Intershop ist die Hürde überwunden?

Beiträge: 2
Zugriffe: 363 / Heute: 1
Intershop ist die Hürde überwunden? zlip
zlip:

Intershop ist die Hürde überwunden?

 
15.02.03 19:18
#1
ist der gefallene Engel aus Jena auferstanden?
Soll man abwarten?
Sensation ein Quartal im Gewinn! Wer hätte das gedacht.
Intershop ist die Hürde überwunden? Hopes

Hier die adhoc - unglaublich *g*

 
#2
Intershop Communications gibt Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2002 bekannt Intershop erreicht positives EBITDA-Ergebnis für das vierte Quartal 2002 und  steigert Barmittelbestand

Jena : 14. Februar 2003 - Intershop Communications AG hat seine Ziele für das vierte Quartal 2002 in Bezug auf Umsatz sowie Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreicht: Das Unternehmen verzeichnete im vierten Quartal 2002 einen deutlichen Umsatzanstieg von 34% gegenüber dem Vorquartal und ein positives EBITDA-Ergebnis. Die liquiden Mittel konnten im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal gesteigert werden. Im vierten Quartal 2002 stieg der Umsatz auf insgesamt 12,0 Mio. Euro, ein Zuwachs um 34% gegenüber 8,9 Mio. Euro im dritten Quartal 2002. Die Lizenzerlöse stiegen im vierten Quartal 2002 gegenüber dem Vorquartal um 85 % auf 6,5 Mio. Euro. Für das Geschäftsjahr 2002 ergibt sich ein Gesamtumsatz in Höhe von 45,1 Mio. Euro gegenüber 68,7 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2001, was die anhaltende Investitionsschwäche im IT-Bereich widerspiegelt. Die Lizenzerlöse für das Geschäftsjahr 2002 stiegen gegenüber dem Vorjahr um 10% auf 22,5 Mio. Euro. Intershop verzeichnete im vierten Quartal 2002 einen EBITDA-Gewinn in Höhe von 0,1 Mio. Euro, was die Prognose des Vorstands vom 30. Oktober 2002 leicht übertraf. Im Vergleich dazu verzeichnete das Unternehmen im vierten Quartal 2001 einen EBITDA-Verlust in Höhe von 10,7 Mio. Der Nettoverlust des Unternehmens belief sich im vierten Quartal 2002 auf 1,0 Mio. Euro bzw. auf 0,05 Euro je Aktie gegenüber einem Nettoverlust in Höhe von 24,7 Mio. Euro bzw. 0,28 Euro je Aktie im vierten Quartal 2001. Die Gesamtliquidität (liquide Mittel, handelbare Wertpapiere und liquide Mittel mit Verfügungsbeschränkung) des Unternehmens stieg im vierten Quartal 2002 um 2,1 Mio. Euro oder 10% auf 22,5 Mio. Euro zum 31. Dezember 2002. Vor dem Hintergrund der weiterhin zurückhaltenden globalen Investitionstätigkeit im IT-Bereich erwartet der Vorstand einen Umsatz im Gesamtjahr 2003 auf Vorjahresniveau. Für das erste Quartal 2003 rechnet der Vorstand aufgrund der üblichen saisonalen Effekte mit einem Umsatzrückgang gegenüber dem Vorquartal. Für 2003 erwartet das Unternehmen ein ausgeglichenes EBITDA-Ergebnis, wobei mit vierteljährlichen Schwankungen um die EBITDA-Gewinnschwelle zu rechnen ist.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 14.02.2003

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Der vollständige Text der Pressemitteilung zu dieser Ad Hoc-Mitteilung ist zu finden unter www.intershop.de .

Investor Relations und Presse: Klaus F. Gruendel T: +49-40-3641-50-1000 F: +49-40-3641-50- 1009 k.gruendel@intershop.com

Informationen zum Unternehmen


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--