Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 474 475 476 1 2 3 4 ...

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Beiträge: 11.876
Zugriffe: 2.257.067 / Heute: 16
Freenet 20,21 € -0,49% Perf. seit Threadbeginn:   +66,13%
 
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

50
25.03.12 23:31
#1
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 495467
11.850 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 474 475 476 1 2 3 4 ...


Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Salzsee
Salzsee:

Aufsichtsrat

 
12.10.18 11:29
Die INVESTOREN warten auf einen Entscheidung!!!!!
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ KleinerInvestor
KleinerInvestor:

An die CTler

 
12.10.18 13:14
Vorweg: ich bin ein Fundi kein CTler, aber ich habe mir mal den RSI angesehen und auf den Longrun ist Freenet laut RSI stark überverkauft.

Frage: Wie schätzen die CTler unter euch die Lage ein?
(Verkleinert auf 54%) vergrößern
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 1078056
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ lehna
lehna:

#53 Aktuell ist alles überverkauft

 
12.10.18 13:46
aber ich bin dann trotzdem mal rein.
Meine Hoffnung beruht da drauf, dass das Ceconomy Gewühl eingepreist ist und 9 % Divi bald wieder mehr Käufer anlockt.
Allerdings für mich schon wichtig, dass die 18 hält, denn weiteres Abwärtsgewurschtel will ich nicht stützen...
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 25029009Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 25029009
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ lehna
lehna:

Hält die 18 nicht

 
12.10.18 13:56
und ziehen in dem Fall auch 9 % Divi keine Käufer an, ist der Markt halt übernervös.
In dem Fall ist Cash nmM immer noch die beste Alternative...
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Pete1969
Pete1969:

Wow

 
12.10.18 15:02
Freenet-CEO Vilanek: Zeitpunkt für Verkauf der Sunrise-Anteile könnte bald kommen. / Quelle: Guidants News news.guidants.com
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Mindblog
Mindblog:

Verkauf Sunrise

 
12.10.18 17:51
wird eventuell nötig sein, um keine zusätzlichen Verluste (z.B. auf Grund der ceconomy- Beteiligung) entstehen zu lassen, bzw,
die Verbindlichkeiten, die bestehen, abzuschmelzen.
Ansonsten verläufe das Geschäft im 2. Hj. gut, überall gebe es Zuwächse, und die Dividende könne auf dem absoluten
Niveau des Borjahres gehalten werden, meinte Vilanek im Handelsblatt online
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

Hr. Vilanek

 
12.10.18 18:12

dazu im Handelsblatt: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...sunrise-anteilen-6704045

Da möchte ich endlich mal sagen: "Verkauf den Sunrise-Anteil mit nem vernünftigen Paketzuschlag, so wie beim Kauf, und gut ist!"

Mich nervt dieses ewige Ankündigen von Irgendetwas!

Allerdings, siehe oben bei Mindblog, hat er für 2. Halbjahr sowas Ähnliches wie ne Prognose abgegeben.

Warum der Kurs jetzt nachbörslich nicht anspringt mag´ ich mir nur mit Nervosität und Unsicherheit, auch bezüglich der Entscheidungsfreudigkeit des Vorstandes, erklären.

Ich frage mich allerdings auch, warum der Vorstand die Bücher von Ceco bei der Kapitalerhöhung nicht inletzter Konsequenz geprüft hat. So blauäugig können sie doch nicht an die Sache rangegangen sein. Und der Hinweis, dass Ceco ziemlich unterbewertet ist, siehe den Artikel, kanns doch auch nicht richten.

Dann wäre es logisch, wenn der Vorstand zu diesem Kurs dochmal persönlich Ceco-Anteile kaufen würde.

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Johnny Utah
Johnny Utah:

Völlig enttäuschend

2
12.10.18 22:18
Wenn der CEO sagt 'Ich sehe eine Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2018 auf dem gleichen absoluten Niveau wie im Vorjahr', dann heißt es für mich, dass die Summe gleich bleibt, aber man einen höheren Anteil des FCF ausschütten muss, dieser also niedriger ist. Es gibt derzeit so viele gute Unternehmen mit einer Dividendenrendite von über 5 Prozent, warum sollte man da in FNT investieren, wo außer der Dividende nicht wirklich viel für einen Einstieg spricht? Man finanzierte das Ceconomy Paket auch mit der Begründung, dass man 3 Prozent Dividendenrendite erhält. 25 Cent je Ceconomy Aktie halte ich nach den jüngsten Nachrichten für unwahrscheinlich.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ KleinerInvestor
KleinerInvestor:

Ceconomy

 
12.10.18 23:01
Die hätten für das Geld JETZT eigene Aktien zurück kaufen sollten, das wäre Shareholdervalue gewesen, aber hinter her ist man immer schlauer...
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Diskussionskultur
Diskussionsk.:

#11857

 
12.10.18 23:10
wieso soll er denn sunrise raushauen, wenn die geschäfte gut laufen. die bewertung erfolgt doch wohl eh at equity und kompensiert damit verluste. verkaufen muß er sunrise nur, wenn er durch den verkauf einen mehrwert generiert (sprich: aufgrund der faktizität und des pakets im schnitt einen höheren preis als den börsenkurs bekommt) oder davon ausgeht, dass der kurs - warum auch immer - in zukunft fallen wird.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Diskussionskultur
Diskussionsk.:

#11858

 
12.10.18 23:12
in den büchern findest du doch nichts über den ganz aktuellen verlauf. du kannst im januar mit lupe forensisch prüfen, was du willst, aber ob dir die kunden im april die fernseher abkaufen: ???
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Diskussionskultur
Diskussionsk.:

#11859

2
12.10.18 23:15
na ja, vielleicht, weil die dividendenrendite nach diesen aussagen nicht nur über 5 %, sondern über 8 % zu erwarten ist. du kannst gerne mal listen von unternehmen zusammenstellen, die mehr zahlen.

p.s.
das ist jetzt rein argumentanalytisch; es gibt genügend, was gegen freenet spricht, aber doch wohl am wenigsten die höhe der dividenndenrendite ...
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ brokersteve
brokersteve:

Die Aktie ist ein klarer Kauf, Kursziel 30 Euro

 
13.10.18 09:02
Völlig überzogener Rückgang.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

Ceconomy

 
13.10.18 11:46

CEO und CFO nehmen den Hut!

https://www.finanznachrichten.de/...t-nach-gewinnrueckgang-ab-511.htm

Da hat sich ja die Ankündigung von Herrn Vilanek schnell umgesetzt!

Gag: Preisig als neuer CFO?

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

#862 und #859

 
13.10.18 12:08

Natürlich finde ich inden Büchern nicht die exakten Verkaufszahlen.

Aber zum Zeitpunkt x stehen Zahlen aus der allerjüngsten Vergangenheit dort und ein so großes Unternehmen wie Ceco plant doch nicht einfach so in die Zukunft. Da werden doch Absatzzahlen etc. prognostiziert! Käuferverhalten, Weihnachtsgeschäft, Marktbeobachtungen, Preisgestaltung der Mitbewerber. Sollte alles Gegenstand bei Kapitalerhöhungen und Zukäufen sein.

Lenin? Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!

Oder glaubst du dass sich Bayer zur Monsanto-Übernahme deren Bücher und Zukunftsplanungen nicht bis ins kleinste Detail angeschaut hat?

Wenn Ceco allerdings Zahlen wissentlich falsch dargestellt hat sollte sich Vilanek noch rechtliche Schritte überlegen.

J.U: Noch weniger Dividende? Aber beim aktuellen Kurswäre Ceco doch ne satter 5-Prozenter!

Und die Kellerhals-Erben schießen bei Ceco auchimmer noch quer:


https://www.google.com/...4.html&usg=AOvVaw30IXUqmPehTbwA5mWCzvNW

Die Unterschrift zum Jahresabschluss 2016/2017 fehlt laut diesem Artikel auch noch. Aber jetzt wo Haas weg ist könnten Blockaden aufgelöst werden.

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Armer Student86
Armer Studen.:

Wenn ich mir den Kurs so

2
14.10.18 19:43
ansehe, und dazu die Gewinnwarnung von Ceconomy,
man bin ich froh, dass wir uns an Ceconomy beteiligen!

Best deal evaaar!

Einfach bissie warten, dann hätte man Ceco hinterhergeschmissen bekommen.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Minikohle
Minikohle:

# Armer Student

 
15.10.18 21:13
Hinterher jammern gilt nicht. Hab jetzt 3x Ceconomy gekauft und heute mal was verdient. Bei Kurs um 6 € bin ich Break Even. Denke, das wird Ende November sein. Dann noch die Dividendenjäger und alles wird gut.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Minikohle
Minikohle:

#Armer Student

 
15.10.18 21:16
Freenet hab ich auch 2x geholt. Glaub mir, wird alles gut
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ crunch time
crunch time:

zweiter Anlauf das offene Gap zu schließen?

7
16.10.18 14:36
Oder wird sogar mehr Rebound gewährt? Man war ja jüngst an der Unterseite des seit ca. einem Jahr fallenden Abw.trendkanals abgekommen und von dort dann wieder nach oben abgeprallt. Allerdings bislang noch ohne sonderliche Dynamik (1. Versuch das Gap zu schließen ist schnell verhungert), was natürlich auch daran liegt, daß der Gesamtmarkt unter Druck stand/steht.  Jetzt ist eben die Frage, ob  man lediglich nochmal oben Pullbacks macht an zuvor gebrochenen Marken ( d.h. nur eine Zwischenerholung hinlegt) oder ob man sich doch bemüht irgendwie die Chance auf eine Jahresendrallye weiter offenzuhalten. Dafür müßte z.B. der DAX wieder die SKS neutralisieren durch klaren Anstieg über die Nackenlinie. Ist bisher nicht geschehen und  somit sind die meisten Anleger eher weiter in Vorsichtshaltung. So könnten  jetzt aktuell vielleicht auch nur  in erster Linie größere Player wg. des kleinen Verfallstags am Freitag versuchen die zu hoch aufgelaufenen Schieflagen durch die jüngsten Abschläge wieder zumindest etwas auszubügeln. Wird also interessant sein wie es dann nächste Woche dann weitergehen wird.

Der Führungswechsel bei Ceconomy löst auch nicht im Sauseschritt die dortigen tiefgreifenden Probleme, die sich einfach aus deren stationärlastigem Geschäftsmodell und bestimmten torkelnden Teilmärkten (wie z.B. die Türkei) ergeben. Schnippt der neue CEO mit den Fingern ist ab morgen Amazon&Co. weg? Da kommt kein Wunderheiler als CEO, sondern da wird es längere Zeit weiter nicht rosig zugehen und erstmal Sanierungs- und Sozialpläne geben, die wieder Geld erfordern. Von daher erwarte ich da auch keine wirklich größeren Kursanstiege jetzt bei Ceconomy. Da ist viel Anlegervertrauen zerstört. Wäre erstmal schon hilfreich, wenn die Kurse dort nicht noch tiefer gehen. Gemessen an der Gesamtmarktkapitalisierung von Freenet ist es ohnehin  nicht so  sonderlich wichtig, ob Ceconomy jetzt 10% steigt oder fällt. Da würden solche Prozentveränderungen bei  der deutlich wertvolleren Sunrise schon mehr ins Gewicht fallen. Freenet ist in den Vormonaten um ein Vielfaches dessen gefallen was die Ceconomy-Beteiligung überhaupt wert ist. Somit ist sonnenklar, daß das also eher ein Nebenkriegsschauplatz ist mit Ceconomy. Wobei natürlich nicht nachteilig wäre, wenn dort etwas mehr Frieden einkehren würde ;)

Der Hauptkampfplatz ist  und bleibt der Mobilfunkprovidermarkt. Damit verdient Freenet in erster Linie nunmal operativ sein Geld und erwirtschaftet die Dividende und wird auch noch sehr lange das absolute Hauptgeschäftsfeld bleiben.  Hier wird es jetzt also in den kommenden Wochen darauf ankommen, wie sie 5G Lizenzinhaber mit den Drittanbietern umzugehen haben. An der Börse wird Zukunft gehandelt. Auch wenn 5G erst in 2-3 Jahren richtig in Schwung kommt und dann erst Endverbraucher mehr darauf achten werden, so dürfte es heute schon ins Gewicht fallen, wenn später die Nicht-Netzbetreiber nicht mehr mit Sicherheit zu diesen günstigen Konditionen wie jetzt durch behördliche Vorgaben mit ihren eigenen Tarif-Bündeln die Tarife der großen Drei Netzinhaber unterbieten können ohne dabei klar Marge einzubüßen. Ist also schon sehr wichtig wie die Entscheidung diesbezüglich ausgehen wird. Diese Unsicherheit liegt seit August wie Mehltau auf den Kursen. Denke da ist momentan aber schon so viel negative Haltung der Marktteilnehmer im Kurs enthalten, daß es entsprechend heftig nach oben gehen dürfte, wenn es doch eine Änderung gäbe zu dem was im September geäußert wurde. ( => Frequenzauktion: Freenet kritisiert Entwurf für 5G-Vergabebedingungen  19.9.2018 -  www.golem.de/news/...tive-anbieter-blockiert-1809-136646.html ). Entsprechend bin ich auch nicht überrascht, daß erste Leerverkäufer jetzt schon wieder an den Vortagen stückweise ihre Positionen bei FNT gecovert haben, damit man im November nicht möglicherweise auf dem falschen Fuß erwischt wird.

Insgesamt kommt es aber wie gesagt sehr stark darauf an wie die Gesamtbörse weiter läuft. Freenet ist inzwischen auch noch im MDAX und somit wirkt noch mehr die Indexbewegung auf den Kurs, da FNT so in noch mehr passiven Indexprodukten enthalten ist. Auf der anderen Seite wäre zu hoffen, daß aktive Fondmanager vielleicht umschichten von offensiven Werten in defensiver Werte, die eher konjunkturunsensibel sind und starke Divis abliefern. Da wäre dann Freenet und die  Telko-Peers eben mögliche Ziele für solche Umschichtungen. Warten wir es ab. Erstmal müssen ohnehin gewisse Abw.trendlinien (rot /blau) überwunden werden und dann steht auch schon die große Widerstandsregion 21,50/22,20 vor der Tür. Denke da wird auch jetzt eine weiter Rolle spielen was man bei den Anfang November kommenden Q.3 Zahlen abliefert und welche weiteren Prognosen man dann macht. Und sicherlich ist weiterhin ein Thema, ob Sunrise einen Käufer findet und ob es dann nochmal ein zusätzliche Prämie auf den Kurs gibt für die Altaktionäre. Aber das ist nicht absehbar. Weder wann es passiert,  noch ob es überhaupt passiert, da Salt genauso im Rennen ist als Übernahmekanditat.
(Verkleinert auf 45%) vergrößern
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 1078547
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Kasa.damm
Kasa.damm:

crunchtime, danke für die saubere Analyse

 
16.10.18 14:54
Lese gern deine Kommentare und Analysen, sachlich und gut strukturiert und dazu in einem lesbaren Deutsch verfasst, nicht jeder ist heute noch dazu in der Lage.
In vielen Foren werden nur noch pers. Kommentare aber keine sachlichen Einschätzungen bzw. Informationen zur Aktie gepostet. Dazu noch Beleidigungen und Anfeindungen.
Danke.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ bagatela
bagatela:

Div-Rally

 
16.10.18 15:37
Gestartet?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ KleinerInvestor
KleinerInvestor:

Div-Rally

 
16.10.18 16:47
Mist, wollte noch weiter ausbauen meine Freenet Posi, naja war da wohl zu Div-gierig :)
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ bagatela
bagatela:

Wäre

 
16.10.18 18:37
Schön wenn es so wäre. Wenn 7ch mich nicht täusche waren okt/nov in den "normalen" jahren solide monate.
Wochen vor der Hv ging dann eigentlich nicht mehr viel.
8% !
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Minikohle
Minikohle:

#Chrunch Time

 
16.10.18 23:51
Erst mal danke für die vielen Analysn hier im Forum bei vielen Werten. Du machst das wirklich richtig fundiert gut und ich lese das mit Genuss. Echt. Aber geht es nicht auch an der Börse um 1. Phantasie 2. billig kaufen und 3. Divi? Wenn etwas funktioniert ist das gut bezahlt. Wenn etwas nicht funktioniert bekommt man das billig und macht dann, dass es funktioniert. Dann hast du auch genug Andere, die dann davon profitieren wollen. Oder?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ weisvonnix

Top!

 
www.freenet-group.de/presse/...hen-markt_6835170_4496444.html

Seite: Übersicht ... 474 475 476 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Freenet Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
12 1.153 Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!? Geldmaschine123 bagatela 18.10.18 19:30
50 11.875 Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde weisvonnix 18.10.18 13:28
  48 freenet 50 eur +x 011178E 011178E 22.02.18 20:50
23 9.097 Freenet: Platow Brief spekuliert auf Übernahme Bozkaschi 011178E 16.02.18 17:52
  4 BlackRock eurofux53 crunch time 11.02.14 17:35

--button_text--