ACG - Bitte um eure Meinung

Beiträge: 95
Zugriffe: 3.285 / Heute: 1
AZEGO AG kein aktueller Kurs verfügbar
 
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

ACG - Bitte um eure Meinung

 
11.07.00 22:19
#1
Bin überzeugter ACG-ler. Sehr gute Aussichten kombiniert mit rasantem Wachstum. Was will man mehr??? Auch mit einem relativ hohem KGV von 70 auf 2001er Basis läßt sich doch ganz gut an bei einem überproportionalen Gewinnwachstum. Mein Kursziel auf Sicht von 12 Monaten mindestens 600 Euro.
Sieht das jemand genauso oder gibt es auch konträre Meinungen. Weiß jemand, wann der Split-Termin sein soll?
69 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4


ACG - Bitte um eure Meinung hmt1
hmt1:

Split bereits nächsten Montag (Quelle adhoc + vwd-news) o.T.

 
28.07.00 10:19
#71
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Genau! Dann kann es ab Montag aufwärts gehen, so Gott und Nasdaq .

 
28.07.00 10:50
#72
ACG - Bitte um eure Meinung BigBroker
BigBroker:

Hier die Ad-Hoc zum Split !

 
28.07.00 13:44
#73
ACG: Neue Aktien im Verhältnis eins zu drei

2000-07-28 um 10:54:59


Wiesbaden (vwd) - Die ACG AG, Wiesbaden, gibt ihren Aktionären am 31. Juli drei neue Aktien für eine jeweils Aktie. Insgesmat werde sich so die die Anzahl der Aktien insgesamt vervierfachen, erklärte das Unternehmen am Freitag in einer Ad-hoc-Meldung.

vwd/12/28.7.2000/cü
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Morgen Splitt!!!

 
30.07.00 19:50
#74
Wen bisher der hohe Kurs davon abgehalten hat einzusteigen, der kann jetzt herzhaft zugreifen. Über die hervorragenden Aussichten wurde ja an dieser Stelle (sowie in Fach-Publikationen) oft genug berichtet.

Gruß
rocket
ACG - Bitte um eure Meinung storyhunter
storyhunter:

Interview mit ACG-Vorstand:

 
31.07.00 09:48
#75

quelle: www.backfire.de
backfireWeekly, ausgabe 23/00, vom 30.07.00

2. Analysen
.
Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt das Interview mit dem ACG Finanzvorstand Herrn Markus Solibieda.

Die ACG AG (WKN: 500770) ist ein High Tech Broker. Die Schwerpunkte der Tätigkeit des Unternehmens liegen im Brokerage von Chips und Chipkarten, kontaktlosen SmartCards und Devices. Dazu zählen weiterhin die chipkartenbasierenden E-Commerce-, Internet- und Homebanking- Produkte. ACG zählt zu unseren langfristigen Favoriten am Neuen Markt.

Backfire: Sehen Sie ACG nach den jüngsten Übernahmen schon international gut positioniert und für einen verstärkten Wettbewerb gerüstet?

M.Solibieda: Die ACG ist nunmehr an 21 internationalen Standorten vertreten. Mit ATC (Paris) haben wir uns in Westeuropa ein wichtiges Standbein geschaffen, mit MGI in den USA. Da sich im Chipbrokerage-Geschäft ähnlich wie im Chipkarten-Geschäft jedoch noch eine Reihe von interessanten strategischen Entwicklungsperspektiven ergeben, werden wir unsere M&A-Aktivitäten weiter fortsetzen.

Backfire: ACG legte bisher eine recht aggressive Expansionspolitik an den Tag. Könnten sich bei der Eingliederung der Übernahmen in die ACG Gruppe unerwartete Schwierigkeiten ergeben? Sind Vorsichtsmaßnahmen getroffen worden?

M.Solibieda: Grundsätzlich vermeiden wir es, neu akquirierte Gesellschaften einem strengen Integrationsprogramm zu unterziehen. Die unternehmerische Ausrichtung und die Unabhängigkeit des Managements ist für uns vielmehr
ein wichtiges Kriterium, wenn wir Akquisitionskandidaten prüfen. Grundsätzlich sind unternehmerische Risiken
in den Beteiligungsgesellschaften nicht auszuschließen, wenngleich wir diese durch unsere Controlling-Aktivitäten
selbstverständlich versuchen zu minimieren.

Backfire: ACG plant einen Weltmarktanteil bei SmartCards von 10% zu erreichen. Wie wollen Sie das schaffen? Würde dazu das interne Wachstum bereits ausreichen oder sind in diesem Ziel Akquisitionen bereits eingepreist?

M.Solibieda: Wir verfügen über sehr erfahrene Vertriebsteams in den einzelnen Produktbereichen. Unser Geschäftsmodell erlaubt es uns, schnell und flexibel Möglichkeiten im Markt wahrzunehmen, ohne dass wir mit dem Aufbau von Produktionskapazitäten in Vorlage treten müssten. Wir werden unser Team weiter um unternehmerische
Mitarbeiter verstärken. Derzeit gewinnen wir kontinuierlich Marktanteile. Wir werden im SmartCard-Bereich keine Investitionen in Produktionskapazitäten bzw. Produktionsunternehmen vornehmen, sondern allein durch den Aufbau weiterer Vertriebsteams unsere Position als virtueller Produzent verstärken.

Backfire: Ist eine weitere Kapitalerhöhung zur Finanzierung des weiteren Wachstums geplant, oder reichen Ihre
Profite bereits um ausreichend schnell zu wachsen?

M.Solibieda: Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung im März dieses Jahres sehen wir in den nächsten 18 Monaten keinen Bedarf für weitere Kapitalmaßnahmen.

Backfire: Stellen Sie bitte kurz Ihre Umsatz- und Gewinnprognosen für ACG für die nächsten 2 Jahre dar.

M.Solibieda: Wir erwarten im Geschäftsjahr 2000 einen Umsatz von 230 Mio. EUR und einen EBIT von 9 Mio. EUR.
Im Geschäftsjahr 2001 werden wir Top- und Bottomline um mindestens 50% wachsen. Genaue Planzahlen für
2001 veröffentlichen wir mit dem Bericht über das 3. Quartal.

Backfire: Können Sie die genaue Zahl der ausgegebenen Aktien bei ACG nach den Übernahmen, die ja großteils mit ACG Aktien als Übernahmewährung bezahlt wurden, nennen?

M.Solibieda: 3,32 Mio. Aktien. Als Ausnahme wurde ATC zu 75% in bar erworben, in den anderen Fällen zahlen wir
in der Regel ca. 80% des Kaufpreises in Aktien und ca. 20% in bar.

Backfire: Stellen Sie bitte kurz dar, welche Funktionen SmartCards in einigen Jahren zusätzlich zu den bereits
bekannten Anwendungsgebieten übernehmen könnten.

M.Solibieda:      - Kontaktlose Transponder zur Kennzeichnung von PKWs, Containern und Paketen
                       - SmartCard als primäres Sicherungsinstrument für PC's und zum Einsatz beim E-Commerce
                       - Ablösung aller Magnetstreifenkarten (z.B. Kreditkarten) durch SmartCards
                       - Übernahme von Zahlungsfunktionen für SIM-Karten (Mobiltelefone)
                       - Personalausweis auf einer SmartCard

Backfire: CE Consumer bezeichnet sich selbst immer gerne als Marktführer im Chip Brokerage Markt. Können Sie diese Behauptung so stehen lassen?

M.Solibieda: Wir werden dieses Jahr im Bereich Chip Brokerage 185 Mio. EUR Umsatz erzielen. Wir denken, dass wir mit dieser Zahl ganz vorne dabei sind.

Backfire: Welche Konkurrenten hat ACG außer CE Consumer noch, insbesondere auch auf dem explodierenden
amerikanischen Markt?

M.Solibieda: In den USA gibt es eine Vielzahl von Chipbrokern, von denen jedoch nur wenige die Größe der ACG erreichen. Ähnlich wie beim Vergleich CE Consumer und ACG ist jedoch darauf hinzuweisen, dass die Produkte, auf die sich ein Player spezialisiert hat, häufig wenig Überschneidungen mit dem Angebot anderer Chipbroker
aufweisen. Aus diesem Grund sehen wir den Wettbewerbsdruck nicht als signifikant an.

Backfire: Mit Amatech, SCM Microsystems und OTI hat ACG am Neuen Markt mittlerweile einige Mitbewerber um den SmartCard Markt. Welche Gründe denken Sie gibt es hier bevorzugt in ACG zu investieren?

M.Solibieda: Der SmartCard Markt ist aufgrund der hohen Wachstumsraten und der Vielzahl neuer Anwendungen grundsätzlich ein interessantes Investment-Thema. Die besondere Stärke der ACG als Broker liegt in der Fähigkeit, weltweit die besten Produkte bei einer Vielzahl von Herstellern fertigen zu lassen - ohne selbst in die Produktion
bestimmter technischer Nischenprodukte investieren zu müssen. Diese breite Palette an Produkten können wir
über unsere weltweite Vertriebspräsenz praktisch jedem Kunden des Smart Card Marktes schnell, flexibel und
preisgünstig anbieten. Die ACG ist damit die Adresse für one-stop-shopping im Smart Card Markt - ein
Anspruch, den wir noch in diesem Sommer auch mit unserem Internet-Portal für SmartCard Produkte erfüllen
werden.

Backfire: Gibt es schon Neuigkeiten zum Rechtsstreit mit Amatech, den Amatech gegen die ACG Tochter Cubit führt ?

M.Solibieda: Wir halten die Klage von Amatech gegen Cubit für aussichtslos. Daneben haben wir eine Nichtigkeitsklage gegen die Patente von Amatech auf den Weg gebracht, da Amatech auf Basis einer Technologie arbeitet, die bereits seit Anfang der 70er Jahre in den USA bekannt ist.
Sollte Amatech mit ihrer Klage Erfolg haben - was wir derzeit ausschließen - wären 1,5% des Umsatzes der
ACG betroffen. Hat die ACG mit ihrer Gegenklage gegen die Amatech Erfolg - hierfür bestehen gute
Aussichten - wären ca. 80% des Umsatzes der Amatech betroffen.
Wir würden die von Amatech gestartete öffentliche Auseinandersetzung gern beenden, da wir diese unter
IR und PR-Aspekten für sehr unprofessionell und schädlich halten.

Backfire: Sind eventuell neue Technologien in Entwicklung, die die Nutzung von SmartCards überflüssig machen
könnten und so das Geschäft von ACG untergraben könnten?

M.Solibieda: Gelegentlich wird die Biometrie als Technologie angesehen, die die Sicherungsfunktion der SmartCard
ersetzen soll. Faktisch ist es jedoch so, dass die Daten aus biometrischen Identifikationsverfahren
zukünftig auf SmartCards anstatt in komplexen Hintergrundsystemen gespeichert werden. Damit ist die
SmartCard ein wichtiger Bestandteil der meisten biometrischen Verfahren.
Daneben sehen wir keine weiteren Technologien, die die SmartCard ersetzen können. Vielmehr hat man gerade
erst begonnen, mit der SmartCard Produkte wie die Magnetstreifenkarte, Ausweise, Barcode-Labels etc.
zu ersetzen.

Backfire: In den USA sollen die bisherigen auf Magnetstreifen basierenden Kreditkarten durch SmartCards ersetzt
werden. Ist ACG gut positioniert in diesem Markt um davon überproportional profitieren zu können?

M.Solibieda: Ja, wir arbeiten bereits heute mit Firmen auf dem amerikanischen Markt zusammen, dessen geringe Mengen bislang fast ausschließlich aus Europa beliefert werden. Sobald die Mengen interessant werden, werden
auch unsere amerikanischen Partner - und mit ihnen die ACG - an der Entwicklung partizipieren.

Backfire: Wir danken Herrn Solibieda für dieses sehr aufschlussreiche Interview!
ACG - Bitte um eure Meinung Seth Gecko
Seth Gecko:

Ihr seid ja plötzlich alle so STILL geworden :-))))

 
01.08.00 22:30
#76
Auf die Gefahr hin, daß ich mich unbeliebt mache sage ich:
Jetzt bin ich ein ACGler, der zu 57,6EUR/Stück zugeschlagen hat!
Das entspricht 230,4EUR vor dem Split.
Wie hab ich euch beneidet, als ich vor einer Woche noch nicht liquide war, und ihr alle "billig" bei 250EUR eingestiegen seid, und dann stieg der Kurs auch noch auf zeitweise 275EUR...
Aber jetzt bin ich der Glückliche: 230EUR!!!!
Offizielle Kursziele zwischen 300 und 400EUR!!!
295EUR in nächster Zeit!!!
Oh YESSSSSSS!
So, also uns allen eine gute Performance wünscht der Seth.
Und eins hab' ich für mich gelernt: Bloß nichts überstürzen!
CU folks
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

>>>Seth Gecko: Glückwunsch! Aber...

 
01.08.00 22:48
#77
daß es nach dem Splitt erst mal nach unten gehen würde, war doch klar. Jetzt ist erst mal die Luft raus. Der nächste wichtige Termin wird wohl der 25.08. sein, an dem ACG die Zahlen zum 2. Quartal bekannt geben wird. Es ist im Allgemeinen auch an der Tagesordnung ca. 2 Wochen vor den genauen Quartalszahlen richtungsweisende Zahlen zu veröffentlichen. Ich gehe davon aus, daß wir in der 2. oder 3. Augustwoche zumindest Umsatzzahlen bewundern können. Ich bin weiterhin fest von ACg überzeugt. Das o.g. Interview mit Herrn Solibieda bestärkt mich nur in der Annahme, daß ACG weiter sehr gut laufen wird. Ich denke, daß wir alle sehr von der Performance von ACG profitieren werden, egal ob man nun bei 230,40 E oder 250 E eingestien ist. Langfristig ist dies nur ein kleiner Unterschied, der in 2 Jahren verschwindend gering aussehen wird. August und September sind nun mal statistisch gesehen die schlechtesten Börsenmonate. Da muß man durch und danach kann man sich wohl über ansehnliche Gewinne freuen.

Gruß
rocket
ACG - Bitte um eure Meinung dr. vorsicht
dr. vorsicht:

Re: ACG - Bitte um eure Meinung

 
02.08.00 13:33
#78
Na, dann kann ich ja meine Traenen trocknen und auf den goldenen Herbst hoffen. ;-) Bin bei 251,60 Euro rein und habe eigentlich schon nen Wert im Depot, der meine Spekulationsgewinne drueckt.  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
ACG - Bitte um eure Meinung storyhunter
storyhunter:

-11%, Konnte keine News finden, Auslösung von StopLoss im Zitt.

 
02.08.00 16:04
#79
ACG - Bitte um eure Meinung Kannibale
Kannibale:

Charttechnisch sieht ACG ziemlich bedenklich aus, die Unterstützun.

 
02.08.00 18:00
#80
halten, hätte ich wirklich nicht gedacht. Ähnliches läßt sich heute bei CE Consumer feststellen.
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Förtsch-Musterdepot wurde aufgelöst, damit ist ACG raus! Bombenfest.

 
02.08.00 18:08
#81
bei 50 Euro. Nach Durchbruch dieser Marke besteht erhebliches Abwärtspotenzial. Aber die Unterstützung vom Mai hat heute gehalten, damit bin ich sehr zuversichtlich, daß es nun nach dem Test der 50-er Marke wieder aufwärts gehen sollte.

Gruß
rocket
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Unterstützung bei 50 E hält!!! o.T.

 
03.08.00 17:38
#82
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

...und Neuer Markt Inside bewertet ACG mit "aussichtsreich"! o.T.

 
03.08.00 18:01
#83
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Und wieder hat die 50 E - Marke gehalten. Nach...

 
04.08.00 13:54
#84
nun mehrmaligem Testen dieser Marke sollte jetzt ein deutliche Aufwärtsmomentum folgen.

Gruß
rocket
ACG - Bitte um eure Meinung dr. vorsicht
dr. vorsicht:

ACG

 
04.08.00 14:07
#85
rocket - immerhin haelt sich ACG nun tapfer um die 53 Euro...und wenn die Nasdaq halbwegs haelt, was der Nasdaq Future verspricht, dann sollte ACG die 50 Euro auch so schnell nicht mehr ernsthaft testen muessen.
ACG - Bitte um eure Meinung hmt1
hmt1:

Vergiß den Future, gleich kommen die Zahlen !! o.T.

 
04.08.00 14:11
#86
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Noch 18 Tage... o.T.

 
07.08.00 18:08
#87
ACG - Bitte um eure Meinung sharewiz
sharewiz:

acg ein muss

 
08.08.00 00:05
#88
fuer chipbroker/smartcardbvroker/hersteller ein absoltues muss. bin geneigt den wert lang yu halten . gleich wohl hat charttechnsich 48/50 gut gehalten. idealer einstieg. 65 E sollten binnen der kommen 2 wochen erreicht werden.
quartalsergebnisse kommen 25 August. die ergebnisse werden sehr gut sein. smartcards sind enorm gewinnbringend. ce consumer ist schon ein guter wert (nahm fast 20% zu in den letzten paar tagen). ACG ist aber besser diversifiziert.

wer schon an semi interessiert ist sollte auch mal auf Micronas schauen. die sind extrem guenstig und haben sich vor einem guten Jahr sehr erfolgreich umstrukturiert.

gutes gelingen wiz
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

Noch 16 Tage...

 
09.08.00 19:00
#89
Veröffentlicht ACG auch 14 Tage vor dem eigentlichen Termin die Umsatzzahlen zum 2. Quartal???
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

ACG immer noch billig!!!

 
03.09.00 18:56
#90
Meiner Meinung nach ist der neuerliche Kursaufschwung der ACG-Aktie erst der Anfang. Ein KGV(2002) von ca. 41 ist keineswegs zu teuer für einen dynamischen Wachstumswert wie ACG. Aquisitionsdrang und sehr gutes organisches Wachstum (+143%) sind eine explosive Mischung, welche jetzt gezündet wird. ACG-Vorstand M. Solibieda hat schon weitere Aquisitionen in Aussicht gestellt. Die Aufnahme in den NEMAX-50 ist in erreichbarer Nähe. Ich sehe weit und breit kein Wölkchen am ACG-Himmel und bleibe weiterhin extrem bullish für die ACG Aktie auf Sicht von 6-9 Monaten, auch wenn in den nächsten Tagen kurzfristige Gewinnmitnahmen nach der Bekanntgabe der äußerst positiven Quartalszahlen (Gewinn: +1250%) möglich sind. Vielleicht eine gute Möglichkeit sein Depot um einige ACG-Aktien aufzuwerten.

gruß
rocket
ACG - Bitte um eure Meinung thorsten1970
thorsten1970:

In der akt. EAS ist es nur eine Halteposition !

 
03.09.00 20:39
#91
nur zur info !
gruss,
thm

ACG - Bitte um eure Meinung unbekannt
unbekannt:

EAS hat doch eh keine Ahnung . ACG wird ...

 
04.09.00 06:26
#92
noch weiter zulegen !!!!
ACG - Bitte um eure Meinung rocket
rocket:

EuramS macht auch Fehler!

 
04.09.00 12:54
#93
In dem Kleinstartikel ist weder von den zukünftigen Wachstumsaussichten noch von der Aquisitionsstrategie die Rede. Ein wenig dürftig was da veröffentlicht wurde. Da sind wohl einige Redakteure von Eurams noch nicht investiert und hoffen auf bessere Kurse.

Gruß

rocket
ACG - Bitte um eure Meinung Seth Gecko
Seth Gecko:

Denke auch, daß ACG noch zulegen wird, A B E R ...

 
04.09.00 19:35
#94
... wohl erst dann, wenn die 80EUR mehr oder weniger deutlich "überwunden" werden. Schließlich gaben ja in letzter Zeit 3/4 aller Analysten 80EUR als Kursziel bekannt, und das hält doch einige Leute vom Kaufen ab, bzw. verleitet ACG-Aktien-Besitzer (ich muß den Satzt nicht zu Ende führen :)

Insofern verwundert es mich nicht, hin und wieder zu hören, ACG wäre momentan "nur" haltenswert, denn die Wirtschaftszahlen stimmen ja.
ACG - Bitte um eure Meinung thorsten1970

Ich hatte stärkere Auswirkungen befürchtet ...oT

 
#95
thm

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--