▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008

Beiträge: 20
Zugriffe: 748 / Heute: 1
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Happy End
Happy End:

▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008

7
21.08.08 06:14
#1

 TTT-Team-Infoübersicht

DAX-Tagesanalyse  www.boerse-online.de/aktien/dax-analyse/

 

Pivots für den 21.08.2008

 
Pivot-Punkte 
 
 
   Resist 3 6423,20    
   Resist 2 6379,99    
   Resist 1 6348,90    
   Pivot  6305,69    
   Support 1 6274,60    
   Support 2 6231,39    
   Support 3 6200,30    

Alle Angaben ohne Gewähr

 

TERMINE

Donnerstag,  21.08.2008 Woche 34 
 
 • 00:45 -NZ Zuwanderung Juli
 • 03:30 -AU RBA Monatsbericht
 • 03:30 -AU Neuwagenverkäufe Juli
 • 08:00 -DE Erwerbstätigkeit 2. Quartal
 • 08:00 -DE Straßenverkehrsunfälle Juni
 • 10:30 -GB Einzelhandelsumsatz Juli
 • 14:30 - !US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
 • 14:30 -CA Verbraucherpreise Juli
 • 14:30 -CA Unternehmensgewinne 2. Quartal
 • 16:00 - !US Frühindikatoren Juli
 • 16:00 - !US Philadelphia Fed Index August
 • 16:35 - !US EIA Erdgasbericht (Woche)
 • 17:00 -US Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
 • 22:30 -US Wochenausweis Geldmenge
 • 22:45 -NZ Arbeitgeber/Arbeitnehmer Daten Juni-Quartal
 

Legende

Durch Klicken auf die Terminüberschrift können weitergehende Informationen abgefragt werden, so unter anderem auch die Erwartungen der Marktteilnehmer und ggf. aktuelle Informationen nach Terminveröffentlichungen.

 12:00 - : Termin
 12:00 -!: Termin von besonderer Bedeutung

Viel Erfolg @all

 

Greetz  Happy

 

Der Dax

2-Tages-Chart, Candlestick-5-Minuten

5-Tages-Chart

 

 

3-Monats-Chart, Candlestick

▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 4628086
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

guten morgen !

 
21.08.08 09:20
#2
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

neues tief 6238

 
21.08.08 09:26
#3
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

das bullengebrüll wird schon wieder lauter

 
21.08.08 09:29
#4
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

oh oh ! panik!

 
21.08.08 09:30
#5
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

das sieht ganz nach short aus !

 
21.08.08 09:34
#6
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

wem sag ich das ? *ggg*

 
21.08.08 09:45
#7
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

neues tief kündigt sich an

 
21.08.08 14:54
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Reinerzufall
Reinerzufall:

6200 !

 
21.08.08 14:55
#9
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 hotte39
hotte39:

Guten Abend zusammen! DAX RTH 709335

 
21.08.08 19:32
#10
">zertifikate.onvista.de/">">zertifikate.onvista.de/">  
  i.onvista.de/gen/reiter/verlauf_rot_grau.jpg) no-repeat scroll left 50%; -moz-background-clip: -moz-initial; -moz-background-origin: -moz-initial; -moz-background-inline-policy: -moz-initial;"> 
chart4.onvista.de/...amp;COMP_IND=0&COMP=&QUALITY=RLT" style="max-width:560px" />
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 hotte39
hotte39:

Die Godmode-Prognose für heute, Donnerstag, 21.08.

2
21.08.08 19:51
#11
DAX - Tagesausblick für Donnerstag, 21. August 2008Datum 21.08.2008 - Uhrzeit 08:17 (© BörseGo AG 2007, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)
WKN: 846900 | ISIN: DE0008469008 | Intradaykurs:  

DAX
Heutige Pivot-Punkte:
Pivot-Resist (R2): 6,379.99
Pivot-High (R1): 6,348.90
PIVOT-PUNKT: 6,305.69
Pivot-Low (S1): 6,274.60
Pivot-Support (S2): 6,231.39


DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

Börse: Xetra / Kursstand: 6.317,80 Punkte

Intraday Widerstände: 6.327 + 6.369 + 6.425
Intraday Unterstützungen: 6.265/6.275 + 6.231/6.238 + 6.200

Rückblick: Der DAX eröffnete gestern bei 6.300 und testete dann erfolgreich das Tief des Vortages. Am Nachmittag erfolgte ein viel versprechender Rallyeansatz, der durch den Tagesschluss an der entscheidenden Stelle bei 6.327 "eingefroren" wurde.

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Tag kommt es auf 2 Dinge an. a) Zunächst ist darauf zu achten, ob sich der DAX nach einem schwächeren Handelsstart noch oberhalb von 6.265 fängt und erneut in Richtung 6.327 tendiert. b) Eine Rallyefortsetzung kommt in Gang, wenn der DAX über 6.327 ansteigt. Ziele wären dann 6.369 bzw. bis 6.425.

Fällt der DAX allerdings direkt am Morgen unter 6.262/6.265, so wäre das bärisch. In diesem Fall dürfte der DAX fallen bis 6.231/6.238 und 6.200. Tiefere Notierungen als 6.200 sind heute nicht sehr wahrscheinlich.

           

<<< Posting gekürzt anzeigen

 

Angehängte Grafik: 080821dax601.gif  (verkleinert auf 77%) vergrößern
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 4630833

  Bisherige Bewertungen:
 
     
bewerten interessant
                       
witzig
gut analysiert
informativ
uninteressant

 
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 hotte39
hotte39:

# 11: Auswertung

4
21.08.08 19:58
#12

Fällt der DAX allerdings direkt am Morgen unter 6.262/6.265, so wäre das bärisch. Gut, Jungs, das  ist eingetroffen!

In diesem Fall dürfte der DAX fallen bis 6.231/6.238 (soweit hat das ja gestimmt!) und 6.200.

Tiefere Notierungen als 6.200 sind heute nicht sehr wahrscheinlich. Gut, auch das hat ja hingehauen.

Note:  2 -

▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 hotte39
hotte39:

Die Börsenzeitung schreibt in der morgigen Ausgabe

2
21.08.08 20:50
#13

Lehman gerät unter Druck - Gerüchte um gescheiterte Kapitalbeschaffungsmaßnahmen
 
Die Investmentbank Lehman Brothers ist am Donnerstag an der Börse erneut unter Druck geraten. Bereits am Dienstag waren die Titel um 13 % zurückgestuft worden. Seit Jahresbeginn hat Lehman jetzt 80 % an Wert verloren. Die Börsenkapitalisierung beträgt gerade noch 9,1 Mrd. Dollar. Der neue Schwächanfall wurde durch einen Bericht ausgelöst, wonach Lehman in Asien erfolglos über den Verkauf von Kapitalbeteiligungen verhandelt habe. Die chinesische Citic Securities und die Korean Development Bank (KDB) sollen sich aus den Verhandlungen zurückgezogen haben, weil Lehman einen zu hohen Preis verlangte, hieß es in dem Bericht. Lehman habe versucht, den beiden Staatsunternehmen eine Beteiligung von bis zu 50 % zu verkaufen. Weder bei Lehman noch bei der KDB war eine Stellungnahme zu dem Bericht zu haben.

Die Finanzkrise und kein Ende: Interessant, mMn, denn die Kursentwicklung auch bei uns wird ja wesentlich von der anderen Seite des Atlantiks beeiflusst.

▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 thanksgivin
thanksgivin:

die amis mit bullischem intermezzo

2
21.08.08 21:00
#14
der dow hält sich trotz Bankenkrise, oder sieht das nur so aus?
Hier könnte eine Signatur stehen...
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Happy End
Happy End:

Neuer Thread ab morgen

 
21.08.08 22:31
#15
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 hotte39
hotte39:

Hallo Happy!

 
21.08.08 22:53
#16
Gut finde ich, dass nun das Tagesdatum nicht mehr aufgeführt wird. Dann braucht der Thread nicht jeden Tag neu eingestellt zu werden. Das erspart dir viel Zeit.
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Happy End
Happy End:

Stimmt

 
21.08.08 22:58
#17
Auch wenn ich´s gern erstellt habe ;-)

Aber so hat man einen zentralen Thread, so dass auch die Sucherei entfällt - und man hat einen Verlauf, da sich doch Themen über die Tage entwickeln oder überschneiden...
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 4631364
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 Pichel
Pichel:

moya zulassen

3
21.08.08 22:59
#18
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 NoTax
NoTax:

9te Bank in USA dicht....

 
23.08.08 07:21
#19
US-Behörden schliessen weitere Bank
In den USA ist im Zuge der Kreditmarkt- und Hypothekenkrise die neunte Bank seit Jahresbeginn zusammengebrochen. Die Aufsichtsbehörden schlossen am Freitag die Columbian Bank and Trust Company mit Sitz in Topeka im Bundesstaat Kansas.

(sda) Der staatliche Einlagensicherungsfonds der US-Banken (FDIC) teilte mit, das Institut verfüge über Aktiva von 752 Millionen Dollar und Einlagen von 622 Millionen Dollar. Die Citizens Bank and Trust werde die neun Filialen sowie die versicherten Einlagen des Instituts übernehmen.

Zuletzt war Anfang des Monats die First Priority Bank aus Florida zusammengebrochen, nachdem sie wegen Zahlungsproblemen vieler Hausbauer in Kapitalnöte geriet.

Die bislang folgenschwerste Pleite seit Jahresbeginn war die Insolvenz des grössten unabhängigen börsennotierten US-Baufinanzierers IndyMac, der nach einem Kapitalengpass vom Staat übernommen wurde.

www.bielertagblatt.ch/News/Wirtschaft/118889
▶ TTT - Donnerstag, 21.08.2008 NoTax

FDIC Closes Columbian Bank and Trust Company,..

 
#20


From the FDIC: Citizens Bank and Trust, Chillicothe, MO, Acquires the Insured Deposits of the Columbian Bank and Trust Company, Topeka, KS

   The Columbian Bank and Trust Company, Topeka, Kansas, was closed today by the Kansas Bank Commissioner J. Thomas Thull, and the Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) was named receiver. To protect the depositors, the FDIC entered into a purchase and assumption agreement with Citizens Bank and Trust, Chillicothe, Missouri, to assume the insured deposits of The Columbian Bank and Trust Company.

   The nine branches of The Columbian Bank and Trust Company will reopen on Monday as branches of Citizens Bank and Trust. Depositors of the failed bank will automatically become depositors of Citizens Bank and Trust. Deposits will continue to be insured by the FDIC, so there is no need for customers to change their banking relationship to retain their deposit insurance coverage.

   Over the weekend, customers of The Columbian Bank and Trust Company Bank can access their money by writing checks or using ATM or debit cards. Checks drawn on the bank will continue to be processed. Loan customers should continue to make their payments as usual.

   As of June 30, 2008, The Columbian Bank and Trust Company had total assets of $752 million and total deposits of $622 million, of which there were approximately $46 million in uninsured deposits held in approximately 610 accounts that potentially exceeded the insurance limits. This amount is an estimate that is likely to change once the FDIC obtains additional information from these customers.

   The Columbian Bank and Trust Company also had approximately $268 million in brokered deposits that are not part of today's transaction. The FDIC will pay the brokers directly for the amount of their insured funds.
   ...
   Citizens Bank and Trust agreed to assume the insured deposits for a 1.125% premium. It will also purchase $85.5 million of the failed bank's assets. The assets are comprised mainly of cash, cash equivalents and securities. The FDIC will retain the remaining assets for later disposition.

   The cost to the FDIC's Deposit Insurance Fund is estimated to be $60 million. The Columbian Bank and Trust Company is the first bank to fail in Kansas since Midland Bank of Kansas, Mission, Kansas, on April 2, 1993. This year, a total of nine FDIC-insured institutions have been closed.

calculatedrisk.blogspot.com/2008/08/...ian-bank-and-trust.html


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--