US June consumer credit up $8.4 billion

Beiträge: 22
Zugriffe: 388 / Heute: 1
US June consumer credit up $8.4 billion emu1
emu1:

US June consumer credit up $8.4 billion

 
07.08.02 21:03
#1
US June consumer credit up $8.4 billion by Rex Nutting
 Consumer credit (excluding mortgage-backed debt) expanded by $8.4 billion to $1.71 trillion in June, the Federal Reserve said Wednesday. Consumers increased their outstanding debt at an annual rate of 5.9% in June and 6.3% in the second quarter. Debt increased at a 4.6% rate in the first quarter. The increase was in line with the $7.9 billion increase expected by economists. Debt expanded by $9.5 billion in May.
US June consumer credit up $8.4 billion Zick-Zock
Zick-Zock:

danke!

 
07.08.02 21:07
#2
US June consumer credit up $8.4 billion emu1
emu1:

Na vielleicht hilft´s ja nun mal etwas für eine

 
07.08.02 21:10
#3
nachhaltigere Erholung! Das könnte meinem Depot mal wieder gut tun.

Gruß
Emu
US June consumer credit up $8.4 billion Slash
Slash:

Wieso ist das gut.

 
07.08.02 21:12
#4
Wenn ich das richtig veratnden habe ist die Verschuldung der Privaten Haushalte gestiegen. Was ist daran gut?
Oder hab ich doch was falsch gelesen?

Gruß slash
US June consumer credit up $8.4 billion thorus
thorus:

@slash

 
07.08.02 21:15
#5
verstehe ich irgendwie auch nicht ...

Höhere Verschuldung > langfristig (?) weniger Konsum weil höherer Schuldendienst
US June consumer credit up $8.4 billion Zwergnase
Zwergnase:

Ganz einfach:

 
07.08.02 21:22
#6
Höhere Kreditaufnahme = kurzfristig mehr Konsum
Höhere Kreditaufnahme = höhere Gewinne der Banken

daraus resultieren bessere UN-Ergebnisse, die wiederum Arbeitsplätze sichern bzw. neu schaffen.

So denke ich mir das od. war's zu laienhaft?
Grüße von
           US June consumer credit up $8.4 billion 744219 US June consumer credit up $8.4 billion 744219
US June consumer credit up $8.4 billion thorus
thorus:

naja kurzfristig ...

 
07.08.02 21:25
#7
aber auf längere Sicht ?

USA verstärkt das Leben auf Pump, wie sollen die Konsumenten auf lange Sicht zum Wirtschaftswachstum beitragen ?

Grübel, grübel ...
US June consumer credit up $8.4 billion Reinyboy
Reinyboy:

@thorus

 
07.08.02 21:27
#8
Da haste schon Recht, aber die Amis denken nicht soweit.
Der Konsum hält an, das ist denen wichtig.





Grüße      Reiny
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
US June consumer credit up $8.4 billion Slash
Slash:

Wenn das so währe müssten dann

 
07.08.02 21:29
#9
die nächsten Quartalszahlen besser aussehen, ja wenn da nicht die höheren Einfuhrpreise währen. ALso doch alles Mumpitz. Aber die Börse legt zu und das ist erst mal wichtig.

Gruß slash  
US June consumer credit up $8.4 billion Zick-Zock
Zick-Zock:

euro steigt schon wieder..... (?) o.T.

 
07.08.02 21:35
#10
US June consumer credit up $8.4 billion Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Ist doch klar.

 
07.08.02 21:36
#11
Das wichtigste Signal für die Börsianer ist in letzter Zeit das Konsumentenvertrauen, das mit Argusaugen beobachtet wird und das nicht ohne Grund, da 2/3 oder so der Wirtschaftsleistung durch den privaten Verbrauch der Amerikaner erzeugt wird.

Nun haben wir das überraschende Bild, dass die Leute etwas anderes erzählen, als sie machen :-)
Das KV bricht weg aber es wird frotzdem nicht am Konsum gespart. Ist übrigens in der Vergangenheit schon öfters so gewesen.

Auch in Deutschland zeigt sich ein ähnliches Bild. Eine große Mehrheit schätzt die gesamtwirtschaftliche Lage ziemlich negativ ein, während man die eigene Situation lange nicht so bedenklich empfindet.

US June consumer credit up $8.4 billion 744231mitglied.lycos.de/ArbeiterX/Dr1.jpg" style="max-width:560px" >
US June consumer credit up $8.4 billion alapa01
alapa01:

war juni...

 
07.08.02 21:44
#12
nicht schon der Monat, in dem die Autohersteller massiv zinslose Kredite vergeben haben ?

Wenn dem so ist (was ich so in Erinnerung habe), dürften die Auswirkungen minimal sein, wenn man mal auf die Wirkungen auf die Autoindustrie und deren Gewinnmarge aussen vorläßt.
US June consumer credit up $8.4 billion Zwergnase
Zwergnase:

Danke, Udo, so isses.

 
07.08.02 21:45
#13
Aber ganz so falsch lag ich ja dann auch nicht mit meiner Denkweise.


Grüße von
           US June consumer credit up $8.4 billion 744234 US June consumer credit up $8.4 billion 744234
US June consumer credit up $8.4 billion Sitting Bull
Sitting Bull:

Es ist absolut egal, welche Daten kommen.

 
07.08.02 21:51
#14
Gute und schlechte News werden mal so mal so interpretiert. So wie es gerade als Erklärungsmuster für die Kursentwicklung taugt. Nonsens. Entweder der Markt ist überkauft oder überverkauft. Ruck zuck, ist man kalt erwischt worden. Bei diesen Volatilitäten hat der Markt eine innere Dynamik entwickelt, die m.E. unabhängig davon ist, ob nun gerade gute oder schlechte News kommen. Das Schöne: Diese perfekte Verwirrung eröffnet Chancen ohne Ende, schlechte Trades können schlagartig wieder ausgebügelt werden, das Tempo ist auf unserer Seite!
US June consumer credit up $8.4 billion Zick-Zock
Zick-Zock:

morgen erstmal dax up bis mittags!

 
07.08.02 21:52
#15
nachbörslich kommen heute keine hämmer mehr.
US June consumer credit up $8.4 billion Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Etwas volatil ist es wohl schon zur Zeit :-)

 
07.08.02 21:57
#16
5% hoch zur Eröffnung, 10% runter, 5 % hoch und wieder runter....   Und das alles an einem Handelstag.

US June consumer credit up $8.4 billion 744244chart.bigcharts.com/bc3/quickchart/...79&mocktick=1&rand=6030" style="max-width:560px" >
US June consumer credit up $8.4 billion 744244mitglied.lycos.de/ArbeiterX/Dr1.jpg" style="max-width:560px" >
US June consumer credit up $8.4 billion pfennig
pfennig:

so ein bischen scheel sind die Amis ja :-)

 
07.08.02 22:07
#17
... andere schämen sich, wenn sie soviel "auf Pump" kaufen
müssen, weil sie in Wirklichkeit "über ihre Verhältnisse"
leben.

Die Rechnung geht doch sowieso nicht auf (außer für die
Banken, wenn man "faule Kredite" unberücksichtigt lässt),
Konsum auf Kredit ist doch nur vorgezogener Konsum ...

... oder habe ich da was falsch verstanden?

Gruß pfennig
US June consumer credit up $8.4 billion Zick-Zock
Zick-Zock:

darauf basiert aber die amiwirtschaft, pfennig o.T.

 
07.08.02 22:16
#18
US June consumer credit up $8.4 billion pfennig
pfennig:

zz, oder müssten die alle einen Kredi für die

 
07.08.02 22:27
#19
Miete aufnehmen ? ..dann is nix mit Konsum :-)
US June consumer credit up $8.4 billion pfennig
pfennig:

Lagerbestände stEIgen doch, oder? o.T.

 
07.08.02 22:31
#20
US June consumer credit up $8.4 billion pfennig
pfennig:

200 Pkte Dowreversal: - oder war es eher die Zins-

 
07.08.02 22:36
#21
senkungsphantasie ?
US June consumer credit up $8.4 billion pfennig

pro Kopf Verschuldung der Amis & Aktien als Kredit

 
#22
sicherung, - darüber machen sich einig Profis ja schon
lange Gedanken ... von bestimmten Verlusten an müssen
die Aktien dann verkauft werden, um die Kredite zu sichern...

Das Fiasko ist ja schon vorprogrammiert ... Dow 2000 Pkte,
das sind dann Kaufkurse :-), das kann mal plötzlich ganz schnell
gehen (automatische, computergesteuerte Verkäufe?).

Also: Cash bereithalten und nicht jetzt schon alles verzocken.

Die Kaufkurse kommen erst noch, Achtung vor dem MegeChrash.

Wie wärs mit dem Szenario ? "g"

Gruß pfennig


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--