Softship - Global Player von Morgen

Beiträge: 2
Zugriffe: 2.386 / Heute: 1
Softship kein aktueller Kurs verfügbar
 
Softship - Global Player von Morgen Jabl
Jabl:

Softship - Global Player von Morgen

 
14.01.11 08:42
#1
die wunderbare Adhoc Mitteilung von gestern Abend zum Anlaß nehmend möchte ich einen gepflegten und moderierten Thread rund um die Softship Aktie eröffnen und somit die Diskussion neu anfachen.

Nachdem der Softwareanbieter für die Schiffahrt aufgrund der Wirtschaftskrise in schweres Fahrwasser geraten ist, konnte ja bereits für 2009 ein ordentliches Ergebnis von 0,30 Cent je Aktie festgestellt werden. Es wurde erstmals eine Dividende von 0,10 Cent je Aktie ausgeschüttet. Den Rücksetzer der Aktie auf unter 2,50 € (der Grund war die Insolvenz eines Hamburger Unternehmens und die damit verbundenen Kosten) in 2010 habe ich genutzt, um eine ordentliche Position aufzubauen. Nun gestern wurde das vorläufige Ergebnis für 2011 vermeldet. Mehr Gewinn und mehr Umsatz als im letzten Jahr und für 2011 ein optimistischer Ausblick. Somit ist die Softship-Aktie bei Kursen unter 3 € wohl als deutlich unterbewertet einzustufen. In einem Markt der von regionalen Softwareanbietern dominiert wird und als äußerst fragmentiert anzusehen ist, hat Softhip meiner Meinung nach am ehesten das Zeug als globaler Player die Marktführerschaft zu erringen. Die letzten Meldungen über Großaufträge aus dem Ausland deuten dieses jedenfalls an. Mal sehen wie es weiter gehen wird.
Jabl
Softship - Global Player von Morgen Jabl

Hier noch die Meldung für die Vollständigkeit

 
#2
Die Softship AG konnte zum Jahreswechsel einen Großauftrag von einem der
weltweit bedeutendsten RoRo Carrier gewinnen. Dies führt im Geschäftsjahr
2010 zu einem Rekordumsatz bei der Softship AG und im Konzern.

In einer ersten Hochrechnung geht der Vorstand davon aus, dass die Softship
AG, deren Umsätze das Segment Schifffahrt prägen, erstmals einen Umsatz von
mehr als 6 Mio. EUR (Vorjahr: 5,35 Mio. EUR) und einen Jahresüberschuss von
ca. 600 TEUR (Vorjahr: 418 TEUR) erzielt hat.

Der Konzernumsatz wird im vergangenen Geschäftsjahr voraussichtlich auf
einen Betrag von über 7,7 Mio. EUR (Vorjahr: 6,842 Mio. EUR) steigen. Der
Gewinn vor Steuern dürfte sich bei ca. 8% vom Umsatz einstellen (Vorjahr:
9,4%). Hintergrund ist eine unterschiedliche Entwicklung der Segmente
Schifffahrt und Luftfahrt.

Für das Jahr 2011 rechnen wir mit einer weiter positiven Entwicklung. Durch
die in 2010 gewonnenen Aufträge ist eine hohe Auslastung für die nächsten
Monate gewährleistet.

Hinweis: Die Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 sind vorläufig und noch nicht
geprüft und testiert. Die endgültigen Zahlen des Jahresabschlusses 2010
werden Ende April 2011 veröffentlicht.

(RoRo steht für 'Roll on Roll off'. Ein 'RoRo Carrier' ist eine Reederei
die im wesentlichen Spezialschiffe für den Transport von Fahrzeugen
beschäftigt.)
13.01.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche  
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Jabl


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Softship Forum

  

--button_text--