Ad hoc-Mitteilungen

Dividenden-Fonds-Empfehlungen

Beiträge: 3
Zugriffe: 2.976 / Heute: 3
Dividenden-Fonds-Empfehlungen poolbay
poolbay:

Dividenden-Fonds-Empfehlungen

 
01.05.16 17:33
#1
Welche ausschüttenden Div.Fonds könnt Ihr empfehlen? Er soll regelmäßig zur Altervorsorge bespart werden.

Wichtig ist vor allem eine relativ geringe Volatilität und eine hohe Ausschüttung.

Regionalität ist zweitrangig, soll aber im Raum D, USA oder Asien sein.

Wären evtl. ishares eine Alternative?
Dividenden-Fonds-Empfehlungen Brocky112
Brocky112:

Also ,ich hab ein Sparplan

 
18.05.16 18:24
#2
auf den ishare A0F5UH ,schüttet im Moment 4 mal im Jahr aus.Mein Plan:
Vor einem Jahr hab ich begonnen ihn   monatl. mit 80€ zu besparen.Diese Rate soll
jährlich um 10€ erhöht werden .Auserdem sollen die im Jahr erhaltenen Ausschüttungen jedes Jahr reinvestiert werden.Da ich die Sparraten jederzeit ändern
kann warens dann halt im Mai 97,07 € Monatsrate,danach wieder auf 90€ umgestellt.Das ganze soll 18 Jahre laufen und und dann eben nicht mehr bespart werden,sondern die Ausschütungen sollen dann im Alter als kleines zubrot dienen.

Schade das der ETF seit Jahreanfang nicht mehr in der Aktion bei Comdirekt ist ,kostet jetzt 1,5 % AA .

Bisher kann mann sagen ,die Ausschüttungen sind in der Höhe Ordnung.Hab den Fonds mal mit dem DIV DAX Kursindex verglichen,da ist der ETF in den letzten
Jahren besser gelaufen.

Ich hoffe ich hab mal was richtig gemacht,weißt du ich bin RWE aktionär.
Dividenden-Fonds-Empfehlungen Brocky112

So,aus RWE bin ich ganz gut raus gekommen

 
#3
.Mit etwas mehr Nerven wär noch mehr drin gewesen(Hab ein Tag vor dem "Atomurteil" verkauft).

Aber darum gehts ja hier garnicht.

Der ETF leidet zur Zeit etwas unter dem starken Euro (euroanteil 20%).Aber da ich am Start der
Ansparphase bin ist das ja kein Problem.

Seit Mai zahl ich ja monatlich 100 € ein. (Vergehen oben beschrieben)

Bei 2240 €  Einzahlung seit Beginn habe ich  bereits 112 € Ausschüttung erhalten die gleich reinvestiert wurden und bereits für neue Ausschütungen gesorgt haben und in Zukunft sorgen werden usw.
Die nächste Ausschütung ist im Juli.Bin mal gespannt obs mehr gibt als im letzten Juli.

Wie gesagt: vom Kursverlauf braucht man diesen Fonds nicht zu haben.Das alte Alltimehigh von
2015 wurde nicht mehr erreicht obwohl ja alle Aktienmärkte das Alltimehoch von 2015 gebreakt haben und jetzt teilweise viel höher stehen.
Aber das liegt natürlich an der Währungssituation und an den quartalsweisen Ausschüttungen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--

cannabisradar.de

Neuaufnahme von erstklassiger Biotech-Perle mit Fokus auf Hauterkrankungen hat realistisches Multi-Bagger Potential!
weiterlesen»