NM - Hohe Chancen - Hohe Risiken !!

Beitrag: 1
Zugriffe: 212 / Heute: 1
NM - Hohe Chancen - Hohe Risiken !! börse1

NM - Hohe Chancen - Hohe Risiken !!

 
#1
HOHE RISIKEN / HOHE CHANCEN

Als Qualitaetssegment - und dies ist ein grosses Missverstaend-
nis der Privatanleger - kann und soll der Neue Markt jedoch
nicht betrachtet werden. Dementgegen ist der Neue Markt eher
als klassischer Wagniskapitalmarkt zu betrachten, in dem sich
viele Unternehmen bereits kurz nach der Gruendung das zur Gene-
rierung des geplanten Wachstums benoetigte Kapital beschaffen,
das sie in dieser Groessenordnung von einer Bank nie erhalten
haetten. Dementsprechend hoch sind die Chancen, aber auch die
Risiken - denn an der Boerse werden hohe Renditechancen natur-
gemaess durch hoehere Risiken erkauft.

So kann der Neue Markt nicht mit dem DAX verglichen werden,
der die groessten traditionsreichen, deutschen Standardwerte
umfasst, die ihr Geschaeftsmodell bereits seit Jahrzehnten
praktizieren. Dies soll jedoch keineswegs bedeuten, dass es am
Neuen Markt keine grundsoliden, kompetent gefuehrten, sogar
stark unterbewerteten Unternehmen mit etabliertem Geschaefts-
modell gibt. Hierzu zaehlen wir bspw.

** Medion, Kontron, Thiel Logistik, BB-Biotech, Aixtron,
  Technotrans, Pfeiffer Vacuum, Energiekontor, Plambeck,
  Jumptec, Fortec, Grenkeleasing oder Computerlinks. **

Zugleich zeigten sich diese Titel von der allgemeinen Schwaeche
des Neuen Marktes weitaus weniger betroffen und dokumentieren
eine hohe Relative Staerke. Demgegenueber stehen jedoch Titel
mit zweifelhaftem Geschaeftsmodell  wie z. B.

** Gigabell, MatchNet, Wizcom, Teamwork, FortuneCity.com,
  Artnet, Allgeier, Tiptel, Update.com... **

Diese und viele weitere Unternehmen hatten zum Zeitpunkt des
Boersengangs zudem die Boersenreife noch nicht erreicht. Dabei
stellt sich die Frage, inwiefern sich etablierte Unternehmen am
Neuen Markt noch wohlfuehlen koennen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--