eBay

31,34 -0,54% -0,17 €
21.11.19 08:07:22 Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: 916529
ISIN: US2786421030
US-Symbol: EBAY
Typ: Aktie
  • Push
  • Intraday
  • 5 Tage
  • 3 Monate
  • 1 Jahr
  • Gesamt

Ausgewählte Knock-Outs auf eBay Aktie

Werbung     
Kurs
Typ
Knock-Out
Hebel
Geld/Brief
WKN
Typ
Knock-Out
Hebel
Geld/Brief
WKN
34,94 $
Call
28,1163 € 5,02 0,64/0,65 €
MF97U0
Put
42,6347 € 4,39 0,72/0,73 €
MF4XJM
Call
34,23 € 10,89 0,29/0,30 €
MC00MM
Put
35,97 € 8,31 0,38/0,39 €
MC4PLE
Call
33,2556 € 17,95 0,18/0,18 €
MF9WYC
Put
35,9703 € 25,90 0,12/0,13 €
MC4PLQ
Weitere Knock-Outs Calls Weitere Knock-Outs Puts
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MF97U0 , MF4XJM , MC00MM , MC4PLE , MF9WYC , MC4PLQ . Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Performance eBay Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 31,415 € 35,09 € 36,00 € 24,71 € 24,75 € 26,881 €
Änderung -0,24% -10,69% -12,94% +26,83% +26,63% +16,59%

Forum zur eBay Aktie

  
twendlan: Super Cashflows, aber trotzdem wenig reizvoll
09.11.19
https://aktien.guide/quick-​checks/warum-​die-ebay-aktie-trotz-hoher-cashflows-wenig-reizvoll-erscheint
youmake222: eBay-Aktie kurzfristig zweistellig im Plus
22.01.19
Schwächer als Mitbewerber: eBay-​Aktie kurzfristig zweistellig im Plus: Hedgefonds Elliott erhöht Druck auf eBay | Nachricht | finanzen.netEin einflussreicher New Yorker Hedgefonds drängt eBay zur Aufspaltung und will unter anderem, dass sich die Onlinehandels-​Plattform ...

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 2 2 0
Markt-Lotsen 0 0 0
Letzte Analyse:
22.10.19
Deutsche Bank
halten

eBay Aktie: Der Online-Marktplatz der Superlative

  
eBay Aktie
Das Firmenschild von eBay vor der Firmenzentrale in San Jose.
© jejim / iStock Editorial / Getty Images Plus
Die Internetplattform eBay Inc. aus San Jose in Kalifornien ist nach eigenen Angaben eines der größten Handelsunternehmen weltweit. Das Hauptgeschäft besteht im digitalen Marktplatz eBay.com. Mittlerweile gibt es aber auch die eBay Classifieds Group, die helfen soll, Waren lokal anzubieten und zu erwerben. In Deutschland geschieht dies auf dem Portal eBay Kleinanzeigen. Zudem ist seit dem Jahr 2006 auch StubHub Teil des eBay-Konzerns. StubHub ist nach Unternehmensangaben die weltweit größte Ticketplattform. Im Geschäftsjahr 2018, verbuchte eBay einen Umsatz von über zehn Milliarden US-Dollar, wovon rund zwei Milliarden US-Dollar über StubHub generiert wurden. Am Jahresende stand bei eBay ein Überschuss von 2,5 Milliarden US-Dollar in den Büchern. Im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres betrug der Wert der auf eBay.com gehandelten Waren 22,6 Milliarden US-Dollar. Derzeit arbeiten etwa 14.000 Menschen weltweit für eBay, über 7.000 alleine in den USA.

Der Konzern aus San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien wurde im Jahr 1995 von Pierre Omidyar, der bis heute Vorstandsvorsitzender von eBay ist, unter dem Namen AuctionWeb gegründet. Seine Idee war es, Verkäufer und Käufer auf einem offenen Marktplatz zusammenzubringen. Der erste Gegenstand, der damals verkauft wurde, war ein reparaturbedürftiger Laserpointer. Im September 1997 wurde AuctionWeb dann zu eBay umbenannt. Kurz zuvor knackte das Unternehmen mit seinen Verkäufen bereits die Millionenmarke. Im Juli 1999 ging die Plattform auch in Deutschland online. Heute wird die Plattform von Menschen in 190 Ländern weltweit genutzt. Im Laufe der Unternehmensgeschichte gab es bei eBay auch Übernahmen einiger bekannter Unternehmen. Dazu gehörten unter anderem der Finanzdienstleister PayPal, die Kommunikationsplattform Skype oder der damaligen britische Konkurrent Gumtree. Mittlerweile gibt es auf eBay rund 180 Millionen aktive Käufer und etwa 1,2 Milliarden gelistete Gegenstände.

Die ebay Aktie ist seit September 1998 an der Börse gelistet und ist derzeit in den US-amerikanischen Indizes Nasdaq und S&P 500 vertreten. Aktuell beträgt die Anzahl der ausgegebenen eBay Aktien 941.880.451 mit einem Marktwert von über 33 Milliarden US-Dollar. Der größte Anteil der eBay Aktien befindet sich im Streubesitz (81,2 Prozent). Die Vanguard Group hält zurzeit 7,5 Prozent, gefolgt von BlackRock (6,2 Prozent) und Pierre Omidyar (5,2 Prozent). eBay hat bisher keine Dividende auf seine Aktie gezahlt, hat aber erklärt, ab Januar 2019 quartalsweise eine Dividende zahlen zu wollen. Die erste Dividende wurde im März 2019 in Höhe von 0,14 US-Dollar ausgezahlt.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in USD

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

eBay Aktie & Unternehmen

  
Branche Internet
Herkunft USA
Website www.ebay.com
Indizes/Listen NASDAQ, NASDAQ 100, S&P 500
Aktienanzahl 877,0 Mio. (Stand: 23.04.19)
Marktkap. 27,5 Mrd. €

Dividenden

  
Dividenden
0,13 EUR
30.08.19
0,13 EUR
30.05.19
0,12 EUR
28.02.19
Dividendenrendite 1,6 %
Auszahlungen/Jahr 4
Stabilität der Dividende 0,38 (max. 1,0)
Ausschüttungsquote 25,5 % (auf den Gewinn/FFO)
16,7 % (auf den Free Cash Flow)
Powered by

Derivate zur eBay Aktie

  

Termine zur eBay Aktie

  
29.01.2019 Ergebnis 4.Quartal
30.01.2019 Veröffentlichung Geschäftsbericht
20.03.2019 Dividendenauszahlung
23.04.2019 Ergebnis 1.Quartal
30.05.2019 Hauptversammlung
20.06.2019 Dividendenauszahlung
17.07.2019 Ergebnis Halbjahr
20.09.2019 Dividendenauszahlung
23.10.2019 Ergebnis 3.Quartal
20.12.2019 Dividendenauszahlung

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
Facebook A 178,80 € +0,39%
Alphabet A 1.176,2 € +0,03%
Twitter 26,92 € +2,98%
Alphabet C 1.175,4 € +0,09%
Expedia Group 85,41 € +0,45%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG