Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 157  158  160  161  ...

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Beiträge: 6.052
Zugriffe: 736.238 / Heute: 761
BioNTech SE AD. 81,34 € +0,76% Perf. seit Threadbeginn:   -3,33%
 
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie CafeSolo
CafeSolo:

verkaufte Dosen

 
28.01.21 07:31
Hallo zusammen, danke für die informativen Beiträge. Hat jemand eine Zusammenfassung wieviel Impfstoff BioNtech/Pfizer aktuell verkauft haben? Das dürften doch schon knapp um die 1 Mrd Dosen sein?

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie montelo321
montelo321:

@CafeSolo

 
28.01.21 07:55
Wenn meine Liste richtig ist (Bitte korrigiert mich falls ich es falsch habe) komme ich bei Pfizer/BioNTech auf ca. 1,65 Mrd. verkauften Impfstoffe. Sofern die 100 Millionen von den USA beauftragt werden, dann sind es ca. 1,75 Mrd.

Angaben ohne Gewähr...
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Denker1979
Denker1979:

Montelo

 
28.01.21 08:03
zeig uns doch bitte deine Liste, ist ja immer interessant eine aktuelle zu sehen.

Hier dann bitte aber unterscheiden zwischen ausgeliefert, bestellt und Absichtserklärung (letzteres ist eine Masche aus Berlin, hat aber keine Bedeutung, da diese dann erst zu einer Bestellung werden muss und bei der Auslieferung hinten ansteht).

Und was auch interessant wäre, die Preise zu den jeweiligen Ländern, die sind nämlich sehr unterschiedlich.  
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie montelo321
montelo321:

@ Denker (Hoffe die Darstellung passt)

 
28.01.21 08:22
Australien               10
Neuseeland§              1,5
     China          §                     100
Hongkong / Macao 10
     Japan          §                     144
  Südkorea          §               20
    Taiwan          §                       30
Indonesien          §               50
   Ukraine          §              38
Deutschland          §      40
   Belgien          §                        5

        EU          §                           600
  Kroatien§                 1
Argentinien          §  0,75
 Brasilien          §              70
     Chile          §                      10
Costa Rica                3
   Equador          §                2
    Mexico          §                 34,4
    Panama          §               3
 Kolumbien          §              1
      Peru          §                  9,9
   Ägypten          §            28
   Bahrain          §               1
      Irak                    §
    Israel          §                      8
 Jordanien          §              2
      Oman          §               0,37
     Katar          §                  0,5
    Kuwait          §                     1
  Tunesien          §            6
    Türkei          §                  26
    Kanada          §                  20
       USA          §                200
     GB/UK          §                  40
    Island          §               0,17
   Schweiz§                    3
   Serbien          §       0,35
    Indien                    §
   Malysia          §                  25
 Südafrika                    §
Philipinen          §         40
   Covovax          §         40
                              §
    Gesamt          §1624,94 (Fix Order ohne Option)
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie CafeSolo
CafeSolo:

aktuelles KGV

 
28.01.21 08:27
Auch wenn das eine Momentaufnahme und in Summe aus unterschiedlichen Quartalen und zu unterschiedlichen Preisen erworben wird, ich hab mit einem Kurs von 100€, Anzahl der Aktien 232,6 (laut Marketscreener) und einem Umsatz von 12 Euro Pauschal x 1,5 (abgerundet) das KGV errechnet. Dazu muss ich sagen, der Umsatz wird ja 50:50 geteilt. Dennoch, das ist ja lachhaft, gerade einmal 2,6er KGV. Wie gesagt, dient nur meiner Orientierung. Zum einen kommen wahrscheinlich noch weitere Länder/Dosen hinzu, zum anderen teilt sich das durch die Quartale.


VG und Danke
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie montelo321
montelo321:

Darstellung doch nicht gelungen :-(

4
28.01.21 08:28
Villeicht ist es so besser...
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie 1229370
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Denker1979
Denker1979:

Montelo123

 
28.01.21 08:52
Danke dafür, das ist dann aber eine Liste mit Bestellungen, bitte nicht von Verkäufen sprechen, Verkäufe bedingen auch eine Zahlung. Und diese hat ja Einfluss auf das Quartal aus Investorensicht
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie doetsch84
doetsch84:

Mutation Südafrika

 
28.01.21 08:55
Jetzt muss unser Kurs auf die Nachricht nur noch reagieren und alles wird gut :)
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie FashTheRoad
FashTheRoad:

Bestellungen

2
28.01.21 08:57
Berichtigung / Änderung:

Ukraine und Philippinen haben offiziell keine Bestellungen bei Biontech/Pfizer ....... sie machen lediglich
bei Covax mit und beziehen darüber Dosen !! Also 40 Mio + 38 Mio kannste streichen !!

Die EU hat momentan 500 Mio + 100 Mio Option bestellt !! Es sind also nicht 600 Mio fest bestellt !!

Bei der exklusiven Bestellung von Deutschland dreht es sich um 30 Mio Dosen ..... nichtum 40 Mio Dosen !!
Wie wir aber letzte Woche mitbekommen haben, ist dort wohl doch noch nichts fix !!

Aus den 200 Mio bestellten Dosen USA kannst du mittlerweile 300 Mio machen ..... Biden hatte ja gesagt,
dass er definitiv 100 Mio mehr von Biontech und von Moderna kaufen will !!


Meine aktuelle Gesamtzahl liegt bei:

Rund 1,6 Mrd fest bestellt + etwa 460 Mio Dosen als Option
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie montelo321
montelo321:

@FlashTheRoad

 
28.01.21 09:10
Danke für die Berichtigung. Habe es in meiner Liste aufgenommen ohne weitere Prüfung ;-)



Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie till20
till20:

Amis aufwachen und handeln

 
28.01.21 09:15
Der Kurs müsste nach dieser Meldung bez. MUTATION eigentlich steil nach oben gehen. Diese Meldung kann für BIONTECH ja alles bedeuten !!Die Mutationen werden uns nämlich noch richtig beschäftigen da bin ich sicher.  Man kann nur hoffen, dass die AMIS das jetzt auch kapieren und den Kurs treiben. Unabhängig vom Kurs ist dieses Unternehmen schon Bombe finde ich. Auch die Aktion mit Sanofi finde ich total klasse !
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Itburns
Itburns:

Israel scheint mir auch zu wenig zu sein.

 
28.01.21 09:15
Israel hat doch nicht nur 8 mio. Dann wären ja fast alle Dosen aufgebraucht.

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Artikel 14
Artikel 14:

Biontech Astrazeneca oder Moderna?

8
28.01.21 09:21
Zusätzliche und genauere Informationen zu den Studienergebnissen kann man in diesen Quellen nachlesen:

www.biorxiv.org/content/10.1101/2021.01.27.427998v1.full.pdf

www.reuters.com/article/...ican-mutations-study-idUSL1N2K3023

Zitat (Abstract)
"We engineered three SARS-CoV-2 viruses containing key spike mutations from the newly emerged United Kingdom (UK) and South African (SA) variants: N501Y from UK and SA; 69/70-deletion+N501Y+D614G from UK; and E484K+N501Y+D614G from SA. Neutralization geometric mean titers (GMTs) of twenty BTN162b2 vaccine-elicited human sera against the three mutant viruses were 0.81- to 1.46-fold of the GMTs against parental virus, indicating small effects of these mutations on neutralization by sera elicited by two BNT162b2 doses."

Damit liegen die Antikörper auf die Südafrika Mutationen bei BioNTech deutlich besser als bei Moderna.

BioNTech 81 %
Moderna 16 %

Zitat und Quelle zu Moderna:
"But emerging data indicate that the current S-protein-based COVID-19 vaccines may not be as effective against the South African and Brazilian variants as they have two further mutations (E484K and K417N/T) in the receptor-binding domain.
As the virus mutates and its appearance changes compared to the parental strains (D614 and D614G), there is the risk of decreased immunity from vaccination or prior natural infection.

Moderna confirmed using sera from patients vaccinated in a Phase 1 trial that its mRNA-1273 vaccine could stop the replication of the B.1.351 South African variant, but the levels of neutralizing antibodies were 6.4 times lower than the D614G variant."

www.drugdiscoverytrends.com/...ht-emerging-covid-19-variants/
www.biorxiv.org/content/10.1101/2021.01.25.427948v1.full.pdf

Bei der Südafrika-Variante zeichnet sich somit ein deutlicher Unterschied in der Wirksamkeit ab,
ebenso wie bei älteren Menschen ab 65 Jahren (94 % vs. 86 % [gemäß FDA Studiendaten Phase#3]) und
zusätzlich der deutliche Unterschied bei den Nebenwirkungen Grade 3 & 4 (Anhang).

Es ergibt sich daraus folgende Einordnung:

A-Liga: BioNTech (Deutschland)
B-Liga: Moderna (USA)
C-Liga: AstraZeneca (Großbritannien)

(1) AstraZenaca liegt mit durchschnittlich 62 % Wirksamkeit gemäß GB-Zulassung hinten
(95% BioNTech, 94% Moderna).
AZ hat also gemäß Studienergebnisse nicht 70% Effektivität, sondern lt. der britischen Zulassungsbehörde lediglich 62%. Quelle siehe dort S. 33:
"Efficacy was also shown if only the subgroup of participants randomised between SDSD and control were considered (VE=62.10%, 95.84% CI [39.96, 76.08])."

AstraZeneca hat auch bei der Ermittlung der Nebenwirkungen "geschummelt" und nach der Impfung Paracetamol gegeben (Schmerzmittel, fiebersenkend). Nebenwirkung wurden in den meisten Teilen der Studie mit Paracetamol gedämpft und sind daher mit anderen Studien nur schwer vergleichbar.
Quelle siehe dort S. 25 Table 1

Nur zusammen mit Paracetamol ergibt sich die als Grafik beigefügte Auswertung der Nebenwirkungen.

Quelle:
assets.publishing.service.gov.uk/...straZeneca_05.01.2021.pdf

(Verkleinert auf 22%) vergrößern
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie 1229393
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie FashTheRoad
FashTheRoad:

@Itburns

 
28.01.21 09:51
"Israel kauft 8 Millionen Pfizer / BioNTech COVID-19-Dosen"

www.fdanews.com/articles/...on-pfizer-biontech-covid-19-doses


Die Zahl von 8 Millionen bestellten Impfdosen für Israel stimmt schon !!

Davon wurden mittlerweile bis gestern ca. 4,25 Millionen Dosen verbraucht ....... also in den kommenden
3 Wochen sollte der Rest verbraucht sein, bei täglich ca. 190.000 Impfungen !!

Also bitte nachbestellen !!


www.bloomberg.com/graphics/...ne-tracker-global-distribution/
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Dimoxinil
Dimoxinil:

Nagartier EU-Bestellung

 
28.01.21 10:19

"300 zusätzliche Millionen bestellt" haben von der Leyen und im Nachgang dann Peter Liese und andere Versager behauptet und sich damit abgefeiert. DPA, Tagesschau, Spiegel etc. haben das dann einfach übernommen.
Biontech hatte noch mittags am gleichen Tag eine andere Meldung abgegeben und das wird schon seinen Grund gehabt haben. Über x Bestellungen von Land x und y gab es seitens BioNTech z. B. keine Meldung, hier gab es eine. Über diese Meldung wurde aber quasi nirgends berichtet (Ausnahme Bild um 23:30 hinter paywall).
Sierk Pötting sagt jetzt aktuell das Gleiche, Verhandlungen über 200 + 100, ich sehe überhaupt keinen Grund einer Frau Dr. von der Leyen eher zu glauben.


Statement regarding European Commission’s Proposal to Purchase Additional Doses of BioNTech-Pfizer Vaccine | BioNTech (gcs-web.com)


Biontech möchte EU mehr Impfdosen liefern als geplant - news.ORF.at

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Dimoxinil
Dimoxinil:

30 Mio für Deutschland?

 
28.01.21 10:26

War wohl schon mal verlinkt, aber die Bestellung gibt es so lt. Kontraste nicht, war lt. Zeitredakteur eine Presse-Nummer: Kontraste: Deutschlands beliebtester Politiker und das Impfdesaster | ARD Mediathek

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie 51Mio
51Mio:

Weitere EU Bestellung

 
28.01.21 10:30
Ich verlasse mich auf die Biontech Aussage, EU labert. Wenn eine Abgeordnete bewusst ein Verhandlungspapier mit Wunschpreisen twittert, ist es für mich ein Zeichen, dass da nicht die Profis am Werk sind.

Erst wenn der Vertrag besiegelt ist und publiziert glaube ich es. Ich hoffe Biontech verlangt mehr als 15,5€.  
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Louali
Louali:

Libanon

 
28.01.21 10:30
Der Gesundheitsminister aus dem Libanon hat entschieden nur den Impfstoff von BioNtech ins Land zu lassen. Es wird ausschließlich nur der Impfstoff verwendet. Vielleicht schließen sich auch andere Länder an und verwenden auch nur den wirksamsten Impfstoff.
Leider wurde da nur der Name von Pfizer erwähnt.
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Nagartier
Nagartier:

CEO

 
28.01.21 11:17

Auszeichnungen - Mainz:


Wissenschaftsakademie ehrt Biontech-Gründer mit Preis

AuszeichnungenDetailansicht öffnen

Ugur Sahin, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Biontech. Foto: Andreas Arnold/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa) - Die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Uğur Şahin erhalten den diesjährigen Preis der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Die Auszeichnung für innovative und zukunftsweisende Forschung würdige die Verdienste des Paars bei der Entwicklung des Corona-Impfstoffs, teilte die Akademie am Donnerstag mit. Der Preis wird im Herbst verliehen.

Der von Türeci und Şahin entwickelte mRNA-Impfstoff ermögliche die Antikörperbildung über die Codierung ausgewählter Proteine, erklärte die Akademie. "Mit diesem Verfahren, das sich die Programmierung der genetischen Struktur zu eigen macht, sind auch Mutanten des Virus schneller zu bekämpfen." Die beiden Gründer des Mainzer Biopharma-Unternehmens "haben im Rahmen ihrer langfristig angelegten onkologischen Forschung den Nutzen von synthetischer mRNA für Zwecke der Immunisierung erkannt und diese Methoden systematisch ausgebaut", fügte Akademiemitglied Bernhard Fleckenstein hinzu.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) gratulierte dem Forscherpaar zu der Auszeichnung durch die Akademie. "Mit dieser herausragenden Leistung sind Özlem Türeci und Uğur Şahin sowohl zu Pionieren als auch zu Vorbildern geworden; sie stellen ihre Forschung in den Dienst der Menschheit."

https://www.sueddeutsche.de/leben/auszeichnungen-mainz-wissenschaftsakademie-ehrt-biontech-gruender-mit-preis-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210128-99-204772

Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Nagartier
Nagartier:

Biontech

 
28.01.21 11:43
Es bringt uns nichts ältere Links einzustellen weil sich die
Situation jeden Tag ändert.

Ich gehe davon aus das Biontech 2021 ab 2 Mrd. Dosen liefert.
Ich gehe auch davon aus das schon Verträge ab 2 Mrd. Dosen für 2021 vorliegen.

Bei der Aufstellung über feste Lieferungen fehlen Länder wie Uruguay oder
auch Pakistan die keine Angaben über Menge und Preis machen möchten.
Auch Israel dürfte weitere Lieferungen von Biontech erhalten, ob das in der
jetzigen Zeit so kommuniziert wird ist eine andere Sache.

Die Zuständigkeit von den Unternehmen ist auch geregelt.

Für die USA ist Pfizer verantwortlich
Für die Auslieferung in China ist Fosun verantwortlich.
Für die Auslieferung in Deutschland und Türkei ist Biontech verantwortlich.

Dazu kann man davon ausgehen das die Verantwortung für viele andere
Länder bei Biontech/Pfizer liegt.
Das bedeutet Auslieferung nach Plan zu einem guten Teil auch nach Rücksprache
über Frankfurt oder Brüssel.





   
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie meikel123
meikel123:

Hard Facts 1,5 Mio PLAN

7
28.01.21 11:56
nachdem die Softs Facts alle durchgenudelt sind
interessierenuns aktuell die harten fakten = Zahlen

Ich habe die Bilanzen 2018, 2019 und die 3 Quartale 2020
erfasst und ausgewertet.

Die Planzahlen zum 4. Quartal sind ebenfalls erstellt.

entwicklungskosten, allgemeine Verwaltung alles steht.
Die Zahlen sind nachvollziehbar und plausibilisiert.

Prämissen:
50 Mio Dosen in 2020
Investitionszuschuss D von 375 Mio geht
handelsrechtlich in den Erlös 2020
steuerlich als Kürzung in die Investition der
Anschaffungskosten Werk Marburg, (R. 6.5 EStR)


Die Milestone zahlung von Pfizer und Fosun für die
Entwicklung geht als Erlös in April 2021
Pfizer 185 Mio
Fosun 51 Mio (summe 236 Mio)

In 2021 Verkauf von 1,5 Mrd. Dosen
mit Pfizer Gross profit 50:50
Verkauf China weggelassen
da noch nicht greifbar 65:35
Verbessert grundsätzlich das Ergebnis

Als Planzahl 2022 angenommen 2 mrd.
Als Planzahl 2023 angenommen 2,2 mrd

durchschnittl verkaufspreis 15,00 EUR Netto
Marge 75%
d.h. 37,5 % an Pfizer (50:50 = 5,625 EUR)
direkte Kosten

Fazit:

lasst mal die echten zahlen kommen,
die legen wir daneben...

gerne Anregungen und Kritik
Sehe aktuell am Markt nur BioNTech
und Moderna

und Biontech wird liefern !

KGV , Kurserwartung
bitte selbst rechnen,...

                                        §

(Verkleinert auf 71%) vergrößern
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie 1229456
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie meikel123
meikel123:

Steuern aussen vor !

 
28.01.21 12:00
bevor es losgeht ,...
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Nagartier
Nagartier:

Impfstoff

 
28.01.21 12:26
Warum man in Australien überlegt den AZ Impfstoff nicht einzusetzen wurde
ja auch schon kommuniziert.
Man hat dort die Bedenken das man mit AZ keine Herdenimmunität herstellen kann.
In Australien dürfte jetzt Sommer sein und durch die dünne Besiedlung stellt Corona
nicht das ganz große Problem sein.
Nur kann sich auch Australien auf lange Sicht nicht abriegeln.
Deshalb wird auch dort gegen Corona geimpft und Biontech dürfte das erste
Unternehmen sein was eine Zulassung erhalten hat.

Bei den Vektor und Tot Impfstoffen haben wir wegen dem niedriger Wirkungsgrad
keine Chance eine Herdenimmunität herzustellen.

Und für die EU und vor allem für Deutschland gilt :

Mit dem Impfstoff von AZ ist die Wahrscheinlichkeit das ich mich nach einer Impfung mit Corona anstecke 6 mal höher
wie bei einer Impfung mit Biontech.

Mit dem Impfstoff von AZ ist die Wahrscheinlichkeit das ich nach einer Impfung im Krankenhaus lande 6 mal höher
wie bei einer Impfung mit Biontech.

Mit dem Impfstoff von AZ ist die Wahrscheinlichkeit das ich nach einer Impfung an Corona versterbe  6 mal höher
wie bei einer Impfung mit Biontech.

Diese Berechnung erfolgt auf einem Wirkungsgrad von AZ 70% und bei Biontech von 95%.
Was die Studie von AZ hergibt könnte auch nur ein Wirkungsgrad von 62 % bedeuten.
Und aus Israel hört man das der Wirkungsgrad von Biontech auch höher wie 95% sein könnte.

Man muss sich bei diesen Zahlen schon fragen warum man bei der EMA einen solchen Impfstoff
zulassen will. Und vor allem warum man den Impfstoff nur für Personen unter 65 oder 55 Jahren
zulassen möchte.

Was ist dem Staat das Leben von 30,40,50 oder 60 jährigen Wert ?

Ausgaben von 7,00 € für 2 Dosen Impfstoff von AZ !

oder Ausgaben von 30-40,00 € für 2 Dosen Impfstoff von Biontech !

Zum Vergleich : Spahn hat vor wenigen Tagen Medikamente gegen Corona ohne EU Zulassung
für 2000,00 € je Dosierung gekauft.













 





   
Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie Nagartier
Nagartier:

meikel123

 
28.01.21 13:07
Die Buchhaltung sollte man schon Biontech überlassen.

Steuern dürften 2020 kaum anfallen, da man für 2019 noch einen Verlust erwirtschaftet hat.
Ob man schon 2020 einen Gewinn in den Büchern stehen hat dürfte am Zahlungseingang liegen.

Bei Fosun hast du eine Lieferung von 300 Mio. Dosen zum Verhältnis 65/35 stehen.
Richtig ist aber das Fosun nur 100 Mio. erhält und Fosun und Biontech in China
selbst 200 Mio. Dosen produziert.

Deshalb sind solche Rechenspiele nicht seriös.



 

Seite: Übersicht ... 157  158  160  161  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bilderberg, Draghi1969, eintracht67, Medipiss, HansGoeren, Harald aus Stuttgart, Jack in the Box, keepitshort, Lord Tourette, Weltenbummler

Neueste Beiträge aus dem BioNTech SE ADR Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
40 6.051 Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie 51Mio bavarian bull 07.03.21 22:40
55 30.422 Biotech-Star BioNTech aus Mainz moneywork4me eicher18 07.03.21 22:08
3 535 Translate Bio - mRNA der Zukunft? Jack in the Box Jack in the Box 05.03.21 09:23
4 59 BioNTech SE - Bestes Startupaktie 2019-2020 JVXen Nagartier 02.03.21 07:48
  12 irgendwann kommt ein Impfstoff bavarian bull Nagartier 02.03.21 07:44

--button_text--