Takkt Fundamentaldaten

10,54 -2,23% -0,24 €
09:37:27 Uhr Xetra | Mehr Kurse »
WKN: 744600
ISIN: DE0007446007
Symbol: TTK
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IAS/IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
>Umsatz 1.125 1.116 1.181 1.214 -   -  
Bruttoergebnis vom Umsatz 479,40 473,90 490,50 501,40 -   -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 142,00 123,20 122,50 108,80 -   -  
Finanzergebnis -9,50 -8,20 -5,60 -8,20 -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 132,50 115,00 116,90 100,60 -   -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 41,20 18,70 28,80 25,90 -   -  
Ergebnis nach Steuer 91,40 96,30 88,10 74,70 -   -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 91,40 96,30 88,10 74,70 -   -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 244,10 235,80 278,50 265,20 -   -  
Summe Anlagevermögen (*) 727,90 690,40 756,90 833,70 -   -  
>Summe Aktiva 973,90 928,50 1.037 1.101 -   -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 192,80 137,80 156,40 188,90 -   -  
Summe langfristiges Fremdkapital 243,40 222,80 250,30 267,60 -   -  
>Summe Fremdkapital 436,20 360,60 406,70 456,50 -   -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital 537,80 567,80 630,40 644,20 -   -  
Summe Passiva 973,90 928,50 1.037 1.101 -   -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 65,61 65,61 65,61 65,61 -   -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 65,61 65,61 65,61 65,61 -   -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 2,02 1,75 1,78 1,53 -   -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 1,39 1,47 1,34 1,14 -   -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 1,39 1,47 1,34 1,14 -   -  
Dividende je Aktie 0,55 0,55 0,55 -   -   -  
Sonderdividende je Aktie -   -   0,30 -   -   -  
Dividendenausschüttung in Mio 36,09 36,09 55,77 -   -   -  
Umsatz 17,15 17,01 18,00 18,50 -   -  
Buchwert je Aktie 8,20 8,65 9,61 9,82 -   -  
Cashflow je Aktie 1,78 1,53 1,52 1,99 -   -  
Bilanzsumme je Aktie 14,84 14,15 15,81 16,78 -   -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
Personal am Ende des Jahres 2.311 2.405 2.530 2.483 -   -  
Personalaufwand in Mio. EUR 166,20 166,70 174,30 190,80 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 71.917 69.314 68.893 76.843 -   -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 486.822 464.068 466.834 488.793 -   -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR 207.443 197.048 193.874 201.933 -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 39.550 40.042 34.822 30.085 -   -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
KGV (Kurs/Gewinn) 15,50 12,80 10,20 11,00 -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 1,25 1,11 0,76 0,68 -   -  
KBV (Kurs/Buchwert) 2,62 2,18 1,42 1,28 -   -  
KCV (Kurs/Cashflow) 12,09 12,32 9,00 6,31 -   -  
Dividendenrendite in % 2,56 2,92 4,03 -   -   -  
Gewinnrendite in % 6,50 7,80 9,80 9,10 -   -  
Eigenkapitalrendite in % 17,00 16,96 13,98 11,60 -   -  
Umsatzrendite in % 8,12 8,63 7,46 6,15 -   -  
Gesamtkapitalrendite in % 10,26 11,19 9,06 7,39 -   -  
Return on Investment in % 9,38 10,37 8,49 6,79 -   -  
Arbeitsintensität in % 25,06 25,40 26,85 24,09 -   -  
Eigenkapitalquote in % 55,22 61,15 60,78 58,53 -   -  
Fremdkapitalquote in % 44,78 38,85 39,22 41,47 -   -  
Verschuldungsgrad in % 81,09 63,53 64,51 70,86 -   -  
Working Capital in Mio EUR 51,30 98,00 122,10 76,30 -   -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1945
Ticker TTK
Gelistet seit 15.09.1999
Nennwert / Aktie 1,00
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Versandhandel
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Handel
Gattung Inhaberaktie

Kontakt

  
Adresse TAKKT AG
Presselstraße 12
D-70191 Stuttgart
Telefon +49 711 3465-80
Fax +49 711 3465-8100
Internet http://www.takkt.de
E-Mail service@takkt.de
IR Telefon +49-711-3465-8222
IR E-Mail investor@takkt.de
Kontaktperson Michael Loch

Profil

  

Die Takkt AG ist die in Europa und Nordamerika führende Versandhandelsgruppe für Business Equipment Solutions. Weltweit liefert TAKKT an Kunden in über 25 Ländern. Als Basis ihres Erfolgs sieht die Gruppe ein starkes Systemgeschäft, das kontinuierlich optimiert wird. Der Business-to-Business-Handel unterteilt sich in die Vertriebswege Einzelhandel, Großhandel und Versandhandel. Über diese Vertriebswege werden nahezu alle Produkte für den Geschäftsbedarf vertrieben. Die Produkte können in die Produktgruppen Verbrauchsgüter (consumables), dauerhafte Güter für die Betriebs- und Geschäftsausstattung (durables) und Spezialprodukte wie Elektrokomponenten, Werkzeuge und Arbeitssicherheitsprodukte (specialities) eingeteilt werden. In dem so beschriebenen Gesamtmarkt für Geschäftsbedarf konzentrieren sich die Gesellschaften der TAKKT-Gruppe auf den Business-to-Business-Versandhandel mit Betriebs-, Büro- und Lagerausstattungen sowie Arbeitssicherheitsprodukten. Ziel ist, Kunden die komplette Ausstattung für ihr Unternehmen aus einer Hand anzubieten. Dazu erstellen die Gesellschaften der TAKKT-Gruppe ein umfassendes Gesamtsortiment, welches insgesamt aus mehr als 500.000 Produkten besteht. Ergänzt wird das Angebot durch verschiedene Service-Leistungen.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020

  

Die TAKKT AG ging bislang davon aus, dass sich das Geschäft nach einem herausfordernden ersten Halbjahr im weiteren Verlauf des Jahres 2020 beleben wird. Aufgrund der großen Ungewissheit im Hinblick auf die Auswirkungen und Folgen der Ausbreitung des Coronavirus lassen sich aktuell keine verlässlichen Prognosen für die Entwicklung des Konzerns im Geschäftsjahr 2020 abgeben. Unter Berücksichtigung der derzeit verfügbaren Informationen rechnet der Vorstand der TAKKT AG mit spürbaren negativen Auswirkungen der Pandemie auf die Lieferketten, den eigenen Betrieb und die Nachfrage von Kunden in den relevanten Märkten in Europa und Nordamerika. Umsatz und EBITDA werden daher im laufenden Geschäftsjahr signifikant unter dem Niveau von 2019 erwartet.

Update 30.04.2020: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden auch im weiteren Jahresverlauf die Geschäftsentwicklung belasten. Diese wird davon abhängen, wann und in welchem Ausmaß Lockerungen der derzeit bestehenden Beschränkungen erfolgen und wie schnell sich die wirtschaftlichen Aktivitäten wieder erholen werden. Umsatz und EBITDA werden im laufenden Geschäftsjahr signifikant unter dem Niveau von 2019 erwartet.

Update 30.07.2020: Umsatz und Ergebnis für das Gesamtjahr sind weiterhin nicht verlässlich zu prognostizieren. "Auf Grundlage der heute verfügbaren Informationen gehen wir davon aus, dass das zweite Quartal den Tiefpunkt der Geschäftsentwicklung dargestellt hat, gleichzeitig bestehen weiterhin erhebliche Unsicherheiten. Diese betreffen sowohl die konjunkturelle Entwicklung als auch das Infektionsgeschehen" erläutert der Vorstandsvorsitzende Felix Zimmermann. Es ist nicht absehbar, ob steigende Infektionszahlen in bestimmten Zielmärkten nicht wieder zu deutlich weitgehenderen Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens führen werden. TAKKT hat im ersten Halbjahr gezeigt, dass das Unternehmen auf diese Risiken vorbereitet ist und damit umgehen kann. Die Gruppe wird Kosten- und Cashflow-Management weiter konsequent umsetzen und flexibel an die jeweils aktuellen Gegebenheiten anpassen. Für das Gesamtjahr geht TAKKT unverändert davon aus, dass Umsatz und Ergebnis signifikant unter dem Vorjahresniveau liegen werden. Der freie TAKKT Cashflow wird deutlich positiv ausfallen.

Update 20.10.2020: Auf Grundlage der vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Quartal rechnet TAKKT jetzt für das Gesamtjahr mit einem Umsatz von rund 1,05 Milliarden Euro und einem berichteten EBITDA zwischen 85 und 95 Millionen Euro. Das EBITDA wird dabei voraussichtlich in Höhe von rund 15 Millionen Euro durch Einmalkosten belastet sein, im Wesentlichen für die Umsetzung von TAKKT 4.0 und für die vorzeitige Beendigung von Arbeitsverträgen. Demgegenüber steht der Einmalertrag aus dem Immobilienverkauf in den USA von rund 4,5 Millionen Euro. Bereinigt um Einmaleffekte erwartet TAKKT damit trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ein EBITDA von 95 bis 105 Millionen Euro und eine EBITDA-Marge von knapp 10 Prozent.

Termine 2021

  
25.02. vorläufiges Ergebnis
29.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
29.04. Ergebnis 1.Quartal
29.07. Ergebnis Halbjahr
Aktualisiert am 26.01.2021, powered by Finance Base AG