Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 494 495 496 1 2 3 4 ...

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

Beiträge: 12.376
Zugriffe: 1.957.218 / Heute: 2.526
Wirecard 2,7805 € +0,07% Perf. seit Threadbeginn:   -92,19%
 
WDI Forum für Verantwortungsbewusste hgschr
hgschr:

WDI Forum für Verantwortungsbewusste

49
16.06.15 09:36
#1
Guten Tag,
dieser Thread ist an all jene gerichtet, die bereits sind, neben ihrer eigenen Meinung auch grundsätzliche Arbeit zu leisten, um durch Recherchen zu verschiedenen Themen des Umfeldes der Wirecard Informationen zu gewinnen, die aufgrund ihrer Menge durch einen Einzelnen nicht aufzuarbeiten sind. Durch gezielte Analysen des Marktes, unterteilt in Europa und Asien, der Produktangebote, der Konkurrenten, der gesamtwirtschaftlichen Lage soll der private Investor in die Lage versetzt werden, sich ein ganzheitliches Bild zu verschaffen.  
12.350 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 494 495 496 1 2 3 4 ...


WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

"Gesetzeslücke" klingt gut

 
08.07.20 19:26
pappi kommt bestimmt gleich ,nimmt die gelbe windel raus und setzt Barönchen auf sein Thrönchen  
WDI Forum für Verantwortungsbewusste gdchs
gdchs:

@Herriot

6
08.07.20 19:56
> aber ich berufe mich immer noch auf die bangster seite die mehrfach verlauten ließ,wir haben den
> stecker nicht gezogen,die kreditlinie hätte aufrecht erhalten werden können

Ja genau, ich kann mich nicht erinnern das die Banken die KL gekündigt hätten . Im Gegenteil  berichteten die Zeitungen in den Tagen nach dem 18.6. das die Banken eine Frist  (z.B. bis Ende September) gewähren wollten. Das hätte dann hoffentlich zeitlich gereicht um einen korrekten JA 2019 zu bekommen und etwas bei WC aufzuräumen .
Drum schrieb die FAZ auch : "Gläubigerbanken sind verwundert. Die Insolvenz scheint sie kalt erwischt zu haben" siehe  :
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/...ischt-16832090.html

Aber durch die Inso steht WC jetzt auch bei 2-3 Euro  statt bei  15 oder 20 Euro mit Bankeneinigung, das ist natürlich für die short seller ideal zum eindecken.  Macht nochmal  locker 15 Euro mehr Gewinn pro Aktie für die shorties -  bei 25 Millionen shorted shares  sind das Zusatz(!)gewinne  von gut 350 Millionen Euro, die  die shorties hier ohne Not oben drauf bekommen .

Und ob man aus der Inso heraus wirklich gute Preise  beim Verkauf der Unternehmensteile von WC erzielen wird, das muß sich erst noch zeigen. Mit weniger Eile  wären meiner Meinung nach sowohl  Gläubiger als auch Aktionäre und Angestellte besser dran !
Und außerdem hätte man sich eine Inso im Dax gespart was ja für sich genommen schon ein Desaster ist.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Herriot
Herriot:

zu gdchs:

5
08.07.20 20:55
ich denke,wir sind wirklich in dieser sache,auf die Informationen der (nicht systemischen presse mit deren Reportern/in  und deren evtl. insiderwissen)  angewiesen ansonsten werden wir doof sterben und müssen uns als Hauptakteure in diesem wirtschaftskrimi mit dem begnügen was uns dieser Rechtsstaats an informationen zuwirft,sitzungen ,Anhörungen unter ausschluß der Öffentlichkeit,irgendwie habe ich noch schwach in Erinnerung was ich früher über Demokratie gelernt habe,das hörte sich aber alles anders an wie ich es jetzt von unseren gewählten Volksvertretern vorgemacht bekomme ,nach dem Motto rette sich wer kann,ich will mit  Verantwortung in irgendeiner nicht konfrontiert werden,die in irgendeiner weise meinen beamtenstatus noch meine wunderbare Pension in Gefahr bringt.das ist doch das wirkliche Problem dieser kaste die alles im staate ansichtgezogen hat was,sie verwalten sich selbst,sie üssen das 50 % beamte und Dienststellen Zuviel sind,sie setzten ihre Entlohnung selbst fest und befehligen über die sich selbst gegebene macht das heer von deutschen idioten, die noch steuer zahlen,des weiteren bilden sie den Grundstock an wählern der so genannten Volksparteien auf das diese im umkehrschluß nicht ihr werkeln hinterfragen.
das ist dann wie bei den ärzten ,die uns weiss machen wollen ,wie sie um unser wohl besorgt sind,da bei geht nur ums Geschäft,die reden uns erst krank machen mit uns das Geschäft mit der angst,und dann werden bis überbehandelt nach allen regel der Kunst und dem entsprechend auch abgezockt,
wie sagte eine bekannte Ärztin mal zu mir,hätten wir 50% Ärzte wenigerr hätten wir 50 % weniger Patienten (aber keine toten) und so geht das spiel durch alle kasten unser vorzeigegesellschaft.
aber was sollen wir machen ? wie schon ein schreiber heute hier zu papier gebracht hat,
es ist ja schon alles passiert !,wie recht er doch hatte mit seinen worten.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

FBI

 
08.07.20 21:26
Verzeihen SIe, dass ich Ihnen immer antworte, aber ich weiss nicht , wie man anders posten kann l.facebook.com/...mcGAxkgXa1NtupIdXE57bXzhWkpR9qSWWst8k3fDw0A
WDI Forum für Verantwortungsbewusste 229206391a
229206391a:

Herriot

2
08.07.20 21:43
Ja, ich habe schon kurz nach der Insolvenz geschrieben, dass ich nicht den Eindruck hatte, dass der Vorstand + AR versucht hätten etwas zu retten.

Ich glaube nicht an eine Verschwörung. Aber ich glaube dass die entscheidenden Personen, d.h. Freis und der AR-Chef, auch keinen Anreiz hatten gegen eine Insolvenz anzukämpfen. Der oberste Punkt auf der Agenda dieser beider Herren war natürlich mit heiler Haut aus dieser Katastrophe herauszukommen. Besonders Freis muss sich vorgekommen sein als sei er im falschen Film gelandet.

Hätte es bei WDI einen Ankerinvestor der Größenordnung 15-25% gegeben, dann hätte der möglicherweise sofort jemanden geschickt, der wirklich versucht zu retten was zu retten ist, weil für ihn Milliarden auf dem Spiel standen. Aber so jemanden gab es ja schon lange nicht mehr.  
WDI Forum für Verantwortungsbewusste hoffip
hoffip:

Das ist ja mal interessant

 
08.07.20 21:47
www.teletrader.com/...uthorities-report/news/details/52633415
WDI Forum für Verantwortungsbewusste ellshare
ellshare:

229206391a18:57

2
08.07.20 22:54
Viel Text ohne Inhalt.
Unterstellungen die nicht stimmen.
Ich habe keine Aktien mehr und auch kein Interesse am Kurs.
Ich versuche zu verstehen was hier gelaufen ist. Nicht mehr und nicht weniger.
Es ist durchaus interessant für mich und alle Anleger ob hier fette Gewinne mit Drogengeschäften stattgefunden haben und 1,9 Mrd. nur unterschlagen wurden.
Dann hat EY korrekt geprüft und eine Klage gegen EY macht Null Sinn.
Aber dann hat man uns als Anleger auch absichtlich voll auflaufen lassen weil die USA angewiesen haben das Unternehmen zu zerschlagen.
Ich weiss Deine Meinung ist festgefahren und eine andere. Meine aber nicht. Ich nehme Hinweise auf und versuche diese zu deuten.
Auch wenn vom Unternehmen etwas kommt muss das nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen.

Vielleicht könntest Du und andere sich vielleicht deshalb bitte ein anderes Feindbild suchen.
Ich finde Wirecard nicht gut. Ich finde Wirecard nicht schlecht. Ich bin neutral und das war ich schon immer. Ich verliebe mich nicht in ein Investment. Danke.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste ellshare
ellshare:

229206391a21:43

3
08.07.20 23:05
Freis ist nicht so naiv bei Wirecard anzuheuern.
Hier sind einige der Ansicht selbst wir kleinen Privatanlegern mussten ja ALLES wissen aus Zatarra und FT.
Was ist dann bitte mit Freis bei seiner Vita. War der besoffen als der unterschrieben hat?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Ksb2020
Ksb2020:

229...a

 
08.07.20 23:26

Die Welt will sich erneuern. Es riecht nach Tod. Nichts Neues kommt ohne Tod.
Hermann Hesse
Anzeige: Smartbroker
Wirecard-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
WDI Forum für Verantwortungsbewusste 229206391a
229206391a:

ellshare

 
01:00
Was faselst du nur für einen Bullshit.

Vielleicht hat Wirecard die 1,9 Mrd. ja garnicht mit Drogendeals verdient, sondern vielleicht hat sie ihnen der Weihnachtsmann gebracht. Und die Amis (alle 250 Mio. Amis stecken da unter einer Decke), haben James Freis geschickt, weil der Weihnachtsmann ihnen zu Weihnachten nur verschimmelte Erdnüsse gebracht hat. Und dafür wollen sie sich jetzt an Deutschland rächen.

Darüber schonmal nachgedacht? Das ist eine ebenso wahrscheinliche Möglichkeit wie dein Drogendeals.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste 229206391a
229206391a:

Ellshare

2
01:10
Zitat
===
Freis ist nicht so naiv bei Wirecard anzuheuern.
Hier sind einige der Ansicht selbst wir kleinen Privatanlegern mussten ja ALLES wissen aus Zatarra und FT.
Was ist dann bitte mit Freis bei seiner Vita. War der besoffen als der unterschrieben hat?  
===

Das Wort 'naiv' aus deinem Mund? Ich hätte nicht gedacht, dass du weisst was es bedeutet.

Naiv ist es den Trollen hier zu glauben, dass allen cleveren Leuten im Vorhinein völlig klar war, was hier passieren würde.
Naiv ist es zu glauben, dass Freis bei Wirecard angeheuert hätte, wenn er auch nur 1% dessen geahnt hätte, was am 18.6. passierte.
Naiv ist auch jeder, der vor dem 18.6. dachte, dass Wirecard etwas anderes als ein Hochrisiko-Invest gewesen sei.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste ellshare
ellshare:

229206391a01:10

 
01:43
Volle Punktzahl für weitere Inhaltsleere Kommentare.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste darote
darote:

Mögliche Verwicklung in Marihuana-Handel

 
05:57
Wirecard entwickelt sich zunehmend zu einem globalen Kriminalfall. Jetzt untersucht auch die US-Justiz den einstigen deutschen Vorzeigekonzern

...gsdienstleister-vor-a-c3b37ee1-7856-467c-b4ff-c3cddf27c18c
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Thomas Tronsberg
Thomas Trons.:

1,9 Mrd

 
07:45
Wer hier immer noch der Meinung ist, dass die 1,9 Mrd unterschlagen wurden:
www.handelsblatt.com/finanzen/...uch-schon-2018/25961076.html

Das Geld hat nie existiert.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

https://youtu.be/XUkqLfWj7Ko?t=6

 
08:36
youtu.be/XUkqLfWj7Ko?t=6
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

Danke!

 
08:47
Ihnen und Gabii für die Zeit , die Sie hier investieren . SIe beweisen mir , dass vereinzelte in D noch selbst nachdenken, statt blind reiserische Veröffentlichungen der Presse nachzuplappern. Am aufälligsten war "Braun stößt Aktienpaket ab und sahnt ab" Nachdem dessen Aktien gepfändet wurden. Ähnlich ist es beim "Drogenhandel" Der Handel mit Marihuana ist in USA erlaubt, Jedoch oft nicht nit Kreditkarte. Deswegen wurden Firmen zwischengeschaltet. Das fällt bei mir eher unter "Solutions" . Wirecards einzig nachgewiesene Verwicklung bis jetzt : EIn WDI ANgestellter wollte Kaution für den Shop Betreiber stellen . Egal wie alles ausgeht und wer wen betrogen hat, wir haben versucht die destruktive Hexenjagd zu entschleunigen  
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

ellashare DANKE!

2
08:50
Ihnen und Gabii für die Zeit , die Sie hier investieren . SIe beweisen mir , dass vereinzelte in D noch selbst nachdenken, statt blind reiserische Veröffentlichungen der Presse nachzuplappern. Am aufälligsten war "Braun stößt Aktienpaket ab und sahnt ab" Nachdem dessen Aktien gepfändet wurden. Ähnlich ist es beim "Drogenhandel" Der Handel mit Marihuana ist in USA erlaubt, Jedoch oft nicht nit Kreditkarte. Deswegen wurden Firmen zwischengeschaltet. Das fällt bei mir eher unter "Solutions" . Wirecards einzig nachgewiesene Verwicklung bis jetzt : EIn WDI ANgestellter wollte Kaution für den Shop Betreiber stellen . Egal wie alles ausgeht und wer wen betrogen hat, wir haben versucht die destruktive Hexenjagd zu entschleunigen  
WDI Forum für Verantwortungsbewusste LucasMaat
LucasMaat:

Bitte um Hilfe

 
09:33
Ich habe ihre Beiträge sehr aufmerksam verfolgt.
Leider kann ich die Videos nicht verstehen, bin dem Englischen nicht so mächtig.
Können sie mir dazu kurz eine Zusammenfassung geben.
Vielen Dank !
Würde gerne dem Forum weiter folgen !
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#12370

Verborgener Beitrag. Einblenden »
#12371

WDI Forum für Verantwortungsbewusste LucasMaat
LucasMaat:

nur mal so

 
09:45
Der Aufsichtsrat in Abstimmung mit der BAFI hat die Anmeldung zur Inso veranlasst ?
Ich denke die BAFIN war nicht zuständig?

Mir ist es auch noch völlig unklar, warum man sich nicht die nötige Zeit genommen hat, das Geschäft von Wirecard erst mal
zu durchleuchten und dann die entsprechende Konsequenz zu ziehen.
Warum wurde so "übereilt" gehandelt?

Die Banken haben ja selbst erstaunt reagiert !!!
Mit der Anmeldung zur Inso hat man doch auch ANDERE eigentlich gezwungen so zu reagieren, wie wir es jetzt vorfinden.
Es ist doch eine Kettenreaktion in Gang gesetzt worden, deren Folgen nun nicht mehr zu korrigieren sind.

Wem nützt das ALLES !
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Meimsteph
Meimsteph:

DANKE!

 
09:56
Bevor jemand fragte, ob die 1,9 MIlliarden vll von jmd unterschlagen und zurückbekommen zu sind .Und jetzt UNISONO aus allen Kanälen" Das DIng ist tot! Was kümmerts Euch noch , wers vergiftet hat! Weiterinvestieren ! WIr haben immerhin versucht die kopflose ,destruktive Hexenjagd zu verlangsamen  
WDI Forum für Verantwortungsbewusste TobiasJ
TobiasJ:

@Meimsteph

 
10:09
Wirrer Post.
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Weltenbummler
Weltenbumml.:

Nehmen wir mal an die 1,9 Mrd tauchen wieder auf

 
10:13
was wäre dann? Aber bis dahin können wir Big Short auf die Deutsche Bank mit Ziel Null €.

Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb der Handelszeiten positiv taxiert um Lemminge zu manipulieren. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department of Financial Services warf der Bank erhebliche Regelverstöße in Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!

In dem Sie die Kreditausfälle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisch ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausfälle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführen.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierungen sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaftsleistung eingebrochen ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehmer in Kursarbeit waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZINSUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtschaft wieder auf die Tagesordnung. Wer soll nach diesem Kindergarten noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht. 14,7 Milliarden €  und das sind 1,5 Mal die Marktkapitalisierung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 € Leerverkauft und die Positionen deutlich aufgestockt. In spätestens ca.  Monaten ist diese Bank in Deutschland pleite.

Der größte Betrugssumpf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner alles abgesegnet und gedeckt und mitverantwortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriiiiii Holzer und deren Machenschaften mit der Kroatischen Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsrichter, Oder bei Enron die Betrugswelle oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz die Verantwortlichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen 14,7 Milliarden Verluste verbucht hat und anschliessend die Eigenkapitalquotte von schöngerechnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköpfe und Assgeier reden von steigenden Kursen und malen alles schön. Desweiteren hat die EZB vor Wochen bekanntgegeben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020 retriktive März 2021) keine Kreditausfälle mehr aufweissen müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken leuchten und zwar dunkelrot.

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert. Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkauft und wir können warten bis der Zusammenbruch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäufe zu machen.


Das Betrugsspiel geht wie Fussballgeisterspiele einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren kann. Diese Marionetten von Politikern handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren das diktierte der Macher. Armseliges Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkopf und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköpfe nie aus.

Von soviel Schwachköpfen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 € massiv leerverkauft hatte. Ach was sind diese unbelehrbaren Stimmen verstummt. Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlichkeit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldigen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrbaren und ich sowie andere die gigantischen Gewinne!!  



Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?
WDI Forum für Verantwortungsbewusste Weltenbummler

Es würde heissen April April die 1,9 Mrd sind da

 
dann würden wir Kurse um die 500 € sehen! Alles ist möglich an der Börse.

Seite: Übersicht ... 494 495 496 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, butschi, BÜRSCHEN, Deriva.Opti, Freiwald., mannheim1, Stronzo1, Talismann

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
182 172.063 Wirecard 2014 - 2025 Byblos ROI100 10:17
49 12.375 WDI Forum für Verantwortungsbewusste hgschr Weltenbummler 10:16
22 20.292 Meine Wirecard-Gewinne - Thread! BorsaMetin bimmelbahn 10:16
3 69 Wirecard-Aktie vor einer Mega-Short Squeeze 10MioEuro S3300 08.07.20 18:54
16 899 Schweren Herzens aber eine Erleichterung Xenon_X 229206391a 08.07.20 16:15

--button_text--