18.5% Dividenden Rendite

Beiträge: 28
Zugriffe: 7.631 / Heute: 2
Energiekontor 56,40 € +3,11% Perf. seit Threadbeginn:   +3339,02%
 
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

18.5% Dividenden Rendite

 
31.03.03 12:37
#1
Energiekontor wird gemäss dem Geschäftsbericht von 2002. Der Hauptversammlung im Sommer eine Dividende von 0.30EUR vorschlagen.

18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Einstieg?

 
31.03.03 13:15
#2
Was spricht gegen einen Einstieg oder Ausbau der Position?
18.5% Dividenden Rendite frigen
frigen:

wie hoch ist die MK?? o. T.

 
31.03.03 13:22
#3
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

MK = 25 mio EURO beim Kurs von 1.60 o. T.

 
31.03.03 13:24
#4
18.5% Dividenden Rendite frigen
frigen:

Scheint wirklich ein Schnäpchen zu sein

 
31.03.03 13:31
#5
Werde mich heute Abend mal mit der Aktie beschäftigen
gruss frigen
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Ausbau

 
31.03.03 13:34
#6
Ich habe meine Position weiter ausgebaut und will mir bei diesem Kurs sicher nochmals 10000 Aktien kaufen. Für mich ist dies wirklich ein Schnäppchen. Bin gespannt auf weitere Antworten
18.5% Dividenden Rendite Alter
Alter:

Müßte wohl Luft drin sein. HV am 5. Juni

 
31.03.03 15:20
#7
Den Geschäftsbericht 2002 findet ihr unter

www.energiekontor.de/ipo/berichte.htm

auf Seite 46 findet ihr den Gewinnverwendungsvorschlag mit 0,30 Euro je Stückaktie.
L&S seit einiger Zeit 3,33 - 3,51. Gehandelt wird aber in der letzten Stunde zu 1,70.
Dividendenrendite bei dem Kurs also über 15 %.

HV ist am 5. Juni 2003 in Bremen. Rendite erhöht sich dadurch massiv - 0,30 euro für rund 2 monate auf Kurs 1,70 heute. Sind ja fast 100 % bei Verkauf nach HV zu ebenfalls 1,70 - mal unberücksichtig die Kosten

Was sagen die Eingeweihten ????????
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

you got it!

 
31.03.03 16:13
#8
Darum habe ich heute morgen weitere 2100 Aktien zu 1.62 gekauft. Sollte der Kurs weiterhin auf diesem tiefen Niveau sein, werde ich weitere Aktien kaufen. Nur schon die direkte Rendite spricht klar dafür.
18.5% Dividenden Rendite Alter
Alter:

up o. T.

 
31.03.03 16:43
#9
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

3 Euro?

 
01.04.03 10:01
#10
Ich bin der Meinung, dass sich die Aktie bis zur Hauptversammlung auf 3 Euro erholen wird. Das entspräche immer noch einer Dividenden Rendite von 10%.

Der faire Werte sehe ich zwischen 4 und 5 Euro.

Was meint ihr?
18.5% Dividenden Rendite Alter
Alter:

Was ist heutzutage ein faierer Wert?

 
01.04.03 12:19
#11
4-5 euro sind sicherlich "fair", ist immer noch eine gute Dividendenrendite.
Aktie wird bis zur HV am 5. Juni sicherlich noch steigen (heute 1,78 bis 1,95 Frankfurt), alleine wegen der 0,30 Dividende je Stückaktie. Nach der Dividendenzahlung gehts natürlich wieder kraftig bergab. Also: vor HV verkaufen, um Kursgewinn mitzunehmen oder die dicke Dividende mitnehmen und Kursabschlag von ca. 20 % akzeptieren. Der Kurs dürfte sich nach der HV jedoch mittelfristig wieder nach oben bewegen.

Außerdem ist der Jahresbeginn 2003 bisher sehr gut gelaufen, laut Geschäftsbericht war der Jahresanfang 2003 der erfolgreichste in der Firmengeschichte (Geschäftsbericht Seite 18).
18.5% Dividenden Rendite Judas
Judas:

Das hört sich alles prima an aber ich sehe fast

 
01.04.03 12:33
#12
keine Umsaetze, sprecht ihr wieder mal von heißer Luft?
Oder haben wir wieder mal das Selbstgespräch eines fakes hier?
18.5% Dividenden Rendite Immobilienhai
Immobilienhai:

hallo leute, schon mal was vom dividendenabschlag

 
01.04.03 12:40
#13
gehört???

ihr glaubt doch nicht wirklich das die dinger am tag nach der HV immer noch 1,70 bringen???

dann gehts nämlich schön um roundabout 0,30 cent runter. also entweder ihr habt die dinger eh als langfristanlage und nehmt die dividende mit, oder ihr lasst die finger davon. amateure.
18.5% Dividenden Rendite utscheck
utscheck:

hört sich nicht schlecht an...

 
01.04.03 13:01
#14
was die Daten angeht, aber ich kann Immo nur beipflichten.

Der Chart sieht stark nach Dividendenabräumer aus. Soll heißen, daß die ersten sich spätestens einen Tag vor HV verabschieden. Grob geschätzt 0,1-0,15 Kursverlust an diesem Tag. Der Rest erfolgt dann am Tag der Verkündung.

Beispiele dafür gibt es ja wohl reichlich, auch hier nachlesbar unter Dividendenstrategie, glaub ich zumindestens.

Zusammenfassung: Schlußkurs 2 Tage vor HV vs. Schlußkurs 2 Tage nach HV -20% (eventuell mehr) hier nur ein Beispiel-German Brokers seinerzeit auch mit sehr hoher Dividende

Gruß
utscheck
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Antwort: hallo leute, schon mal was vom dividenden

 
01.04.03 13:11
#15
In der Regel reduziert siche der Aktienkurs um die Dividende. Das ist natürlich soweit auch klar. Sogar für Amateure auch wenn ich mich nicht dazu zähle.

Die Dividende wiederspiegelt aber im Normalfall den Geschäftserfolg eines Unternehmens. Dieser war im Vergangenjahr zwar weit unter den Erwartungen aber immer noch auf gleichem Niveau als im Vorjahr. Der Ausblick ist auch nicht so düster, dass sich so ein grosser Abschlag rechtfertigt. Mir geht es nicht um die direkte Rendite. Ich erachte diese nur als Absicherung gegen unten.
18.5% Dividenden Rendite utscheck
utscheck:

Na dat sach ick doch! Wie...

 
01.04.03 17:13
#16
GERMAN BROKERS

Vielleicht nicht ganz so schlimm ;-)

Gruß
utscheck
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Wetten

 
03.04.03 00:22
#17
Wir könnten ja sonst ne Wette auf den ex Dividendenkurs machen. Vorschläge willkommen. ;-)
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Upgrade Energiekontor

 
08.04.03 13:13
#18
08.04.2003
EnergieKontor Upgrade
Öko Invest
 
Die Experten vom Börsenbrief "Öko Invest" stufen die Aktie der EnergieKontor AG (ISIN DE0005313506/ WKN 531350) von "halten" auf "kaufen" herauf.

Im letzten Jahr habe der Windparkprojektierer den Umsatz um 1% auf 102,3 Mio. Euro gesteigert und beim Jahresüberschuss ein Plus 5% auf 6,4 Mio. Euro erzielt.

Dennoch liege EnergieKontor mit Umsatz und einem EBIT von 9,2 Mio. Euro deutlich unter den ursprünglichen Prognosen. Begründet werde dies damit, dass sich einige Genehmigungen der noch für 2002 geplanten Projekte verzögert hätten.

Bei der Platzierung der EnergieKontor-Fonds-Anteile sei das eingesammelte EK um rund 18% auf 19 Millionen Euro gestiegen.

Die Dividende solle auf 30 Cent erhöht werden. Damit würden fast 75% des Gewinns ausgeschüttet. Bei Kursen zwischen 1,50 und 2 Euro betrage die Dividendenrendite somit 15 bis 20 Prozent.

Aufgrund dieser hohen Rendite sowie einem KGV von 4 bei einem Kurs von 1,60 und einem inzwischen weit unter Buchwert gesunkenen Kurs empfehlen die Experten von "Öko Invest" die Aktien von EnergieKontor zum Kauf. Liege der Gewinn auch 2003 bei über 40 Cent je Aktie, reiche das Kurspotential bis 4 Euro.

18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Nord LB halten

 
14.04.03 09:53
#19
Die Analysten der Nord LB empfehlen die Aktie von Energiekontor (ISIN DE0005313506/ WKN 531350) zu halten.

Man erwarte höhere Aufwendungen insbesondere in Zusammenhang mit einem aufwändigeren Vertrieb sowie dem fortschreitenden Offshoregeschäft. Dagegen stünden bereits von Energiekontor eingeleitete Kostensenkungsmaßnahmen. Insgesamt gehe man von einer leicht fallenden EBIT-Marge aus. Für 2003 und 2004 rechne man mit einem sinkenden EPS auf 0,37 EUR bzw. 0,35 EUR. Eine ertragsmäßige Einbeziehung des Offshoregeschäfts erfolge dabei nicht.

Seit Mitte 2001 hätten neben der allgemeinen Börsensituation ein verstärkter Fokus auf die Risiken der Windkraft, ein verlangsamtes Branchenwachstum sowie nicht eingehaltene Prognosen zu stark fallenden Aktienkursen bei den Windparkprojektierern geführt. Daneben würden sich vor dem Hintergrund des in Deutschland rückläufigen Wachstums Fragen nach der Nachhaltigkeit ihres Geschäftsmodells stellen.

Die Analysten würden in Energiekontor mit Blick auf drei bereits abgeschlossene sowie die sich in der Bearbeitung befindlichen Auslandsprojekte einen der Branchen-Vorreiter sehen. Aufgrund der Vielzahl an landesspezifischen Unwägbarkeiten sei das Abschätzen von Realisationswahrscheinlichkeiten oder sogar Erfolgsbeiträgen bei Auslandsprojekten aber mit hohen Unsicherheiten behaftet. Die Planung berge daher Raum für Abweichungen sowohl nach oben als auch nach unten.

Das gleiche Problem ergebe sich im Bereich Offshore. Man sehe in den Claims an den sich im Genehmigungsverfahren befindlichen Projekten (Nordergründe und Borkum Riffgrund West) Aktiva, die sich derzeit aber schwerlich quantifizieren lassen würden, da sie vom Fortgang des Genehmigungsverfahrens abhängig seien. Umsatzbeiträge aus dem Offshorebereich seien in der Planung daher nicht enthalten.

Mit Blick auf die Chancen aus den Auslands- und Offshoreprojekten sowie die Ausschüttungspolitik (16% Dividendenrendite auf Basis des aktuellen Kurses) des Unternehmens empfehlen die Analysten der Nord LB, die Aktie der Energiekontor AG (KGV 5,1 Basis Geschäftsjahr 2004) weiterhin zu halten
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Platzierung in Rekordzeit

 
29.04.03 10:04
#20
In der Rekordszeit von nur vier Wochen wurde der walisische Windparkfonds Moel Maelogen geschlossen. Obwohl die Anlage in den ersten Wochen zur Materialschonung gedrosselt laufen mußte und nur 80 % der Nennleistung einspeiste, wurden überdurchschnittliche Erträge erzielt.

www.energiekontor.de/news
18.5% Dividenden Rendite Bronco
Bronco:

Ein kleiner Unkenruf !

 
29.04.03 10:43
#21
Sollten auch langfristige Erwägungen bei Eueren Investments eine Rolle spielen, so gebe ich zu bedenken, daß all die sagenhaft aufgestiegenen Ökoenergieunternehmen ein Manko haben: Ihr gesamtes Geschäftsfeld hängt am Tropf des Staates. Bisher sind die genannten Energiewandler in einem freien Markt nicht konkurrenzfähig (und werden es auch nicht werden, bevor der letzte Tropfen Öl verbraucht ist - zu den technischen Gründen dafür habe ich schon mehrmals gepostet) und die Industriestaaten unternehmen auch keinerlei Anstrengungen die Gewinnung und Verteilung regenerativer Energie als Infrastrukturmaßnahme ähnlich dem Straßenbau in Angriff zu nehmen. Was stattfindet sind weitestgehend unzusammenhängende punktuelle Projekt-bezogene Subventionierungen ohne langfristiges strategisches Konzept, die die öffentliche Hand jeweils über das konkrete Projekt hinaus zu nichts verpflichten - auch wenn zur Zeit sehr viele solcher Projekte am Fördertropf hängen. Solange der Staat brav weiter Subventionen zahlt, ist das schön und gut, nur kann der Staat dieses Draufzahlgeschäft - und in dieser Konstruktion ist es das und wird es immer bleiben - nicht auch noch grenzenlos steigern: die Bäume wachsen also in diesen Geschäftsfeldern nicht in den Himmel. Viel gravierender ist das damit verbundene Damoklesschwert: Der Staat kann in der heutigen Konstruktion seiner "Energieförderung" von heute auf morgen aus der Subventionierung weiterer neuer Projekte aussteigen - es ist halt dann einfach keine weitere Kohle mehr im Bewilligungstopf, aus dem nach dem Windhundverfahren verteilt wird. Das gleiche gilt übrigens auch für die "kostendeckende Vergütung", die den Stromlieferanten aufgebürdet wird - irgendwann motzt die Industrie und der Staat knickt ein. Angesichts leerer Kassen ein zunehmendes Risiko für Investoren in diese Geschäftsfelder.
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Stocks to Watch

 
05.05.03 09:10
#22
Nichts zu lachen im TecDax haben heute (fast) alle grünen Aktien. Plambeck, Nordex und auch Wasser-Technologe Wedeco geben nach. Lediglich unser Musterdepotwert Repower setzt sich mit einem leichten Plus vom Negativtrend in diesem Bereich ab. Auch außerhalb des TecDax gibt es verschiedenartige Tendenzen: Umweltkontor gibt auf Xetra-Basis deutlich nach, während Energiekontor klare Gewinne verzeichnet. Die Aktie ist innerhalb weniger Tage von 1,80 Euro auf 2,20 Euro gestiegen. Hintergrund ist vor allem die bevorstehende Dividendenzahlung von 35 Cent je Aktie. Die Aktie verfügt damit über eine ansehnlich hohe Dividendenrendite.
18.5% Dividenden Rendite peach8600
peach8600:

Kursziel bald erreicht ;-)

 
16.05.03 10:41
#23
Im Eintrag vom 1.4.03 habe ich gesagt, dass sich der Kurs bis zur Haubtversammlung auf 3Euro erholen wird. Bald habe ich dieses Kursziel erreicht.

Der faire Wert sehe ich aber immer noch zwischen 4 und 5 Euro. Nur in der momentanen Börsenstimmung wohl noch etwas unrealistisch.
18.5% Dividenden Rendite utscheck
utscheck:

hab ich nicht für möglich gehalten

 
19.05.03 11:20
#24
Glückwunsch
utscheck
18.5% Dividenden Rendite Judas
Judas:

Zur reinen Charttechnik

 
19.05.03 13:46
#25
Sollten wir die drei überwinden dann stehen noch die 3,30 als Huerde und dann ist die Luft frei bis 4,10 Euro.
Good trades
Y.s.
judas
18.5% Dividenden Rendite geldschneider
geldschneider:

Hi Immobilienhai

 
19.05.03 15:19
#26
Wer von uns beiden der Arrogantere ist, zeigst Du uns hier. Wohl "verkniffen" "Amateur"...
Was sind das für Töne.
Schau Dich mal in den Spiegel.
Du scheinst die Leute hier gerne zu beschimpfen.
Na ja nicht jeder kann von feinen Eltern sein.

Gruß
Mme. Sonnenschein
18.5% Dividenden Rendite Judas
Judas:

Klasse kann ich da sagen!!

 
06.06.03 10:08
#27
30 Cent pro Aktie Dividende und nur eine minimale Kursveraenderung, deshalb ein Danke an Peach fuer den tollen Tip!Oder besser  bei 1,70 rein bis 2,80 gestiegen und noch 30 Cent Dividende macht eine Rendite von 82 % !!!
18.5% Dividenden Rendite peach8600

Verkaufen

 
#28
Ich hoffe ihr habt in der zwischenzeit energiekontor verkauft. der kurs dürfte in den nächsten monaten fallen, da keine wichtigen news von der firma zu erwarten sind und die zahlen nicht sehr gut waren. mein kursziel 1.2euro bis ende januar 2004.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Energiekontor Forum

  

--button_text--