BOV: nur noch 2 Tage!

Beiträge: 51
Zugriffe: 12.727 / Heute: 1
ADESSO AG
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Adesso 49,30 € -2,76%
Perf. seit Threadbeginn:   +512,42%
 
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

BOV: nur noch 2 Tage!

 
26.08.05 09:50
#1
Am 30.08.05 kommen exzelente Halbjahreszahlen:

...hier der Vorbericht vom 29. Juli 2005...

Die BOV AG hat gemäß der vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2005 die
positive Entwicklung fortgesetzt und nach einem erfolgreichen ersten Quartal
auch im zweiten Quartal Gewinne erwirtschaftet. Bei einer Gesamtleistung von
TEUR 7.702 (Vorjahr TEUR 8.927) konnte ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von
TEUR 371 (Vorjahr Verlust -TEUR 2.914) erzielt werden. Dies entspricht einer
Marge von 5% und liegt deutlich über den Planungen.
Sämtliche Kennziffern wurden im ersten Halbjahr verbessert. Die
Finanzmittelfonds nahmen um TEUR 355 auf TEUR 3.308 zu. Das Eigenkapital wird
mit TEUR 1.885 um TEUR 392 höher ausgewiesen. Die Eigenkapitalquote konnte auf
28,4 % gesteigert werden.

Der vollständige Halbjahresbericht wird am 30. August 2005 veröffentlicht
werden. (Ende der Mitteilung)

Außerdem sollte der unbekannte Investor, der bis jetzt den Wert gnadenlos gedeckelt hat, genügend Stücke eingesammelt haben...

Millionendepot (www.millionendepot.de) ist auch noch mit 62.500 Stücke dabei...

Mein Kursziel 1,60 Euro in den nächsten 2 Wochen...vom aktuellem Niveau aus sind dies 40% Kursplus...

Grüße vom Merkur
25 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Trinkaus & Burkhardt stockt Bestand weiter auf

 
11.11.05 13:00
#27
Die INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland, hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 20.10.2005 die Schwelle von 5 % unterschritten und zeitweise 4,888 % betragen hat. Dies entsprach einer Aktienanzahl von 479.500 Stück. Selbige Gesellschaft hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 04.11.2005 die Schwelle von 5 % überschritten hat und nun 5,805 % beträgt. Dies entspricht einer Aktienanzahl von 569.500 Stück.

Grüße vom Merkur
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Jetzt sind 100.000 Stück im Geld bei 1,10 Euro!

 
14.11.05 09:23
#28
...
BOV: nur noch 2 Tage! grace
grace:

BV9.F -1.11 verkaufen

 
14.11.05 09:46
#29
Stuttgart
Geld: 1,11 Vol. -
Brief: 1,12 Vol. -
14.11.2005§09:41:13 Uhr
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Jetzt gehts los! Knapp 40.000 Stück aus der Brief-

 
16.11.05 14:30
#30
seite gefegt...

Zeit Kurs  Stück  
13:28:43 1,12  24.000  
13:27:32 1,11  15.850  
11:11:42 1,11  5.500  
10:53:45 1,11  2.000  
10:42:08 1,11  40  
10:28:33 1,11  60  
10:15:24 1,11  300  
09:37:05 1,10  10.001  
09:01:25 1,11  475  

Grüße vom merkur
BOV: nur noch 2 Tage! grace
grace:

BOV: nur noch 2 Tage! 26.08.05 09:50

 
16.11.05 14:55
#31
mann, du hast ein echtes problem, was. lies dir mal in ruhe den kram durch den du hier gepostest hast und besinne dich.

ok, das teil sieht jetzt gut aus. trotztem hast du in diesem müll
mit 50% verlust gesessen. ich meine, sorry, in ein solches gefecht
kann jeder metzger gehen.
um das mal klar zu sagen : du best ein schlechter investor und ein noch
viel schlechterer händler


2005.11.04 : 10:41 BV9 verkaufen 1.05 ziel 50c http://www.ariva.de/board/232964#jump2208293
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Deine Rechtschreibung ist ziemlich schlecht...

 
16.11.05 15:02
#32
Mein Einstand bei BOV ist 0,91 Euro!!!

Grüße vom Merkur
BOV: nur noch 2 Tage! grace
grace:

na klar, 0.91 sicher und weisste was,

 
16.11.05 15:14
#33
um dir die gelegenheit zu geben, es überhaupt wagen zu dürfen mir zu antworten, werde ich meine rechtsschreibung noch krasser verschlechtern.

so erfährt dann jeder, dass du ausser hauptsätzen und tu wörter grammatikalisch eh nichts in die reihe bekommst.
wo bitte sehr ist dein einstieg, dein stop , dein ziel, dein link ?
verstehst überhaupt die frage ?
lsr
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

@Supertrader bzw. grace...

 
16.11.05 16:34
#34
http://www.ariva.de/board/213480?page=-2

in Posting 4 gab ich meinen Einstieg bekannt. Dieser erfolgte am 15.02.2005, was nun bedeutet, dass ich in 3 Monaten steuerfreie Gewinne einfahren kann.

in Posting 5 gab ich ein Kursziel von 1,40 Euro aus, was zwischenzeitlich erreicht wurde...

BOV: nur noch 2 Tage! Klaus_Dieter
Klaus_Dieter:

und wie gehts weiter?

 
16.11.05 17:34
#35
Sind noch gute 10 % drin, oder was meint Ihr?
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Die Insider haben sich alle krätig eingedeckt...

 
16.11.05 17:51
#36
27.09.2005 Werner Wiesenberg Kauf 225.832 1,10
27.09.2005 Stefan Wiesenberg Kauf 225.832 1,10
27.09.2005 Kay Mühlenbruch Kauf 79.206 1,10
27.09.2005 Ludwig Fresenius Kauf 245.585 1,10

Im Moment bekommt man BOV also zu Insiderpreisen. Ich denke, dass die vier Aufsichtsräte mit dem Ziel der Gewinnmaximierung in BOV investieren.

Mein Kursziel für die nächsten 3 Monate: 1,50 Euro!

Grüße vom Merkur
BOV: nur noch 2 Tage! Klaus_Dieter
Klaus_Dieter:

Ja wenn die kaufen

 
16.11.05 17:53
#37
Die setzten das Geld ja nicht in den  Sand, die vertrauen ihrem Unternehmen.
BOV: nur noch 2 Tage! Klaus_Dieter
Klaus_Dieter:

Und der Vorstand?

 
16.11.05 17:54
#38
HÄlt der auch Anteile, oder hat gekauft oder verkauft, in der Vergangenheit?
BOV: nur noch 2 Tage! Skydust
Skydust:

An den Unternehmen gibs nichts zu

 
16.11.05 18:36
#39
rütteln....der Vorstand und das Management machen Ihre Sache gut!
Der Aktienkurs werd schon noch kommen...
man braucht halt etwas Geduld für die BOV AG !
BOV: nur noch 2 Tage! Klaus_Dieter
Klaus_Dieter:

Tja das sagt sich so einfach

 
16.11.05 18:39
#40
Geduld.....nichts zu rütteln....

Sorry, aber das hört sich eher nach "unterdurchschnittlich" an!
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

@Klaus_Dieter

 
17.11.05 08:49
#41
Bzgl. Deiner Vorstandsfrage...Dirk Sebald ist Vorstandsvorsitzender und hält 7,39% an BOV...wer sonst noch so mitmischt im Überblick:

Streubesitz
26,07%

Ludwig Fresenius
25,71%

Werner Wiesenberg
14,80%

Stefan Wiesenberg
14,30%

Dirk Sebald
7,39%

Kay Mühlenbruch
5,92%

INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft
5,81%
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Nachdem die Kasse nun wieder aufgefüllt...

 
29.11.05 14:29
#42
ist, dürfte es jetzt bald zu Übernahmen kommen...

Kapitalerhöhung der BOV AG über 1,1 Mio. Euro eingetragen

29. November 2005

Essen - Nachdem die BOV AG die Kapitalerhöhung um 981.000 Aktien vollständig platzieren und vorzeitig schließen konnte, ist mit Datum vom 23. November 2005 die Eintragung im Handelsregister Essen erfolgt. Dem Unternehmen sind im Rahmen der Kapitalerhöhung 1,1 Mio. Euro durch die Zeichner aus dem Kreise der bestehenden Aktionäre zugeflossen.

Durch die Kapitalerhöhung steigt die Anzahl der Aktien auf 10.791.576 Stücke und das Grundkapital entsprechend auf 10.791.576,00 Euro. Die Zulassung der neuen Aktien zum Börsehandel wird umgehend beantragt.

597 Zeichen (Beleg erbeten)

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.bov.de/presse.0.html

Kontakt:

BOV Aktiengesellschaft

Martin Möllmann

Corporate Communications

Alfredstraße 279

45133 Essen

Fon +49 (0)201 / 4513-127

martin.moellmann@bov.de
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

BOV mit Hammermeldung...

 
02.12.05 12:32
#43
BOV AG kooperiert mit indischem Software-Unternehmen Zensar +++ Offshore-
Entwicklung als Teil der Wachstumsstrategie

Die Essener BOV-Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit dem
börsennotierten Software-Unternehmen Zensar Technologies aus Indien
vereinbart. Ziel ist die Gewinnung von zusätzlichen Marktanteilen im
beratungsintensiven Software-Projektgeschäft. Die Partnerschaft dient darüber
hinaus dem Aufbau flexibler Ressourcen für die Besetzung zusätzlicher
Großprojekte, für die BOV sonst kein Angebot abgeben könnte. Verantwortlicher
Auftragnehmer und Ansprechpartner über den gesamten Software-
Entwicklungsprozess bleibt indes der deutsche Partner BOV.

Erster Schwerpunkt der gemeinsamen Vertriebsaktivitäten in Deutschland und in
der Schweiz wird die hoch automatisierte Migration von "Alt-Anwendungen" in
Richtung Java, .NET und moderner Software-Architekturen sein. Dabei wird ein
industrieller Fertigungsprozess eingesetzt. Zensar nimmt in diesem Bereich
eine Führungsrolle unter den großen indischen IT-Unternehmen ein.

Partnerschaft ist Bestandteil des BOV-Wachstumskurses

"Die Partnerschaft ist ein wichtiger Bestandteil unseres Wachstumskurses, denn
um zusätzliche Arbeitsplätze in Deutschland zu schaffen, müssen
Projektangebote konkurrenzfähig bleiben", erklärt Dirk Sebald,
Vorstandsvorsitzender bei BOV. "Unsere Strategie sieht daher die Erweiterung
von hochwertigen Beratungsdienstleistungen sowie des gesamten Projekt-
Managements bis zur Übergabe der Software in Deutschland vor. Gleichzeitig
können wir die Standortvorteile unseres Offshore-Partners Zensar bei der
reinen 'Code-Erzeugung' nicht ignorieren." Der Kostendruck auf dem deutschen

Markt führt allgemein zur Notwendigkeit, Software-Teile nach industriellen
Fertigungsmustern zu erstellen. Hier setzen insbesondere indische Software-
Unternehmen an. Zensar bietet beispielsweise aufgrund seiner Spezialisierung
auf die Migration bestehender Softwareanwendungen eine Verdrei-fachung der
Produktivität bei einer Minimierung der Produktionskosten auf ein Drittel des
deutschen Niveaus.

Offshore-Entwicklung kein Ersatz für Berater vor Ort

Um Geschäfts- und Informationsprozesse in und zwischen Unternehmen durch IT-
Systeme zu optimieren, ist weiterhin die Beratung vor Ort elementar. Die Nähe
zum Kunden sowie die Kenntnis der branchen- und länderspezifischen Märkte und
Prozesse sind für die erfolgreiche Projektabwicklung entscheidend. Hier zeigen
sich die Stärken des deutschen Kooperationspartners.

Beide Unternehmen planen eine Ausweitung der Kooperation, um entsprechende
Beratungsdienstleistungen im Hinblick auf das gestiegene Interesse an der
Offshore-Abwicklung von IT-Projekten anzubieten.

2671 Zeichen (Beleg erbeten)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bov.de/presse.0.html
www.zensar.com

Über Zensar Technologies:
Zensar Technologies gehört mit über 3.000 Mitarbeitern zu den führenden 25
Dienstleistern für Software und Prozessoptimierung in Indien. Es ist ein Joint
Venture der RPG Gruppe, eins der führenden indischen industriellen Häuser und
der Fujitsu Services. Mit Hauptsitz in Indien hat Zensar Technologies Markt-
Präsenz in den USA, Großbritannien, Deutschland, Schweden, Finnland sowie
vielen weiteren Staaten. Zensar benutzt global bewährte Qualitätsstandards bei
der Entwicklung von Software.


Kontakt:

BOV Aktiengesellschaft
Martin Möllmann
Corporate Communications
Alfredstraße 279
45133 Essen
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Weitere TOP-News von BOV...

 
22.12.05 10:43
#44
BOV AG und ITM Consulting Group vereinbaren Partnerschaft
Erweiterte Dienstleistungen für Automotive-Sektor

21. Dezember 2005

Essen/Hamburg - Die Essener BOV-Gruppe und die ITM Consulting Group (ITMCG) mit Sitz in Hamburg bieten zukünftig gemeinsam Dienstleistungen für die Automobilbranche an. Ziel ist die Prozess-Optimierung durch Unternehmens- und Infrastrukturberatung. Im Rahmen des Kooperationsvertrages wird BOV federführend bei der Software-Architekturanalyse, Beratung und Umsetzung sein. ITMCG bringt auf Basis einer umfassenden Branchenerfahrung das Wissen über spezifische Abläufe bei Autohäusern, Händlersystemen, Herstellern und Importeuren in die strategische Partnerschaft ein. Kunden können somit besonders früh im Hinblick auf eine strategische und langfristige Entwicklung ihrer IT beraten und betreut werden.

„Wir haben in der Vergangenheit bereits erfolgreich IT-Projekte im Automotive-Sektor realisiert und entwickeln derzeit für einen europaweit tätigen Automobilimporteur eine IT-Lösung zur Prozessunterstützung seiner Marktpartner. Wir wollen unser Profil in dieser Branche weiter schärfen", erläutert Michael Kemper, BOV Programm Manager Enterprise Web, die Motivation für die Partnerschaft. „Hierzu benötigen wir eine noch ausgeprägtere ‚fachliche’ Betrachtungsweise der branchenspezifischen Abläufe, die wir nun in Kooperation mit ITMCG anbieten können."

ITMCG ist im Automotive-Sektor etabliert

ITMCG gehört zu den führenden deutschen Unternehmensberatungen im Automotive-Sektor und kennt die Bedürfnisse der Branche in Vertrieb, Marketing, Personalwesen, Organisation und EDV. Als Partner für die Abwicklung größerer Projekte ergänzen sich ITMCG und BOV gegenseitig durch ihre langjährige Erfahrung.

„Neben den Mitarbeitern gilt es heute immer mehr, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner als Bestandteil einer Organisation zu integrieren. Webgestützte Informationssysteme mit einer transparenten Benutzerverwaltung werden insbesondere im stark vernetzten Automotive-Sektor zu einer Basis-Technologie, die einer intensiven fachlichen Beratung bedarf", erklärt Jörg Tilmes, Geschäftsführer der ITM Consulting Group. „Die Erfahrung von BOV bei der Konzeption, Einführung und Weiterentwicklung solcher IT-Werkzeuge ist daher für unsere Kunden besonders wertvoll und auch für ITM ein Gewinn. So kann zukünftig eine gemeinsame Erschließung von Potenzialen und der weitere Ausbau von automobilen Dienstleistungen erfolgen."

Grüße vom Merkur
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Ausbruch: +5%

 
23.12.05 10:45
#45
1,09 Euro  
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Kaufpanik: +6%...

 
23.12.05 11:11
#46
Zeit Kurs  Stück  
10:30:06 1,10  17.680  
10:29:19 1,09  10.000  
10:28:00 1,09  0  
10:10:03 1,09  5.000  
09:49:06 1,09  6.000  
09:48:35 1,08  10.000  
09:30:58 1,04  300  
09:12:57 1,03  0  
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

BOV: 40%-Kurschance...

 
27.12.05 14:13
#47
Die BOV AG (WKN 549 370; ISIN DE0005493704) wurde im Jahr 1992 gegründet und hat sich in den folgenden Jahren auf die Entwicklung von Softwarelösungen für individuelle Problemstellungen spezialisiert. Dabei sollen die Kunden das volle Potenzial ihrer unternehmensweiten und unternehmensübergreifenden Informations- und Geschäftsprozesse nutzen können und von der Datenkommunikation zwischen allen Systemen und Plattformen profitieren.

Die Aufgaben des Software-Engineering, die ausgehend von einer Geschäftsprozessanalyse zu einem Lösungsmodell und schließlich zur vollständig realisierten Software führen, werden bei Bedarf von der Architekturplanung und dem Betriebskonzept für ein vorhandenes oder neues Rechenzentrum flankiert. Bereits frühzeitig können Schulungen von Programmierern, Systemadministratoren oder Endanwendern in den Gesamtablauf des Projekts integriert werden, so dass Kunden neue Lösungen reibungsfrei in Betrieb nehmen.

Anfang des Jahres gelang es der BOV AG mit einer Reihe von Großaufträgen (Swiss Life, Schweizerische Post und RWE Systems AG) die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Darüber hinaus konnte im Halbjahresbericht 2005 auf 3 profitable Quartale in Folge verwiesen werden. So erwirtschaftete die BOV AG bei einer Gesamtleistung von 7,7 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2005 ein Vorsteuerergebnis in Höhe von 371.000 Euro. Dies entspricht einer Marge von rund 5 %. Sämtliche Kennziffern wurden im ersten Halbjahr verbessert. Zudem nahmen die Finanzmittelfonds um 355.000 Euro auf 3,3 Mio. Euro zu. Das Eigenkapital wird mit 1,9 Mio. Euro um 392.000 Euro höher ausgewiesen, wodurch auch die Eigenkapitalquote auf 28,4 % gesteigert werden konnte.

Anstatt Umsatz um jeden Preis zu generieren, steht nun die Profitabilität im Mittelpunkt beim Abschluss von Projekten. Dies war in der Vergangenheit nicht immer der Fall. Maßgeblich für diese erfreuliche Entwicklung verantwortlich ist Herr Dirk Sebald, der am 15.01.2004 vom Aufsichtsrat der BOV AG zum neuen Vorsitzenden des Vorstands berufen wurde. Herr Sebald war zuvor langjähriger Geschäftsführer des Softwareunternehmens Word Perfect und hat zuletzt 7 Jahre als Vorstand die Cognos-Gruppe mit Sitz in Hamburg erfolgreich weiterentwickelt.

Ebenfalls äußerst interessant im Zusammenhang mit der Cognos AG ist auch, dass Herr Ludwig Fresenius, der am 18. Mai 2005 in den Aufsichtsrat der BOV AG gewählt wurde, als Aufsichtsratsvorsitzende der Cognos AG agiert. Außerdem verfügt Herr Ludwig Fresenius mittlerweile über einen Aktienanteil von 25,71% an der BOV AG. Und uberhaupt sind die Mitglieder des Aufsichtsrates von der zukünftigen Entwicklung Ihres Unternehmens äußerst überzeugt! Denn:

Insider-Transaktionen bei der Kapitalerhöhung im September 2005:
27.09.2005 Werner Wiesenberg Kauf 225.832 1,10
27.09.2005 Stefan Wiesenberg Kauf 225.832 1,10
27.09.2005 Kay Mühlenbruch Kauf 79.206 1,10
27.09.2005 Ludwig Fresenius Kauf 245.585 1,10
27.09.2005 Ludwig Fresenius Kauf 320.615 0,80
27.09.2005 Ludwig Fresenius Kauf 378.615 0,80
27.09.2005 Ludwig Fresenius Kauf 132.770 0,80

Doch nicht nur die Insider sind vom zukünftigen Erfolg der Gesellschaft überzeugt, sondern auch die institutionellen Investoren greifen wieder zu. Dies zeigt folgende Meldung vom 11. November 2005:

Die INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland, hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 20.10.2005 die Schwelle von 5 % unterschritten und zeitweise 4,888 % betragen hat. Dies entsprach einer Aktienanzahl von 479.500 Stück. Selbige Gesellschaft hat uns nach 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 04.11.2005 die Schwelle von 5 % überschritten hat und nun 5,805 % beträgt. Dies entspricht einer Aktienanzahl von 569.500 Stück.

Nach den erfolgreichen Konsolidierungsmaßnahmen im Jahr 2004 und dem eindeutigen Turnaround in 2005 steht nun die letzte Phase der Sanierung an. Dabei setzt das Management auf einen Dreisprung von Wachstum, Profitabilität und strategischer Fokussierung! Auch diesen Worten folgten in den letzten Wochen Taten:

So konnte am 4. Dezember 2005 eine Kooperation mit dem indischen Software-Unternehmen Zensar bekannt gegeben werden. Die Zensar Technologies gehört mit über 3.000 Mitarbeitern zu den führenden 25 Dienstleistern für Software und Prozessoptimierung in Indien und ist ein Joint Venture der RPG Gruppe, eins der führenden indischen industriellen Häuser sowie der Fujitsu Services. Mit Hauptsitz in Indien hat Zensar Technologies Markt-Präsenz in den USA, Großbritannien, Deutschland, Schweden, Finnland sowie vielen weiteren Staaten. Zensar benutzt global bewährte Qualitätsstandards bei der Entwicklung von Software. Das Ziel der Zusammenarbeit liegt in der Gewinnung von zusätzlichen Marktanteilen im beratungsintensiven Software-Projektgeschäft.

Außerdem konnte nur wenige Tage vor Weihnachten eine weitere Partnerschaft und zwar mit der ITM Consulting Group (ITMCG) unter Dach und Fach gebracht werden. Die ITMCG mit Sitz in Hamburg hat sich auf die Unternehmensberatungen im Automotive-Sektor spezialisiert und kennt die Bedürfnisse der Branche in Vertrieb, Marketing, Personalwesen, Organisation und EDV. Als Partner für die Abwicklung größerer Projekte ergänzen sich ITMCG und BOV gegenseitig durch ihre langjährige Erfahrung.

Der Markt im Jahr 2006 bietet für die BOV AG nach der Rosskur wieder zahlreiche Chancen und dem interessierten Anleger eröffnet der aktuelle Kurs, der mit 1,07 Euro knapp unter dem Einstiegskurs der so genannten Insider liegt, eine aussichtsreiche Spekulation!

Fazit:
Auch unter charttechnischen Gesichtspunkten ist die Aktie nun wieder hochinteressant, da in der letzten Woche die Abwärts-trendgerade bei 1,05 Euro auf Schlusskursbasis überwunden werden konnte. Sobald jetzt auch noch der Sprung über die Bremszone im Bereich von 1,10 Euro gelingt, ergibt sich sofort erhebliches Potential und zwar bis zum Jahreshoch von 1,45 Euro. Nutzen Sie diese Kurschance von fast 40 Prozent.
 
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

steigt und steigt...

 
08.02.06 16:27
#48
.
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Jetzt oder nie: Ausbruch!

 
09.02.06 08:56
#49
.
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur
Merkur:

Jetzt knallt's

 
09.02.06 09:26
#50
.
BOV: nur noch 2 Tage! Merkur

+25%! BOV explodiert...und außer mir...

 
#51
ist anscheinend niemand an Board...sehr schön....

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem ADESSO Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  1 Adesso bald 1,20? NightFire1003 NightFire1003 17.07.09 10:15
  3 Adesso AG (ex BOV) - adhoc Pitojo Pitojo 19.09.08 14:21
  33 **BOV**Die Auferstehung ( 549370 ) KingDingeling Peddy78 22.05.07 09:14
  50 BOV: nur noch 2 Tage! Merkur Merkur 13.12.06 20:02
  33 BOV AG vor Mega-Move! Merkur Merkur 07.09.06 08:27

--button_text--