Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 568 569 570 1 2 3 4 ...

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Beiträge: 14.231
Zugriffe: 3.150.871 / Heute: 1.882
Freenet 18,445 € +5,13% Perf. seit Threadbeginn:   +51,62%
 
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

52
25.03.12 23:31
#1
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 495467
14.205 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 568 569 570 1 2 3 4 ...


Freenet Group - WKN A0Z2ZZ tater
tater:

Kurs

 
25.02.21 14:07
kann das sein das wegen dem ARP der Kurs fällt war beim letzten
ARP auch.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ ZWEIvorEINzurück
ZWEIvorEINzu.:

@andi2322

 
25.02.21 16:59
Die restlichen 300 Mio vom Sunrise Verkauf werden sicher auf den Philippinen als Festgeld angelegt ;-)

Scherz beiseite: Laut FNT ist ggf. noch eine weitere kurzfristige Schuldentilgung im Jahr 2021 von 200 Mio geplant.

"Die übrigen Erlöse sollen in das Geschäft reinvestiert werden, den freenet Aktionären zugutekommen und/ oder in weitere kleinere Schuldentilgungen fließen."
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ andi2322
andi2322:

ist

 
25.02.21 17:14
dein name jef85 ! wenn ich eine kindergarten antwort will dann frag ich dich zweivornull !
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Börsengeflüster
Börsengeflüst.:

Hexenjagd: Folge#17

7
25.02.21 18:31
Auf der einen Seite überbieten (bzw. unterbieten) sich die Analysten mit ihren Kurszielen zu Freenet das ganze Jahr über ... und dann geben sie im "Konsens Q4-Schätzungen" ab, die am OBERSTEN ENDE der Management-Prognosen liegen - und das trotz Lockdown im Weihnachtsgeschäft ?!

Da frage ich mich schon, wie man dann bitte auf diese niedrigen Kursziele kommt, wenn man doch das operative Geschäft "so stark erwartet" hat? DA zeigt sich, was hier wirklich gespielt wird!

Und hier im Forum sieht es auch nicht besser aus!  
Da braucht sich hier auch niemand über "Goldmänner" aufzuregen.
Die Leute hier sind teils kein bisschen besser!

Da werden wild die Zahlen von 2019 mit denen von 2020 verglichen ...
und "das die Zahlen unter dem Vorjahr liegen" ...   ???    HALLO   ??? ...
"Corona" ... "Lockdown" ... Kurssturz unter Vor-Corona-Niveau ...  
DAS ist plötzlich alles nicht mehr von Bedeutung, oder was?

Die über 500 MD-Shops GESCHLOSSEN!
Media-Märkte/Saturn GESCHLOSSEN!
GRAVIS-Stores im sooo wichtigen Weihnachtsgeschäft (Hardware) GESCHLOSSEN!  

Und hier wird so getan, als wäre das alles irgendwie "mit dem Vorjahr vergleichbar" ?!  

Das ist sowas von ABSURD! ... Mal ganz davon abgesehen, dass die Aktie ja auch noch meilenweit UNTER dem 2019er-Niveau liegt --- und das bei geringerer Aktienanzahl!  

----------------------

Die Q4-Zahlen waren völlig OK für die besch....n Rahmenbedingungen.  
Für die völlig unrealisitschen "Markterwartungen" kann das Management nichts.
Einen glänzenden Geschäftsverlauf "prognostizieren" ... und dann Kursziel von 16€ ausrufen ?!
Was soll man dazu bitte sagen? ...  #BullShit

Ich habe auch keine Ahnung, was ich dem Management "vorschlagen" sollte ??
Die machen einen ordentlichen Job. Was soll das Unternehmen denn noch (mehr) leisten?
Die operative Leistung war in 2020 sehr ordentlich (für solch ein Ausnahmejahr).

Das man den Anteil an der Exaring AG (und damit u.a. an Waipu.tv) "signifikant ausbauen will" (klingt nach Komplettübernahme?) , finde ich aber schonmal eine kluge Investition, denn das wird mittelfristig die cash-cow im TV-Segment werden!
Da sind die über  300 Mio. € Gewinn aus dem Sunrise-Verkauf sehr gut reinvestiert!  

Ich bleibe beim "Fair-Value" der Freenet-Aktie auch bei meinen 22,00€ !!  (pers. Einschätzung)


Das Börsengeflüster
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ andi2322
andi2322:

Börsengeflüster

 
25.02.21 18:43
100% aber bei den ami aktien da loben sie alles sogar bei verwässerung kommt jubel auf !
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Bud.Fox
Bud.Fox:

Danke

 
25.02.21 19:45
Börsengeflüster für diesen guten Beitrag!
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Crove
Crove:

Also...

 
25.02.21 22:16
ich bin mir nicht so sicher ob Freenet nicht noch etwas zukauft oder etwas neues auf den Weg bringt das Jahr ist noch lang!:)

Wir werden weiter zukaufen.

Manche Analysten sehen anscheinend nicht das das die Verschuldung gesenkt wurde und wenn die Inflationssorgen berechtigt sind Freenet als lowcost Anbieter dadurch weiteres Potential hat!

Die Dividende ist Super und die Aussichten sind gut!


Freenet Group - WKN A0Z2ZZ muppets158
muppets158:

Hallo Börsengeflüster,

3
25.02.21 23:36
also zunächst einmal, ich bin investiert und bleibe es aktuell auch.

Trotzdem finde ich 17 Mio. FCF bei einer Ansage von 35 bis 45 Mio. schon nicht so prall.

Und zur Schließung. Da gibt es Kurzarbeitergeld. Das man es aufstockt finde ich gut und richtig. Aber man hat wie gesagt die Omnichannel Strategie. Wo sonst kommen die ganzen Neukunden her. Die waren nicht alle im Shop, sondern auch online aktiv.

Zum sinkenden ARPU. Wenn man sich die Angebote von Klarmobil mal vor Augen hält (Telekom-Vertrag kostet 14,99 statt vor 1 Jahr 24,99 oder sogar 29,99; die Angebote für die anderen beiden Netzesind ebenfalls gesunken) ist es logisch, dass der ARPU sinken muss. Der Kundenzuwachs konnte dies nicht stoppen, wie man am Umsatz sieht.

Das ganze ist relativ gut berechenbar.

Auch bei 46 Mio. Dividende von Sunrise habe ich bei den Zinskosten, die man bucht Zweifel, dass daraus tatsächlich 36 Mio. generiert. Für mich ist der Betrag  wegen der Steuern auf die 5% davon und die Zinsen auf das dazugehörige Darlehen geringer. Insofern scheint man für den FCF 2020 ohne Sunrise mit 201,3 Mio. zu schummeln, was die Ausgangsgröße für 2020 ist.

Ob die Aussichten gut sind, bezweifle ich leider etwas. Bei 1,50 EUR Ausgangsdividende wird es schwierig, die für 2021 zu erwirtschaften, wenn man wieder 80%  vom FCF ausschüttet.

Letztendlich muss man die 201,3 Mio.  wegen Sunrise (der Beitrag ist sicherlich geringer als 36 Mio.) etwas erhöhen (ich nehme mal 204 Mio.). Und dazu kommen, die 2,5 Mio. Änderung Working Capital dazu (da ist für 2020 ja ein Minus gebucht, was sich über kurz oder lang ausgleicht. Das macht dann einen bereinigten FCF ohne Sunrise von 206,5 Mio. Da sind 210 Mio. +/- 10 Mio. insbesondere wegen zusätzlicher Zinsen, die auf die restlichen 900 Mio. gespart werden (angeblich 0,3% und das wären 3 Mio.) dann ein klassisches Nullsummenspiel. Das Wachstum bei den Kunden gleicht sich mit dem schrumpfenden ARPU aus und unterm Strich wird weniger verdient.

Mal sehen, ob Waipu, Exaring dann irgendwann mal Wachstum in die Ergebnisse und die Dividende bringen. Ich sehe das derzeit nicht.

Übrigens das Hardware-Geschäft (Gravis-Store) ist margenschwach. Das ist sogar gut für das Ergebnis, wenn man keine Hardware mit ausgibt, da diese Rabatte erst sehr langsam zu einem Plus führen...

Was ich von dem ARP hale habe ich bereits geschrieben. Das letzte ARP hat den Kurs um 5% abstürzen lassen. Ich hätte lieber die Kohle auf mein Konto! Und wenn man die 200 Mio. nicht gezahlte Dividende über einen längeren Zeitraum an uns ausgezahlt hätte, wäre ads sinnvoller.

Der heutige Beginn des ARP Kurs (-3,77% bei Xetra) und damit über dreimal schlechter als der TEC-DAX zeigt, worauf wir uns einstellen können.

Für mich hat man trotz Kundenwachstum nicht überzeugt.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Crove
Crove:

Freenet ein Kauf für uns!

 
26.02.21 18:04
Wir haben vor nächste Woche noch 2-3 K an Freenet Aktien ins Portfolio zu nehmen.
Heute habe ich bereits eine kleinere Menge zusätzlich gekauft.

Das KGV liegt bei 9,8 die Verschuldung wurde schwer Reduziert und ich würde mich nicht Wundern wenn im Laufe des Jahres ein Erhöhung der Gewinnprognose ins Haus steht!

Die Pandemie wird alle noch sehr in den nächsten 6 Monaten beschäftigen da die Fallzahlen wieder zunehmen aber so im Juni-August wird es wesentlich besser gehen.

Wir wollen den Rücksetzer nutzen...

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Raymond_James
Raymond_Ja.:

insiderkauf für 45.141

2
26.02.21 18:14
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Trader1728
Trader1728:

Ich

 
26.02.21 19:57
war lange bei Freenet drin. Dann raus und wieder drin. Nie Verlust gehabt und immer super Dividenden.
Jetzt wo die Dividende wieder gezahlt wird, werde ich wohl wieder einsteigen. Gibt doch nichts besseres. Freenet ist nicht so volatil, somit gut für die Nerven und die Dividende ist ein schönes Urlaubsgeld. Ich denke hier macht man nichts falsch.  
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Crove
Crove:

@Trader

 
27.02.21 12:07
Das sehe ich genauso! Außerdem sind da noch nette und mindestens 25% Aktienrendite (2 Jahre) drin.
Wenn man mal bedenkt das die Aktien von Sunrise Euro 714 Mio Freenet gekostet haben und für Euro 1,1 Mrd verkauft wurden.
Das die Verschuldungsgrad auf 1,7 runter gegangen ist und weiter gesenkt wird das scheinen einige Analysten vielleicht irgendwie nicht so auf dem Schirm zu haben.
Der CEO ist Optimitisch für den Ausblick und gibt eine sehr Konservative Prognose ab obwohl wir in Zeiten einer Pandemie leben.
Als Sahnehäubchen gibt es noch ein Euro 135 Mio ARP. Was mindestens ein 5% Puffer ergibt sowohl für den Kurs als auch für die Dividende.
Für uns ist die Aktie von Freenet ein sehr schöner Ersatz für ein Tagesgeldkonto!

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ BudFoxxx
BudFoxxx:

Wachstumstreiber Waipu TV

 
28.02.21 09:52
Nach meinem Verständnis soll ja Waipu scheinbar der Wachstumstreiber werden? Hat jemand hierfür mal Zahlen? Wie sehen die Ziele hierfür im Bereich Abonnenten bzw. Umsatzentwicklung aus?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ andi2322
andi2322:

hab gerade

 
28.02.21 10:22
mal die handy preise verglichen  bei freenet kostet die
lte allnet flat 10gb 13,99 euro  d netz
bei 1und1 ltem 10gb die ersten 6 monate 9,99euro danach 24,99euro
telekom 12gb 49,95 euro
vodafon 10gb  39,99euro
ist schon ziemlich günstig im vergleich zu anderen gerade jetzt nach corona wenn die leute sparen

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ KleinerInvestor
KleinerInvestor:

WaipuTV

 
28.02.21 13:20
Ist zwar kein Beweis, aber zumindest ein Indiz, dass das Wachstum von WaipuTV intakt ist:

trends.google.com/trends/...e=all&geo=DE&q=waipu%20tv
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ jef85
jef85:

Waipu TV

 
28.02.21 17:32
Hier sind die Waipu Kundenzahlen (zahlende) der letzten Jahre:

31.12.2017: 102 TSD
31.12.2018: 251,8 TSD
31.12.2019: 408,3 TSD
31.12.2020: 572,5 TSD

Man rechnet Ende 2022 mit 1 Mio Kunden.
Für Ende 21 sollten 750 TSD- 800 TSD realistisch sein.

Die Analysten auf der Freenet Seite rechnen mit maximal 758 TSD und durchschnittlich mit 674 TSD.

CV spricht von einem Marktanteil von Waipu von ca. 20 %.
Der große Umstieg ist bei den Menschen noch nicht erfolgt (weg von Kabel/Satellit) aber der wird in Schritten kommen und dann profitieret Waipu noch mehr.

Die TV Sparte steuerte 20 insgesamt 10 % vom Gesamtumsatz bei mehr als 20 % vom Ebitda.

Zukünftige Preiserhöhungen werden die Profitabilität weiter steigern.

2020 war von Corona geplagt. Wir erhalten ziemlich sicher in den kommenden 15 Monaten 3,15 EUR Dividende. Fast 18 % und dazu ARP zu sehr geringen Kursen.

Der Markt wird sich noch frühzeitig auf die „neue“ Freenet besinnen und dann Kurse von deutlich über 20 EUR zu erwarten.




Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Johnny Utah
Johnny Utah:

Das Transkript des Calls

2
28.02.21 17:49
nun online. Es liest sich recht optimistisch und die Prognose ist sehr, sehr konservativ. Selbst im absolut schlimmsten Fall würde man die Prognose erreichen. Man sieht eher das obere Ende und es gibt noch deutlich Luft nach oben. So hat man Rückstellungen für Zahlungsausfälle vorgenommen, die Steuerzahlungen sind am oberen Ende der Erwartungen angesetzt und noch einiges mehr. Man betont, dass man auch künftig hohe Dividenden zahlen will. Durch das 4. Netz sieht man die eigene Position eher gestärkt, da alle Anbieter ihre Infrastruktur füllen wollen. Das ARP hat starken Rückhalt von institutioneneller Seite.

Ich selbst habe am Freitag alles zurück gekauft und habe nun sogar einige Aktien mehr. Das Gap dürfte auch fast geschlossen sein, so dass auch Hajde zufrieden sein sollte.

seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ KleinerInvestor
KleinerInvestor:

WaipuTV

 
28.02.21 19:44
Will ja kein Spielverderber sein (bin selbst stark in Freenet investiert), aber wenn ich mir die Bewertungen von WaipuTV auf "Vertrauenspilot" ansehe, ist da noch sehr viel Verbesserungspotential nach oben:

de.trustpilot.com/review/waipu.tv
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ muppets158
muppets158:

Nabend

 
28.02.21 20:08
also jef85 und crove

Eure Darstellung, dass der Kurs 25% oder mehr wegen des ARP gewinnt oder wir 3,15 EUR Dividende bekommen ist wohl nicht ganz richtig.

Die Dividende für 2021 muss erst noch verdient und beschlossen werden. Die Dividende für 2020 ist auch noch nicht auf dem Konto. Das Jahr 2019 dient als gutes Beispiel, nur mal zur Erinnerung

Das laufende ARP startete am Donnerstag als wir bei 19 standen. Nach 2 Tagen stehen wir 1,4 EUR und somit über 7% tiefer. Das nenne ich mal einen Superstart vom ARP.

Das letzte ARP schaffte trotz Sunrisedeal, der vollzogen wurde auch genau -5% beim Kurs von September bis Dezember 2020.

Die Kohle als ARP rauszuhauen war für mich als Investor bisher ein einziger Flop. Da hätte ich die 185 Mio. lieber als echte Dividende genommen!. Wären 1,46 EUR auf meinem Konto pro Aktie gewesen.

Ansonsten finde ich es beschämend, dass man die 23 Mio. Änderung im Working Capital, der bis Ende Q3/20 gebucht wurde, nirgends mal erwähnt hat. Das waren also bereinigt auch nur 197 Mio. nach 3 Quartalen. Da hat man mehr gezeigt, als tatsächlich drin war in der Tüte.

Ansonsten ohne Sunrise haben wir einen FCF von 201 Mio. erreicht. Die Planung sehen 200 bis 220 Mio. als FCF vor. Bei 125 Mio. Aktien und 80% als Ausschüttungsquote sind das 1,28 bis 1,4 EUR. Diese Dividende wird nur gesteigert, wenn wirklich 135 Mio. für das ARP ausgegeben werden!

Vielleicht schafft man auch nur wieder die Hälfte wie beim letzten Mal!

Also ich rechne aktuell nur  mit 1,35 EUR für 2021 (Wegfall von Sunrise-Dividende schlägt durch)

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ BudFoxxx
BudFoxxx:

Waipu

 
28.02.21 20:35
Also ich finde die Steigerungen bei Waipu schon sehr beachtlich.

Alleine daraus kann man schon einiges an Potenzial ersehen für die Zukunft!
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

Moin Muppets

 
09:41
ist schon alles richtig was du schreibst aber in Bezug auf Dividende, zumindest für dieses Jahr, sind die 1,65 safe. Da beißt die Maus keine Faden ab.

ARP läuft jetzt den 3. Tag. Da würde ich noch keine Prognose für den weiteren Verlauf wagen.  Geht ja noch über 10 Monate.  

Allerdings bin ich gespannt was der Kurs nach der HV macht. Die ist dieses Jahr ja außergewöhnlich spät, 18.06., und deutlich nach den Q1-2021 Zahlen am 06.05.  Sollte es so bleiben wie auf der HP angekündigt. Traditionell fällt der Kurs dann ja in ein Sommerloch. Und bei dem fetten Divi-Abschlag sehe ich dann Kurse deutlich unter 16. Allerdings kann/könnte dann die ARP-Bank mächtig zurückkaufen und es werden dann  locker 7 Mio zurückgekaufte Aktien.

Bei nem bescheidenen FCF von 200 Mio, 118 Mio Aktien und 80% Ausschüttungsquote  hätten wir dann ne Dividende von ca. 1,35 Euro.  Eher ernüchternd!

Da hätte ich dann auch lieber ne Sonderdividende gehabt in der Höhe wie du es gerne gehabt hättest. Weil nachgelagert besteuert ruhig auf einen Schlag.

Frage: Was verbirgt sich hinter dem Working Capital? Ich kann mit dem Begriff nichts anfangen?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Trader1728
Trader1728:

Das Arp

 
10:09
wird wohl schon heute abgeschlossen. Zumindest zieht der Kurs ordentlich an.  
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ tater
tater:

Divi

 
10:22
wird die wieder Steuerfrei ?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Raymond_James
Raymond_Ja.:

''Earnings Call Transcript'' (23 seiten, engl.)

 
10:33
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ jef85

ARP, Dividende und Ausblick

2
Ausgefallene Dividende 20 in einem Jahr mit einer Jahrhundertkatastophe war richtig.

Bin seit 12 Jahren bei Freenet und Freenet ist ein SEHR zuverlässiger Zahler.

Das aktuelle ARP wird selbst beim Tempo des Letzten aufgrund der Zeit bis Ende Dezember voraussichtlich ausgeschöpft. Bei Kursen bis 19 (Dividenden Abschlag beachten) im Schnitt bleiben für die Zukunft 118 Mio Aktien.

Free Cash Flow in den kommenden 5 Jahren bei stabil 220 Mio Euro gut möglich.

Freenet wird versuchen die Dividende bei 1,65 zu halten. Dafür werden nach 2021 insgesamt 85 Mio Euro als Nachschuss benötigt. Das Geld ist da.

Ceconomy hat den Turnaround geschafft und könnte in 2 Jahren eine kleine Dividende zahlen. Käme Freenet entgegen.

Lasst doch den ARP mal 4 Wochen laufen und nicht nach 2 (!) Tagen wieder kritisieren. Der Markt am Freitag war nicht gerade einfach.

Wenn der Kurs unter 18 ist, sich über einen sehr günstigen ARP freuen. Langfristig bringt dieser wesentlich mehr, als eine Sonderdividende.

Seite: Übersicht ... 568 569 570 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Freenet Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
52 14.230 Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde jef85 13:47
12 1.257 Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!? Geldmaschine123 Geldmaschine123 06.11.20 19:55
2 2 Was passiert um 10:00 mit den Kursen? Jetzt_aber Jetzt_aber 25.11.19 12:03
23 9.098 Freenet: Platow Brief spekuliert auf Übernahme Bozkaschi Bozkaschi 15.11.19 08:30
  48 freenet 50 eur +x 011178E 011178E 22.02.18 20:50

--button_text--