vwd Ad-Hoc: : Advanced Vision Tech.

Beitrag: 1
Zugriffe: 1.663 / Heute: 1
Advanced Vision . kein aktueller Kurs verfügbar
 
vwd Ad-Hoc: : Advanced Vision Tech. Brummer

vwd Ad-Hoc: : Advanced Vision Tech.

 
#1
ADVANCED VISION TECHNOLOGY veröffentlicht die Zahlen für das Geschäftsjahr 2001

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

ADVANCED VISION TECHNOLOGY veröffentlicht die Zahlen für das Geschäftsjahr 2001

Umsatz: 9,3 Mio. US$, operativer Verlust: 7,4 Mio. US$ Verhältnis von Auftragseingang und Umsatz auf 1,3 gestiegen

Hod-Hasharon, Israel, 31 Januar 2002 - Das israelische Unternehmen Advanced Vision Technology, Ltd. (Neuer Markt: VSJ, WKN: 931 340) gibt die Zahlen für das Geschäftsjahr 2001 bekannt. 2001 erzielte der weltweit führende Anbieter von automatisierten, optischen Inspektionssystemen für die Druckindustrie Umsätze in Höhe von 9,3 Mio. US$ (12,04 Mio. U$ in 2000) und verbuchte einen Betriebsverlust von 7,4 Mio. U$ (1,7 Mio. U$ Betriebsverlust in 2000).

Die verminderten Aufträge in Europa und Nordamerika wurden teilweise durch die Entwicklung in den Märkten in Lateinamerika und Südostasien ausgeglichen, welche 11,6 % zum Umsatz beitrugen. Der Anstieg der Vertriebs- und Marketingaktivitäten in diesen Regionen spiegelt die sich fortsetzende Globalisierung von AVT wider und die vermehrte Akzeptanz der automatischen Drucküberwachungssysteme (AIS) durch die Reduktion von Abfall und die Erhöhung der Gewinne in der Druckindustrie.

Die finanziellen Einkünfte von AVT betrugen 2001 netto 1.790 TUS$, gegenüber 1.439 TUS$ im Jahr 2000, was einem Anstieg von 24,5% entspricht.

Der Proforma-Betriebsverlust (ohne Aktienausgleich, Restrukturierungskosten und Aufwendungen im Zusammenhang mit der Entwicklung des Rollenoffset-Produkts) nahm von TUS$ 1.288 in 2000 auf TUS$ 6.053 im Jahr 2001 zu. Der Verlust je Aktie stieg von US$ 0,06 je Grund- und verwässerte Aktie auf US$ 1,04. Das Proforma-Ergebnis pro Aktie (ohne Aktienausgleich, Restrukturierungskosten und Aufwendungen im Zusammenhang mit der Entwicklung des Rollenoffset-Produkts) sank von einem Gewinn in Höhe von US$ 0,02 je Grund- und verwässerte Aktie auf einen Proforma-Verlust von US$ 0,79 je Grund- und verwässerte Aktie.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.avt-inc.com oder bei:

AVT AVT Aviva Haleva Zev Morgenstern Telefon: ++972 9 761 44 77 Telefon: ++9729 761 44 44 Fax: ++972 9 761 45 01 Fax: ++972 9 761 45 55 E-Mail: avivah@avt-inc.com E-Mail: zevm@avt-inc.com

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 31.01.2002

WKN: 931340; ISIN: IL0010837248; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, München, Berlin, Bremen, Hamburg, Düsseldorf, Hannover

31. Januar 2002, 08:30



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Advanced Vision Technology Forum

  

--button_text--