Preußen-Euro für österreichische Automaten zu dick

Beiträge: 2
Zugriffe: 107 / Heute: 1
Preußen-Euro für österreichische Automaten zu dick Happy End
Happy End:

Preußen-Euro für österreichische Automaten zu dick

 
23.01.02 10:34
#1
Österreichische Automaten haben Schwierigkeiten mit einigen deutschen Euro-Münzen. Die Geldstücke sind in der Herstellung "zu dick geraten".

Das berichtete ein Sprecher der Stadt Salzburg am Dienstag. Allein in dieser Tourismushochburg seien über 300 Störfälle in Parkautomaten registriert worden, weil der so genannte "Preußen- Euro" von der verlangten Form abwich. Es seien Abweichungen "bis zu Zehntelmillimetern" festgestellt worden. Besondere Probleme bereiteten danach 2-Euro-Münzen, die in München oder Karlsruhe geprägt wurden.

Nachmessungen hätten auch "Probleme mit der Oberflächenspannung und der elektrischen Leitfähigkeit des Materials" belegt. Diese Merkmale würden von den empfindlichen Münzwaagen in den Automaten zur Gelderkennung verwendet. Ähnliche Schwierigkeiten sind nach diesen Informationen auch in Tirol und im Innviertel aufgetreten. Inzwischen seien die Münzwaagen auf größere Toleranzen eingestellt worden, so dass das eingeworfene Geld weniger streng geprüft wird.

Preußen-Euro für österreichische Automaten zu dick FranzS

Das wäre dann eher ein "Bayern-Euro" o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--