Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.193 / Heute: 1
NEMAX50 kein aktueller Kurs verfügbar
 
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part purpi
purpi:

Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part

 
26.02.01 09:23
#1
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Partnerschaft ein

Zug (Schweiz) und Palo Alto (Kalifornien), 26. Februar 2001. Hewlett-Packard und die Fantastic Corporation werden künftig im Vertrieb von Breitbandlösungen zusammenzuarbeiten. Gemäß dem Wiederverkaufsvertrag zwischen den beiden Unternehmen wird Hewlett-Packard Software von Fantastic für die Breitband-Datenübertragung vertreiben und diese in das eigene Breitbandangebot für Netzbetreiber und Telekommunikationsunternehmen integrieren.

HP wird die Fantastic-Software Channel Editorial Center und Channel Management Center zusammen mit eigenen Servern, PCs, Beratungs- und Supportleistungen anbieten. In der Startphase ihrer Kooperation sprechen HP und Fantastic vor allem Netzbetreiber und Unternehmen an, die ihrerseits Breitbanddienste an Großkunden und Anbieter von Multimedia-Inhalten vertreiben.

„Es ist eine Auszeichnung, dass sich HP für die Technik von Fantastic entschieden hat", so Reto Braun, Chairman und CEO von Fantastic. „Die Zusammenarbeit mit HP ist ein Meilenstein für Fantastic. Sie ermöglicht es uns, einen erheblich größeren Kundenkreis mit unseren Lösungen anzusprechen."

"Durch die Kooperation mit Fantastic erhalten wir eine erprobte Data-Broadcasting-Plattform, die wir in unser Leistungsangebot integrieren können", erklärt Nigel Ball, Vice-President und General Manager der E-Services Partner Division von HP. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Fantastic und sind überzeugt, dass diese Ergänzung unseres Angebots ein voller Erfolg werden wird."

Ergänzend arbeiten HP und Fantastic an der Weiterentwicklung der Übertragungsplattformen von Fantastic für Anbieter von Breitbandinhalten und Netzbetreiber. Ziel ist es, die Plattformen auf HP-UX weiter auszubauen und damit die Skalierbarkeit und Verfügbarkeit der Systemkonfigurationen zu verbessern.

Hewlett-Packard (Palo Alto, Kalifornien) ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen rund um die Informations- und Bildbearbeitung im geschäftlichen und privaten Umfeld. Die Geschäftstätigkeit von HP konzentriert sich auf die Weiterentwicklung und Nutzung des Internets, den Ausbau elektronischer Dienstleistungen sowie die Herstellung entsprechender Endgeräte.

Im Geschäftsjahr 2000 erwirtschaftete HP einen Umsatz von 48,8 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen im Internet unter www.hp.com.

The Fantastic Corporation (Zug, Schweiz) ist ein führender Anbieter von Software-Gesamtlösungen für die Breitbandübertragung von Multimediainhalten. Diese Kommunikationstechnologie verbindet digitales Punkt-zu-Multipunkt-Broadcasting mit der Interaktivität des Internets, um Multimedia-Inhalte über jegliche IP-fähige Breitbandnetze an PCs, digitale Settop-Boxen und Handheld-Geräte (einschließlich Mobiltelefonen der dritten Generation) zu verbreiten.

Durch die Zusammenführung der Bandbreiten- und Geschwindigkeitsvorteile der Broadcasting-Techniken mit der Interaktivität des Internet bietet Data Broadcasting überlegene Verteilungs- und Interaktionswege in einer zunehmend IP-zentrierten Welt. Die Komplettlösung von Fantastic unterstützt das schnelle Wachstum der Data-Broadcast-Branche.

Zu den globalen Partnern und Kunden von Fantastic zählen British Telecommunications, Telecom Italia, Deutsche Telekom, Loral Space and Communications, Reuters, Lucent Technologies, Intel und Singapore Press Holdings.

Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part 1Mio.€
1Mio.€:

Gute Meldung aber der Kurs ist noch etwas

 
26.02.01 09:31
#2
Müde!

Gruss Mio.
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part purpi
purpi:

Die meisten haben doch schon am Donnerstag und

 
26.02.01 09:35
#3
Freitag gekauft.

Hast Du die Umsätze am Nachmittag gesehen ?? Da haben sich die Amis eingedeckt, mit Kursen bis 2.20.

Siehst Du jetzt haben wir das was alle wollten - ein Top Kooperation.

Keine Bange, Fanta wird kommen.

Also diese Meldung sollte doch Kurse bis 3E generieren - wenn der Gesammarkt mitspielt.

So long
Purpi
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part ernu
ernu:

Endlich mal was Positives von Fanta..

 
26.02.01 09:44
#4
War ebend ne schöne Kauforder über 22.000 Stücke....
Fanta wird jetzt kommen.... *freu*

Gruß

ernu... wieder
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part schoebel
schoebel:

wann kommen meine 20 euro wieder

 
26.02.01 09:48
#5
mfg otto
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part 1Mio.€
1Mio.€:

@schoebel

 
26.02.01 09:53
#6
Wenn Du den Splitt zu 1:10 rausrechnest hast Du doch Deine 20€ wieder.
Wie sagt man so schön Positiv Denken.

Schauen und warten und die Hoffnung stirbt zuletzt!

Gruss Mio.
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part schoebel
schoebel:

@1mio.€

 
26.02.01 10:07
#7
danke habe den splitt nicht mitgerechnet
Fantastic und Hewlett-Packard gehen Breitband-Part purpi

@schoebel

 
#8
Wenn Du an Fanta geglaubt hast, als Du Sie zu 20 gekauft hast und nicht nur weil Du dachtest die gehen wieder auf 54, dann kauf einfach bei 2.xx die 10- oder 20- Fache Menge dazu. Und dann bist Du bei 3.7 oder 2.9 wieder im Plus.
So einfach ist das.

So long
Purpi
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem NEMAX 50 Forum

  

--button_text--