Regulierungsbehörden notwendig?

Beitrag: 1
Zugriffe: 129 / Heute: 1
Regulierungsbehörden notwendig? Courtage

Regulierungsbehörden notwendig?

 
#1
Sonntag 11. März 2001, 14:41 Uhr
 
Ruhrgas-Chef Späth für Fortbestand der Gaspreisbindung
ESSEN (dpa-AFX) - Gegen eine Lockerung der Gaspreisbindung an den Ölpreis hat sich Friedrich Späth, Vorstandschef der Ruhrgas AG, ausgesprochen. Es sei keineswegs garantiert, dass Gas nach einer Lockerung billiger werde, sagte Späth in einem Interview der "Welt am Sonntag". "Wer den Gasmarkt kennt, weiß, dass leicht das Gegenteil der Fall sein könnte." Die Bindung an den Ölpreis sei in der Praxis ein Schutz der Verbraucher vor überzogenen Preisforderungen der wenigen Gasproduzenten.
Auch die von Brüssel geforderte Regulierungsbehörde für den Gasmarkt lehnte Späth ab. Regulierte Systeme wie in Großbritannien und den USA seien den Beweis der Überlegenheit schuldig geblieben, wie vor allem das Beispiel Kalifornien zeige, sagte der Ruhrgas-Chef. "In den USA hat die durch Regulierung eingetretene Verknappung im letzten Jahr dazu geführt, dass sich die Gasbeschaffungspreise verfünffacht haben." Dagegen hätten sich in diesem Zeitraum die Beschaffungspreise in Deutschland lediglich verdoppelt.

Bei der so genannten Verbändevereinbarung zwischen Industrie und Gasversorger über freiwillige Regeln für den deutschen Gasmarkt rechnet Späth mit einem Abschluss in 14 Tagen./sk/DP



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--