EXPERTEN GEFRAGT

Beiträge: 21
Zugriffe: 1.014 / Heute: 2
EXPERTEN GEFRAGT klecks1
klecks1:

EXPERTEN GEFRAGT

 
15.03.01 14:01
#1
Voicestream-Chef bekräftigt Fusionswillen. Er geht davon aus, dass Telekom bis Mai wieder deutlich über 33 Euro liegen wird.

Hierzu empfehle ich (nur für OS-Erfahrene):

Telekom-Call Basis 30 Euro Laufzeit: 14.06.2002
Telekom-Call Basis 35 Euro Laufzeit: 14.06.2002

(hatte ich letzten Monat schon empfohlen)    

 
EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

@klecks: wie haben sich die OS seit der

 
15.03.01 14:05
#2
letzten Empfehlung entwickelt? Vielleicht kann jemand die Charts einstellen?
EXPERTEN GEFRAGT klecks1
klecks1:

Monique

 
15.03.01 14:21
#3
Kursempfehlung bei 0,44 / hoch 0,58 / gestern 0,32 / heute 0,44 /656466 Kursempfehlung bei 0,29/ hoch 0,40/ gestern 0,2/ heute 0,27/ 656467

Sehr volatil, guter Hebel/lange Laufzeit

Kurs Telekom am 15.05.01 bei 35 Euro, dann

656466: ca. 0,94
656467: ca. 0,71

richtet sich nach den üblichen Daten..../Psychologie der Börse


EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

bei normalen Börsenumfeld,

 
15.03.01 14:29
#4
glaube ich schon, dass die Dt.Telekom mit ihren "Banken" den Kurs 14Tage lang "stützen bzw.hochtreiben" könnte.
Der Kurs von DaimlerChrysler hat ähnliches hinter sich.
Gruß  
EXPERTEN GEFRAGT klecks1
klecks1:

Monique

 
15.03.01 14:31
#5
Bitte Stellungnahme
EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

ich werde keine Stellung nehmen,

 
15.03.01 14:35
#6
ich bin zu unerfahren. Habe doch keine Ahnung von OS. Frage Courtage, vielleicht hat der schon einmal einen gehabt!
EXPERTEN GEFRAGT Flore
Flore:

Kommentar aus den ReutersNews!!!

 
15.03.01 14:39
#7
Händler - T-Aktie könnte einen Boden gefunden haben
   Frankfurt, 15. Mär (Reuters) - Die Aktien der Deutschen
Telekom könnten Börsianern zufolge einen Boden
gefunden haben. Die T-Aktie stieg bis Donnerstagmittag um mehr
als vier Prozent auf 26,12 Euro und führte zeitweise die
Gewinnerliste im Dax an. Der Dax notierte zur selben Zeit mit
einem Plus von 0,78 Prozent. Das Abwärtspotenzial des Papiers,
das im Sog der Kursturbulenzen am Mittwoch zeitweise um mehr als
sechs Prozent einbrach, sei auf diesem Niveau begrenzt, sagte
Trudbert Merkel, Fondsmanager bei DEKA Kapital. Die Aktie werde
zudem von einem Kursanstieg des finnischen Telefonausrüsters
Nokia beflügelt, sagte ein Händler.
   Zudem habe sich die Zustimmung der Aktionäre des
US-Mobilfunkunternehmens VoiceStream zu der Übernahme
durch die Deutsche Telekom positiv auf den Kursverlauf der
T-Aktie ausgewirkt. "Die Zustimmung der Aktionäre hat geholfen
und einige Leute sind davon überzeugt, dass die Aktie im
Mai/Juni bei 33 Euro oder darüber liegt", sagte Eckard Frahm,
Händler bei Merck Finck & Co.
   VoiceStream- Vorstandschef, John Stanton, rechnet nach
eigenen Angaben nicht damit, dass das Ausstiegsrecht seines
Unternehmens aus der Verschmelzung mit der Deutschen Telekom
wirksam wird. Er gehe davon aus, dass der Aktienkurs der Telekom
bis Mai wieder über 33 Euro liegen werde, sagte Stanton in einem
vorab in einer redaktionellen Form unterbreiteten Interview mit
dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe).
   ken/tcs
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

Lest es mal!

 
15.03.01 14:39
#8
AKTIE IM FOKUS: Deutsche Telekom sehr fest wegen Deckungskäufen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktie der Deutschen Telekom gehört im Nachmittagshandel am Donnerstag zu den Gewinnern im DAX. Das Papier legte bis 14.10 Uhr um 3,71 Prozent auf 26,03 Euro zu. Der Deutsche Aktienindex DAX stieg bis dahin um 0,87 Prozent auf 5.844,81 Zähler.
"Es sind noch viele Short-Kandidaten in der Aktie drin und nur wenige Banken, die eine Wertpapierleihe anbieten", sagte ein Frankfurter Händler. Bei der Wertpapierleihe leiht ein Wertpapierbesitzer einem Händler seine Aktien oder Anleihen mit der Bedingung, dass er nach Ablauf einer meist sehr kurzen Leihfrist von wenigen Tagen Papiere gleicher Art und Güte zurückbekommt. Dafür zahlt der Händler dem Verleiher eine Gebühr. Der Händler (Entleiher) kann während der Leihfrist mit den Wertpapieren zum Beispiel eigene Lieferverpflichtungen erfüllen. Der Verleiher kann damit die Performance seines Depots erhöhen.

"Diejenigen, die bei der T-Aktie short gegangen seien, müssen sich nun - falls der Markt dreht - eindecken", sagte der Händler. Er zeigte sich optimistisch, dass die T-Aktie in den nächsten Wochen anziehen wird. Die heutigen Gewinne seien zudem auch eine technische Reaktion auf die Verluste in der vergangenen Zeit./ms/ep/sk
 
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

@Curt: was sind Deckungskäufe? o.T.

 
15.03.01 14:42
#9
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

Ich antworte nicht auf C...*g* o.T.

 
15.03.01 14:51
#10
EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

Kurt, bitte antworte! o.T.

 
15.03.01 14:59
#11
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

Auch nicht auf K...*g*

 
15.03.01 15:12
#12

monique, monique
EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

Curtaasssch, hirr isssch Monisssch o.T.

 
15.03.01 15:24
#13
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

monique, ich bin es dir noch schuldig!*g*

 
16.03.01 16:51
#14
T a t b e s t a n d :

Die Arrestklägerin, die eine Weinkellerei betreibt, nimmt die Arrestbeklagte, eine in Italien ansässige Weinhandelsgesellschaft, auf Schadensersatz in Anspruch und begehrt die Anordnung eines dinglichen Arrestes sowie die Pfändung einer Forderung in Vollziehung des Arrestes.

Sie hat bei der Arrestbeklagten am 28.10.1988 1,2 Millionen Liter italienischen Grundwein gekauft. Der Verkauf erfolgte "ab ital. Kellerei Turin". Der Wein sollte in der Zeit vom 1.1. bis 30.4.1989 von der Arrestklägerin abgenommen werden. Die Klägerin holte Anfang 1989 fünf Tanklastzüge des bestellten Weins mit ihren Fahrzeugen bei der Arrestbeklagten ab. Dieser Wein bliebt unbeanstandet. Die drei folgenden Tankwagenfüllungen, insgesamt 79.590 Liter, wurden auf Antrag des Hauptzollamtes Koblenz vom Chemischen Untersuchungsamt S. untersucht. Das Untersuchungsamt kam zu dem Ergebnis, daß es sich um verdünnten Weißwein handelt, der nicht eingeführt werden dürfe. Die Arrestklägerin hat daraufhin von der Arrestbeklagten Ersatzlieferungen verlangt und - nachdem diese ihrem Verlangen nicht nachkam - bei einer anderen Firma Deckungskäufe getätigt.

Sie nimmt die Arrestbeklagte auf Ersatz von Mehrkosten für die Deckungskäufe sowie auf Ersatz von nutzlos aufgewendeten Frachtvergütungen in Anspruch. Sie stützt ihr Schadensersatzbegehren darauf, daß ihr die Arrestbeklagte die Verfälschung des Weins arglistig verschwiegen und sie durch Täuschung zum Vertragsabschluß veranlaßt habe (...).

EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

Danke: erklärt sehr viel ?!? o.T.

 
16.03.01 16:53
#15
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

sorry, es war so niedlich!*g*

 
16.03.01 16:55
#16
Deckungskäufe:
Im Börsenterminhandel ein zur Erfüllung( Deckung) eines Blankogeschäftes getätigtes Geschäft, z.B. Erwerb von Wertpapieren, die vorher verkauft wurden, ohne im Besitz des Verkäufers zu sein(Leer-oder Blankoverkauf).
Gruß
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

Zufrieden?

 
16.03.01 16:59
#17
Leerverkauf  
Verkauf von Wertpapieren, Waren, Devisen, Optionen und Futures-Kontrakten im Kassa- oder im Termingeschäft, die sich noch gar nicht im Besitz des Verkäufers befinden, zumeist mit der Absicht, sie später billiger erwerben zu können und an der Differenz zwischen Verkaufs- und Kaufpreis zu verdienen (Differenzgeschäft). Aus einem Leerverkauf entsteht eine sogenannte Short-Position.

Gruß
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

monique, bevor du das fragst!*g*

 
16.03.01 17:00
#18
Courtage  
Vermittlerprovision des Maklers bei Abschluß eines Börsengeschäfts. Sie wird in der Regel in Promille des Kurswerts (bei festverzinslichen Wertpapieren vom Nennwert) berechnet und beträgt beim An- und Verkauf von Aktien und Bezugsrechten 0,06 Prozent, von festverzinslichen Wertpapieren 0,075 Prozent des Kaufpreises (vgl. Spesen).

EXPERTEN GEFRAGT monique
monique:

Hast du auch schon zu einer Eindeckung eine Decke

 
16.03.01 17:02
#19
kaufen müssen. Oder hast Du für die offenen Positionen keine Deckungen vornehmen müssen. Ich wünsche Dir für das Wochenende viele Long-Positionen mit anschließenden Eindeckungen!

Schönes Wochende
Träum schön von der DT. Post
Monique
EXPERTEN GEFRAGT Courtage
Courtage:

monique

 
16.03.01 17:08
#20
Erkläre das mal, bitte!*g*
Du kannst das so schön!
Gruß und ebenfalls schönes We

Und vergeß nicht, am Dienstagabend wird abgerechnet.*g*
Vielleicht bin ich auch Dienstag krank.*g*
EXPERTEN GEFRAGT taipan09

der Boden war doch auch schon bei 60, 50, 40, 33,

 
#21
30...


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--