Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 467  468  470  471  ...

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Beiträge: 12.617
Zugriffe: 1.319.138 / Heute: 810
Wirecard 0,2101 € -21,19% Perf. seit Threadbeginn:   -88,82%
 
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ Meimsteph

 
29.08.21 09:45
Wenn es , so wie behauptet, keine "bösen" Aktivitäten bei Wirecard in Deutschland gegeben hat, dann frage ich mich,
wer und was für Aktivitäten hier eigentlich gedeckt werden.
So ganz kann ich diese Aussage nicht glauben.
Bei Verschlußsachen sollte man ja davon ausgehen, es handelt sich um brisante Dinge, die dann doch wohl auch etwas mit Deutschland zu tun haben könnten.
Nun, E&Y ist ja weltweit tätig.
Man ist ja auf oberster Etage eingebunden.
Auf wen konnte/könnte man nun verzichten? Auf Wirecard oder auf E&Y?

Sind so meine Fragen.

 
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ Meimsteph

2
29.08.21 09:50
Beiträge schreiben.
Geht mir genau wie dir. Plötzlich muß ich mich für jeden Beitrag neu anmelden, Kann nicht bewerten oder schreiben, ohne diese
neue Anmeldung.
Schon komisch:)
Wie sollen wohl die Lust am Schreiben verlieren.
Wir sind zu hartnäckig:(

Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

jetzt ging bewerten wieder ;)

 
29.08.21 10:15
die Posterin des  WIRECARD theAlmighty Fotos meinte Ihren Beitrag natürlich ironisch ,
SIe testet HighENDLuxusreisen , und findets super , dass sie Trüffel in der Südsee  isst, während Braun im Knast sitzt. Ich kann diese Haltung schon verstehen .Sie wünscht sich Vuitton Fahrad ;) das braucht bestimmt nen Chip

Ich wusste witzigerweise immer schon, dass ich nie im Leben nach Australien oder auf Malediven  fliegen werde, ich persönlich  würde mich da am Arsch der Welt fühlen ...auf Tahiti dann wieder weniger . In meiner Heimatpampa fühle ich mich zeitlebends  im zentrum der welt..

sie schreibt auch, dass jetzt überall nachhaltigkeitsmanager gesucht werden , fiel mir auch schon auf und dass es klimaneutrales shampoo gibt. die verarsche potentiert sich langsam  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ Meimsteph

 
29.08.21 10:37
Durchs Schreddern kann man besser Versteckspielen:)
Aus EINS mach VIELE.
Den "Aufdeckern" wird keine Freizeit mehr bleiben.
 
Forum für ehemalige Wirecard Anleger xXx_Don_xXx
xXx_Don_xXx:

Euer Don

2
29.08.21 14:59
Sieht übrigens gut aus bei mir. Ich gehe davon aus, meine volle Schadenssumme zurückzuerhalten. Gerichte und Anwälte arbeiten auf Hochtouren:)))

Ich zitiere nochmal von Herriots link:
"In den letzten Wochen musste auch die Staatsanwaltschaft München bereits eingefrorenes Vermögen frei geben. Insgesamt ca. 6.6 Mio. Euro... Darüber hinaus besitzt die MB Beteiligungsgesellschaft mbH ein werthaltiges Haus in Wien (Wert ca. 20. Mio. Euro). Weiterhin soll eine Stiftung im Ausland existieren in der derzeit ca. 45 Mio. Euro liquides Vermögen vermutet wird."

www.anwalt.de/rechtstipps/...ungsgesellschaft-mbh-191935.html

Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

Lieber Don

 
29.08.21 15:13
zum Glück kenne ich mich nicht so aus  mit Zugriff auf arretierte Vermögen . ich kann mir aber nicht vorstellen , dass das so läuft, dass ein Anwalt sich was unter Nagel reisst und das dann unter seinen Klienten verteilen kann , während andere "Betrogene"  oder "Gläübiger" in die Röhre schauen.

Sowieso glaube ich , dass dieses arretierte Vermögen genauso freigegeben wird , wie das,  das in München arretiert war .
ABER in will keine missgünstigen Zweifel in Deine Hoffnungen streuen.
Meine Träume von einer Rehabilitation WDIs sind wahrscheinlich  weit unbegründeter .

Diese Hoffnungen geben einem die Möglichkeit den Ärger  zu mindern bis manABstand gewonnen hat
Forum für ehemalige Wirecard Anleger xXx_Don_xXx
xXx_Don_xXx:

Stephi

4
29.08.21 15:19
Das kann ich nur unterstreichen: "Meine Träume von einer Rehabilitation WDIs sind wahrscheinlich  weit unbegründeter."

Auch unser Chico wurde schon lange nicht mehr gesehen.

Stephi lass mich das kurz aufschlüsseln. Natürlich kann der Anwalt sich Immobilien nicht vorab unter den Nagel reißen und dann verteilen. Vielmehr funktioniert es so, dass der Anwalt Informationen über entsprechende Wertgegenstände benötigt. Haben andere Anwälte diese nicht, kann man davon sprechen, dass es nur von dieser einen Kanzlei für den Arrest verwendet wird. Auch über diese sogenannte Stiftung die im Ausland vermutet wird, haben wohl nicht alle Kanzleien die benötigten Informationen. Leipold offensichtlich schon, sonst würde er diese Stiftung nicht im Artikel erwähnen!
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

chicco und gabii

 
29.08.21 16:18
haben jeweils die Investments getätigt , die sie aus der Diskussion heraus für sinnvoll hielten und warten jetzt ab was passiert - Es gibt immer sinnvollere ,schneller lohnende Investments . Soviel kann man über unsere Palantir, WDI, Santander AUF JEDEN FALL sagen ;)

Aber grade jetzt laufen auch einige üble Depotleichen wie Aixtron , sgl , bitcoinservices , krypto allgemein.
So dass man nie weiss ob man Leiche oder Embryo gekauft hat

Wenn man bald eh nichts mehr besitzen und trotzdem glücklicher sein wird---schwab ists eh egal
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

ich muss auch endlich runter von d steroiden

 
29.08.21 18:37
www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...terwegs-1030746219
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ DON

2
29.08.21 19:44
Mal ein älterer Artikel zu dem Thema.
www.faz.net/aktuell/finanzen/...eg-fuer-anleger-16933274.html

Ich frage mich eigentlich, wenn man so "böse" ist, wrum hat man dann sein Vermögen nicht zeitig in "Sicherheit" gebracht?
Wenn man so "böse" ist, dann muß man doch auch damit rechnen, man wird "erwischt".
Verstehe ich nicht.

Und was ich auch nicht verstehe,, ist der Umstand, warum ist man nicht bei den anderen "Führungspersonen" mit Sicherstellung beschäftigt?
Bei Braun ist es der "erleichterte Umstand" der Inhaftierung.
Nun, soviel mir bekannt ist, gibt es doch auch staatsanwaltliche Untersuchungen bei den anderen Akteuren.
Oder wurden die eingestellt.
Wenn nicht, dann sollte doch auch bei denen einiges an "Aktivitäten durch Aktionäre" vermutet werden.
Warum eigentlich nicht?
Sind die alle raus aus der materiellen Verantwortung?
Schon komisch diese Situation.
Und die Gläubiger werden sich freuen, wenn weiterhin, fleißig durch die Rechtsanwälte der Aktionäre, aufgespürt wird.
Sparen sie wohl eine Menge Kosten.
Aufgeteilt wird ja eh erst unter den Gläubigern.

@Meimsteph
Gabii und Chico sind sicher aufmerksam an der Seitenlinie:)
 
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

sparkasse der Eliten

 
29.08.21 22:16
twitter.com/csFraudAnalysis/status/1432005516386054148
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

vielleicht steigt ja der Vatikan ein

 
30.08.21 00:22
wurde ein Papst wg Geldwäsche getötet ?  www.zdf.de/dokumentation/zdf-history/...r-geschichte-100.html
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

wirecard- fdp diskutiert über wirecard

 
30.08.21 11:34
www.sueddeutsche.de/muenchen/...iert-ueber-wirecard-1.5395277
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#11714

Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

weil wir kumpels und

 
30.08.21 16:32
leidensgenossen sind ,stelle ich mal blöde frage. Wie unterscheiden die KAUF grüner balken und Verkauf roter Balken. jede Transaktion ist doch beides. oder gehen die immer vom Broker aus?
was hat sous sherpa denn gepostet, was nicht ging?
Forum für ehemalige Wirecard Anleger SousSherpa
SousSherpa:

Die Auditoren

3
30.08.21 17:03
@Meimsteph: Ich hatte das falsche Forum erwischt und daher meinen Post gleich wieder gelöscht.
Aber wenn schon, dann kann ich ja doch einen Beitrag hier machen ;-) ...trat-ru.translate.goog/analytics/30-aprelya-2021-0010-4065
Forum für ehemalige Wirecard Anleger crossoverone
crossoverone:

@SousSherpa

 
30.08.21 18:35
Danke, für den interessanten Link über die BIG FOUR
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ SousSherpa : Die Auditoren

2
30.08.21 18:37
Genau so sind schon lange meine Gedanken.
Und dann wird man natürlich fragen, warum wohl E&Y so drauf erpicht ist, diesen Warm-Bachbericht nicht veröffentlichen zu lassen.
Und die brauchen mir nicht zu erzählen, sie wissen nicht, ob es diese 1,9 Mrd. wirklich gibt !
Und sie wären selbst getäuscht worden.

Hier stinkt es zum Himmel:)
Meine persönliche Meinung.  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger SousSherpa
SousSherpa:

Weil es nicht zu sehen gibt

 
30.08.21 18:50
Es grüßt Sir Alexander Younger von Goldman Sucks. ;-)  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger crossoverone
crossoverone:

@Lucas

 
30.08.21 18:54
Mit den BIG FOURS stinkt es schon immer.
Die prüfen einerseits, bei einem Unternehmen und andererseits
beraten sie dann in irrelevanten Dingen, die um ein paar Ecken
dann wieder dagegen sprechen und das sind Dinge, die einfach nicht
gehen dürfen. So wird Hand in Hand mit den Lobbyisten gearbeitet,
nicht dabei zu vergessen, die vielen Beratertätigkeiten bei unserer
Regierung. Das ist alles ein Malus ohne Ende, wobei keiner hier rein
sehen darf, was da so alles getrieben wird. Deshalb, ist es auch so
prekär, dass mit wirecard alles schön unter dem Deckel bleibt, weil
sonst der Rattenschwanz kein Ende nimmt an Grausamkeiten in Sachen
der Korrumpiertheit. (Banken-Hedefonds) usw.
Das Kabinett an Grausamkeiten, kennt kein Ende und im nächsten Monat
dürfen wir all die HEERscharen wieder wählen, damit sie ihr treiben weiter
ausüben können.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger SousSherpa
SousSherpa:

Freedom of Information Act

2
30.08.21 19:20
@crossoverone: www.sec.gov/files/18-00294-FOIA.pdf

> Das Kabinett an Grausamkeiten, kennt kein Ende

theintercept.imgix.net/wp-uploads/sites/1/...w=1000&h=748
theintercept.imgix.net/wp-uploads/sites/1/...w=1000&h=756
theintercept.imgix.net/wp-uploads/sites/1/...Cformat&q=90

spcommreports.ohchr.org/TMResultsBase/...cationFile?gId=25289
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

das brachte gabii vor 7 monaten

 
30.08.21 19:31
schon mit santander un vbdg!
Frauke Petry
@FraukePetry
·
2 Std.
Scholz stellt beim Triell eine staatliche Stromrationierung in Aussicht. Haben fast alle Journalisten Stöpsel in den Ohren gehabt? Allein für diese Ungeheuerlichkeit müsste die SPD unter die 5% Hürde rutschen.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

stewarts 1. Post ,den

 
30.08.21 21:42
ich vollumfänglich verstehe Interessant :-
1) Wie wird eine Untersuchung eines börsennotierten Unternehmens durch Beamte mit öffentlichen Geldern nicht öffentlich gemacht?

(2) Es scheint sehr wahrscheinlich, dass SGV EY & Co. bei Manila-Audits in Wirecard-Unternehmen eine Rolle gespielt hat: Int'l zugelassene große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften stammen von SGV.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

stewart

 
30.08.21 22:06
um freimaurer gehts in den anderen VTs auch immer ;)  trotzdem versteh ichs nicht. dass anche leute nicht einfach schreiben können was sie wie meinen  Thread
Neue Tweets ansehen
Unterhaltung
Steward Ship
@ship_steward
·
30 Min.
Wirecard:- If you really want the truth about Wirecard you cannot shrug off the significance & connectedness of Freemasonry & the Knights of Rizal. Related internationally. The logo for Iglesia Na Christo (Cartel) freemasonic.
KOR & INC established as contemporaries.
Steward Ship
@ship_steward
Antwort an
@ship_steward
Many Philippine Cartel including, German Thomas Deeg are members of Iglesia Na Christo Manalo led Philipinne Nationalist institution which has a global footprint.
Dennis Manalo is the lawyer for Wirecard Trustee Accounts Attorney Mark Tolentino!
Original (Englisch) übersetzt von
Viele philippinische Kartelle, darunter der Deutsche Thomas Deeg, sind Mitglieder der von Iglesia Na Christo Manalo geführten philippinischen nationalistischen Institution, die eine globale Präsenz hat.
Dennis Manalo ist Anwalt von Wirecard Trustee Accounts Attorney Mark Tolentino!
Forum für ehemalige Wirecard Anleger hagihag
hagihag:

Verlusttopf

 
30.08.21 22:32
Hallo,

ich habe mal eine grundsätzliche Frage zur Verlusttopfrechnung.
Anfang 2021 habe ich die Hälfte meiner Wirecardaktien verkauft. Ich hatte 200 im Wert von ca. 13.300 €.
Wollte so 6.650 € reinpacken. Wurden dann mehr als 10.000 € , wegen der Kaufhistorie.
Die ersten 100 Stück entsprachen eben genau 10.047,20 €. Muss man als Laie auch erstmal wissen.
Hab das jetzt schon öfter gehabt, meist passt dann im Broker auch der Einstandskurs nicht bzw. wird falsch angegeben und erst Wochen später korrigiert.
Voll verwirrend.
So, letzten Monat habe ich mehrere Aktiengewinne realisiert und dabei auch den Betrag von 10.047,20 € gerissen.
Im Verlusttopf waren noch 102,12 €. Die wurden aber komplett bei der Ermittlung der steuerrelevanten Erträge abgezogen.
Meinem Verständnis nach hätten doch aber noch 54,92 € verbleiben müssen (102,12 minus 47.20). Oder nicht?
Oder kann man in unbegrenzter Höhe Verlusttöpfe füllen und wieder ausgleichen? Und die Höhe von 10.000 € gelten nur bei der Verlustbescheinigung?

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem. Wäre um kurze Antwort dankbar.


Seite: Übersicht ... 467  468  470  471  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, harryharry, Knillenhauer, schakal1409

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
12 12.616 Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot Meimsteph 23.10.21 21:13
  233 das Portfolio der Portfolio_Thre. der Portfolio_Thread 22.10.21 23:49
191 177.570 Wirecard 2014 - 2025 Byblos Knillenhauer 22.10.21 11:20
12 64 Warum man WIRECARD jetzt kaufen kann ...!! Man of Honor Schokoriegel 24.09.21 12:45
9 2.212 Sammelklagen Wirecard! Wer ist dabei? mrymen Knillenhauer 06.09.21 14:00

--button_text--