November der Entscheidung für T-Online ?!

Beiträge: 3
Zugriffe: 343 / Heute: 1
T ONLINE Int. A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
November der Entscheidung für T-Online ?! BigBroker
BigBroker:

November der Entscheidung für T-Online ?!

 
24.10.00 20:09
#1
Entscheidung über Flatrate-Zugänge im November

 
Der Streit zwischen der Deutschen Telekom und ihren Wettbewerbern über Pauschaltarife für das Surfen im Internet soll bis Mitte November entschieden werden. Das sagte der Sprecher der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Harald Dörr, heute nach einer öffentlichen Anhörung in Bonn. Seit längerem verlangen die Wettbewerber für ihre Internetangebote auf Basis einer Flatrate von der Telekom Vorleistungen, die pauschal und nicht wie bisher zeitabhängig berechnet würden. Gegenwärtig sei ein Kosten deckendes Geschäft der neuen Anbieter nicht möglich, hieß es.

Die Telefongesellschaften wiederholten ihre Forderung nach der Bereitstellung entsprechender Vorprodukte, die es ihnen erlaube, eine wettbewerbsfähige Flatrate auf den Markt zu bringen. Die Telekom bezeichnete den Zeitpunkt als verfrüht, signalisierte aber Bereitschaft, über neue Abrechnungsmodelle nachzudenken.

Mitte September hatte die Regulierungsbehörde angekündigt, die Entgelte der Telekom beim Online-Zugang genauer unter die Lupe zu nehmen. Es bestehe weiterhin ein intensiver Prüfungsbedarf, so Dörr nach dem Ende der Anhörung weiter. In Einzelgesprächen mit den betroffenen Unternehmen wolle die Regulierungsbehörde in den kommenden Wochen Klarheit über die Berechnung der Flatrate gewinnen.  

Quelle :

de.internet.com/homepage/artikel/2000/10/24/1008060/index.shtml

**************************************************

Das wird noch ein heißer Herbst im Flatrate - Geschäft, wie ich vermute. Gut (?), daß ich mich noch nict für 1 Jahr an T-Online Flat gebunden habe... !

BB.
November der Entscheidung für T-Online ?! BigBroker
BigBroker:

Und noch 2 Pluspunkte für AOL gegen T-Online :

 
24.10.00 20:14
#2
AOL bricht bei Abonnements 25-Mio-Marke - Neue Software diese Woche

DULLES (dpa-AFX) - Der weltgrößte Internetdienst America Online hat mehr als 25 Mio. Kunden und damit eine neue Rekordmarke durchbrochen. Allein in den letzten zwölf Monaten habe AOL mehr als sechs Millionen Neukunden gewinnen können, teilte das Unternehmen am Dienstag im US-amerikanischen Dulles mit. AOL habe vor allem außerhalb der vereinigten Staaten zulegen können. Der Konzern bietet seine Dienste mittlerweile in 16 Staaten außerhalb der USA an. Die neue Internet-Zugangssoftware AOL 6.0 solle noch in dieser Woche auf den Markt kommen, hieß es./af/aka/ms  

Quelle : www.gatrixx.de/newswatch/artikel/index.jsp?66288

**************************************************

AOL expandiert nach Spanien

 
Der Onlinedienst AOL will nach Spanien expandieren. Dazu habe AOL mit der spanischen Banco Santander Central Hispano SA (BSCH) ein Joint Venture namens AOL Avant gegründet, wurde heute in New York bekanntgegeben. Demnach werde AOL Avant ein Internet-Portal für das Bankhaus einrichten und den Kunden Internetzugänge anbieten. AOL werde es ermöglich, das eigene Angebot bei den zehn Millionen Kunden der Bank bekannt zu machen.

Jeweils 40 Prozent sollen die beiden Unternehmen an AOL Avant halten. 20 Prozent bekommt Prodigos Interactivos, ein Verbund von Onlinemedien. Die BSCH teilte weiterhin mit, dass sie per Aktientausch bei dem französischen ISP Wanadoo eingestiegen sei.  

Quelle :

de.internet.com/homepage/artikel/2000/10/24/1008057/index.shtml

**************************************************

November der Entscheidung für T-Online ?! Toffline

und ABN-AMRO senkt sein Kursziel für T-Online mehr

 
#3
Hab ich grad auf www.europefn.net/ gelesen. Nach den 15 Euro gestern noch tiefer. Da Hat Telekom wohl echt was zu knabbern !


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem T ONLINE International AG ORD Forum

  

--button_text--