Es sieht düster aus !!!

Beiträge: 5
Zugriffe: 258 / Heute: 1
Es sieht düster aus !!! zombi17
zombi17:

Es sieht düster aus !!!

 
13.03.01 19:55
#1
Marktumfrage/Analysten uneins über weitere Entwicklung des DAX
Frankfurt (vwd) - DAX und NEMAX scheinen zu kollabieren. Die Kurse der meisten Unternehmen fallen ins Bodenlose. Ein schleichender Crash macht sich breit. Er ergreift nicht nur die Unternehmen, die mit Gewinnwarnungen und reduzierten Ergebnisschätzungen "glänzen", sondern auch gute, solide Aktiengesellschaften. Der Rutsch, ausgelöst durch Unsicherheiten über die weitere Zinsentwicklung, durch die wirtschaftliche Lage und die Schwäche der Technologieaktien, nimmt einen ungeahnten, nicht erwarteten Verlauf. Mit steigender Dynamik purzeln die Kurse, einer Lawine gleich, den Berg herunter.



Die von vwd befragten Analysten schätzten die Lage in diesem düsteren Szenario unterschiedlich ein. Für den Chef der technischen Analyse der Deutschen Bank, Uwe Wagner, sieht der DAX momentan "grauenhaft" aus. Er glaubt nicht an eine schnelle Bodenbildung der Indizes und bleibt weiter skeptisch. Michael Riesner hingegen glaubt an eine Bodenbildung und eine starke Bärenmarktrally innerhalb der nächsten Tage. Der Cheftechniker der DG Bank sieht die TMT-Aktien als Zugpferd. Stephen Schneider von der WGZ-Bank setzt auf ein "intraday reversal" in den USA und einen damit einhergehenden Start einer zwei bis drei Wochen dauernden Rally.


Wagner beschreibt das momentane DAX-Bild als "grauenhaft". Er habe sich zwei mögliche Szenarien aufgebaut, die je nach Auswirkung und Dauer der Abwärtsbewegung greifen sollten. Das erste Szenario sah die Konsolidierungsphase zwischen 6.800 und 6.100 DAX-Punkten vor. Das zweite, jetzt eingetretene Szenario, beschreibt das Durchrutschen unter den Unterstützung bei 6.052 Punkten, dem letzten Bewegungstief. Der übergeordnete Abwärtstrend sei nach wie vor in Takt. Durch die steigende Dynamik stabilisiere er sich immer mehr und es werde dementsprechend täglich schwerer, sich gegen ihn zu stemmen. Dies lasse eine baldige Trendumkehr immer unwahrscheinlicher werden, so Wagner.



Bei einer Betrachtung des reinen Kursverlaufs zeigten sich momentan keine sinnvollen Marken, sagt der Analyst. Und es ließen sich auch keine Limits im Markt erkennen, die auf eine Unterstützung hindeuten würden. Da momentan keinerlei Stabilisierungsansätze zu registrieren seien, könne von einer Bodenbildung keine Rede sein. Man müsse aber nicht alles schwarz sehen. Bei genauer Betrachtung des Gesamtprozesses der Aufwärtsbewegung zwischen den Jahren 1995 und 2000 sehe die zur Zeit stattfindende Korrektur doch relativ harmlos aus und sei eigentlich in Ordnung.



Wagner startet von daher auch keine strategischen Käufe. Aber man solle nicht vergessen, dass es auch in Abwärtstrends durchaus zu Gegenbewegungen komme, die Investoren für kurzfristige Geschäfte nutzen könnten. Zum NEMAX erklärt der Techniker, dass hier der Abwärtstrend weiter gediehen sei als beim DAX. Optisch sei der Markt zwar billig geworden, aber es zeichne sich bisher kein sinnvoller Support ab. Die Dynamik sei nach wie vor recht hoch bei steigender Tendenz. Die Markttechnik gebe noch keine Entwarnung. Es scheine kein Wendepunkt in Sicht zu sein. Die Argumente, in den Markt einzusteigen, fehlten. Das Chance-Risiko Verhältnis sei katastrophal, so Wagner weiter.



Insgesamt komme es nicht darauf an, wann man kauft. Es gebe immer Einstiegsmöglichkeiten. Wichtig sei, dass man eine feste Strategie habe und sich schnell entscheiden könne, wenn der Markt in die "falsche" Richtung laufe. Anleger, die es in diesem Umfeld versuchen wollten, müssten mit engen Stopp-Loss-Limiten arbeiten, um eventuelle Kursverluste einzuschränken.


(mehr/vwd/gmh/reh/tr)

13. März 2001, 16:32

Es sieht düster aus !!! 1Mio.€
1Mio.€:

Sehr interessant Gruss Mio. o.T.

 
13.03.01 19:57
#2
Es sieht düster aus !!! zit1
zit1:

Jaja, das katastrophale CRV .... o.T.

 
13.03.01 20:02
#3
Es sieht düster aus !!! TRD869
TRD869:

na dann wollen wir mal,denn wenn die sagen,

 
13.03.01 20:02
#4
es wird nichts,was glaubt ihr wird passieren ???war es nicht das ganze Jahr genau umgekehrt ??? hoffen wir mal,das sich das nicht ändert.
Es sieht düster aus !!! Stox Dude

Lass uns mal das Licht anmachen . o.T.

 
#5


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--