Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil

Beiträge: 28
Zugriffe: 665 / Heute: 1
Technology All S. 4.926,18 +1,05% Perf. seit Threadbeginn:   +78,02%
 
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil

 
17.01.01 12:33
#1
T-Mobil verdoppelt Kundenzahl

Die Deutsche Telekom hat die Zahl ihrer Kunden im deutschen Mobilfunkgeschäft im abgelaufenen Jahr auf 19 Millionen mehr als verdoppelt und ist damit eigenen Angaben stärker als der Markt gewachsen.
Der Vorsitzende der Geschäftsführung von T-Mobil, Rene Obermann, sagte, man habe den Abstand zum Marktführer D2-Vodafone auf rund 100.000 Kunden reduzieren könne und sei dabei auch profitabel gewesen. Im laufenden Jahr sei indes mit einer deutlichen Abschwächung des Neukundenzuwachses zu rechnen. Den Marktanteil von gegenwärtig knapp 40 Prozent will T-Mobil Obermann zufolge "möglichst hoch halten" und gleichzeitig das Ergebnis steigern.

Während der deutsche Mobilfunkmarkt im Jahr 2000 um 104 Prozent auf 48 Millionen Teilnehmer gewachsen sei, verzeichnete T-Mobil den Angaben zufolge mit fast 10,1 Millionen neuen Kunden einen Zuwachs von 111 Prozent. Damit sei man im zweiten Jahr in Folge Wachstumsführer auf dem deutschen Markt gewesen. Trotz weiterhin hoher Kundenakquisitionskosten habe sich neben dem Umsatz auch das Ergebnis von T-Mobil in der zweiten Jahreshälfte positiv entwickelt. Die Gewinnmarge sei im vierten Quartal "entgegen den Erwartungen" stabil geblieben und sei gegenüber dem dritten Quartal sogar gestiegen.

Im absatzstarken vierten Quartal mit dem Rekordmonat Dezember habe man trotz höherer Preise als die Konkurrenz deutlich mehr Kunden gewonnen als die Wettbewerber. Nähere Details wollte der T-Mobil-Chef mit Verweis auf die anstehende Veröffentlichung des Quartalsberichts der Mutter Deutsche Telekom nicht nennen.

Reuters

Courtage Kommentar:
T-Mobil seine Kundenzahl im abgelaufenen Jahr verdoppelt hat.
Im Jahre 2001 wird eine Abschwächung des Kundenzuwachses erfolgen.
Hört sich zunächst negativ an. Das Gegenteil ist der Fall.
Warum?
Neue Kunden sind teuer, also hat man weniger Kosten.
Man rechnet bei T-Mobil im Jahre 2001 mit einer Verdoppelung des Ebitas.
Also, tolle Aussichten für T-Mobil und Dt. Telekom.
Der Börsengang von T-Mobil wird ein Zusätzliches tun, Dt. Telekom wird ihren Kurswert unaufhörlich steigern.
Gruß  

Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil DarkKnight
DarkKnight:

Hurra!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

 
17.01.01 12:45
#2
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Tag Darkknight

 
17.01.01 12:53
#3
na wie geht es?
War nur kurz weg und schon explodieren die Kurse.
Was soll man kaufen?
Haste einen Tip?
Schönen Tag noch
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil DarkKnight
DarkKnight:

Tag Courtage

 
17.01.01 12:57
#4

na, wie schon? Bescheiden
Könntest Du mal länger weg bleiben?
Das wüßte ich auch gerne
Keine neuen
Ebenfalls schönen Tag
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Kann leider nicht weg bleiben, die Party geht doch

 
17.01.01 13:02
#5
jetzt erst los. *smile*
Gruß


AKTIE IM FOKUS: T-Aktie auf Höhenflug - Widerstand fast gebrochen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktie der Deutschen Telekom  hat am Mittwoch einen regelrechten Höhenflug erlebt. Bis 12.15 Uhr stieg der Kurs der Anteilsscheine um 5,90% und kosteten 38,97 Euro. Unterdessen verbuchte der DAX  ein Plus von 1,87% auf 6.624,66 Zähler.

Für die Kursgewinne gebe es verschiedene Gründe, sagte Markus Glockenmeier, Analyst bei Delbrück Asset Management. Zum einen profitiere die gesamte Branche von den Zinssenkungsfantasien, weil gerade die Telekommunikations-Unternehmen sehr hoch verschuldet seien. Mit Blick auf die Abstufung der Kreditwürdigkeit der niederländischen Telefongesellschaft KPN  sagte der Experte, er sehe bei der Deutschen Telekom "keinen weiteren Abstufungsbedarf".

Ein Händler sagte, der Abwärtstrend der Anteilsscheine liege knapp unter der Marke von 39 Euro. Wenn die Aktie diese Hürde nehme - und dazu schicke sie sich an - gebe es noch "einen leichten Widerstand bei 40 Euro". Wenn das Papier auch darüber gestiegen ist, liege die nächste Marke erst wieder bei 44 oder 45 Euro. Diese Aussichten würden den Wert beflügeln.

Außerdem würden institutionelle Anleger wieder in die Aktie investieren, sagte Wertpapierhändler Andreas Kehl von der Deutschen Bank. Das würde den gesamten Index nach oben ziehen, erklärte der Händler./aka/ep/kh


Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Kopi
Kopi:

China Unicom erwägt Anteilsverkauf

 
17.01.01 13:07
#6
unter anderem an Deutsche Telekom

TOKIO (dpa-AFX) - Die China Unicom Ltd. erwägt nach Informationen des "Asian Wall Street Journal" den Verkauf von eigenen Anteilen unter anderem an die Deutsche Telekom . Als Interessenten habe der Vize-Präsident der China Unicom, Tan Xingui, auch die France Télécom , NTT DoCoMo und AT&T genannt, berichtete die Zeitung am Mittwoch.
In dem Interview erklärte Tan Xingui, sein Unternehmen prüfe derzeit eine Reihe von Kooperationen mit ausländischen Telekommunikationsunternehmen. Zu den Möglichkeiten gehöre auch der Verkauf eines Minderheitsanteils. Es seien jedoch noch keine formellen Verhandlungen aufgenommen worden./jb/sf/sk
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil DarkKnight
DarkKnight:

Ich wart' erst man auf die Zahlen, dann werd' ich

 
17.01.01 13:10
#7
sie zerfetzen und in der Luft zerreißen. Oder vielleicht auch einsteigen? Hört sich ja alles sehr positiv an. Hmmm......
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Peet
Peet:

Dt. Telekom spekulativ

 
17.01.01 13:29
#8
17.01.2001
Dt. Telekom spekulativ
Platow Brief  


Die Aktie der Deutschen Telekom AG (WKN 555750) eignet sich nach Einschätzung der Börsenexperten vom Platow Brief lediglich für den risikobereiten Anleger.

Der heimische Telefongigant suche nach einer kostengünstigen Möglichkeit, in den französischen UMTS-Markt einzusteigen. Neben KPN und der japanischen NTT DoCoMo verhandelten nun wohl auch die Bonner mit dem Mobilfunkunternehmen Bouygues Telecom über eine Beteiligung. Das Platowteam sehe diesen Schritt grundsätzlich positiv. Eine endgültige Beurteilung hänge allerdings von den Details eines möglichen Deals ab.

Die Aktie eigne sich auf dem reduzierten Niveau nur für den spekulativen Anleger, so die Börsenexperten.


Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Also, wenn die Dt. Telekom spekulativ ist, was

 
17.01.01 13:44
#9
sind denn dann die Empfehlungen von Platowbriefe:
Intershop bei 86E
Brokat bei    105E
Consors bei   102,5E
u.s.w.
Trotzdem, ich halte eigentlich sehr viel von Platowbriefe, aber diese Einstufung, bei dem derzeitigen Kurs der Dt.Telekom, kann ich nicht verstehen.
Gruß
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil furby
furby:

Positives und negatives zur DT

 
17.01.01 13:51
#10
zuerst das negative aus meiner Sicht: der Kurs der DT soll steigen, weil die Mobil-Kunden zunahmen. Hmm. Warum soll dann der DT Kurs weiter steigen, wenn T-Mobil dieses Jahr an die Börse gebracht wird? Es entspricht ja der allgemeinen Tendenz an den europ. Börsen, daß die Mobilfunk-Unternehmen im Wachstum und in der Aktienbewertung die Festnetzbetreiber weit zurücklassen. Bei der DT kann man das halt noch nicht trennen - bis jetzt.

So und nun auch mal positives zur T-mobil: ich oute mich als Fan der T-mobil Werbung.  Schon letztes Jahr, als diese tiefe Stimme so merkwürdige Wortverzerrungen und Betonungen gebrauchte, daß man sie nicht vergessen konnte (..."Oooooobbbbbeeeeeerschlau"....) und nun dieses Jahr dieser Groove, der den einfachen Botschaften unterlegt ist: "Bam-Bam, Bam-Bam, Bam- Bam, Bim-Bim, Bam-Bam, Bam-Bam, Bam-Bam, Bim-Bim usw. - echt stark, da dreh ich den Lautstärkeregel meist richtig hoch, nur diese nervige da-da-da-di-da  Klingeln am Ende ist leider geblieben.

Gruß furby
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

furby, es sollte auch dir nicht entgangen sein,

 
17.01.01 14:02
#11
dass der Kurs der Mutter sich beim Börsengang der Tochter nach oben bewegt.
Achja, der Kurs der Dt.Telekom wird weiter steigen, weil der Kundenzuwachs bei T-Mobil sich 2001 abschwächen wird und das Ebita sich dadurch verdoppelt.
Ist ein bisschen kompliziert, aber so ist halt die Börse.*g*
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

die Logik check ich nicht

 
17.01.01 14:19
#12
mir ist schon klar, dass neue Kunden hohe Kundenwerbungskosten verursachen. Aber die Kosten fallen doch auch dann an, wenn weniger Kunden angeworben werden. Ich denk mal, dass die Kosten für Werbung auf den einzelnen Kundne runter gerechnet worden sind. Ich glaub nicht, das T-Mobil nächstes Jahr weniger Werbung macht. Die Kosten beim Vertragsabschluß sind doch nur Peanuts.
Und warum ist ein Wachtum um 100% in diesem Jahr toll, wenn er im nächsten Jahr schlecht wäre, ich nix kapieren.
T-Mobil ist sicher keine schlechte Firma, im Mobilbusiness stimmen die Margen halt noch und so lange die Verbraucher 39 pfg je sms zahlen und weiter mailen wie die blöden wird sich daran auch nix ändern.
Genauso ist mir klar, dass der Kurs der Mutter vor dem Börsengang steigt, nachvollziehen kann ich das jedoch nicht wirklich. Die DT bekommt zwar einen haufen Geld für T-Mobil, doch ich glaub kaum, dass sie damit ein ähnlich erfolgreiches Geschäft aufbauen kann.
T.
 
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Forumgespräch TV-Bloomberg

 
17.01.01 14:30
#13
Es wird fest, nach Analystenmeinung, mit einer Ebita-Verdoppelung bei T-Mobil im Jahre 2001 gerechnet.
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

re

 
17.01.01 14:35
#14
von welchen Niveau aus verdopplung? hast du die Zahlen vom letzten Jahr? ich mein, wenn die nur knapp im plus sind ist ne verdopplung nichts überragendes, wenn sie aber schon hoch waren, dann wär das schon gut
und zu meiner Frage oben kannst nicht antworten?
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Könnte ich, wenn ich es verstehen würde...

 
17.01.01 14:45
#15
taipan09,
du scheinst Jahre zu verwechseln, jetzt ist 2001, mailen ist nicht smsen. Wer subventioniert eigentlich die neuen Handys bei Vertragsabschluß?
Zahlen hole dir bitte selber, etwas musst du auch tun. *g*
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil furby
furby:

Hi Courtage

 
17.01.01 14:50
#16
das ist mir offenbar schon entgangen, daß sich der Kurs eines Mutterkonzerns beim  Börsengang der Tochter nach oben bewegt, richtig.

Meiner Beobachtung zufolge profitieren die Mütter meist im Vorfeld des IPO's der Tochter, um dann später in sich zusammenzusacken (obwohl die Mütter meist noch stattliche Anteile an den Töchtern halten. Bsp: DT und T-Online oder Commerzbank (die eher stabil blieben) und comdirect.

Gruß furby
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

ich push doch keine T-Aktie

 
17.01.01 14:53
#17
mit mailen hab ich auch smsen gemeint, das versteht aber auch jeder.
Die Handy-Subventionen gibt es a) schon immer b) wird sie durch die Grundgebühr ja wieder reingeholt.
Des weiteren hab ich nicht einmal eine Jahreszahl genannt, was verwechsel ich da?
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Richtig beobachtet, furby

 
17.01.01 15:03
#18
Warum hast du Siemens und Infineon, Epcos nicht erwähnt?
Deine Beobachtung beschränkt sich auf das Jahr 2000.
Dies war ein Jahr, wo der Dax-Index ca.-8% verlor. Wo UMTS-Lizenzen ersteigert worden sind, wo Voicestream durch Dt.Telekom übernommen werden soll.
Dies sind alles Besonderheiten, die auf den Kursverlauf einer Aktie Einfluß nehmen.
Ziehe deine Lehren daraus.
Aber bedenke, die Börse ist sehr schnell, was gestern galt, gilt heute nicht mehr.
Gruß  
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

ich weiß nicht wie lange du hier schon postest

 
17.01.01 15:09
#19
aber ich denk mal du hast sowohl bei Voicestream und bei UMTS Jubelstürme für das große T gemacht. Und 8% im Vergleich zu den 50% beim T? ich bleib weiter T-Pessimist. Wenn UMTS mal läuft und vernünftige Zahlen bringt kann sich das ändern, aber bis jetzt..nur Kosten...und das mit den Kundenzuwächsen hast du mir immer noch nicht vernünftig erklärt
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

taipan09, es gibt Handyverträge ohne

 
17.01.01 15:10
#20
Grundgebühr oder Prepaid-Handys.
Wie läuft es da?
Kläre mich bitte auf, ich bin neugierig.
Gruß
PS: Zu den Zahlen, gedulde dich bis nächste Woche, dann kommen sie genau.
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Bronco
Bronco:

Wohin soll eigentlich ein Unternehmen noch

 
17.01.01 15:19
#21
wachsen, das schon mehr als den halben Markt für sich hat. Deutsche Telekom ist mit mehr als dem 5-fachen seines Buchwertes bewertet, bei einem KGV von z.Z. 42.4. In welchem Zeitraum sollen die denn die Kohle reinholen, die Ihr heute schon dafür zahlt ? - Das schaffen die höchstens noch durch gute Übernahmen, aber dann kaufe ich doch lieber die in Frage kommenden Kandidaten, z.B. Telekom Austria (fast zum Buchwert, klein und handlich, deutlich billiger an die UMTS-Lizenzen im eigenen Land gekommen und engagiert auf Ost-Kurs wie viele Österreicher AGs).
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

Kursverlauf Dt.Telekom 2001

 
17.01.01 15:19
#22
Kurs 02.01.01 31,2E
Kurs 17.01.01 38,9E realtime entspricht 24,7% Steigerung
Für 15 Tage ist doch ok, oder?
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

die T hat sich dieses Jahr vom Kurs her schon gut

 
17.01.01 15:22
#23
entwicklet, aber wir reden hier ja was wird. und da kann man schon drüber streiten...aber bei bisschen kritischeren Fragen weicht der Herr Courtage ja lieber aus
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Courtage
Courtage:

sorry, aber ich muss zwischendurch

 
17.01.01 15:31
#24
den Marktverlauf beobachten, damit ich euch die neuesten Nachrichten mitteilen kann. *g*
Ernsthaft, Bronco hat ja recht, auch die Dt. Telekom geht, vielleicht unbemerkt, nach Osteuropa und nicht zu vergessen, will sie in die USA. Da laufen noch viele mit einem Pieper rum.
Ich sage ja nicht, dass es nur die Dt. Telekom gibt, schaut euch mal die Telekom Portugal an.
Recht interessant.
Gruß
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil taipan09
taipan09:

aber auf meine Fragen hast du noch nicht geantwort

 
17.01.01 15:33
#25
et
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil furby
furby:

Zu Deiner Frage Courtage

 
17.01.01 16:33
#26
warum ich Siemens, Infineon und Epcos nicht erwähnt habe?

Weil's eigentlich auch nicht für die Richtigkeit der These, daß Mutterkonzerne im Kurs steigen, wenn Töchter an den Markt gehen geeignet sind. Wie Du schon erwähntest, daß Börsenumfeld macht natürlich auch was aus. Als Epcos an die Börse kam, da setzte die Börse gerade zu einer fulminanten Hausse an und Epcos und Siemens stiegen ebenfalls stark. Außerdem hatte man noch die Infineon-IPO-Phantasie in der Hinterhand. Nach Infineon brach dann auch bald Siemens wieder etwas ein. Natürlich war das Börsenumfeld auch turbulent ab April 2000.

Ich sehe das so: wenn die DT Mutter im Festnetzbereich nicht überzeugen kann wirds mit diesem Kurs entsprechend runter gehen. Ggf. kann T-mobil besser überzeugen und es geht dann dessen Aktienkurs besser. Es gibt m.E. nur bedingte Zusammenhänge zwischen Mutter- und Tochterunternehmen. Ist nur die Tochter eine Perle, dann hat's der Mutterkonzern meist auch nicht so leicht (z.B. 3Com und Palm).

Gruß furby
Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil Kopi
Kopi:

FBI gibt Zustimmung zur Voicestream-Übernahme :-)

 
17.01.01 22:39
#27

Die Deutsche Telekom hat mit dem FBI eine Einigung bei Fragen der nationalen Sicherheit und der Polizeiarbeit bei der Übernahme von Voicestream erzielt.

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat demnach keine Einwände mehr gegen eine Übernahme des US-Telekommunikationskonzerns Voicestream, teilte die Telekom am Mittwoch in Washington mit. Die Einigung mit der Bundespolizeibehörde sei bereits am zwölften Januar erzielt worden.
Die Polizeibehörde und die Telekom hatten bis zuletzt nach Möglichkeiten gesucht, die nationalen Sicherheitsinteressen der USA auch nach der vollständigen Übernahme des Mobilfunkunternehmen Voicestream durch die mehrheitlich staatliche Deutsche Telekom zu gewährleisten. Dabei ging es um Fragen der elektronischen Überwachung von Telefonverbindungen auf US-Gebiet.

Noch weitere Prüfung durchlaufen

Die Telekom hat sich mit einer Mehrheit der Voicestream-Aktionäre bereits auf die Übernahme geeinigt. Voicestream seinerseits will das Konkurrenzunternehmen Powertel übernehmen. Die Transaktion soll bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein. Beide US-Unternehmen sollen die Mobilfunkholding der Telekom, T-Mobile International, eingegliedert werden.

Der Telekom-Übernahmeplan muss nach der bereits erfolgten Billigung durch das US-Justizministerium noch von der FCC genehmigt werden. Diese Behörde muss entscheiden, ob die Übernahme im öffentlichen Interesse liegt. Diese Bedingung muss erfüllt sein, um die Übernahme von US-Telekomunternehmen durch ausländischen Konzerne mit mehr als 25 Prozent Staatsbesitz ausnahmsweise genehmigen zu können. Der Bund hält direkt und indirekt noch 58 Prozent an der Telekom.

Nächstes Kursziel Dt.Telekom 50E, weil zombi17

C I A auch!!! warum auch nicht o.T.

 
#28


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 2.207 RENESOLA startet Lapismuc laura2000 14.06.21 13:28
11 956 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo PearlSeeker 09.06.21 10:08
10 415 Elmos Semiconductor Jorgos shareman2 07.05.21 17:55
  6 Hallo !!! +1000% in einem halben jahr!!! Das Orakel Das Orakel 25.04.21 13:28
  12 A K T I E N F O N D S proxicomi proxicomi 25.04.21 13:25

--button_text--