Stromindustrie will Atomausstieg fortführen

Beiträge: 3
Zugriffe: 148 / Heute: 1
Stromindustrie will Atomausstieg fortführen Happy End
Happy End:

Stromindustrie will Atomausstieg fortführen

 
03.03.02 21:29
#1
Im Widerspruch zu Plänen Stoibers

BERLIN, 3. März. Die deutschen Stromkonzerne wollen auch im Falle eines Wahlsieges der CDU/CSU am Atomausstieg festhalten. Nach Informationen der "Berliner Zeitung" haben dies die Spitzen der Atomindustrie dem Unionskanzlerkandidaten und CSU-Vorsitzenden Edmund Stoiber zu verstehen gegeben.

Hintergrund ist, dass die Energiewirtschaft inzwischen die Vorzüge des mit der rot-grünen Bundesregierung ausgehandelten Vertrags schätzt, der ihr Laufzeiten von mehr als 30 Jahren garantiert. Die Spitzen der Industrie sind davon überzeugt, dass es ohne die Vereinbarung nach den Anschlägen vom 11. September eine hitzige Debatte über schnellere Abschaltungen der deutschen Kernkraftwerke gegeben hätte.

Stoiber hatte in den letzten Wochen mehrfach angekündigt, er werde im Falle eines Sieges bei der Bundestagswahl im September den Energiekonsens wieder aufkündigen. Der Ausstieg aus der Nutzung der Atomkraft gilt als eines der wichtigsten Projekte der rot-grünen Koalition. Nach zähen Verhandlungen hatten Regierung und Energieunternehmen die Vereinbarung zum Atomausstieg im vergangenen Juni unterzeichnet.

Schwere Vorwürfe gegen HEW

Die Betreiber des schleswig-holsteinischen Kernkraftwerks Brunsbüttel geraten nach dem jüngsten Störfall immer stärker unter Druck. Nach Informationen des "Spiegel" sollen die Hamburger Electricitätswerke (HEW) nach einer Rohrexplosion im vergangenen Dezember die Weisung zur Fortsetzung der Produktion erteilt haben, obwohl die Werksleitung für ein Abschalten der Anlage plädiert hatte. Die HEW wiesen dies mit Nachdruck zurück.

Ein HEW-Manager soll dem Magazin zufolge im kleinen Kreis gesagt haben, dass das Unternehmen in eine schwierige Finanzsituation geraten wäre, wenn es den Meiler sofort abgeschaltet hätte. Für die Bereitstellung von Ersatzstrom hätte es nach Berechnungen des Magazins bis zu 80 Millionen Euro bezahlen müssen. (mit AP)
Stromindustrie will Atomausstieg fortführen Happy End
Happy End:

.... und nu?

 
03.03.02 23:25
#2
 
Stromindustrie will Atomausstieg fortführen hjw2

watt und nu..danke lieber stromkonzern

 
#3
dass du so verbraucherfreundlich entschieden hast...*g*


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--