Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...

Buch.de es geht los

Beiträge: 248
Zugriffe: 26.345 / Heute: 2
buch.de internetst. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Buch.de es geht los ciska
ciska:

Buch.de es geht los

2
30.03.04 16:18
#1

BUCH.DE kurz vor Kursexplosion!
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)

buch.de

WKN: 520460 ISIN: DE0005204606

Intradaykursstand : 4,62 Euro (+3,13%)

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 17.02.2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Ende Juni 2002 bildete die Aktie bei 0,41 Euro ihr Bärenmarkt-Tief aus. Bis November 2003 konnte die Aktie eine steile übergeordnete Aufwärtsbewegung etablieren. Am 24.11.2003 wurde ein Aufwärtstrend-Hoch bei 5,3 Euro erreicht. Seitdem konsolidiert die Aktie unterhalb einer wichtigen Widerstandsmarke bei 5,5 Euro.

Die Mutter aller Fragen, die sich stellt, ist die Folgende:

Konsolidiert die Aktie in einem bullishen oder bearishen Muster?

Wird unterhalb der 5,5er Marke lediglich eine Verschnaufpause eingelegt oder aber eine obere Trendwende?

Die Aktie von BUCH.de ist in einem gedoppelten steigenden bullishen Dreieck konsolidiert, wobei auch die Zyklik innerhalb beider Dreiecke bullish einzuordnen ist.

Prognose: Wir erwarten bereits kurzfristig nach oben ausbrechende Kursnotierungen in Richtung 5,3-5,5 Euro. Die 5,3-5,5 Eurozone ist als große übergeordnete mittelfristige BUY Triggerzone anzusehen. Wird sie auf Wochenschlußkurs überwunden, wovon wir ausgehen, wird ein mittelfristiges charttechnisches Kursziel im 10,0 Eurobereich getriggert. Die Aktie ist für uns ein spekulativer Kauf.

Heute dürfte das Unternehmen Zahlen präsentieren. Geht es nach der Charttechnik, müßten diese sehr gut ausfallen.

http://www.godmode-charts.de/chart/charts2003/subcortical/tonin/tgo5600.gif

CIAOBuch.de es geht los 1444348

222 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...


Buch.de es geht los cr12
cr12:

Heute bei t-online gefunden ..

 
01.12.04 10:34
Bücher sind der Verkaufsschlager der Online-Shops im Weihnachtsgeschäft: 84 Prozent der Internetnutzer, die den Weihnachtseinkauf auch im Web erledigen, kaufen zum Fest Literatur. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Online-Trend-Umfrage der Novomind AG und des Spezialisten für Umfrage- und Beschwerdemanagement-Software Inworks.


Das sollte sich dann auch mal bei den Kursen bemerkbar machen.
Buch.de es geht los Pichel
Pichel:

großer positiver Bericht im Handelsblatt heute

 
08.12.04 08:06
Es soll das beste Weihnachtsgeschäft, trotz fehlendem Reißer, in diesem Jahr für Bücher sein....


...be happy and smile

Gruß Pichel

Buch.de es geht los Pichel
Pichel:

@Luiza: noch rein??

 
08.12.04 09:11

...be happy and smile

Gruß Pichel

Buch.de es geht los taos
taos:

Läuft heute prima. o. T.

 
29.12.04 13:21
Buch.de es geht los luiza
luiza:

ots news: buch.de internetstores AG / buch.de über

 
03.02.05 14:24
ots news: buch.de internetstores AG / buch.de übernimmt Internetauftritt ...
 
Münster (ots) - Der Online-Medienhändler buch.de internetstores AG ist neuer Betreiber von lion.cc. Ab sofort können beim österreichischen Internet-Shop wieder Bücher und CDs bestellt werden - mit schnellerer Lieferung und mehr Service als zuvor. Mit der Übernahme stärkt buch.de seine Position als zweitgrößter Online-Buchhändler im deutschsprachigen Raum.

Die buch.de internetstores AG, Münster, hat die Marken- und Domainrechte sowie den Kundenstamm des österreichischen Online-Shops lion.cc von der MC Retail GmbH erworben. Die Gesellschaft mit Sitz in Wien gehört zur Group MC Marketing, einer im Entertainmentbereich etablierten Unternehmensgruppe.

Bekannte Marke auf neuem Level

Durch die Übernahme von lion.cc wird buch.de sein Umsatzvolumen in Österreich erhöhen. "Lion.cc ist eine in Österreich bekannte Marke, die ihren Kunden attraktives Online-Shopping geboten hat. Mit unserem Know-how können wir dieses Internetangebot auf einen neuen Level heben und zu einem konkurrenzfähigen Buch- und Medienportal ausbauen", so Vorstandssprecher Albert Hirsch. Mit lion.cc betreibt buch.de neben bol.at und amadeusbuch.at nunmehr den dritten Online-Shop in Österreich und festigt damit seine Position als zweitgrößter Online-Medienhändler im deutschsprachigen Raum.

Gewohnte Optik, schnellere Lieferung

Eine gute Nachricht für alle österreichischen Online-Käufer, die lion.cc in den letzten Wochen vermisst haben: Die Webseite ist ab sofort wieder unter der alten Internet-Adresse www.lion.cc aufrufbar. Wie vorher können dort in der gewohnten orangefarbenen Umgebung Bücher, Musik, Filme und Software bestellt werden, jetzt jedoch mit deutlich schnellerer und absolut zuverlässiger Lieferung. Die Versandkostenfreiheit für reine Buchsendungen bleibt zunächst bestehen.

Erlebnis Online-Einkauf

"Eins, zwei, einkaufen" lautet das Motto für den Weg vom Warenkorb zur Kasse. Angemeldete Kunden können den Einkauf in zwei, Neukunden in vier Schritten erledigen. Die Suche lässt sich durch individuell kombinierbare Kriterien wie Preis, Verkaufsrang oder Sprache verfeinern. Neue Funktionen wie die virtuelle Merkliste, Artikel empfehlen, Kundenrezensionen und persönliche Kauftipps sorgen für Komfort und den "Spaßfaktor" beim Bestellen. Insgesamt rundet mehr Übersichtlichkeit das neue Profil von lion.cc ab. Der Shop setzt auf der jüngst mit modernster E-Commerce-Technologie ausgerüsteten buch.de-Plattform auf und bietet somit neben bedienerfreundlichen Funktionen auch größtmögliche Sicherheit.

Über die buch.de internetstores AG

Das Unternehmen mit Sitz in Münster betreibt die Online-Shops buch.de, bol.de, thalia.de und ep-medienshop.de in Deutschland, buch.ch, bol.ch, jaeggi.ch, stauffacher.ch und zap.ch in der Schweiz sowie amadeusbuch.at, bol.at und lion.cc in Österreich.

Im Internet: www.buch.de/presse, www.lion.cc

Originaltext: buch.de internetstores AG Digitale Pressemappe: presseportal.de/story.htx?firmaid=13926 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_13926.rss2 ISIN: DE0005204606

Pressekontakt: buch.de internetstores AG dr. bettina althaus presse- und öffentlichkeitsarbeit regina-protmann-str. 16 d-48159 münster fon +49 (0)251 5309-140 fax +49 (0)251 5309-149 mailalthaus@buch.de

Quelle: dpa-AFX
Buch.de es geht los luiza
luiza:

KZ 5,31€ o. T.

 
03.02.05 14:51
Buch.de es geht los cr12
cr12:

Morgen erst mal Angriff

 
03.02.05 16:10
auf 4,- Eur.
Nächste Woche gehts weiter.
Weiß jemand welchen Umsatz lion.cc hatte?
Buch.de es geht los taos
taos:

Irre, der Kursverlauf heute.

 
02.03.05 17:05
       Buch.de es geht los 1840983
     
Da waren ja 20% drin.

Taos
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Buch.de es geht los Munimuk
Munimuk:

Zahlen!

 
17.03.05 11:30
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Jahresabschluss 2004

buch.de mit Umsatzplus und positivem Ergebnis

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit: 338 Tausend Euro /
Umsatzsteigerung um 2,9 Prozent / Für 2005 Ergebnis über Vorjahr angestrebt

Münster, 16. März 2005 - Die buch.de internetstores AG hat mit allen Online-
Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Jahr 2004 ein Ergebnis aus
der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 338 Tausend Euro
erwirtschaftet.

Damit schrieb die Gesellschaft trotz Konsumzurückhaltung, Preisverfall im
Medienbereich und verstärkter Investitionen im zweiten Jahr in Folge schwarze
Zahlen und bestätigte die im September 2004 veröffentlichte Erwartung eines
positiven Ergebnisses unter Vorjahresniveau. Auch die Schweizer
Tochtergesellschaft buch.ch AG mit Sitz in Winterthur erzielte ein positives
Ergebnis und schloss damit zum dritten Mal in Folge mit einem Jahresüberschuss
ab.

Im Gegensatz zum Einzelhandel und dem Sortimentsbuchhandel konnte die buch.de
internetstores AG ihren Jahresumsatz steigern. Sie erzielte Umsatzerlöse in
Höhe von 38,8 Millionen Euro und liegt damit um 2,9 Prozent über dem
Vorjahresumsatz von 37,7 Millionen Euro. Der Jahresverlauf zeigt eine positive
Entwicklung: Nach Umsatzverlusten im ersten Quartal (-9 Prozent gegenüber
Vorjahr) zogen die Umsätze in den verbleibenden drei Quartalen mit plus 7
Prozent deutlich an.

Die Liquidität stieg auf 7,9 Millionen Euro (Vorjahr 7,2 Millionen Euro) und
die Eigenkapitalquote von 76,9 auf 78,5 Prozent.


Der Vorstand sieht im positiven Umsatztrend und insbesondere im guten
Weihnachtsgeschäft erste Erfolge des auf der Hauptversammlung im Juni 2004
vorgestellten Sieben-Punkteprogramms. Für das Geschäftsjahr 2005 sind weitere
zielgerichtete Investitionen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit geplant.
Dabei steht nach wie vor das rentabilitätsorientierte Wachstum aus eigener
Kraft im Vordergrund, wobei geeignete Zukäufe nicht ausgeschlossen werden. Der
Vorstand erwartet, dass die Gesellschaft das Geschäftsjahr 2005 mit einem
positiven Ergebnis über Vorjahr abschließen wird.

Die vollständige Online-Version des Geschäftsberichts wird am 18. März 2005
auf der Homepage der Gesellschaft unter www.buch.de/ag veröffentlicht.

Jahresabschluss Konzern im Überblick:

in Tausend Euro 2004 2003
1.1.-31.12. 1.1.-31.12.
Umsatz 38.801 37.720
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) 338 663
Operatives Ergebnis (EBIT) 210 523
Jahresüberschuss 204 *8.309
Cash flow 1.761 1.974
Nettoergebnis je Aktie (in EUR; nach DVFA/SG) 0,02 0,04
Gezeichnetes Kapital 10.414 10.414
Eigenkapital 18.033 17.823
Eigenkapitalquote (%) 78,5% 76,9%
Bilanzsumme 22.981 23.165
Liquidität 7.868 7.153
Mitarbeiter (im Jahresdurchschnitt) 56 54
* Berücksichtigung latente Steuern nach DRS 10


buch.de internetstores AG
Regina-Protmann-Str. 16
48159 Münster
Deutschland

ISIN: DE0005204606
WKN: 520460
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.03.2005

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-Hoc-Mitteilung:

Die buch.de internetstores AG ist der zweitgrößte Online-Medienhändler im
deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit Sitz in Münster betreibt die
Online-Shops buch.de, bol.de, thalia.de und ep-medienshop.de in Deutschland,
buch.ch, bol.ch, jaeggi.ch, stauffacher.ch und zap.ch in der Schweiz sowie
bol.at, amadeusbuch.at und lion.cc in Österreich.



Ende der Meldung (c)DGAP


Autor: import DGAP.DE (© DGAP),20:33 16.03.2005

Anzeige: Smartbroker
buch.de internetstores-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Buch.de es geht los luiza
luiza:

buch.de Kursziel 4,50 Euro Prior Börse

 
24.03.05 10:45
buch.de Kursziel 4,50 Euro
Prior Börse

Die Experten der "Prior Börse" sehen für die Aktie von buch.de (ISIN DE0005204606/ WKN 520460) ein Kursziel von 4,50 Euro.

Deutschlands zweitgrößter Internetbuchhändler übernehme in Österreich den Mitbewerber austrobuch.at. Wie die Experten erfahren hätten, seien weitere Zukäufe im deutschsprachigen Raum denkbar.

Im vergangenen Jahr habe der Umsatz lediglich leicht auf 39 Mio. Euro erhöht werden können. Der Überschuss sei mit 204.000 Euro mager ausgefallen. Nun zeichne sich jedoch die nächste Wachstumsphase ab.

Die Aktie notiere bei 3,21 Euro. Mit 34 Mio. Euro erreiche der Börsenwert nicht einmal einen Jahresumsatz. Die Experten hätten das Papier bereits Anfang Oktober zum Kurs von 2,01 Euro empfohlen. Seither habe die Aktie eine 60-prozentige Performance erzielen können. Nach Meinung der Börsenkenner dürfte die Kursrallye, unter anderem wegen der Shoppingtour, weitergehen.

Die buch.de-Aktie hat nach Ansicht der Experten der "Prior Börse" Kurspotenzial bis 4,50 Euro.

Buch.de es geht los taos
taos:

Na ja,

 
29.08.05 18:56
noch nicht ganz, aber weit ist es auch nicht mehr.

Taos
Buch.de es geht los Skydust
Skydust:

buch.de

 
08.08.08 20:40
zum Halbjahr mit gestiegenem Umsatz und gesunkenem Ergebnis
15:17 07.08.08

MÜNSTER (dpa-AFX) - Für das erste Halbjahr 2007 verzeichnet die Buch.de internetstores (Profil) aus Münster ein Umsatzplus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Wie aus einer Mitteilung des zweitgrößten Internet-Buchhändlers Deutschlands am Donnerstag hervorgeht, hat er 30,4 Millionen Euro erwirtschaftet, verglichen mit 25,8 Millionen Euro im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das Halbjahresergebnis vor Ertragssteuern (EBT) sei hingegen von 592.000 Euro auf 324.000 Euro gesunken. Als Gründe nennt das Unternehmen höhere Abschreibungen. An den Prognosen für das Gesamtjahr 2008 halte der Vorstand aber fest. Demnach wird mit einer Umsatzsteigerung von 12 bis 18 Prozent und einem EBT von 1,8 bis 2,2 Millionen Euro gerechnet.

Darüber hinaus kündigte buch.de noch für dieses Jahr eine Kooperation mit der Karstadt Warenhaus GmbH an. Dabei soll ein Online-Buchhandel im Rahmen des Karstadt-Internetauftritts von buch.de betrieben werden. "Wir unterstützen Karstadt als Dienstleister und stellen die notwendige Technik zur Verfügung", erklärte Unternehmenssprecherin Bettina Althaus. Neben dem technischen Betrieb übernehme der Konzern zudem die redaktionelle Betreuung, Logistik und den Warenversand. "Das Modell ist mit thalia.de vergleichbar", so Althaus. Hauptaktionäre der Aktiengesellschaft sind die zur Douglas Holding AG gehörende Thalia Holding GmbH und die Bertelsmann-Tochter Reinhard Mohn GmbH./hs/DP/edh
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Termine

 
26.02.09 03:23
Hiermit gibt die buch.de internetstores AG bekannt, dass folgende
Finanzberichte veröffentlicht werden:
Bericht: Konzern-Jahresfinanzbericht
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 31.03.2009
Deutsch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=99


Bericht: Konzern-Finanzbericht (Halbjahr)
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 14.08.2009
Veröffentlichungsdatum / Englisch: 14.08.2009
Deutsch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25
Englisch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25


Bericht: Konzern-Zwischenmitteilung innerhalb des 1. Halbjahres
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 07.05.2009
Veröffentlichungsdatum / Englisch: 07.05.2009
Deutsch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25
Englisch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25


Bericht: Konzern-Zwischenmitteilung innerhalb des 2. Halbjahres
Veröffentlichungsdatum / Deutsch: 05.11.2009
Veröffentlichungsdatum / Englisch: 05.11.2009
Deutsch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25
Englisch: ag.buch.de/ag/index.php?ocID=25



25.02.2009  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Zahlen: 12 Prozent Steigerung

 
07.05.09 08:10
Nachricht vom 07.05.2009 | 07:50  buch.de internetstores AG: guter Start ins Jahr  

buch.de internetstores AG / Quartalsergebnis

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG

buch.de: guter Start ins Jahr

 - Konzernumsatz im ersten Quartal um 12% gewachsen
 - Anstieg des operativen Ergebnisses (EBITDA) auf 495 TEUR
 - Gesamtjahresprognose wird aufrechterhalten

Münster, 7. Mai 2009. - Die buch.de internetstores AG (ISIN: DE0005204606,
Symbol: BUE) hat im ersten Quartal 2009 einen Konzernumsatz in Höhe von
18,3 Millionen Euro erreicht. Damit steigerte der Internet-Buch- und
Medienhändler seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal (16,3 Millionen
Euro) um 12 Prozent.

Das operative Ergebnis (EBITDA) der buch.de-Gruppe stieg um 20 Prozent auf
495 Tausend Euro (Vorjahr: 412 Tausend Euro). Das Ergebnis vor
Ertragsteuern (EBT) belief sich auf 302 Tausend Euro (Vorjahr: 277 Tausend
Euro). Der Cashflow erhöhte sich von 625 Tausend Euro im Vergleichsquartal
des Vorjahres auf 714 Tausend Euro im ersten Quartal 2009. Das Ergebnis pro
Aktie betrug 0,022 Euro (Vorjahr: 0,019 Euro).

Der Vorstand hält seine mit dem Jahresabschluss 2008 veröffentlichte und
aufgrund des unsicheren wirtschaftlichen Umfelds bewusst weit gefasste
Gesamtjahresprognose für 2009 aufrecht. Demnach wird die buch.de

internetstores AG ihren Konzernumsatz im Gesamtjahr um 2 bis 10 Prozent
steigern und ein Ergebnis vor Ertragsteuern in Höhe von 0 bis 2,0 Millionen
Euro erzielen.

Kennzahlen nach IFRS für das 1. Quartal 2009 im Überblick:

buch.de Konzern                     Q1 2009            Q1 2008    Veränd.
in TEUR                    (01.01.-31.03.09)  (01.01.-31.03.08)      in %
Umsatz                               18.309             16.310       12,3
EBITDA                                  495                412       20,2
EBIT                                    225                164       37,2
EBT                                     302                277        9,0
Jahresüberschuss                        233                196       18,9
Cashflow                                714                625       14,2
Nettoergebnis/Aktie (EUR)             0,022              0,019       15,8
Liquidität                           12.761             10.341       23,4

-------------------------------------------------- Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Die buch.de internetstores AG ist eine dem deutschen Recht unterstehende, am Regulierten Markt (General Standard) notierte Aktiengesellschaft mit Sitz in Münster. Das 1998 gegründete Unternehmen hat sich auf den Online-Verkauf von Büchern, Musik, Filmen, Software und Spielwaren spezialisiert und bietet außerdem Büro- und Elektronikartikel an. Mit der Tochtergesellschaft buch.ch AG (Winterthur/Schweiz) betreibt die buch.de internetstores AG derzeit unter anderem die Web-Shops buch.de, bol.de, alphamusic.de, buch.ch, bol.ch und lion.cc sowie die Internetauftritte der Thalia-Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Grundkapital der buch.de internetstores AG beträgt 10,4 Millionen Euro. Hauptaktionäre sind die zur Douglas Holding AG gehörende Thalia Holding GmbH mit 35,5 Prozent und die Reinhard Mohn GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Bertelsmann AG, mit 26,7 Prozent der Anteile. Kontakt: Dr. Bettina Althaus, Leiterin Unternehmenskommunikation Tel. +49 (0)251 5309-140, Fax +49 (0)251
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Bertelsmann steigt aus !

 
31.12.09 06:04
Nachricht vom  30.12.2009  | 15 :32 buch.de internetstores AG: Veröffentlichung gemäß §  26  Abs. 1  WpHG mit dem Ziel der europaweiten  Verbreitung buch.de internetstores AG / Veröffentlichung einer Erklärung nach § 26 Abs. 1  Satz 2  WpHG (Eigene Aktien) 30.12.2009  Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- Die Reinhard Mohn GmbH, Gütersloh, Deutschland, hat uns als Gesamtrechtsnachfolgerin der ehemaligen Bertelsmann Multimedia GmbH gemä 21  Abs. 1  WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der buch.de internetstores AG, Münster, Deutschland, ISIN: DE 0005204606 , WKN:  520460  am 23.12.2009  die Schwellen von 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2 ,00 % (das entspricht  208460 Stimmrechten) betrug.   Gleichzeitig hat die Reinhard Mohn GmbH, Gütersloh, Deutschland, uns namens und in Vollmacht der Bertelsmann AG, Gütersloh, Deutschland, der Johannes Mohn GmbH, Gütersloh, Deutschland, der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft mbH, Gütersloh, Deutschland und von Frau Liz Mohn, Gütersloh, Deutschland, gemäß § 21  Abs. 1  WpHG mitgeteilt, dass deren jeweiliger Stimmrechtsanteil an der buch.de internetstores AG, Münster, Deutschland, ISIN: DE 0005204606 , WKN:  520460  am  23.12.2009  die Schwellen von 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % der Stimmrechte ebenfalls unterschritten hat und an diesem Tag 2 ,00 % (das entspricht  208460  Stimmrechten) betrug. Den hier genannten meldepflichtigen Unternehmen bzw. Personen sind sämtliche der durch die Reinhard Mohn GmbH unmittelbar gehaltenen Stimmrechte gem. § 22  Abs. 1  S. 1  Nr. 1 , Abs. 3  WpHG zuzurechnen. 30.12.2009   Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de --------------------------------------------------   Sprache:      Deutsch Unternehmen:  buch.de internetstores AG               An den Speichern 8                48157  Münster               Deutschland Internet:     ag.buch.de   Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
Buch.de es geht los totopoff
totopoff:

Dornröschenschlaf?

 
24.03.10 17:42
Dachte mir, dass die Aktie spätestens nach den Zahlen
und dem Dividendenvorschlag (0,04€) aus dem Schlaf erwacht,
doch der zweitgrößte deutsche Internetbuchhändler (nach Amazon.de)
braucht wohl noch ein wenig, bis er endlich wieder die 4€ knackt.
Buch.de es geht los totopoff
totopoff:

buch.de startet Partnerprogramm bei affilinet

 
12.04.10 23:26
www.openpr.de/news/416276/...artnerprogramm-bei-affilinet.html
Buch.de es geht los totopoff
totopoff:

Umsatz um 30% gesteigert

 
06.05.10 13:47
ag.buch.de/ag/index.php?docID=17
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Unerwartete Wettbewerber ?

 
13.07.10 14:37
BERTELSMANN/HOLTZBRINCK - Die beiden Verlagsgruppen Berteilsmann und  Georg von Holtzbrinck paktieren im Geschäft mit elektronischen Büchern. Sie  bauen eine gemeinsame Onlineplattform für den Vertrieb deutschsprachiger  E-Books auf. Dazu gründen sie ein Gemeinschaftsunternehmen. (FTD S. 7)
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Ergebnis gesunken !

 
05.08.10 13:03
Nachricht vom  05.08.2010  | 10 :51 buch.de internetstores AG: Kennzahlen erstes Halbjahr buch.de internetstores AG / Halbjahresergebnis 05.08.2010 10 :51 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- Presseinformation buch.de: Kennzahlen erstes Halbjahr         - Konzernumsatz um 34 % auf 44 ,4  Mio. Euro gestiegen  

- Operatives Ergebnis (EBITDA) von 756  Tsd. Euro auf 670  Tsd. Euro     gesunken   -

Prognose für Rumpfgeschäftsjahr 2010  bleibt bestehen

Münster, 5.  August 2010. -  Die buch.de internetstores AG (ISIN: DE 0005204606 , Symbol: BUE) hat im ersten Halbjahr 2010  einen Konzernumsatz in Höhe von 44 ,4  Millionen Euro erzielt. Damit verzeichnete der Internet-Buch- und Medienhändler eine Umsatzsteigerung von 34  Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr  2009 (33 ,1  Millionen Euro). Wie bereits im Geschäftsbericht 2009  angekündigt, führten die Aufwendungen für den Auswahlprozess der neuen E-Commerce-Technologie und die gezielte Verstärkung des Mitarbeiterstamms dazu, dass sich das Umsatzwachstum nicht im Ertrag niederschlug. Das operative Ergebnis in Höhe von 670  Tausend Euro (EBITDA) blieb hinter dem Vorjahr (756  Tausend Euro) zurück. Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) betrug 165  Tausend Euro (Vorjahr: 371  Tausend Euro). Zum Halbjahresende verfügte die buch.de internetstores AG über 16 Millionen Euro an liquiden Mitteln (Halbjahr 2009 : 13  Millionen Euro). Das Ergebnis pro Aktie belief sich auf 0 ,014  Euro gegenüber 0 ,027  Euro im Vorjahr. Auf der Jahreshauptversammlung im Juni wurde die für das Rumpfgeschäftsjahr angepasste Prognose veröffentlicht. Danach rechnet der Vorstand für die Monate Januar bis September 2010  mit einer Umsatzsteigerung von 15  bis 30 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum und einem Ergebniskorridor (EBT) zwischen 0  und 0 ,3  Millionen Euro. Detaillierte Kennzahlen inklusive einer konsolidierten Bilanz, Gesamtergebnisrechnung sowie Kapitalflussrechnung werden am 13.  August 2010 im Zwischenbericht der buch.de internetstores AG auf der Homepage unter ag.buch.de veröffentlicht. Konzernkennzahlen (IFRS) für das 1.  Halbjahr 2010  im Überblick                   Q 2 2010     Q 2 2009    Veränd  1.  Hj. 2010 1.  Hj.09  Veränd.                                          in %                        in % In Tausend Euro     Umsatz              20.615    14.820     39 ,1 %    44.429    33.129      34 ,1 % EBITDA              182       261       -30 ,3 %    670       756        -11 ,4 % EBIT               - 96       -1        -92 ,0 %    111       224        -50 ,4 % EBT                - 69        69       -200 ,0 %   165       371        -55 ,5 % Jahresüberschuss   - 32        51       -162 ,7 %   146       284        -48 ,6 % Cashflow            77        347       -77 ,8 %    790       1.061      -25 ,5 % Nettoergebnis je Aktie (Euro)       -0 ,003    0 , 005     -160 ,0 %  0 ,014     0 , 027      -48 ,1 % Liquidität (30.06.)           15.958    12.941     23 ,3 %   15.958     12.941      23 ,3 % Weitere aktuelle Informationen unter ag.buch.de
Buch.de es geht los Minespec
Minespec:

Buch de ? Ich kauf bei Amazon

 
05.08.10 13:31
Buch.de es geht los kalleari
kalleari:

Gewinn halbiert

 
06.08.10 15:27
Ihre Mailadresse buch.de: Gewinn halbiert

05.08.2010 ( www.4investors.de ) - Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz von buch.de um  34  Prozent auf 44 ,4  Millionen Euro an. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und  Abschreibungen liegt bei 0 ,67  Millionen Euro, im Vorjahr betrug es 0 ,76  Millionen Euro. Vor Steuern verdient buch.de 0 ,17  Millionen Euro (Vorjahr: 0 ,37  Millionen Euro). Je Aktie  ergibt sich daraus ein Gewinn von 0 ,014  Euro (Vorjahr: 0 ,027  Euro). Die liquiden Mittel  haben sich von 13  Millionen Euro auf 16  Millionen Euro erhöht.  Das laufende Geschäftsjahr ist ein Rumpfgeschäftsjahr, das bis September geht. Der  Vorstand erwartet für diese neun Monate ein Umsatzplus von 15  Prozent bis 30  Prozent. Der Vorsteuergewinn soll zwischen 0  und 0 ,3  Millionen Euro liegen.  ( js )
Buch.de es geht los Trendscout
Trendscout:

.

 
13.07.11 14:25
Buch.de es geht los Balu4u
Balu4u:

Was geht denn hier ab?

 
30.08.11 21:53
Buch.de es geht los Trinkfix

...immer weiter ...

 
Di, 08.05.1212:40
buch.de-Aktie: Jahresprognose nach unten revidiert
Münster (www.aktiencheck.de) - Die buch.de internetstores AG (ISIN DE0005204606/ WKN 520460) hat am Dienstag die Prognose für das laufende Fiskaljahr nach unten revidiert.

Demnach hat der Vorstand auf Basis der Auswertung der vorläufigen Zahlen des ersten Halbjahres 2011/2012 im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr gesenkt. Aus heutiger Sicht wird die buch.de-Gruppe einen Jahreskonzernumsatz erwirtschaften, der auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2010/2011 (129,6 Mio. Euro) liegt. Bisher hatte der Vorstand für das Gesamtjahr 2011/2012 mit einer Umsatzsteigerung von 5 bis 15 Prozent gerechnet. Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) erwartet der Vorstand aus heutiger Sicht innerhalb einer Spanne von 0 bis 0,6 Mio. Euro. Zuvor hatte man hier ein Ergebnis von 0,5 bis 1,5 Mio. Euro in Aussicht gestellt.

Nach dem Weihnachtsquartal 2011 konnte auch das zweite Geschäftsjahresquartal (Januar bis März 2012) die Erwartungen nicht ganz erfüllen, hieß es zur Begründung. Unter anderem haben negative Kurs- und Preisentwicklungen in der Schweiz sowie der intensive Wettbewerb in Deutschland das Ergebnis belastet. Außerdem konnte die im ersten Geschäftsjahresquartal angestoßene Neujustierung des Marketingmix die sinkende Effektivität der bisherigen Marketingmaßnahmen zur Neukundengewinnung und Kundenbindung nicht vollständig kompensieren.

Die Kennzahlen sowie der Finanzbericht zum ersten Halbjahr 2011/2012 werden am 10. Mai 2012 veröffentlicht.

Die Aktie von buch.de verliert derzeit 6,41 Prozent auf 7,30 Euro. (08.05.2012/ac/n/nw)



Quelle: AKTIENCHECK.DE

Seite: Übersicht ... 7 8 9 10 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem buch.de internetstores Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
9 82 Mein Small Cap Depot im Aufbau Guido Gartenzwergnase 20.01.20 13:55
2 247 Buch.de es geht los ciska Trinkfix 08.05.12 13:09
  27 +13,16% tendenz steigend :-) o. T. luiza luiza1 13.02.07 08:40
  4 Neuigkeiten?? Kugel Dei06 12.02.07 14:18
  6 Deutsche greifen wieder häufiger zum Buch taos Kugel 11.05.06 10:08

--button_text--