Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 19 20 21 1 2 3 4 ...

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen

Beiträge: 505
Zugriffe: 43.606 / Heute: 16
4basebio AG 1,72 € +1,78% Perf. seit Threadbeginn:   +68,63%
 
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen

 
05.10.19 13:28
#1
wann kommt es zum turn around?

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 26508466
479 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 19 20 21 1 2 3 4 ...


Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

man hat sich doch noch dazu herabgelassen,

 
19.12.19 20:20
https://www.ariva.de/news/...-expedeon-ag-stimmen-dem-verkauf-8050583

dem gemeinen aktionaer, mit ueber 6 stuendiger verspaetung, doch noch offiziell darueber zu informieren, dass es eine zustimmung gab.

"danke" an den vv
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

mh, weder fisch noch fleisch...irgendwo dazwischen

 
20.12.19 09:29
man hat nun geld, einen neuen namen, weniger mitarbeiter...aber kein klares konzept fuer die zukunft. nur moeglichkeiten werden aufgezaehlt. uebernahmen, neuer markt, neue produkte...

kurs reagiert unsicher. ich habe vorsichtshalber meine buyorder auf €1 gesenkt. man weiss ja nie! :-)
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

kaum dreht man dem kurs den ruecken zu... -12%!

 
20.12.19 11:21
kurs hat kurz die gd38=€1,59 unterschritten. tagestief zz €1,580 tendenz deutlich fallend. habe meine buyorder nun unter! €1 gesetzt. sicher ist sicher! das grosse gap=€1,248 kann nun sehr kurzfristig geschlossen werden. imho

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 26839558
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

och, neee...ist zum maeusemelken mit dem kurs

 
20.12.19 13:25
jetzt steigt er wieder! :-(

nervig! mit gap-close muss ich wohl bis 2020 warten! mist!!!
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen Renegade 71
Renegade 71:

zocker

 
20.12.19 13:44
und genervte sind alle raus.
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

ich bin schon seit ueber 1 monat raus...

 
20.12.19 15:02
habe "damals" zu €1,650 verkauft...und warte, und warte, und warte...auf gap-close! :-) aka €1,248
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen WesHardin
WesHardin:

@lakritzmeister

 
20.12.19 18:20
Tut mir leid, wenn ich hier schon wieder nicht ganz in deinem Sinne geschrieben habe. Ich möchte aber ein für alle mal klar stellen, dass ich nicht "suggerieren", bashen, pushen oder gar hetzen will, sondern ganz einfach meine eigenen Gedanken zu einem Thema niederschreibe. Das ich damit nicht immer richtig liege, ist mir schon klar. Mir ist allerdings auch klar, dass Dünnhäutigkeit und Intoleranz in einem Forum, bzw. überhaupt im Internet, häufiger anzutreffen  sind, als wenn man sich von Angesicht zu Angesicht unterhält. Und wenn ich ehrlich bin, ärgere ich mich darüber manchmal so sehr, dass ich die Contenance verliere und selbst kräftig austeile. Nun gut.

Du hast noch einige Fragen zur HV, auch an @Graf Zahl83, auf die ich gerne soweit es geht eingehen möchte. Zu Dr. Eder: Er bzw. sein Name ist nicht fiktiv. Er war einer der Fragesteller auf der HV. Es stimmt, ich suche gerne den Kontakt zu Insidern, wenn es um mein Geld geht. Das ist meistens wertvoller als das, was ich bei ariva unter "Nachrichten zur XY Aktie" oder "Forum zur XY Aktie" vorfinde. Bevor du gleich wieder einschnappst: Ich habe deine hervorragende Kompetenz in Sachen Biotechnologie erkannt und weiss deine fachlichen Beiträge hier zu würdigen :-)

Zu Totalverlust und Zweckoptimismus: Du kennst dich doch offensichtlich aus in der Branche. Was schätzt du denn, wieviele Firmen in der Biotechnologie die es nicht schaffen kommen auf eine die es überlebt? Zehn? Muss ich wirklich erklären, was ich darunter verstehe? Ein Blick in die Historie dieser Firma genügt doch. Lion Bioscience (Biotechnologiesoftware) Hatte nach dem Börsengang weit mehr Geld als jetzt 4BaseBio und ging quasi pleite. Divieni (=Hopp) schoss noch mehr Geld rein und es ging weiter als Sygnis Pharma (Wirkstoffforschung). Auch das ging in die Hose und die Firma war endgültig pleite, denn selbst Dietmar Hopp hatte jetzt die Nase voll.

Nun kamen die Spanier ins Spiel (x-pol) und damit wieder ein neues Geschäftsmodell, weswegen "Pharma" im Namen entfiel. Nominell hat Sygnis Pharma die Spanier übernommen. Nur so konnte man sich den riesigen steuerlichen Verlustvortrag sichern, den einzigen Wert, den Sygnis Pharma noch vorzuweisen hatte. Tatsächlich war es natürlich genau anders herum: Die bisherigen Aktionäre wurden per Kapitalschnitt enteignet (deswegen der Kurs von 2000 in MT's legendären Langfristcharts) und anschliessend wurde das Kapital wieder erhöht mit x-pol als Sacheinlage. Jetzt wurde auf der HV Spanisch gesprochen. (Damit ist auch eine deiner Fragen an @Graf beantwortet)

Es ging aber nicht so richtig vorwärts mit der neuen Sygnis. Das Kapital wurde knapp. Die Rettung kam aus England mit der Expedeon Ltd. von Herrn Lanckriet. Wieder das bekannte Manöver bei der Übernahme. Und warum, das sieht man jetzt: Für das jetzt Verkaufte hat man insgesamt 39,8 Mio.  bezahlt. Gewinn somit 80,2Mio. Steuern? Praktisch Fehlanzeige!

Die "BIS ZU 13,5 Mio. Umsatz" die man sich 2022(!) erhofft(!), können ein gebranntes Kind wie mich wirklich nicht begeistern. 3 Jahre sind eine lange Zeit in der viel passieren kann und die ordentlich Geld kostet. Und Umsatz ist bekanntlich nicht gleich Gewinn. Lion machte beim Börsengang 10Mio Umsatz und 13Mio. Verlust. Und in all den Jahren hat der CEO die Zukunft in den glänzendsten Farben geschildert. Ob er selbst daran geglaubt hat, oder ob es nur den Zweck hatte, die versammelten Aktionäre bei der Stange zu halten, weiss ich nicht. Auf jeden Fall gebe ich nicht mehr sehr viel auf schöne Worte bei der HV. Bei Dietmar Hopp (SAP) war man immer auf der sicheren Seite mit seinen Prognosen. Deswegen bin ich letztendlich auch auf Herrn Krupp vBzH hereingefallen.

Seitdem gehört der Risikobericht im Geschäftsbericht zu meiner Pflichtlektüre. Ich versuche, mich an die Fakten zu halten. Aber bei EXNN kann ich das nicht, weil ich, im Gegensatz zu dir, nicht verstehe, was die eigentlich produzieren und ob es Märkte dafür gibt. Ein Warren Buffett würde diese Aktien schon allein deswegen nicht kaufen.

Laut dem Aktionär Herrn Berger war es eine etablierte österr. GMP Firma. Den Namen hat er genannt, aber ich habe ihn mir nicht gemerkt. Soweit ich mich erinnere, gab es einen Maschinenfehler, wodurch ein Produkt verunreinigt wurde. Dadurch entstanden hohe Verluste, die diese Firma nicht überlebte.

Deine zahlreichen Fachfragen an mich und @Graf kann ich dir beim besten Willen nicht beantworten. Da gab es so viele Folien und Erklärungen. Auf Englisch mit Simultandolmetscher. Mir brummt nach jeder EXNN HV der Schädel. Ich sitze da und verstehe fast nix. Du hast ja wahrscheinliche viel mehr als nur "läppische" :-) 10.000 Aktien.  Meinst du nicht, ein Tag Urlaub für den Besuch der HV wäre da gut investiert? Wenn Branchenkenner oder Insider kluge, bohrende Fragen stellen höre ich besonders gut zu.

Übrigens: Piekfeine Location und sehr leckeres Catering bei der aoHV. Wie bei Lion in den ersten Jahren :-))
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

der vv geht volles risiko und kauft...

 
20.12.19 18:51
https://www.ariva.de/news/...ors-dealings-expedeon-ag-deutsch-8053087

er investiert gigantische summen. fast €6.000! wow! doppel-wow!! das nenn ich absolutes vertrauen ins unternehmen...fast €6.000!!!

ps ich bin vor lachen vom hocker gefallen. echt mega-peinlich fuer einen vv!
pps jetzt bin ich ueberzeugt...zu warten!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen Renegade 71
Renegade 71:

vorstand

 
24.12.19 12:17
kauft für 33000 Euro.da wird auf alle Fälle die nächsten Wochen was kommen.  
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen Tenpence
Tenpence:

Frohe Weihnachten

 
24.12.19 13:41
Ob da nächste Woche was kommt weiss ich nicht. Grundsätzlich ist es auffällig das häufig Insiderkäufe stattfinden in letzter Zeit.
Da niemand Geld verbrennen möchte, Stufe ich das immer wieder als ein positive Signale ein.
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen WesHardin
WesHardin:

@Renegade 71

 
25.12.19 15:46
Ich will dein Posting nicht weiter kommentieren. Schliesslich ist Weihnachten :-))

Nur zu deiner Information. Ein Vorstand, der Aktien kauft mit dem Wissen, dass "in den nächsten Wochen auf alle Fälle etwas kommen wird", verstösst gegen die Marktmissbrauchsverordnung. Das stellt eine Straftat dar und wird gemäss § 119 Abs. 3 des Wertpapierhandelsgesetzes mit bis zu 5 Jahren Haft oder einer Geldbusse geahndet.

Wahrscheinlich wollte Herr Roth dir einfach nur eine Freude zu Weihnachten machen :-))
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen Renegade 71
Renegade 71:

wes

 
25.12.19 16:03
ich möchte dir deine Weihnachten nicht verderben,aber trotzdem weiß der Vorstand sachen von denen wir nichts wissen.sie können ja auch nichts verkünden was noch nicht spruchreif ist.
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

transaktion abgeschlossen, kurs steigt um €0,01!!

 
02.01.20 17:39
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

kurs naehert sich von norden der gd38...

 
13.01.20 20:25
...befindet sich aber noch! in einer stabilen seitwaertsbewegung. faellt die gd38 kanns aber sehr schnell runter zur gd100/gd200 gehen, imho

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 26923840
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen Tenpence
Tenpence:

das low war bisher heute 1,6100

 
16.01.20 11:51
das bedeutet die 38-Tagelinie ist "gefallen"
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen JuPePo
JuPePo:

Trotz des gewaltigen Kapitalzuflusses...

 
16.01.20 16:15
stagniert der Aktienkurs und fällt sogar ab. Schon ziemlich komisch und unerklärlich diese  Entwicklung. Wahrscheinlich bedarf es erst mal einer Neubewertung, um den Kurs auf Trab zu bringen, zumal die Wirkung der Insiderkäufe  offensichtlich verpufft ist.  Vielleicht kommen ja noch diverse Anschlusskäufe.  Oder es ist sogar eine Sonderausschüttung  möglich? Wäre nicht das erste Mal, dass ein Unternehmen mit einer solchen Maßnahme überrascht.
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

heute ein sehr deutliches warnzeichen gesendet

 
16.01.20 16:37
die gd38 ist nach sueden durchbrochen, tagestief bei €1,59 und es wurde ein grosser block ueber 200.000 shares auf den markt geschmissen. wenn solche grossen positionen en bloc verkauft werden, dann sollte man in den kommenden tagen der kursverlauf genauer verfolgen, imho.



Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 26939151

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

gd38 gefallen. hier sieht man es deutlicher

 
16.01.20 16:42
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#499

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

hier ist das riesen-gap leicht erkennbar

 
16.01.20 16:52
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

zur erinnerung,gap-close=€1,248, knapp ueber gd200

 
16.01.20 17:07
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

sieht gut aus. gd38 nach sueden verlassen

 
17.01.20 16:20
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

kauftrend weiterhin nicht erkennbar

 
27.01.20 09:54
kurs bleibt deutlich unter gd38.

Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 26994276
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader
MarketTrader:

kurseinbruch nach dem rueckkauf? warum nicht!

 
28.01.20 19:42
https://www.ariva.de/news/...liesst-rueckkauf-von-2-millionen-8114568

ich gehe zz davon aus, dass der kurs deutlich nachgibt, sobald der rueckkauf abgeschlossen wurde. happy bashing! :-)

ps wir wollen uns erinnern? gap wird erst bei €1,248 geschlossen sein. ;-)
Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader

interessanter kursverlauf.

 
heutiger schlusskurs ziemlich exakt unterhalb der gd38 zum stehen gekommen.

laesst dies an mehr glauben oder ist dies ein warnzeichen?



Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen 27004763

Seite: Übersicht ... 19 20 21 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: anon99, Bullworker, Lakritzmeister, paioneer

Neueste Beiträge aus dem 4basebio Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 180 4basebio - Back to the future: DNA svnrolo tancho 28.01.20 20:54
  504 Expedeon NA - zwischen hoffen und bangen MarketTrader MarketTrader 28.01.20 20:23
22 6.300 Vorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion minesfan svnrolo 05.12.19 13:45
  11 Expedeon BICYPAPA paioneer 25.04.19 20:06
    Löschung BorsaMetin   29.08.18 10:26

--button_text--