Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 121  122  124  125  ...

q-loud & die neue QSC AG

Beiträge: 3.305
Zugriffe: 646.928 / Heute: 253
q.beyond 0,81 € -1,22% Perf. seit Threadbeginn:   -31,12%
 
q-loud & die neue QSC AG Toelzerbulle
Toelzerbulle:

Lohnt nicht,

 
08.08.22 19:56
sich über die Butze aufzuregen, aber man macht es trotzdem.

Unrentabel,
wachstumsschwach und darin robust nachhaltig!

Und eindeutiger Trend zu früherer ausgeprägter Unglaubwürdigkeit.

Nervbude



q-loud & die neue QSC AG josselin.beaumont
josselin.beau.:

QBY ist und bleibt eine

 
08.08.22 22:54

unrentable und absolut innovationsschwache Wichsbude ohne irgendeinen messbaren Mehrwert für den Anleger. So einfach ist das!

Hörmän und Schlobohm stehen weiterhin laut lachend in der Ecke und freuen sich über die dämlichen Kleinanleger. Hier passiert nix und hier wird auch nix passieren.

Meine Prognose: Jetzt rauscht es weiter deutlich unter EUR 1,00.......und ab Richtung Pennystock!

Wie war das doch noch: Q-beyond - ein lohnendes Investment!

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

genau

 
09.08.22 07:44
die einzige Hoffnung der Kritiker ist, dass wir hier im Forum, zzgl. WO benelli, opa und weitere  Recht haben.  
Ich würde gerne mal einen schlüssigen Investmentgrund der Kritiker lesen.
Aber Dale sticht mit seiner klaren Logik alle aus und hat Recht !  Dafür haben wir am Ende Recht :-)

Soviele Widersprüchlichkeiten aktuell von Hermann und der AG.  Ein Hoch auf die Lüge.
Wenn es aber Verrat wäre, dann würde das ganz anders ausschauen. Dann würde es auch nicht solange dauern.
Der Deal wurde 100% vollzogen.  Nur was da wohl noch drinsteht............Auflagen und Abhängigkeiten von Ereignissen, Vernetzungen und Eco System  ? mind. 15 Jahresverträge wenn es operativ startet.

Im Grunde ist ja nichts passiert. Vorstand hält an seiner Prognose fest.
Auftragseingang passt.
Intransparenz wohin das Auge schaut, insbesondere bei den Auftragseingängen.

Und nochmal zu Energy: Wenn man > 10 Jahre entwickelt und alles fertig hat und dann nichtsmehr hat oder macht oder beides......................
- Plusnet ging weg
- Solucon ging weg
- Fonial ging weg
usw usw  (BNG, HVT, SDSL Telefonica usw usw ..........stories ohne Ende........alles im Elend wo jemand den Daumen drauf hat / Anteilseigner schweigen seitdem)

Es wäre absolut logisch wenn auch Energy Entwicklungen in neuen EnBW Startup Buden vor ein paar Jahren (alles hier genannt) rübergeschoben wurden.
Man hat alles und im Moment der Revolution der ENergiewende (so Hermann) lässt man dann alles sein. Und davor erzählt man Geschichten, dass man energy zukaufen würde.
Ein Hoch auf die Lüge !

Man tut ein bisschen kommunikativ auf Energy und hat plötzlich auf der website fast nur noch Elektromobilität.  Und dann löst man sich davon ?
Am Ende ist sowieso nur Plattformbusiness im ECO System vorgesehen ? Eine kleine ROlle ?
Plus ARbeitsplatz der Zukunft + SAP ?
Oder ist die Story anders. Auf jeden Fall eine echte beyond Story mit + X +K+K+R Elementen. Meine Meinung.  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Hermann

 
09.08.22 07:47
sagte mal für 2023 das Plattformbusiness an. Das würde dann SaaS Umsätzen entsprechen mit sicher hohen Margen und Skalierbarkeit.
Ist das wie Edgizer auch erstmal vom Tisch ?
Und wollte man nur den Kurs nochmal runterfahren bevor die Kiste richtig startet  ??????
Das Umfeld passte ja so gut .  Frag Arne !
q-loud & die neue QSC AG mimama
mimama:

Mensch Brax

2
09.08.22 08:48
qby plant und plant und plant, weil ja alles eingetütet, Anteilseignern wissen und halten still auf jahre, warten auf die mutter aller Momente und quasi über nacht ist qby zahnrädchen im großen getriebe oder doch das ganze getriebe?
Und alles schon vor Jahren festgezurrt aber braucht halt ne weile (10 jahre?)
Mittlerweile haben Wettbewerber quasi aufgegeben weil qby wird der hammer, alles unterwirft sich


Oh man was trinkst du morgens im Kaffee? Milch und Zucker kann das nicht sein  
q-loud & die neue QSC AG mimama
mimama:

hält qby eigentlich

2
09.08.22 08:52
nennenswerte sinnvolle wertvolle Patente?  
q-loud & die neue QSC AG Baadermeister
Baadermeister:

Ja!

4
09.08.22 09:34
Man hält ein Patent auf die geheime Verschlüsselung von Geheimverträgen. Soweit ich weiss, ist das Patent aber geheim.
q-loud & die neue QSC AG Toelzerbulle
Toelzerbulle:

Vorm

 
09.08.22 12:55
Vorhang sieht es operativ übel aus.
Cash,  veritable Grundstücke in HH,  unrentabler skalierbarer Umsatz
und massenweise Verlustvorträge dürften aber m. E. noch nicht unter dem Wert der aktuellen MK liegen.

Fakten und Argumente sehe ich wie Dale und DG.
Vor allem die äußerst schwachmatige Kommunikation mit den abstrusen Argumentationen und den mittlerweile leicht durchschaubaren Intentionen dahinter.

Ich gehe noch einen Schritt weiter.
Die 180 werden nur erreicht, wenn die Maßnahmen greifen, übersetze ich mit: Erreichen wir nicht, weil es keine besonderen Maßnahmen gibt.
D. h. im November wird auch die untere Latte kassiert, wenn nicht durch Zukäufe noch etwas reinkommen wird.
Die 300 Mio. in der Vision 2025 wirken schon heute mehr als unrealistisch.

2016 vollkommen verarscht
2022 bei weitem nicht erreicht ... was soll das Infantile Herumgeeiere!
2025 in weiter Ferne...momentan extrem unglaubwürdig



q-loud & die neue QSC AG Toelzerbulle
Toelzerbulle:

Hinterm

 
09.08.22 13:04
Vorhang ist alles möglich.
Wer Hermann nicht als vollständige Marionette von Schlomo und Eickers & xinterpretiert, kann ich nicht nachvollziehen.

Gute weitere Puppenspieler und Strippenzieher sind hier die einzige Hoffnung und der einzige Grund nicht zu verkaufen.

Ich kann den jetzigen Pinocchio trotzdem nicht mehr sehen.
Genug genervt.
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Und das Ebitda

 
09.08.22 17:33
kann man dann ebenfalls am untersten Ende der Fahnenstange einordnen.
Gut dass wir lt. Kritiker Augmented Reality direkt nach E-Pilot zukaufen . Oder vorher ?

Patent ist mind. 15 Jahre Vernetzung im Eco System.
Irgendwann hat fertig und skaliert , fusioniert etc

Dale zerlegt Kritiker. Hat Recht!
Es gibt keinen plausiblen Investmentgrund .
Warum verkaufen nicht nochmehr ?
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

offensichtlich

 
09.08.22 19:38
war die Vision wie folgt:
1. wir erklären 2013 schon offiziell die Abkehr vom Netz und Kerngeschäft, verkaufen es aber erst viele jahre später , wo man natürlich fast nixmehr dafür kriegt. Und das dann noch mit Richtungswechseln unter fadenscheinigen Umständen.

Und Managern die zurückkommen in die Plusnet und zu diesem Zeitpunkt noch  sehr gesprächig waren, dann aber einen Extrem-Maulkorb verpasst bekommen haben.
Warum wieder hat EnBW nicht das bessere Telefonica DSL Netz gekauft ?  Entschuldigung ;-)

2. so langsam greifen die 2013 angesagten Visionen mit SaaS. Zumindest verbal. Hermann ist noch nicht überm Berg.  Das 2022'er Übergangsjahr ist das pure Desaster.
Oder greifen die Geheimhaltungsvereinbarungen noch nicht wegen Verspätung Energiewende ?

Die 2013 angesagten Visionen setzt man dann rein zufällig um mit irgendwelchen M&A's.
M&A's die aber wie dilettantischer Zeitvertreib wirken und letztlich nichts bringen werden ?
Der Manager der M&A Transaktionen ist Arne Thull.
Wo man früher zig Millionen für M&A Kosten ausgegeben hat.
Und das ist lt. dem Spitzenkritiker alles schöner Zufall. Sprich das ist das Totalversagen !!!
Und die Anteilseigner schauen schön dabei zu und zucken sich nicht.

Hermann im webcast.....................er nervt doch. Er hat alles verspielt.
Warum ist Maschmeyer noch nicht ausgestiegen. Achso klar, der weiss ja mehr.
Der September könnte wirklich krass negativ werden  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

der Spitzenkritiker

 
10.08.22 08:03
hat jetzt erstmals eingesehen und zugegeben, dass Hermann nur eine Marionette ist. BRAVO !
Der hat wahrscheinlich noch nie in börsennotierten Industrieunternehmen gearbeitet.
Und Telekom Branche toppt das ganze im multiple ! Was da alles so im Hintergrund läuft ;-)
Ich glaube Dale konnte zuletzt  viel Fakten- und Überzeugungsarbeit im Kritikthread leisten.
Sind nicht wieder ein paar Aktionäre ausgestiegen ? Einer auf jeden Fall den ich kenne. Gut so !

Mit dieser Marionetten-Erkenntnis zum CEO kann ja noch alles gut werden................tatsächlich alles wesentliche im Hintergrund........................und das Netz .....................und irgendwo muss sich das ja ausgehen ;-)         gäll...............doch kein Zufall !  
Am Ende bleibt dem Spitzenkritiker nur noch eine Investmenttheorie, die er immer wieder hier lesen musste. Da kann er ja auch nix für.

Hermann muss das schwache Q2 im webcast verkaufen. Steht Hermann unter Druck ? Merkt man das nicht im webcast an seiner Stimme ?
Ebitda technisch ist das für mich eine Gewinnwarnung.  Umsatz interessiert weniger aber bei einer Spanne von 8-16 mio. am Ende auf 8 mio. runterzutaxen ist schon ganz schwach.
Mein lieber Hermann !  Das soll der Outperformer 2022 sein ?  
Hat man hier nicht die verbleibenden, nicht dazugehörigen Aktionäre bewusst in eine Falle gelockt ?

Jetzt müsste Hermann die Auftragseingänge offenlegen wenn er irgendwas in Sachen Wahrheit und Transparenz gutmachen wollte. Aber er ist ja nur eine Marionette lt. Spitzenkritiker.  Drum bleiben wir besser bei den Geheimhaltungsverträgen und /oder Vereinbarungen ;-)
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

tja Deichgraf

 
10.08.22 12:27
verkraftest Du mal wieder das Echo nicht. Kannst Du etwa den Krieg den Du anzettelst nicht sportlich sehen ?  Kannst Du aufhören forumsübergreifend ?  Dann höre ich auch auf ;-)
Aber so machst Du immer schön weiter................  mann was Du Dich aufregst.  Faszinierend.

Nimm lieber mal Stellung zur Patentsituation der q.beyond AG und zu den Fakten die Dale schreibt.
Was hast Du noch als Investmentgrund vorzuweisen ?  Da ist doch nichtsmehr oder ?  Dale hat Recht!
E-pilot ?
Zukauf augmented reality ?  
Oder einfach vergeigt ? Es gibt keine Patente oder   ?

Gib es doch einfach zu dass Dein Invest erneut unter die Räder gekommen ist und bis 2025 weiss kein Mensch ob das was operativ wird.
Es gibt nur einen Rettungsanker. Eingelocht und zum gegebenen Zeitpunkt wird das abgewickelt.
Ansonsten müssen wir mit unserem Hobby leben ;-)

8 mio. ebitda: sagen wir mal sie schaffen es.  Warum sollte jemand mehr als 1 EUR - 1.30 zahlen ?
Und wenn es keine Käufer gibt, dann fällt der Kurs weiter.
Warum wird das nicht passieren ? Es gibt nur einen Grund: Eingelocht.
Ansonsten gerne auch 50 oder 60-80 cent
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

andere Frage

 
10.08.22 12:34
wie gross ist die Geheimhaltungsvereinbarung QSC mit EnBW ?  500 Seiten ? 800 Seiten ?
Und warum sollte man nicht ausschliessen, dass die Geheimhaltungsverträge, welche mit Plusnet Verkauf an EnBW rübergewandert sind => am Ende ein Gegengeschäft beinhalten müssen.

Es kann ein einziger Vertrag auf der Einen und auf der Anderen Seite sein.
Nur wer sich als Besserwisser aufspielt und behauptet da wäre nichts, der disqualifiziert sich.
Das kann auch eine dritte Partei im ECO System sein o.ä.
Alles möglich. Alles möglich..............

Wenn da gar nichts dran ist, dann haben wir die desaströse Situation für immer. Die hoffnungslose Situation.
Dann würde Hermann aber keine Aufträge in der AG erhalten oder ?  Oder viel weniger Aufträge.
Weil organisch hat die Buzze noch nie was reissen können. Das weiss doch jeder.
2023 wird es zeigen............ vll. auch erst 2024.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#3065

q-loud & die neue QSC AG sinus12
sinus12:

Braxter,was ist mit Deiner

3
10.08.22 22:21
viel gepriesener Energie,sieht aus als ob deine geheimen Vorstellungen überhaupt nicht
wahr sind,was du hier jeden Tag für Märchen runterziehst,das wiederlegen stehts die Zahlen.
Komisch,Energie fliesst jeden Tag,aber nicht bei Hermann,der kann wiederum damit nichts anfangen.
Wer und wo sind denn nun deine Geheimen Verträge,wo zahlen die sich nur aus?? Der Kurs fällt seit Monaten
und das Managment erfreut sich seiner monatlichen Kohle die in ihre Tasche fliesst.
Hier wird nichts eingelocht,versteh das doch endlich.Wer aus dem Management soll mit dieser bisherigen
Leistung eine Anstellung bekommen,die nur in ihre eigene Tasche wirtschaften.Solche Leute bracht kein Land !
Organisches Wachstum sehe ich überhaupt nicht,Zukäufe werden durch Hermann immer Umsatz mässig immer
kleiner.
Warum darf ein CEO,wie dieser ,eine Firma 10 Jahre erfolglos führen??Da sehe ich nur Wahrnehmung eigener Interessen,
sind die Anleger ,wie du ,so Naiv und warten auf die Übernahme mit 50 Cent ,mehr ist Cloud nicht Wert,die anderen
Geschäftsfelder braucht keiner.
So wie es im Moment aussieht, läuft die Firma in die Insolvenz


q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

die Anleger wie ich

 
11.08.22 07:51
:-)
ja Sinus.   Ist nicht auf meinem Mist gewachsen.
Mein Standpunkt ist hier millionenfach erklärt ;-)  
Wie erklärst Du Dir, dass Plusnet in einer Milliardenfirma jetzt erst open access Produkt netbridge bringt.
Obwohl wir doch schon sehr früh in der QSC AG das open access hatten.
Wer hatte denn die Idee der homogensierten Netze ?
Irgendwann kam dann United Internet mit exakt den gleichen open access Kunden wie QSC.
Man hörte dazu interessante Geschichten.

Falls q.beyond in irgendeiner Art und Weise hier mit irgendeinem Procedere mitspielen darf...........
ist das ganze dann nicht um viele Jahre verzögert ?  Von Netbridge aus könnte man das schlussfolgern, aber auch aufgrund vieler anderen Indizien.
Preisfrage steht nach wie vor: Wieviele Stadtwerke wurden nach EnBW Plusnet Kauf in den Folgejahren angeschlossen.
Warum ist das business an QSC vorbeigegangen obwohl es ja Schlobohm in der Vision hatte.

Wäre irgendjemand so hochgradig dumm gewesen Plusnet mit Core und allem auf alles vorzubereiten, die nötige Technik zu liefern (inkl. Kabel) und dann ohne Verlinkung/Vernetzung ins Eco System abzugeben ?
Hermann beweist es ja auch als eingesetzter eiserner Hermann der die Übergangsjahre meistern darf.

das was q.beyond hat würde ich auch auf 50 cent schätzen. Wieso mehr zahlen. Der einzige Grund ist diese Vernetzung die irgendwie greifen wird.

Ich hatte Einsicht in solche Vertragswerke (von anderen Firmen) und was ich da gesehen habe ist ganz einfach und durchtrieben, irgendwie logisch und geht immer an den Aktionären vorbei. Die wachen dann höchstens in den Folgejahren positiv oder negativ auf und können sich das nicht erklären.  
Dabei handelt es sich um Geschäft und Gegengeschäft. Das checkt ja nichtmal die Kartellbehörde.

Und der Anschein , die offizielle Aussenwahrnehmung zu so einer AG ist dann grds. falsch.
Sprich, der Kurs hat eben nicht immer Recht
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

der Kurs

 
11.08.22 09:41
jetzt wird es sich entscheiden. Gehen wir endlich auf die langersehnten 50 cent ...........die Shorties hätten ja leichtes Spiel könnte man annehmen.  Oder hält der EUR.
Rein makroökonomisch hält der EUR ja schon lange nichtmehr das was er verspricht................verkommt am Ende zur italienischen Lira.
Und q.beyond verkommt max. zum Hobby oder NICHTS wenn nicht eingelocht. Wir werden sehen :-)
Gibt es einen Grund für 1 EUR zu kaufen ?  Ich sehe aktuell keinen.
Vll. erkärt es der Spritzenkritiker warum man für 1 EUR kaufen sollte. Wo spritzt der denn schon wieder rum. Mann alter grendebiler Hurenschwurbler (nur die Worte des Kritikers selbst in Beitrag 4380).
Wie tief bist Du nur gesunken :-)   Melde Dich und erkläre es. Hast Du endlich eine Erklärung ?

Wird es wirklich E-Pilot sein oder ist es Augmented Reality. Warum weiss Hermann noch nichts davon ?
Hast Du ihn immer noch nicht informiert.  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

in Beitrag 4376 nebenan

 
11.08.22 09:50

der völlige Widerspruch

Zitat:
Es gibt nicht die Auswahl zwischen "Geheimplan"  und Zufall  , sondern es gibt die Realität =  holpriges Management bei QBY !

Nur weil Hermann völlig abhängig  ist von Schlobohm/Eickers   ( meinetwegen auch Marionette) , kann man  nicht logisch  daraus schließen , daß es im Hintergrund etwas  "anderes ganz  Großes" gibt !


Es gibt also eine Marionette
Und es gibt Schlobohm der im Hintergrund steuert

Aber er behauptet es gibt nichts im Hintergrund.  
Obwohl er doch sinngemäss schreibt, dass Hermann aus dem Hintergrund steuert und Hermann eine

Erst hat er EnBW zugegeben
Dann hat er ENERGY zugegeben
Jetzt gibt er zu, dass Hermann Marionette völlig abhängig von Schlobohm ist.
Was eine grandiose Feststellung. Nach 10 Jahren hat er es endlich kapiert.

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

deswegen

 
11.08.22 09:51
dauert es auch solange. Erst musste es der Spritzer kapieren und ein anderer Schlüsselaktonär das Handtuch schmeissen (so geschehen der 21% Mann).
und dann noch max. 12-24 Monate würde ich sagen.  Servus
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#3071

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Netbridge

 
11.08.22 13:50
zeigt auf, dass in der Zwischenzeit viel gelaufen ist. Jetzt erst dieses Produkt in der Plusnet.

www.plusnet.de/glasfaser-strategie

NETBRIDGE - OPEN ACCESS  -  10 Jahre verspätet könnte man sagen oder ? Aber ein riesiges Gebilde.
Rechtzeitig zur Energiewende und Gigabit Gesellschaft und da muss man sich nur die Frage stellen ob Schlobohm mit Plusnet Verkauf eingeklinkt hat oder nicht ! Hat er ?  

Man stelle sich vor, dass q.beyond hier eingelocht hat in einer Nebenrolle im Bereich  Plattformökonomie .  IST ES SO ?   Manche glauben auch zu wissen dass es so ist ;-)

Da ja lt. Deichgraf im Hintergrund Schlobohm agiert (neuerdings) kann man davon ausgehen dass da was gelaufen ist oder ?  
Ich bin ja froh dass auch die andere Seite das eingesehen hat.
Jetzt sollte der Kritiker etwas mehr Toleranz walten lassen und auf seiner Seite den eigenen Dreck wegkehren.
Sonst geht das hier ins Unendliche.  Aber auch gut.

Dale hat zwar die letzten Jahre immer Recht.  Aber wir werden am Ende ebenfalls Recht behalten.
ES IST NICHTS UND GAR NICHTS WIDERLEGT WORDEN !
Nur der gemeine Kritiker hat keinen Investmentgrund mehr.

Zu behaupten es gäbe kein Masterplan, nur weil man ihn nicht kennt  ist sehr naiv würde ich sagen.  
q-loud & die neue QSC AG micjagger
micjagger:

Es geht aufwärts

 
11.08.22 18:36

smilewoher diese hohen Umsätze heute, und der Kurs hat sich relativ gut gehalten..wurde alles auf einem Nifeau aufgekauft...sollte da ne Shortattacke stattfinden und alles wurde aufgekauft...oder war das abgesprochen....das Orderbuch der letzten Tage hätte soviele Stückzahlen nicht aufgefangen....mal schauen, wie es weitergeht...

q-loud & die neue QSC AG mimama
mimama:

mic

 
11.08.22 18:40
Hatten wir doch alles schon x mal....
Gähn...... Da is nix  
q-loud & die neue QSC AG micjagger
micjagger:

Es geht aufwärts

 
11.08.22 18:43

smilewenn du das sagst,  dann ist es das Gegenteil, von dem was du sagst....


Seite: Übersicht ... 121  122  124  125  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem q.beyond Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 3.304 q-loud & die neue QSC AG braxter braxter 05.10.22 20:13
7 4.509 QSC, kritisch betrachtet Deichgraf ZZ Deichgraf ZZ 05.10.22 19:06
  850 QSC vor Neubewertung upolani navilover 13.09.22 18:03
51 20.570 QSC steigt Ananas kostolini 27.09.21 12:29
4 10 QSC - Trendwende, jetzt kaufen! bullish987 celi-michi 24.04.21 23:06

--button_text--