Top-Thema

09:58 Uhr
ROUNDUP: Sartorius hebt Umsatz­prognose - Aktie kratzt am Rekordhoch

Repsol verkauft Milliardenanteil an VersorgerES0173516115>

Donnerstag, 22.02.2018 12:11 von Handelsblatt

Repsol führt seinen Sparkurs fort. Mit dem Verkauf der Anteile an Gas Natural verschafft sich der Ölkonzern Luft für Investitionen.

Der spanische Ölkonzern Repsol verschafft sich mit einem milliardenschweren Beteiligungsverkauf Luft für Investitionen. Der 20-prozentige Anteil am Versorger Gas Natural soll für 3,82 Milliarden Euro an eine Firma gehen, die vom Finanzinvestor CVC Capital Partners kontrolliert wird. Wie das Repsol-Management am Donnerstag bekanntgab, beläuft sich der Veräußerungsgewinn auf rund 400 Millionen Euro.

Wozu die Mittel nun eingesetzt werden sollen, ließ das Unternehmen offen. Analysten zufolge könnte es das Geld in erneuerbare Energien investieren. In den vergangenen Jahren hatte Repsol einen Sparkurs gefahren, um Schulden abzubauen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.