Die "Herde" läuft voll ins Messer!

Beiträge: 66
Zugriffe: 3.212 / Heute: 1
Die
Courtage:

Die "Herde" läuft voll ins Messer!

 
28.06.02 09:09
#1
Ich glaube es ja nicht, wie die Kleinaktionäre auf diese Tricks reinfallen.*g*
Die Kurse werden so schnell fallen, wie man nicht schauen kann.
Gefährlich..................
Gruß
40 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Die
Courtage:

Die Kurse werden heute fallen!!!!

 
28.06.02 12:00
#42
1. Amis halten ungerne übers We zuviele Aktien.
2. Der 4 Juli wirft seine Schatten voraus.Traurig aber wahr.
Gruß
Die
Reinyboy:

Xerox soll um 6 Milliarden Dollar beschissen haben

 
28.06.02 12:07
#43
deshalb fallen die US-Futures.



Grüße     Reiny
Die
chreil:

Xerox: Schon wieder oder immer noch???

 
28.06.02 12:10
#44


Meldung vom 7.4.2002:

In 1998 and 1999, Paul A. Allaire, then the chief executive of Xerox, made about $16 million selling company shares that were trading at more than $50, according to Thomson Financial. Last week, Xerox agreed to restate its earnings back to 1997 and to pay a $10 million fine for inaccurate accounting. The stock closed on Friday at $10.52.  
Die
FMF2000:

Muß unseren Ökonomen etwas verteidigen!

 
28.06.02 12:15
#45
Wer glaubt, daß der Euro über das Ziel geschossen ist, könnte solche Gedanken haben.
Übrigens: Die Argumente gegen den Dollar gibt es schon seit Jahren - jetzt fällt er und ENDLICH passen die Argumente. :-)

Noch ein "Übrigens": Ich sichere mein US-Depot mit Optionsscheinen ab. Bindet zwar ein paar Mark, aber hätte ich nicht.........

Schönes WE

FMF2000
Die
Courtage:

@Reinyboy+chReil, ist

 
28.06.02 12:15
#46
doch klar.
Das kann es noch nicht gewesen.
Nur die "Naiven" glauben, dass alles vorbei ist.
Mich würde es nicht wundern, wenn es in Europa mit "Bilanzen" auch los geht.
Gruß
Die
diplom-oekon.:

Bilanzen

 
28.06.02 12:22
#47
Natürlich geht es mit dem Bilanzen überall, weil jede -
aber auch jede Firma "falsch" bilanziert.
Hat aber vorher nicht interessiert und das kapiert jetzt
auch keiner (natürlich auch die Fondsmanager und Analysten) Nach dem ersten Schrecken ist das bald kein
Thema mehr.
Die
f8169:

an alle.....

 
28.06.02 12:28
#48
hahaha, ich lach mich tot!
Erst mussten alle Nemax Firmen ihre Bilanzen auf US - Gap umstellen, weil das ja das non plus ultra ist.
Die Gewinne sind geschrumpft und der aktienkurz wurde verprügelt!
Jetzt stellen sie fest das das auch "mist" ist und hauen noch mal drauf*lol*.
Weiter so.


ciao f8169
Die
börsenfüxlein:

@Courtage

 
28.06.02 18:07
#49
und was sagst du zu folgender Theorie: die "Großen" wollten unbedingt den doppelten Boden in den Indizes sehen. Die dazu passenden Nachrichten hat ihnen beispielsweise WCOM gegeben. Wäre es nicht WCOM gewesen, dann hätte der starke Dollar oder die Wirtschaftsprobleme in Brasilien als "Argument" herhalten müssen. Die Tiefs wurden erfolgreich verteidigt, wir haben charttechnisch optimale Doppelböden und jetzt fangen die "Großen" ungeachtet aller negativen News an ihre Shortpositionen glattzustellen. Wenn diese "Theorie" sich verwirklicht, dann bist du letztendlich der große Looser, da wir dann kommende Woche wohl in die von Daxbunny vorhergesagten Bereiche vorstoßen könnten. Vor nicht allzu langer Zeit hat es auch einen Anstieg von 4700 auf 5400 innerhalb kurzer Zeit gegeben und warum soll sich das nicht wiederholen?

Ich würde es auch gerne sehen, dass die Amis mal eins ordentlich auf die Mütze bekommen, aber die heutige Intervention aller Notenbanken (angeblich zur Stützung der japanischen Volkswirtschaft hahaha, komischerweise kurz vor der Parität) zeigt eindeutig, dass die Amis alles daran setzen werden nicht unterzugehen, auch wenn sie es vielleicht mit dieser Wirtschaftslage und vor allem mit diesem Präsidenten verdient hätten.

füxlein
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die
mod:

börsenfüxlein, versuch bitte einmal, das Ganze

 
28.06.02 18:20
#50
wirtschaftlich und ohne Emotionenzu sehen:

- Die USA sind von ihrer Wirtschaftsstruktur her
  - im Gegensatz zu unserem schwerfälligen Beamtenstaat -
  flexibel und dynamisch.
- Eine reale Arbeitslosenquote von 5,8% gibt Dir u.U. einen Anhalt.
 Bei uns wären es real bestimmt ca. 12 bis 15%.
- Die US-Regierung und die FED haben gehandelt;
 bei uns geschieht mit der "lahmen Hand" nichts.

Im übrigen ist Charttechnik nur eine reine ex-post-Betrachtung; es kann auch anders kommen.

Viele Grüsse
m.

Die
zombi17:

Jungens , das packt Ihr ganz falsch an

 
28.06.02 18:44
#51
Die Börse kennt keine Logik. Der Verstand sagt verkaufen , die Gier , kaufen.
Es kennt doch mittlerweile fast jeder die Hintergründe , Wirtsschaftlage usw , trotzdem steigt alles. Es ist alles gut runtergekommen , doch richtig günstige Aktien gibt es kaum . Meines Erachtens ist noch vieles Maßlos überbewertet.
Das ganze Börsenumfeld hat sich in einen riesigen Zockerclub verwandelt.
Wer heutzutage nicht zu jeder Zeit Zugriff hat , dem rate ich enge SL, oder die Finger von der Börse zu lassen. Mein Logik sagt mir , es kann nicht mehr lange gut gehen. das heißt nicht , das das in den nächsten Wochen passiert , aber es passiert. Das ist aber lediglich meine bescheidene Meinung.
MfG Zombi
Die
daxbunny:

UND NUN??? Wer hatte hier RECHT??? o.T.

 
28.06.02 19:28
#52
Die
ruhrpottzocker:

Ich gebe dem weisen Zombi zum Teil Recht !

 
28.06.02 19:44
#53

Mit Logik hat das ganze nichts zu tun, keiner weiss, wie es weitergeht.

Dass die Amis die großartigen Wirtschaftsexperten sein sollen, halte ich für eine äusserst traumtänzerische Behauptung.

Ich werde beobachten und vorsichtig agieren. Verluste begrenzen, Gewinne im Zweifel sofort mitnehmen.

Nicht nur die Neuen Märkte sind Zockerbuden. Alles ist nur ein einziger Zock. Wer langfristig mit Aktien plant, könnte Gefahr laufen, eines tages erkennen zu müssen, dass er auf Sand gebaut hat.

Die Herde läuft voll ins Messer! 706594
Die
daxbunny:

um es mal bei der Logik zu belassen

 
28.06.02 19:49
#54
Die Chancen für einen Sell off waren zu Hauff da wurden nicht genutzt!!!
Da ist es dann logisch das die Märkte nur eine Richtung sehen wollten - NACH OBEN!!
Wie es allerdings nächste Woche weitergeht, das steht in den Sternen ( nach Windowdressing ).
Denke das am Montag die ersten diese Kurzgewinne mitnehmen.
Sollten die Abschläge moderat ausfallen, ziehen die Märkte weiter an.
So das war der WE- Schlußsatz von einem NICHTBöRSENPROFI!
Die
ruhrpottzocker:

Ich gebe dem weisen Daxbunny zum Teil Recht !

 
28.06.02 20:06
#55

So könnte es tatsächlich sein - wenn es nicht doch anders kommt.
Auch ich als NICHTBÖRSENPROFI beende damit meinen Teil an der Diskussion.

Die Herde läuft voll ins Messer! 706609
Die
f8169:

so courtage und all die anderen.....

 
28.06.02 22:34
#56
mein Indikator hat sich mal wieder durchgesetzt!!!
Ich hab ja oben schon geschrieben das ich fast immer falsch liege*lol*.

guten Nacht und schönes WE
wünscht euch allen

f8169
Die
Seth Gecko:

Ihr seid lustig, man kann doch jetzt unmöglich

 
29.06.02 11:00
#57
schon erkennen, wer hier denn "Recht gehabt" hat. Das ist frühestens in einer Woche möglich. Naja, und Montag früh geht's sowieso erstmal runter.
Die
calexa:

Lest ihr eigentlich Zeitung?

 
29.06.02 13:56
#58
Momentan schreibt so ziemlich jede Zeitung auf der Titeseite darüber, daß das Vertrauen in AKtien hinüber ist und das die Aktie auf Jahre keine Rendite mehr bringen wird.

Na, klingelt es bei Euch? Wenn die Hoffnung verschwunden ist, wird es Zeit, AKtien zu erwerben. Der Zeitpunkt könnte gekommen sein. Ich würde mir mal anschauen, welche Aktien sich in der letzten Zeit sowohl in Punkto tatsächlichen Gewinnen, als auch hinsichtlich der charttechnischen Situation gut gehalten haben.

ABN Amro z.B. hat in den letztne Monaten nur einstelltig verloren, so auch z.B. Ford und Motorola. Schaut Euch auch mal DuPond an. DIe reden mittlerweile von Gewinnsteigerungen.

Nur so als Tip.

SO long,
Calexa
www.carstenlexa.de
www.direcdesign.de
Die
Zick-Zock:

diplom.oekonom´s einstiegempfehlung

 
13.07.02 19:15
#59
hätte mir jetzt schon dicke verluste eingefahren.
Die
ruhrpottzocker:

Und wenn du enem Bernecker gefolgt wärst, wärst

 
13.07.02 19:28
#60

du jetzt pleite !!

Aber immerhin auf die seriöse Art ! Eben seriös pleite !

Herzlichst Ihr

Die Herde läuft voll ins Messer! 719296
Die
Zick-Zock:

*lol* jo, stimmt auch... eben mit stil... o.T.

 
13.07.02 19:32
#61
Die
ruhrpottzocker:

Irgendwie erinnert mich dieser Bernecker

 
13.07.02 19:48
#62

an einen hier vom Board. Wie heisst der denn noch gleich ?

Na - jetzt fällt mir das nicht ein.

Lass mich überlegen !


Ah ja - der heisst



STAR IKONE.

Da er aber viel älter ist als Star Ikone, macht er das geschickter. Star Ikone begleitet seine Puschereien gerne mit YEAH, YEAH, YEAH.

Bernecker schreit erst YEAH, YEAH, YEAH, wenn er seine Kontoauszüge sieht.

Herzlichst ihr

Die Herde läuft voll ins Messer! 719306

Die
Courtage:

Ja wo laufen sie denn.............

 
15.07.02 17:15
#63
ich meine die Kurse natürlich?*g*
Aber ernsthaft, mich würde schon interessieren, wann Schluss ist mit dieser Abwärtsrallye?
Gruß
Die
f8169:

wo ist schluss....

 
15.07.02 17:28
#64
auf jeden Fall bei Null courtage! :-))
Oder das Jahr 2002 geht in die Börsengeschichte als das erste Jahr mit negativen Indexständen ein. *lol*
Wer weiss, wer weiss?

ciao f8169
Die
Falcon2001:

Rein Theoretisch..........

 
15.07.02 17:53
#65
ist es möglich negative Indexstände zu haben. Dann nämlich, wenn man sogar noch Geld bekommt, wenn man eine Aktie kauft. Grund hierfür könnte vielleicht die hohe Depotgebür bei diversen Aktienleichen liefern, oder evtl. will die Bank die Aktien kostenpflichtig vernichten. Ich kann mir z.B. gut vorstellen, das Bodo Schnabel seine restlichen Comroad Aktien für -0,05 € abgiebt, einfach weil er in seiner Zelle nicht den Platz hat 15 Mio Aktion zu stapeln und weil die Bank horende Entsorgungskosten für das Papier von Ihm haben will, weil die Aktie keiner mehr anlangen will. Den Gestank kriegt man nie wieder raus.

Ich stelle mir grade vor, ein Anruf bei meinem Broker....

Ah hallo Hr Falcon,
schö das Sie mal wieder anrufen....
(...)
Ah ja, sie möchten kaufen? Was bedeutet Kaufen? Moment ich schlage das Stichwort schnell im Duden nach......
(.....)
Ah ja jetzt fällt es mir wieder ein. Ja das hatte ich ja ganz vergessen. Auch das geht ja. Was darfs denn sein?
(....,....,.....)
Comroad, Ceyoniq und Letsbuyit.com ordern? Ich bin nicht ganz sicher ob ich das richtig.....
(.....-Fluch-......)
In Ordnung Hr. Falcon, ja natürlich......
(.....-nochmal Fluch-.......)
Ja sicher Hr. Falcon, ich wollte Sie sicher nicht abhalten, schliesslich sind Sie der Kunde. Sind Sie sich des gesundheitlichen Risikos beim Halten dieser Papiere bewusst?
(.......-Grosser mega Fluch-........)
Ähm verzeigung, bitte 1000 mal um Entschuldigung, aber das ist schliesslich nichts für den normalen Anleger, da muss man schon stahlharte Nerven haben, wie Sie halt, Hr. Falcon. Also gut wieviel soll ich Ordern? Haben sie noch weitere Wünsche?
(.......)
Oh oh, gleich so viele? In Ordnung moment, das macht -tip tip tip- Ja Herr Falcon, da erhalten Sie von uns insgesammt 1 Mio Euro, das haben Sie aber geschickt ausgerechnet. Darf man fragen was Sie mit den Papieren vor haben?
(.....-flüster-.......-Geheimniss verrat-.....)
Oh mein Gott, Das also wird heutzutage in der Nordsee verklappt.......


:-)) Euer Falcon2001 :-))  
Die

@Falcon

 
#66
das ist wirklich witzig!
Wenn es so weit ist, denke bitte an mich!
Irgentwie muss ich meine verlorene Millionen ja wieder reinholen. :-)))

ciao f8169

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--