DWS Group Fundamentaldaten

28,20 -0,37% -0,105 €
25.09.20 17:35:00 Xetra | Mehr Kurse »
WKN: DWS100
ISIN: DE000DWS1007
Symbol: DWS
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
>Gesamtertrag -   -   2.509 2.259 2.389 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) -   -   783,00 583,00 732,00 -  
Finanzergebnis -   -   -   -   -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) -   -   783,00 583,00 732,00 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag -   -   149,00 192,00 219,00 -  
Ergebnis nach Steuer -   -   634,00 391,00 512,00 -  
Minderheitenanteil -   -   -1,00 -   -1,00 -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag -   -   633,00 391,00 511,00 -  
           
Aktiva            
Summe Aktiva -   -   11.226 10.694 10.952 -  
Passiva            
>Summe Fremdkapital -   -   4.860 4.155 4.100 -  
Minderheitenanteil -   -   6,00 20,00 23,00 -  
>Summe Eigenkapital -   -   6.360 6.519 6.829 -  
Summe Passiva -   -   11.226 10.694 10.952 -  
Gesamtertrag
Gesamtertrag
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) -   -   200,00 200,00 200,00 -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) -   -   200,00 200,00 200,00 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) -   -   3,92 2,92 3,66 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) -   -   3,16 1,95 2,56 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) -   -   3,16 1,95 2,56 -  
Dividende je Aktie -   -   -   1,37 1,67 -  
Dividendenausschüttung in Mio -   -   -   274,00 -   -  
Ertrag -   -   12,55 11,30 11,95 -  
Buchwert je Aktie -   -   31,83 32,70 34,26 -  
Cashflow je Aktie -   -   4,87 4,19 2,18 -  
Bilanzsumme je Aktie -   -   56,13 53,47 54,76 -  
Ertrag/Aktie
Ertrag/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
Personal am Ende des Jahres -   -   -   3.400 3.360 -  
Personalaufwand in Mio. EUR -   -   778,00 730,00 826,00 -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR -   -   -   214.706 245.833 -  
Ertrag je Mitarbeiter in EUR -   -   -   664.412 711.012 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR -   -   -   115.000 152.083 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2015 2016 2017 2018 2019 2020
KGV (Kurs/Gewinn) -   -   -   12,00 12,40 -  
KUV (Kurs/Umsatz) -   -   -   2,07 2,65 -  
KBV (Kurs/Buchwert) -   -   -   0,72 0,93 -  
KCV (Kurs/Cashflow) -   -   -   5,58 14,54 -  
Dividendenrendite in % -   -   -   5,86 5,27 -  
Gewinnrendite in % -   -   -   8,30 8,10 -  
Eigenkapitalrendite in % -   -   9,94 5,98 7,46 -  
Gesamtkapitalrendite in % -   -   5,64 3,66 4,67 -  
Eigenkapitalquote in % -   -   56,71 61,15 62,56 -  
Fremdkapitalquote in % -   -   43,29 38,85 37,44 -  
Verschuldungsgrad in % -   -   76,34 63,54 59,84 -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 0
Ticker DWS
Gelistet seit 23.03.2018
Nennwert / Aktie -  
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Finanzdienstleistungen
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Finanzsektor
Gattung Inhaber-Stammaktie

Kontakt

  
Adresse DWS Group GmbH & Co. KGaA
Mainzer Landstraße 11-17
D-60325 Frankfurt am Main
Telefon +49-69-910-12371
Fax +49-69-910-19090
Internet https://dws.com/de-de/
E-Mail info@dws.com
IR Telefon +49-69-910-14700
IR E-Mail investor.relations@dws.com
Kontaktperson Oliver Flade

Profil

  

Die DWS Group GmbH & Co. KGaA gehört mit 700 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen (Stand: 31. Dezember 2017) zu den weltweit größten Vermögensverwaltern. Die Deutsche Asset Management bietet Privatanlegern und Institutionen eine breite Palette an traditionellen und alternativen Investmentlösungen über alle Anlageklassen. Mit dem Börsengang 2018 wird die Vermögenssparte der Deutschen Bank als eigenes Unternehmen gelistet.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020

  

Angesichts der derzeitigen Ungewissheit über die Dauer und die Marktauswirkungen von COVID-19 können unsere zukunftsgerichteten Annahmen derzeit keine der möglichen Auswirkungen berücksichtigen. Obwohl COVID-19 unsere wichtigsten Leistungsindikatoren beeinflussen könnte, lassen sich die Effekte angesichts der Unsicherheiten im Zusammenhang mit den Auswirkungen der sich ausbreitenden Pandemie noch nicht quantifizieren. Es ist zu früh, die Folgen der Pandemie und der Antworten der Regierungen darauf für die Vermögensverwaltungsbranche, unser Geschäft oder unsere finanziellen Ziele zu prognostizieren.

Update 29.04.2020: Insbesondere werden wir noch effizienter werden und weiter an unserer operativen und organisatorischen Effizienz arbeiten, um bis 2021 weitere Kosteneinsparungen von EUR 150 Millionen brutto zu realisieren – und falls nötig auch mehr: Das Management der DWS ist entschlossen und in der Lage, weiteres Einsparpotenzial zu finden und umzusetzen, sollte es die Ertragssituation im weiteren Verlauf des Jahres erforderlich machen. Wir behalten unser mittelfristiges Ziel bei, unsere bereinigte Aufwand-Ertrags-Relation bis 2021 auf unter 65 Prozent zu senken – unter der Annahme, dass sich die Märkte im zweiten Halbjahr 2020 wieder erholen. Angesichts der Auswirkungen der Pandemie auf die Erträge erwarten wir in den kommenden Quartalen jedoch einen vorübergehenden Anstieg dieser Kennzahl.

Update 29.07.2020: In diesem Jahr werden wir noch effizienter werden und weiter an unserer operativen und organisatorischen Effizienz arbeiten, um bis 2021 weitere Kosteneinsparungen von EUR 150 Millionen brutto zu realisieren – und falls nötig auch mehr: Das Management der DWS ist entschlossen und in der Lage, weiteres Einsparpotenzial zu finden und umzusetzen, sollte es die Ertragssituation im weiteren Verlauf des Jahres erforderlich machen. Da die Pandemie andauert, erwarten wir, dass sowohl die bereinigten Erträge als auch die bereinigten Kosten unter den Werten für 2019 liegen werden. Das Management wird aber alles daran setzen, dass die DWS ihren treuhänderischen Verpflichtungen auch weiterhin in verantwortungsvoller Weise nachkommt. Zudem werden wir unsere Maßnahmen zur Steigerung der Kosteneffizienz sowie unsere langfristige Wachstumsstrategie weiterverfolgen. Mit unserem diversifizierten Geschäft, unseren strategischen Partnerschaften und unserem Fokus auf Effizienz und ESG fühlen wir uns gut positioniert, um sicher durch die Krise zu kommen. Da Megatrends durch das aktuelle Umfeld verstärkt werden, ermöglicht unsere über alle Anlageklassen diversifizierte Plattform den Einsatz einer Barbell-Strategie mit Konzentration auf unsere bereits definierten Wachstumsbereiche. Zudem zeigen sich kurz- und langfristig eine anhaltende Dynamik im Bereich ESG sowie eine beschleunigte Nutzung digitaler Tools – zwei Bereiche, in die wir beträchtlich investieren. Des Weiteren möchten wir unsere bestehenden strategischen Partnerschaften weiterentwickeln, insbesondere in Asien. Und natürlich sind wir uns der möglichen Pionier-Vorteile in Bezug auf weitere Partnerschaften, Joint Ventures und ergänzende Akquisitionen bewusst. Innerhalb des Unternehmens werden wir auf unseren neuen, global integrierten Strukturen aufbauen, Silos weiter abbauen und unsere Kundenorientierung sowie unser Produktmanagement über den gesamten Lebenszyklus hinweg weiter verbessern. Wir werden weiter daran arbeiten, einen führenden treuhänderischen Vermögensverwalter zu schaffen, der sich sowohl durch Leistungskultur und Unternehmergeist auszeichnet als auch durch Zusammenarbeit über seine gesamte globale Plattform hinweg. Wir haben die Entscheidung, die neue globale Struktur zu schaffen, weder getroffen, um Kosten zu sparen, noch wurde sie durch COVID-19 ausgelöst. Unser Ziel ist es vielmehr, für die vor uns liegenden Herausforderungen über die richtige Struktur zu verfügen. Wir wollen in der Lage sein, flexibler und schneller reagieren zu können – sowohl auf Wachstumschancen als auch auf die sich verändernde Vermögensverwaltungsbranche und die Trends, die sie aus ihrer Komfortzone zwingen.

Termine 2020

  
30.01. vorläufiges Ergebnis
20.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
29.04. Ergebnis 1.Quartal
29.07. Ergebnis Halbjahr
28.10. Ergebnis 3.Quartal
18.11. Hauptversammlung

Aktionärsstruktur

  
DB Beteiligungs-Holding GmbH 77,75%
Nippon Life Insurance Company 5,00%
Freefloat 17,25%
Aktualisiert am 29.07.2020, powered by Finance Base AG