An alle unglücklichen E-plus Kunden!

Beiträge: 23
Zugriffe: 718 / Heute: 1
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Larsbo
Larsbo:

An alle unglücklichen E-plus Kunden!

 
16.01.01 20:03
#1
An alle die es interessiert:
Eplus stellt seinen Kunden wegen einer Preiserhöhung der sms-Dienste(von29Pf auf 30Pf) in Aussicht den Vertrag innerhalb eines Monats nach erhalt der Rechnung vom Dezember zu kündigen. Der Vertrg wäre dann zum 01.03.2001 erloschen. Ich nehme dieses Angebot wahr. Ich war sowieso nie besonders begeistert von denen.
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Parocorp
Parocorp:

echt??????????????????

 
16.01.01 20:24
#2
juuuuuuhhhhuuuuuu!!!1 endlich kann ich von denen weg.... ups... ;)

nein, ich war auch ncht zufrieden!

günstige alternativen??? viag????
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Parocorp
Parocorp:

erhöhung ist aber auf 39 pfennig, mir recht! o.T.

 
16.01.01 20:33
#3
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Larsbo
Larsbo:

Alternative D1.

 
16.01.01 20:40
#4
Huch? Ich meinte auch 39Pf. Ich denke die beste Alternative wäre D1. Die haben einfach die beste Netzabdeckung. Vor allem wenn man im Grenzgebiet wohnt. Besonders teuer sind die auch nicht. Aber das beste ist: Ich kann mir endlich ein neues Handy holen, ohne dafür ein Vermögen auszugeben.
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Larsbo
Larsbo:

Vielleicht auch Mobilcom! o.T.

 
16.01.01 20:42
#5
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Courtage
Courtage:

handytarife

 
16.01.01 20:50
#6
Schaut mal unter www.ciao.com nach.
Gruß
An alle unglücklichen E-plus Kunden! hailwood
hailwood:

pssst!!!

 
16.01.01 21:00
#7
erkundigt euch mal nach Sondertarifen Ich zahl z.B. keine Grundgebühr und habe auch die Anmeldegebühr nicht bezahlt. Immer nur die reinen Gesprächsgebühren! Sowas gibts bei D1 und D2 und auch bei viag interkom.

hail
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Nobody II
Nobody II:

Ich empfehle D1 !

 
16.01.01 21:02
#8
D1und D2 sind die Besten, wobei D1 GPRS (Datenbreite ISDN 64k mobil) anbietet und das beste Netz hat, danach folgt E+, dann D2 und Viag. Test Connect 11/00 !!!
Von den Preisen nehmen sich D1 und D2 nichts !

Gruß Nobody II
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Cem
Cem:

Ich rate allen ausdrücklich von Viag ab!!!!!!!!!!!

 
16.01.01 21:06
#9
Was da abgeht ist unglaublich.Bin schon seit 1 1/2 Jahren Kunde bei denen und muß sagen ,so einen unglaublichen "Kundenservice" habe ich noch nie erlebt.
1.Die Rechnungen kommen beliebig.Mal nach einem Monat, mal nach 5. Manchmal kommen dann gleich drei gleichzeitig und mann kann weder die Verbindungen nachvollziehen, noch sich an Anrufe und SMS von vor 3 -4 Monaten erinnern.
Da kann also alles draufstehen.
2.Die Kundenbetreuung ist noch schlimmer.Man brauch ertmal drei Stunden um irgendjemanden an die Leitung zu bekommen, und dann schildert man sein Anliegen, und wenn das Anliegen mit Arbeit zu tun hat, legen die Netten Menschen einfach auf(ist mir schon öfter passiert).
oder sie sind so überfordert,dass man irgendwann ein Einsehen hat.
3.Kenne ich jemanden der da Arbeitet.Und was der so erzählt ist unglaublich.
(es gibt sicher auch ein paar vernünftige Angestellte,aber bei Viag sehr wenige). Die Schmeißen Briefe und Faxe sofort in den Müll,außer wenn irgendwas mit "Rechtanwalt" draufsteht.Dann wird es genauer durchgelesen.
Echt war.So ne Dinger.Gibt noch tausend andere solcher Hammer
4.Die Netzabdeckung läßt sehr zu wünschen übrig.
5.SMS kommen oft nicht an (werden aber natürlich trotzdem auf der Rechnung mitberechnet)
Zusammenfassend und Abkürzend( ich könnte hunderte von Geschichten erzählen)
rate ich Euch ALLEN von dieser Mistfirma ab!!!!!!!
Der einzigste Vorteil:Sie sind halt immernoch die Billigsten.
Das merkt man aber auch !!!!!!!
In dem Sinne nehmt lieber alle anderen!!!!

Gruß  von einem frustriertem Viag -Kunden
An alle unglücklichen E-plus Kunden! erzengel
erzengel:

Ich telefoniere kaum mit VIAG, bin seit 1 1/2 Jahr

 
16.01.01 21:21
#10
en dabei, hatte aber nie Probleme. Mit den Rechnungen, das stimmt, die kommen irgendwann. Bei mir kann ich´s aber nachvollziehen. Naja und der
Citytarif ist sehr günstig. Wie gesagt ich telef. kaum. Für mich  ist´s
auch nicht zum vieltelefonieren gedacht, eher für Ausnahmesituationen.
Erzi
An alle unglücklichen E-plus Kunden! jgfreeman
jgfreeman:

@larsbo - danke für die info!

 
16.01.01 21:31
#11
39Pf???

PS: "netcom" macht gute angebote für D1

15Pf in alle netze

nur 10DM mindestumsatz, keine grundgebühr

siemens S35 gratis


gibt´s bessere?
An alle unglücklichen E-plus Kunden! SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Wer nutzt SMS?

 
17.01.01 09:48
#12
Also ich nur vom PC aus, alles andere ist für meine zarten Hände zu anstrengend. Insofern juckt mich das wenig. D2 lehne ich wg. der Vodafone-Geschichte ab, bei VIAG soll der Service ganz mies sein, naja und D1 ist sicherlich klasse, aber den Ex-Monopolist unterstütze ich schon mit Internet/Festnetz. Zumal die Time&More-Tarife gut sind.
An alle unglücklichen E-plus Kunden! LeBlanc
LeBlanc:

E-Plus Time & More ist nicht zu schlagen!!!

 
17.01.01 10:17
#13
Ich bin erst kürzlich zu e+ gewechselt. hatte bei d2 Rechnungen zwischen 200 und 250 DM. DAnn habe ich bei www.getmobile.de den Tarifrechner bemüht und mir ist das Essen aus dem Gesicht gefallen. Die rechnen einem den besten Tarif entsprechend dem individuellen Telefonierverhalten aus. Bei mir war e+ mit time & more XY das beste jetzt bezahle ich nur noch 80!!! DM pro Monat. SMS verrückt bin ich nicht es kommt wirklich auf rei auf die individuellen Ansprüche an. Probierts doch auch mal aus bei getmobile!!!
An alle unglücklichen E-plus Kunden! derGURU
derGURU:

Danke für die Info

 
17.01.01 10:19
#14
Da werde ich auch mal kündigen. Nicht weil ich nicht zufrieden wäre, sondern weil ich ein neues Handy haben will. Und zwar wieder bei ePlus.
Ich habe mittlerweile alle Netze ausser Viags E2 ausprobiert und bin mit EPlus am besten gefahren. Das Netz ist mittlerweile so gut wie überall verfügbar, dafür aber nicht so überlastet wie die D-Netze, die bei mir häufiger versagt haben.
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Kopi
Kopi:

T-D1

 
17.01.01 10:43
#15
+ Rekordjahr bei  T-Mobil: Kundenzahl von 9,1 auf 19,1 Millionen mehr als verdoppelt
+ T-D1 Marktanteil weiterhin bei rund 40 Prozent
+ Startschuß für GPRS: Kommerzieller Betrieb startet am 1. Februar

T-Mobil hat im vergangenen Geschäftsjahr die Zahl seiner T-D1 Kunden mehr als verdoppeln können: Per 31. Dezember 2000 kommunizierten 19,14 Millionen Kunden im digitalen Mobilfunknetz des Bonner Unternehmens, das waren fast 10,1 Millionen oder 111 Prozent mehr als ein Jahr zuvor (9,07 Millionen). Der deutsche Gesamtmarkt wuchs im gleichen Zeitraum um 104 Prozent von 23,5 auf 48 Millionen Teilnehmer. "Damit sind wir einmal mehr schneller als der Markt gewachsen und haben den Abstand auf Vodafone D2 auf ein Minimum reduziert", stellte der Vorsitzende der T-Mobil Gechäftsführung, René Obermann, am Dienstag in Bonn fest. Der Marktanteil von T-D1 blieb konstant bei knapp 40 Prozent.

Auch GmbH-Umsatz der T-Mobil und Ergebnis haben sich laut Obermann besonders in der zweiten Jahreshälfte positiv entwickelt. "Gerade auf der Ertragsseite haben wir im dritten und vierten Quartal erfreuliche Verbesserungen realisiert. T-Mobil war auch im Jahr des größten Kundenzuwachses ein profitables Unternehmen", sagte der T-Mobil Chef. Nähere Zahlen sollen in der kommenden Woche zusammen mit den vorläufigen Zahlen des Telekom Konzerns veröffentlicht werden.

Zum Rekordmonat avancierte im vergangenen Jahr einmal mehr der Dezember, in dem T-D1 alleine rund 1,6 Millionen neue Kunden gewinnen konnte. Dabei blieb die Zahl der Vertragskunden auf einem erfreulich hohen Niveau. Obermann: "Wir sind im ertragsstärkeren Vertragsgeschäft inzwischen klarer Marktführer. Erst seit Dezember haben wir mehr Prepaid- als Postpaid-Kunden im Bestand. Zum Vergleich: Unser Hauptwettbewerber hatte den Wert von 50 Prozent bereits Ende des 3. Quartals deutlich überschritten."

Für das laufende Jahr rechnet T-Mobil mit einer Abschwächung des Wachstums. Dennoch sollte am Jahresende die Marke von 60 Millionen Mobilfunk-Kunden in Deutschland überschritten sein. "Wir rechnen Ende des Jahres mit einer Marktpenetration deutlich jenseits der 70 Prozent", so Obermann.

Einen wahren Boom verzeichnete im vergangenen Jahr auch die mobile Datenkommunikation. So stieg die Zahl der über das T-D1-Netz übermittelten Kurznachrichten von rund 300 Millionen im Dezember 1999 auf rund 650 Millionen im gleichen Monat des vergangenen Jahres. Insgesamt wurden im Jahr 2000 mehr als 5,5 Milliarden Kurznachrichten via T-D1 transportiert. Zuwächse vermeldete Obermann auch bei der Zahl der WAP-Nutzer, die bei T-D1 im letzten Quartal 2000 erstmals die Millionengrenze überstieg.

Den Netzinvest für das abgelaufene Jahr bezifferte Obermann mit rund 1,5 Milliarden Mark, die Zahl der Antennenstandorte wurde im Jahr 2000 von 11.400 auf 15.000 erhöht. Für den 1. Februar kündigte Obermann den kommerziellen Startschuß für den ersten bundesweiten GPRS-Betrieb eines deutschen Netzbetreibers an. Rund 300 Millionen Mark hat T-Mobil in die Einführung der neuen Technik investiert. Anstatt der zeitlichen Taktung wird es mit GPRS erstmals eine primär volumenbasierte  Abrechnung der übertragenen Datenmengen geben. Die Kosten für die Übertragung liegen je nach gewähltem Tarifmodell zwischen 19 und 69 Pfennigen pro 10 Kilobyte. Hinzu kommt entweder eine tägliche Einwahlgebühr oder ein monatlicher Grundpreis.

An alle unglücklichen E-plus Kunden! $4u+me
$4u+me:

Hutchinson-Tarif bei D1

 
17.01.01 10:44
#16
Gibt bei Hutchinson einen Tarif (über D1) mit DM 20,-
Mindestumsatz pro Monat, keine Grundgebühr, DM 1,09
in der Hauptzeit, Nebenzeiten wie üblich, dafür aber
einen City-Tarif: In der Stadt, in der frau/man sich
aufhält 0,15 DM in's Festnetz rund um die Uhr.
24 Monate (+ neues Nokia zu 99,-)  

Ist für mäßige Telefonierer nicht schlecht.
P.S. Komme von Viag und schätze den City-Tarif
An alle unglücklichen E-plus Kunden! soul
soul:

zu t-mobil

 
17.01.01 10:55
#17
ich weiss aus zuverlässiger quelle,dass zum weihnachtsfest an die geschäftskunden von telekom zentnerweise xtra-card's verschenkt wurden,um die planvorgaben noch zu erfüllen.da brauch man sich dann über diese meldung nicht mehr wundern.

mfg soul
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Parocorp
Parocorp:

bei eplus kündigen, um danach wieder n vertrag

 
17.01.01 11:04
#18
abzuschließen? legitim?? die freuen sich bestimmt über jeden neuen/alten kunden, aber ist doch dann zuuu offensichtlich...
An alle unglücklichen E-plus Kunden! Hörny
Hörny:

RE- Parocorp

 
17.01.01 11:23
#19
Warum gleich kündigen, nur weil man ein neues Handy haben will.
Mann kan auch ein Up-Grade bestellen. Neues Handy incl. .

Bin selber seit Jahren bei e+ und absolut zufrieden.
Habe aber auch einen speziellen Vertrag mit E+.

An alle unglücklichen E-plus Kunden! blindfish
blindfish:

Bin mit E-Plus...

 
17.01.01 11:40
#20
...eigentlich schon seit 7 Jahren zufrieden (an der Gesprächsqualität vor allem gibt`s nichts zu meckern, die ist definitiv besser als bei den D-Netzen). Und ich bin auch mit Viag sehr zufrieden (seit einem Jahr). Da ich zwei Netze nicht mehr brauche, werde ich wohl auch kündigen (E-Plus), nicht aber wegen der Qualität!

Wenn ihr eine Neuanschaffung macht, denkt auch daran, daß die D-Netze einfach stark ausgelastet und veraltet sind (D2 ist dabei m.E. das Schlechteste, z.B. bei Nebel telefonieren ist meistens nicht drin) - und im Vergleich zu Viag zu teuer (vergleicht mal die Taktung und die Grundgebühren).

Und Genion kann auch interessant sein. Ich kenne da allerdings zwei Varianten: bei den Einen funktioniert es (noch?) nicht richtig, bei den Anderen klappt es prima, je nach Stand der Sendemasten hat man evt. sogar in der ganzen Stadt seine "Homezone" (billiger geht`s nicht).

Mein Fazit: Derjenige, dessen sämtliche Freunde nicht bei D1 oder D2 sind, hat eigentlich keinen Grund, D-Netze zu verwenden (ein Freund z.B. war auf irgendeiner Insel in Thailand der Einzige, der telefonieren konnte (Viag)).

Gruß blindfish
An alle unglücklichen E-plus Kunden! XMan
XMan:

Frage: Kommtt die SMS-Erhöhung von E-Plus.....

 
17.01.01 11:56
#21
...selber, oder bist du nur bei einem Anbieter, wie Debitel oder wie sie alle heißen!
An alle unglücklichen E-plus Kunden! MOTORMAN
MOTORMAN:

Bin bei E-Plus Service, die haben sie eingeführt..

 
17.01.01 12:03
#22
die Reselller bzw. Service-Provider werden der Preisanhebung eventuell folgen.

Grüße aus Mainz
m o t o r m a n
An alle unglücklichen E-plus Kunden! XMan

Habe mir mal den Spaß gemacht und auf die Seiten..

 
#23
...der anderen Anbieter gesurft!
                                               D1          D2     E-Plus
SMS ins eigene Netz(Pf/SMS):     0,15        0,39     0,15
SMS ins fremde Netz(Pf/SMS):     0,39        0,39     0,39

Wer also wegen der SMS erhöhung wechselt ist selber schuld!

Doch das Angebot auszusteigen ist natürlich attraktiv! Kann ja gleich wieder einen Vertrag abschließen!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--