Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise

Beiträge: 23
Zugriffe: 8.404 / Heute: 1
Coca-Cola 54,78 $ +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   +74,60%
 
TRACOM HOLDIN.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
EM.TV+MERCHA.
kein aktueller Kurs verfügbar
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Elan
Elan:

Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise

 
04.12.00 12:51
#1
                   Unterschleißheim (vwd) - Die am Neuen Markt notierte ComROAD AG,
                   Unterschleißheim, wird in Zukunft mit der Online-Telematics Ltd,
                   Dorset, in Großbritannien kooperieren. Das britische Unternehmen
                   werde zusammen mit dem Netzwerkpartner Vodafone ein Global
                   Transport Telematic System (GTTS) - Portal für Großbritannien und
                   Irland - aufbauen, teilte der Anbieter von Telematik-Netzwerken am
                   Montag mit. Über die bestehenden Telekommunikationskanäle von
                   Vodafone sollen Telematik-Dienste, wie Off-Board-Navigation,
                   Internet-Content, Notfall-Pannenhilfe und aktiver Diebstahlschutz für
                   Endkunden angeboten werden. Das mit Online-Telematics vereinbarte
                   Vertragsvolumen für die nächsten drei Kalenderjahre belaufe sich auf
                   mehr als 80 Mio DEM, hieß es.

                   Online Telematics sei die erste der für das kommende Jahr geplanten
                   20 Telematik-Partnerschaften, bis 2003 soll Zahl auf 100 ansteigen.
                   Bis November hätten den Angaben zufolge alle 15 für 2000
                   angestrebten Kooperationen abgeschlossen werden können.
                   Insgesamt habe ComROAD nun derzeit 31 Partner in Europa, Asien
                   und Amerika.
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

Jo Elan

 
04.12.00 14:00
#2
Sehr gute Nachricht.

Ist halt ne Superaktie.

Wenn sich der Markt erholt, gehn die ab wie ne Rakete.

Verstehe garnicht, daß welche für den aktuellen Kurs verkaufen. Die sollten mal etwas weiter denken.


Auf neue Höchststände in 2001.


Gruß Reinyboy
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Elan
Elan:

Die holen jetzt schon für nächstes Jahr geplante

 
04.12.00 16:56
#3
Partnerschafften an Land, da wird doch der Hund in der >Pfanne verrückt, und wieder ein 80.000.000 DM Auftrag, also jetzt haben die mit den letzten drei Partnerschaften im Schnitt schon fast den Jahresumsatz für 2001 in der Tasche, das schreitt nach Planzahlenanhebung die Dritte:-)))
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise tetsuo
tetsuo:

abkühlen

 
04.12.00 17:27
#4
was mir nicht gefällt ist die menge an ad-hocs die comroad herausgeben.
es gibt da unrühmliche vormacher
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

@tetsuo

 
04.12.00 17:44
#5
Da haste schon Recht, daß Comroad viele Adhocs herausbringt.

Aber was soll die machen ?? Soll die einen 80 Mill.- Auftrag  verschweigen, wo andere Firmen am NM adhocs für Aufträge von 1 Mill. rausbringen ?????

Immerhin zeigen die Adhocs, daß Comroad auf dem richtigen Weg ist und wohl die eigenen Prognosen mal wieder toppen wird.




Mfg           Reinyboy
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Prosecco
Prosecco:

Eine Frage hätte ich an die Comroad-

 
04.12.00 17:48
#6
Kenner: Wenn die einen neuen Vertriebspartner melden sind das Planziele oder feste Aufträge? Ist es nicht möglich, dass der Vertriebspartner so viel umsetzten muss, dass der Vertrag aufrech erhalten, oder nach Ablauf wieder erneuert wird? Wer kennt die Fakten?
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Hans Dampf
Hans Dampf:

Teils teils

 
04.12.00 19:43
#7
ComROAD generiert ihre Einnahmen auf zwei verschiedene Arten. Zum einen wird den Betreibern der
 GTTS-Zentralen die notwendige Hard- und Software zum Betrieb der Zentralen sowie die bei den
 Endanwendern zum Einsatz kommenden Endgeräte verkauft. Zum anderen zahlt der Vertriebspartner
 (Kunde und Betreiber der GTTS-Zentrale) für die Software neben einer Grundgebühr eine
 ertragsabhängige Lizenzgebühr, die sich kalkulatorisch am Rohertrag der Betreiber orientiert, den dieser
 aus dem Verkauf von Dienstleistungen an Endanwender erzielen.

Gruß Dampf
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

@

 
04.12.00 19:59
#8
Das wichtigste für Comroad sind die Telematikzentralen und die damit verbundenen Lizenzgebühren.

Die Endgeräte sind sozusagen ein kleines Zubrot.



Mfg         Reinyboy
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise cap blaubär
cap blaubär:

Vergl.Metabox o.T.

 
04.12.00 20:04
#9
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

Cap mußt du den immer denen unqualifizierten

 
04.12.00 20:08
#10
Senf dazugeben ??

Bleib lieber bei deinen IVUs und glaub alles was in Going Public steht.

Siehe IFCO.
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise tetsuo
tetsuo:

ad hocs

 
04.12.00 20:28
#11
eben, sie geben dauernd ad hocs raus, aber der inhalt ist irrelevant,
da keine fakten gegeben werden, die auf umsatz oder planziele etc
direkten einfluss hätten. sie sind nicht gezwungen, diese herauszugeben.
ein unternehmen kann doch nicht gewzungen sein, jeden auftragseingang
gleich zu veröffentlichen?!
und deshalb schmeckt mir das bei comroad nicht und macht mich misstrauisch.
nichts dagegen, dass sie bisher immer über plan waren.
:) tetsuo
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise coppara
coppara:

@tetsuo,- mir gefällt's auch nicht.

 
04.12.00 21:23
#12
Ich war auch mal bei ComRoad investiert, habe sie aber noch mit kleinem Gewinn verkauft.
Hätte ich gewartet, wären sie heute auch im Depot mit rotem Strich versehen.

Zunächst mache ich beobachten und dann werde mich entscheiden.


@tetsuo...hast Recht, mich macht's auch nachdenklich. Zuviel davon schmeckt
mir auch nicht.

@Reiny,- etwas gegen IVU?  ...fundamental ist doch 'ne stabile Firma, oder hast
Du da andere Meinung?
   

   


MfG
coppara


PS: Wer hoch fliegt.....      
   
     Und das Gegenteil:  
   
     "der Opa sagte":  Nur einmal täglich, dann reicht's bis.....      
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Elan
Elan:

Lauter Gaudiburschen

 
04.12.00 21:51
#13
Während sich manche beschweren das keine ad-hocs von ihren Pammperlfirmen kommen, beklagen sich andere weil sie 80 Millionen DM Aufträge verlautbaren...einem jedem Recht getan ist eine Kunst die niemand kann.

In einem Markt wie diesem und einer Zeit wie dieser würde jeder von euch, hätte er denn eine AG, jede Meldung nach aussen bringen um seinen Kurs und somit seine Anleger zu schützen, aber das zu begreifen ist scheinbar sehr schwer. Wenn diese Not-Meldung dann auch noch ein 80 Millionen Mark Auftrag ist, dann umso besser. Der Vergleich mit Metabox zeigt wie wirr der Neue Markt so mancheinen machen kann, ich habe echtes Mitleid mitdem Bärchen, wenn er doch sonst nicht so kaputt war, nun ist er es vollends.
Ich denke es ist auch naheliegend dass Mannesmann Mobilfunk und Vodafone mit einer Blenderfirma wie Metabox zusammenarbeiten würde, das sind ja schliesslich subbi Anfänger bei Mannesmann und CO, ganz ganz sicher, ich weiss Bärchen.
Nur weil Du mit Metabox völlig pleite gingst musst Du nun wirklich nicht hinter jeder AG eine Metabox sehen, geh zum Frauchen oder zum Arzt und lass Dich von Deinem Verfolgungswahn heilen...soll gut tun wieder normal zu sein.
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

Gibts zuviele Meldungen wird man mißtrauisch,

 
04.12.00 22:04
#14
gibt keine Meldungen wird man auch mißtrauisch.

Haben halt einfach zu viele Firmen entäuscht am NM.

Anderer seits ist das auch ein wichtiger Entwicklungsschritt, daß sich die Spreu vom Weizen trennt.

Ob Comroad zum Weizen gehört wird sich natürlich noch herausstellen müssen. Meiner Meinung nach stehen bei Comroad die Ampeln auf grün. Auch wenn manche meinen eine zweite Metabox zu erkennen.

Der NM ist und bleibt ein Markt mit sehr hohem Risiko, wo außerordentliche hohe Gewinne herben Verlusten gegenüberstehen.

Nur wollte das im März 2000 keiner sehen und nun ist der Jammer und das Mißtrauen groß.

Müßt ihr halt in den Dax investieren, aber aufpassen, daß ihr keine zweite Thyssen, Daimler oder SAP erwischt oder ihr legt halt euer Geld aufs Sparbuch, da wirds nicht weniger, aber auch nicht viel mehr.






Mfg        Reinyboy
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise ZIEGE
ZIEGE:

Betr. ComROAD Ad hoc

 
05.12.00 11:06
#15
Ich muß Elan und Reinyboy Recht geben. Wenn am NM alles gut läuft, sind alle begeistert, kaum brennt es mal an manchen Ecken wird ein Flächenbrand daraus gemacht. Der NM ist keine Geldmaschine mit Gewinngarantie, wo man oben 5,-DM reinschmeißt und unten 100,- wieder rauskommen, sollten es dann doch nur 45,-DM sein beschweren sich alle.

Desweiteren muß ich noch einen Lanze für ComROAD brechen. Bei den Firmen herrscht eine große Unsicherheit, was die Verbreitung von Ad hoc Meldungen angeht. Sollen manche Themen als ad Hoc gemeldet werden oder nicht. Die DGAP hat dazu leider nur einen sehr schwammigen Leitfaden bekannt gegeben. Wenn Borussia Dortmund als ad hoc bekannt gibt, das Heiko Herrlich leider an einen Gehirntumor erkrankte, kann man die Unsicherheit absehen.
Dies umsomehr wenn man an Informatic u.a. denkt. Wir weden ja sehen ob und wie ComROAD sich entwickelt, sollten sie irgendwann mal ihr Ankündigungen nicht erfüllen, wird sie der Markt schon abstrafen. Aber bis dahin bitte ich doch um Sachlichkeit.

Beste Grüße
Ziege
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise furby
furby:

@Elan

 
05.12.00 11:26
#16
willst Du wirklich, daß wir von Dir ein solches Bild erhalten, wie Du Dich unter "Lauter Gaudiburschen" darstelltest ? Ich hatte Dich anders in Erinnerung.

Gruß furby
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise dutchy
dutchy:

Kann mir den emotionele Reaktion von Elan

 
05.12.00 11:39
#17
vorstellen, deshalb durchaus vertretbar. Es geht hier um Geld. Wenn sich Leute dazu verleiten lassen vergleichen mit Firmen als Metabox anzustellen dan bitte mit Fakten. Wieviele Leute werden auf soelche Aeusserungen reagieren mit Verkauf. Ist nicht fair Cap.

@coppara: Aktien wie Comroad sind kein Investment fuer 2 Wochen. Das zu dem  roten Strich.

Gruss

Dutchy
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise coppara
coppara:

@dutchy

 
05.12.00 12:25
#18
Also:

"Aktien wie Comroad sind kein Investment fuer 2 Wochen. Das zu dem  roten Strich"

-Vor einigen Monaten hätte man über EM.TV das selbe bechauptet.

Bzgl;- emotionele Reaktion:

Für mich sind diese Ausbrüche alles andere als vertretbar. Dass die beiden nicht zusammen  
klar kommen, ist hier jedem bekannt(Dir -wohl nicht).

Lese bitte diesen Link in aller Ruhe durch, dann weist Du mehr und wirst selber
feststellen, wer und wie zur  Überreaktionen neigt.

Es ist eine sau vulgäre Form! (freyaähnlich!!!)


pink.ariva.de/cgi-bin/...=gesamt&suchwort=comroad&nr=48296&406
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Westi
Westi:

Kommt mal alle wieder runter

 
06.12.00 13:57
#19
Hier die neuesten Einschätzungen :

Ein Wort am Rande :

Es MUSS KEINER IRGENDWAS KAUFEN ODER VERKAUFEN, also bleibt doch einfach alle ganz ruhig.

__________________________________________________

06.12.2000
ComROAD aussichtsreicher Wert
KERN Neuer Markt  


Für die Analysten vom KERN Neuer Markt handele es sich bei der ComROAD AG (WKN 544940) um den „besten und aussichtsreichsten Wert am Neuen Markt für das Jahr 2001“.

Es gebe neue Gerüchte um Comroad, die im Moment noch beim ersten Aufbäumen des Neuen Marktes schwächeln würden, stünden kurz vor dem "Ausbruch ihres Lebens". Die letzten Tage sei die Aktie wegen des Ablaufs der Spekulationsfrist zusätzlich unter Druck geraten. Zur Zeit sei Comroad überverkauft, d.h. es stehe zum einen eine kräftige technische Gegenreaktion nach oben aus.

Zum Zweiten dürften die neusten Gerüchte der Aktie demnächst zusätzlichen Aufwind eingeben. Neben der bereits bekannten Nemax 50-Aufnahme stünden bei Comroad offenbar Erhöhungen der Planzahlen für die kommenden Jahre an. Dies sei auch kein Wunder, schließlich habe es Comroad dieses Jahr immer wieder geschafft, die angestrebten Planzahlen deutlich zu übertreffen. Mit der Anhebung der Planzahlen rechne man noch in diesem Monat. Außerdem solle im Dezember bei Comroad noch ein großer Meilenstein bezüglich einer Kooperation anstehen.

Aus gut unterrichteten Kreisen werde KERN Neuer Markt zugetragen, dass die Verhandlungen sich in der Abschlussphase befinden würden. Zu Kursen um 40 Euro sei Comroad der Topkauf Nr. 1 am Neuen Markt. Man behalte die Einschätzung bei, dass bis Ende 2001 bei Comroad mindestens eine Vervierfachung erfolgt sein werde.


Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Reinyboy
Reinyboy:

@westi

 
06.12.00 14:14
#20
Halte ich schon für möglich, daß Kurse von 160-180 Euro für Comroad drin sind wenn die Planzahlen erhöht werden und man Ende 2001 schon auf das 2003er KGV schielt.

Soll heißen, der erwartete Gewinn pro Anteilsschein in 2003 müßte bei etwa 3 Euro liegen, damit sich ein auf das Wachstum angemessenes Kgv von 50 bis 60 ergibt.


Aber manche glaubens halt einfach nicht, obwohl Comroad ausser AVIS, MANNESMANN, VODAPHONE nun auch UNILEVER und COCA-COLA als Kunden hat.




Mfg             Reinyboy


Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise coppara
coppara:

@westi,- warum-

 
06.12.00 15:14
#21

-öffnest Du nicht einen neuen Thread, sondern ziehst immer die Misere rauf?

KERN Neuer Markt, wiederholt sich mit den 180€ schon zum zigsten mal.
Ich finde,- die machen sich damit langsam langweilig(m.M).

...bin seit heute wieder drinnen(kleine Position).

MfG
coppara
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Elan
Elan:

@coparra o.T.

 
06.12.00 17:36
#22
Comroad in gewohnt zuverlässiger Weise Elan

@coppara

 
#23
wenn ich jetzt schreibe: Habe ich Dir schon einmal gesagt, dass Du gut schreibst? Habe ich Dich damit jetzt gelobt oder lediglich eine Frage gestellt? Bin gespannt was Du antwortest...Vielen Dank


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Coca-Cola Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
15 587 Coca-Cola Limitless phre22 26.09.19 11:03
  4 Berechnung Free Cash Flow nobody400 phre22 18.07.17 20:49
  3 Kann mir mal jemand erklären, amhom scott.87 23.02.17 12:08
    Löschung el core   18.02.16 12:46
8 66 Inverse Kursentwicklung todsicherer Aktien Randomness cocabuffy 30.07.12 21:23

--button_text--