Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück
... 15 16 17 18 19 20

Auf dem Weg zum Global Player...

Beiträge: 512
Zugriffe: 151.002 / Heute: 1
Gerry Weber kein aktueller Kurs verfügbar
 
Auf dem Weg zum Global Player... DollarData
DollarData:

BNY Mellon erhöht auf über 3%.

 
17.09.15 11:54
Von wegen Großinvestoren verlieren vertrauen. Die Aktie ist auf die Hälfte des Kurses von vor einigen Monaten runter, da werden auch Großinvestoren schwach. Ein wenig die Kollektion aufpeppen, den Vertrieb ins 21. Jahrhundert bringen, und ab geht die Post wieder auf 25 und mehr. No drama.
Auf dem Weg zum Global Player... tausend unzen
tausend unzen:

JPM senkt shortquote

 
21.09.15 15:40
"".....Derzeit halten die Leerverkäufer der Hedgefonds die folgenden Netto-Leerverkaufspositionen in den Aktien der GERRY WEBER International AG:

1,57% JPMorgan Asset Management (UK) Ltd (17.09.2015)
0,96% BlueCrest Capital Management Limited (18.09.2015)
0,50% Systematica Investments Limited (16.09.2015)

3,03% Gesamte Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufern der Hedgefonds in den Aktien der GERRY WEBER International AG""

www.aktiencheck.de/exklusiv/...t_Engagement_Aktiennews-6726651


Auf dem Weg zum Global Player... Tradernumberone
Tradernumber.:

tja,

 
21.09.15 16:25

da müssen sich ja die Leerverkäufer allesamt mit knapp 1,4 Mio. Stücken demnächst eindecken. Das kann lustig werden, wenn alle zetigleich durch den Flaschenhals müssen...wink

Auf dem Weg zum Global Player... Egbert_S
Egbert_S:

Vermögende Privatanleger hier?

 
21.09.15 18:01
Wir könnten ja bissl Aktien-Nachfrage erzeugen und die Shorties grillen.

P.S. Bin gestern bei einer heruntergeknüppeltem US-Jugendmodekette eingestiegen. Noch ist sie günstig zu haben. Wird auch in Deutschland gehandelt. Zumiez Inc.

www.gurufocus.com/stock/ZUMZ

www.nasdaq.com/symbol/zumz/guru-analysis

www.finanzen.net/aktien/Zumiez-Aktie

Einfach mal anschauen.

Auf dem Weg zum Global Player... P.Holland 1927
P.Holland 1927:

Jeden Tag geht es nur

 
21.09.15 19:26
Richtung Süden.
Aktien sind aktuell mit Sicherheit kein Selbstläufer aber Gerry Weber ist der totale Horror!
Auf dem Weg zum Global Player... myst3ry
myst3ry:

nachkaufen

 
24.09.15 09:49
bringt hier glaub ich auch nichts .. so ein saftladen
Auf dem Weg zum Global Player... OneLife
OneLife:

Gerry Weber

6
24.09.15 11:39
Also in meinen Augen ist das Unternehmen alles andere als ein Saftladen.

Solche Aussagen können eigentlich nur von Usern kommen, die nach dem ersten Kurssturz auf 20 Euro eingestiegen sind, in der Hoffnung, schnell einige Prozente mit einem kurzfristigen Rebound zu erzielen. Mit dem Unternehmen haben sie sich hingegen wenig bis gar nicht auseinander gesetzt.

Jahrelang glänzte Gerry Weber mit soliden Zahlen und starken Cashflows. Die Aktionäre wurden regelmäßig mit einer Dividende am Erfolg beteiligt. Der Kurs stieg parallel dazu auch gut mit.

Dann kam die Übernahme von Hallhuber. So etwas verursacht nunmal Kosten. Die Integration kann schnell gehen, aber auch länger als gewünscht dauern. Das kann auch das Unternehmen im Vorfeld nicht abschätzen. Hinzu kommt ein schwächeres operatives Geschäft in diesem Jahr. Da ist ein Kursrückgang doch zu erwarten. Über das Ausmaß lässt sich natürlich streiten. Fakt ist aber, dass dem Unternehmen in den Jahren zuvor hohe Multiplen zugesprochen wurden, weil sie kontinuierlich gute Zahlen liefern konnten.

Nun hat sich die Lage halt geändert. Der Markt gewährt Gerry Weber derzeit keine höheren Multiplen. Die Übernahme birgt noch zuviele Unsicherheiten. Dazu muss das operative Geschäft nun erst wieder starke Zahlen liefern.

Nichtsdestotrotz verdient das Unternehmen weiterhin Geld. Die Bilanzstruktur ist einwandfrei und Gerry Weber beschäftigt in Deutschland eine Menge Mitarbeiter. Bevor ich also solche Kommentare abgebe, würde ich mich vielleicht erstmal intensiver mit dem Unternehmen und dessen Geschichte auseinandersetzen.

Zur Info: Ich schreibe das Ganze hier als Nicht-Investierter, den Stiefel eines Pushers muss ich mir demnach nicht anziehen. Ich musste im Winter letzten Jahres eine Unternehmensanalyse über das Unternehmen machen. Zu der Zeit wurde die Übernahme von Hallhuber bekannt gegeben. Damals stand der Kurs zwischen 30 und 33 Euro. Da ich nicht abschätzen konnte, welchen Einfluss die Übernahme auf die zukünftigen Zahlen nimmt, musste ich es schätzen. Ich bin letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass der faire Wert der Aktie für die nächsten 2-3 Jahre bei 30-35 Euro liegen dürfte, sofern die Übernahme einigermaßen gut über die Bühne läuft und die Synergien schnell gehoben werden können. Da der Kurs zu diesem Zeitpunkt jedoch schon in dieser Spanne lag, war meine persönliche Empfehlung, die Aktie, sofern man sie im Depot hat, zu halten. Ein Kauf auf diesem Niveau kam nicht infrage, aufgrund der Übernahmerisiken und dem begrenzen Aufwärtspotenzial.

Ich werde bei Gelegenheit mein Modell mit aktuellen Daten füttern und dann mal sehen, ob ich mich nun zu einem Kauf verleiten lasse. Gerry Weber hat definitiv das Potential, bald wieder über 1 Mrd wert zu sein. Kurse von 20-30 Euro sind demnach keine illusorischen Ziele. Vom aktuellen Niveau ist also ein Verdoppler möglich.

Von meiner Seite soll es das gewesen sein. Ich konnte nur nicht den Kommentar so im Raum stehen lassen. Gerry Weber ist mit Sicherheit kein Saftladen!
Auf dem Weg zum Global Player... crunch time
crunch time:

langsam kommt man in Regionen wo man 2007

2
24.09.15 17:24
und 2010 in der Spitze war. Wäre durchaus denkbar, daß man hier erstmal aufgefangen wird im Bereich dieser horizontalen Unterstützungszone und zumindest etwas technische Erholung dann sieht nach dem heftigen Fall.  
(Verkleinert auf 42%) vergrößern
Auf dem Weg zum Global Player... 860270
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Auf dem Weg zum Global Player... lehna
lehna:

So ein negativer Drall....

2
24.09.15 21:55
wird oft zur Seuche. Ein Aufschlag zwischen 10 und 12 liegt deshalb im Bereich des Möglichen.
Auf dem Weg zum Global Player... 20372922
Es bringt auch nicht viel, wenn zwischendurch Schnäppchenjäger sammeln. Denn es müssen dann auch Anschlusskäufer angelockt werden. Das wird aber nur dann gelingen, wenn das Geschäftsmodell wieder funktioniert.
Und das liegt aktuell in Trümmern...
Auf dem Weg zum Global Player... crunch time
crunch time:

@ lehna

 
25.09.15 17:53

#509 "..Es bringt auch nicht viel, wenn zwischendurch Schnäppchenjäger sammeln. Denn es müssen dann auch Anschlusskäufer angelockt werden. Das wird aber nur dann gelingen, wenn das Geschäftsmodell wieder funktioniert..."
==========================
Klar könnte es auch noch länger und tiefer weiter abwärts gehen. Aber einiges an negativen Erwartungen dürfte schon inzwischen eingepreist sein und die Erwartungen an die 2015er Zahlen sind nicht mehr  hoch. Ist die Frage wieweit man glaubhaft vermitteln kann in 2016 wieder die Kurve zu bekommen. Da muß man jetzt weiter von Quartal zu Quartal schauen, ob etwas sich verbessern kann. Von daher wäre es schon möglich das sich erstmal eine Art  Zwischenboden bilden könnte von wo aus man die weitere Entwicklung beobachten wird. Und halte ich den von mir in #508 eingezeichneten Bereich für eine denkbare Zone. Bin da aber nicht so tief involviert bei dem Wert. Wenn es da natürlich nachhaltige Probleme gäbe den Staffelstab in der Familie weiterzugeben ( => http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._Alptraum_Aktienanalyse-6728699 "... Zwischenzeitlich habe Papa Weber das Zepter an Sohn Ralf übergeben. Seit der Amtsübergabe laufe es nicht mehr rund. Böse Zunge würden schon behaupten, Ralf selbst könnte zur Disposition stehen. Die Börse ist gespannt, ob Ralf CEO bleibt oder sich doch wieder auf seinen Job als Tennisturnier-Direktor bei den Gerry Weber Open fokussiert....") und man nicht mehr Modetrends rechtzeitig erkennt, dann liegt da ein Problem vor was länger die Aktie unattraktiv machen könnte. Zudem dürfte auch der zunehmende Online-Handel sich auf das traditionelle stationäre Modegeschäft auswirken ( => http://www.ariva.de/news/...Gewinneinbruch-im-dritten-Quartal-5486125 "...  Nach neun Monaten liegt der Konzern bei dieser Kennziffer um über 40 Prozent hinter dem Vorjahr zurück. ... Gerry Weber kämpft nun schon seit drei Jahren gegen rückläufige Ergebnisse an. Der Konzern steckt derzeit mitten in einem Modernisierungsprozess, der aber noch einige Zeit andauern wird.... Probleme bereitet Gerry Weber aber auch das allgemein schwache Modeumfeld. In Zeiten des Internet zieht es immer weniger Menschen zum Bummeln in die Innenstädte, und auch Gerry Weber sieht entsprechend weniger Kunden in seinen Läden. .."

Auf dem Weg zum Global Player... Zappelphillip
Zappelphillip:

Die Ratten verlassen

 
28.09.15 15:06
das sinkende Schiff, anders kann man es wohl nicht formulieren.
Auf dem Weg zum Global Player... P.Holland 1927

Endlich

 
geht der Kurs bei ordentlichen Umsätzen wiedermal nach oben.  

Seite: Übersicht ... 15 16 17 18 19 20 ZurückZurück

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Gerry Weber Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
15 1.563 Gerry Weber paulmc 1chr 05.11.19 19:13
  4 Gerry Weber Chartupdate vom 22.02.2019 Aktienflüsterin u30031972 17.05.19 12:52
  23 Gerry Weber - Rettung in Sicht? Rudini Man of Honor 08.04.19 20:57
  31 spekuliert die Börse auf eine Welt voller Nudisten short squeeze Katjuscha 07.11.18 20:39
11 511 Auf dem Weg zum Global Player... lehna P.Holland 1927 29.09.15 13:40

--button_text--