gibt Wichtigeres!

Seite: Übersicht ... 2847  2848  2850  2851  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gazprom (ADR) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
129 76.347 Gazprom 903276 a.z. DUPLEX 21.01.22 22:29
2 481 Umsetzbarkeit des Energiewandels leslie007 Fredo75 21.01.22 18:10
7 1.012 GAZPROM Dividendenthread Italymaster SousSherpa 21.01.22 13:17
  2 Wo ist der Thread zu Gazprom? Gisa2 Russian Market Ne. 11.09.21 10:32
  1 1 2 borusse90 borusse90 21.06.21 17:20

--button_text--