NOVASTOR AG - ehemals Mount

Beiträge: 38
Zugriffe: 6.130 / Heute: 1
Novavisions 0,024 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -96,67%
 
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

NOVASTOR AG - ehemals Mount

3
10.08.06 19:43
#1
Morgen sollen Zahlen kommen und Heute geht
der Kurs schön nach oben. Staun!!!

Insider decken sich schon ein???

Oder nur ein paar Zocker die auf gute
Zahlen spekulieren???

Heute SK über 75 und der Weg wäre auch so
ersteinmal bis 90 frei.

Also man sollte sie Morgen mal im Auge
behalten denn könnten schnell ein paar
Prozente drin sein wenn sie dann los
läuft.
NOVASTOR AG - ehemals Mount 50960

NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Super Zahlen...jetzt geht's los...

 
11.08.06 09:10
#2
NovaStor berichtet über das 1. Halbjahr 2006

Rotkreuz (Schweiz), 11. August 2006 – Der Umsatz im 1. Halbjahr 2006 betrug
EUR 3.892 Tsd.. Das EBITDA Ergebnis konnte gegenüber dem 1. Halbjahr 2005
von EUR -85 Tsd. auf EUR 127 Tsd. verbessert werden.

Im 1. Halbjahr 2006 erzielte NovaStor einen Umsatz von EUR 3.892 Tsd.
(2005: EUR 4.186 Tsd.). Durch den Verkauf des Systemintegrationsgeschäftes
im 1. Quartal 2006 sind im ersten Halbjahr 2006 gegenüber der
Vorjahresperiode EUR 2.0 Mio. Minderumsätze aus dem
Systemintegrationsgeschäft erzielt worden. Der Softwareumsatz konnte im
ersten Halbjahr 2006 um EUR 1.7 Mio. gesteigert werden.

Die Fokussierung der NovaStor auf das Softwaregeschäft führte im 1.
Halbjahr 2006 zu einem Bruttogewinn von EUR 3.3 Mio. (Vorjahr: EUR 2.2
Mio.). Die Bruttomarge ist in den ersten 6 Monaten 2006 auf 85.1% (2005:
51.6%) gestiegen.

Der Periodenerfolg beträgt in den ersten 6 Monaten 2006 EUR 27 Tsd. (2005:
EUR -373 Tsd.).

Die Gesellschaft erwartet für das 2. Halbjahr eine weitere Verbesserung der
Ergebnisse.

Der ausführliche Zwischenbericht ist auf unserer Internetseite als Download
abrufbar.
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

@ Merkur

 
11.08.06 09:18
#3
Na ja los geht wohl noch nichts. Hört
sich eigentlich ja nicht schlecht an
aber Umsatzrückgang ???

Muss der Markt nun wohl ersteinmal
verarbeiten. Also hört sich wie ich
finde nicht schlecht an aber das
spiegelt sich momentan nicht im Kurs
wieder.

Watch it denn wie ich gestern schon
schrieb erst nach dem nehmen der 75
Marke wird es sehr interessant.

Meine Meinung
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

So eben mal

 
11.08.06 10:22
#4
mit einer Zock Posi rein denn der Absturtz
war wohl etwas übertrieben denn die Zahlen
waren nicht soooooooooooo schlecht als das
dies in Ordnung wäre.
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

Na also sie dreht schon :-)

 
11.08.06 10:24
#5
Ask Frankfurt 67 nun. Denke die 70 könnte
wieder drin sein. :-)

Muss man sehen.  
NOVASTOR AG - ehemals Mount 3181olly
3181olly:

moren zusammen RT 0,62 EUR Frankf.

 
11.08.06 10:39
#6
Brief:       0,620 EUR
Geld:            0,59 EUR
Eröffnung:       0,72 EUR
Tageshoch:      0,72 EUR
Tagestief: 0,56 EUR
Handelsvolumen: 23.156 EUR
Gehandelte Stücke:      38.000



Penguin
NOVASTOR AG - ehemals Mount 3181olly
3181olly:

was wären heute Einstiegskurse ?

 
11.08.06 10:40
#7
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

@ olly

 
11.08.06 10:43
#8
steig am besten am Boden ein. :-)))

Ich weis es nicht. Momentan wird
der Kurs ganz schön gesteuert.

Nur wer steuert ihn??? Die die noch
rein wollen???

Das Jahres Tief war bei 65 wenn man Heute
nun weg lässt.

Nun bei 60 obwohl die Zahlen gar nicht
schlecht sind/waren.

Also ich denke mir meinen Teil wer da
noch rein will. :-)))

Aber gut das werden wir nachher sehen ob
ich richtig lag denn dann müsste man sie
ja bald wieder laufen lassen.
NOVASTOR AG - ehemals Mount kiwi03
kiwi03:

geht wirklich zu tief....

 
11.08.06 10:44
#9
meiner meinung nach....kurse um die 60 cent sollten doch gute einstiegskurse sein, das minus ist für mich zu groß. vielleicht am tagesende dann wieder bei über 70 cent!?!
NOVASTOR AG - ehemals Mount eufibu
eufibu:

Hab mir ein paar Stücke auch ins Depot geholt

 
11.08.06 10:49
#10
Mir scheint der Kursverlust von heute auch völlig zu übertrieben...
NOVASTOR AG - ehemals Mount 3181olly
3181olly:

versuche zu 0,6 rein zu kommen

 
11.08.06 10:58
#11
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

Hatte die zwar

 
11.08.06 10:59
#12
schon aber hab auch nochmal ein kl. von 0,60 gesetz , mit
Pech zu hoch aber in der Spitze kann
sie heute noch 0,666 schaffen
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

meint 0,66

 
11.08.06 11:03
#13
bei 0,60 ist der neue Boden
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

;-((( P.Zocker gesperrt o. T.

 
11.08.06 12:21
#14
NOVASTOR AG - ehemals Mount eufibu
eufibu:

Finde ich auch für Frechheit.

 
11.08.06 12:22
#15
:-{{{{{{{{{{{{{{{
NOVASTOR AG - ehemals Mount kiwi03
kiwi03:

kann mich da nur anschließen....

 
11.08.06 12:42
#16
verstehe einer die moderatoren hier wer will, ich zumindest nicht! bei anderen usern wird nur das posting gelöscht, aber p.zocker sperren sie sofort.....wo ist da bitte das richtige maß? also so langsam fällt es auf, dass die moderatoren sich auch p.zocker eingeschossen haben und hier andere anders behandelt werden.

....so, im moment wenig bewegung, ich denke die tiefststände haben wir gesehen. auch wenn heute das minus stehen bleibt, nächste woche wird es dann wieder anders aussehen. ist doch meist so, dass am tag einer veröffentlichung der kurs nach unten geht. da ist dann meist egal, was für zahlen geliefert wurden. aber an den folgenden tagen geht es dann auch sehr oft wieder bergauf. also ein einstieg heute bei den kursen, aus meiner sicht könnte sich das durchaus lohnen.
NOVASTOR AG - ehemals Mount knuspri
knuspri:

Warum das denn schon wieder??

 
11.08.06 12:42
#17
:-((
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

übel übel

 
11.08.06 17:31
#18
Novastor!
Ich sag mal 4 Monate warten, dann
sieht es vielleicht besser aus!

Schönes WE
NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

Moin

 
14.08.06 09:06
#19

Ich denke wir werden hier noch bessere Tage
sehen. Habe das gerade noch gefunden. :-)))

Ich werde mit meiner Posi mal umdenken und
werde wohl nun doch mal auf Long gehen.

Kopiert:

 

"""NovaStor Pressemitteilungen
Weiterführende Links: Presse Center : Pressemitteilungen



PC World-Test: NovaStor überholt die Konkurrenz
Rotkreuz (Schweiz) / Hamburg, 12.Juli 2006 - NovaStor ist aus einem Backup-Software-Test der renommierten US-amerikanischen Computerzeitschrift PC World als Sieger hervorgegangen. Mit ihrem Produkt NovaBACKUP hat der Anbieter von Software für Datenverfügbarkeit selbst namhafte Mitbewerber hinter sich gelassen.

So landete beispielsweise die Firma EMC mit einem "Gut" für die Datensicherungs-Software Retrospect 7.5 Professional auf Platz vier, während NovaBACKUP die Liste mit "Sehr gut" anführt. Neben dem besseren Ergebnis beim Einrichten von Datensicherungen erhielten die Konkurrenten gleichermaßen gute Noten, doch sticht die preisliche Diskrepanz von 50,-- USD für NovaBACKUP und 119,-- USD für das EMC-Produkt hervor.

"Wir sind sehr stolz, in dem Test einer renommierten Publikation wie der PC World vor wichtigen Mitbewerbern zu liegen. Der Test spricht dafür, dass auch kleinere Unternehmen mit entsprechender Fokussierung hervorragende Software entwickeln. Das Test-Ergebnis bestätigt die Strategie und das Ziel von NovaStor, bei Standardsoftware für Datenverfügbarkeit eine marktführende Position einzunehmen", sagt Stefan Utzinger, Executive VP Marketing und Technology bei der NovaStor Software AG.


PC World lobte an NovaBACKUP vor allem seine Benutzerfreundlichkeit, den bedarfsgerechten Funktionsumfang und die Unterstützung aller gängigen Speichermedien. Mit der Datensicherungs-Software aus dem Hause NovaStor lassen sich nicht nur einzelne Dateien, sondern komplette Systeme in automatisierten Backups sichern. Anwender können mit diesem Produkt zudem die erneute Installation des Betriebssystems und weiterer Software vermeiden.


novastor wird seinen weg weiter erfolgreich gehen

- keine bankschulden

- 1,9 millionen € liquide mittel

- übernahmekandidat

- gute produkte

- Softwareumsatz konnte im ersten Halbjahr 2006 um EUR 1.7 Mio. gesteigert werden

- 1. Halbjahr 2006 zu einem Bruttogewinn von EUR 3.3 Mio. (Vorjahr: EUR 2.2 Mio.)

- Periodenerfolg beträgt in den ersten 6 Monaten 2006 EUR 27 Tsd wird sich weiter steigern aktuell ist noch die übergangsfasse Coolimg.wallstreet-online.de/smilies/cool.gif" style="max-width:560px" >

- erwartet für das 2. Halbjahr eine weitere Verbesserung der Ergebnisse"""

NOVASTOR AG - ehemals Mount P.Zocker
P.Zocker:

Wer raus wollte

 
14.08.06 09:15
#20
ist wohl letzte Woche noch raus gegangen.

Nun ist die Kursdrückerei wohl auch vorbei
und man kann wieder schön in die richtige
Richtung marschieren. :-)))

Realtime:
09:12:32  0,640  +8,47%  
+0,050  
 Taxe  Stück  
Bid:  09:12:33  0,600  1.670  
Ask: 09:12:33  0,650  2.000  

Also sieht doch schon wieder ganz gut aus.
NOVASTOR AG - ehemals Mount maluma
maluma:

nix los bei FUSA

 
28.08.06 10:42
#21
kaum Handel, abbröckelnde Kurse...
in den nächsten Tagen dürften aber wieder news herauskommen. Ob die den Kurs bewegen, werden wir sehen.
Vor kurzem ist ja wieder etwas Bewegung in den Markt gekommen. Die ersten Suchmaschinen plazieren Werbung auf ihrer Seite und können damit Umsatz generieren.
FUSA muss schnell etwas tun, sonst gehen die unter. Das Unternehmen kann weder durch Bekanntheit, noch durch frei verfügbare Mittel punkten. Nur darauf hoffen, dass es zu einer Übernahme kommt, reicht auch nicht.
Die nächsten Wochen werden also entscheidend.
Es gibt zwar bestimmte Gerüchte...schau mer mal
NOVASTOR AG - ehemals Mount maluma
maluma:

sorry, kommentar zur falschen Aktie

 
28.08.06 10:52
#22
Das könnte aber für novastor interessant sein:

Easy Software mit erfreulichen Zahlen  
28.08.06 / 10:45 Internet@venture News (3 mal gelesen)

MÜLHEIM AN DER RUHR - Die Easy Software AG (WKN: 563400) hat die Zahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Sowohl im Umsatz als auch im Ergebnis konnte das Unternehmen zulegen.

Easy Software erwirtschaftete einen Umsatz in Höhe von 13,3 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte er noch bei 10,8 Millionen Euro betragen. Das entspricht einem Anstieg von 23 Prozent. Das Unternehmen führt diese Entwicklung auf eine national und international steigende Nachfrage für Lösungen im Archivierungs- und Dokumentenmanagementumfeld zurück.

Die Easy Software AG ist Entwickler und Anbieter von Archivierungs- und Dokumentenmanagement-Systemen. Das Unternehmen konzentriert sich insbesondere auf Kunden aus dem Mittelstand. Hier ist nach Angaben von Easy Software derzeit ein Sättigungsgrad von 20 Prozent realisiert. Daraus ergibt sich allein in Deutschland ein Kundenpotenzial von rund 500.000 Unternehmen. Easy Software ist strategische Partnerschaften mit Branchengrößen wie Microsoft und SAP eingegangen. (erw/rem)  
NOVASTOR AG - ehemals Mount maluma
maluma:

Festlegen der eigenen Standards!

 
29.08.06 13:12
#23
NovaStor ab sofort SNIA-Mitglied

CH-Rotkreuz, US-Simi Valley, D-Hamburg, den 29. August 2006.
NovaStor, führender Anbieter von Softwarelösungen für Datensicherheit und Datenverfügbarkeit ist ab sofort Mitglied der Storage Networking Industry Association Europe (SNIA).

Die SNIA ist eine Non-Profit-Handelsvereinigung. Sie versteht sich als Stimme der Industrie für Datensicherheit und Datenaufbewahrung. Ziel der Vereinigung ist es, die Entwicklung gemeinsamer, allgemein verbindlicher Standards in der noch relativ jungen Branche voranzutreiben. Außerdem sollen regelmäßige Zusammenkünfte dem Gedanken- und Erfahrungsaustausch dienen.

Die SNIA ist Mitveranstalter der Storage Networking World Europe vom 04. bis 06. September 2006 auf dem Gelände der Frankfurter Messe, auf der sich alle wichtigen Vertreter der Branche alljährlich treffen.

Unter der Internet-Seite www.snia-europe.org finden sich unter anderem nähere Informationen zur SNIA, zur Storage Networking World Europe sowie zum „Board of directions“ der Vereinigung, in dem 13 gewählte Mitglieder aus fünf Ländern alle strategischen Entscheidungen treffen. Unter anderem bietet die SNIA-Europe auch Weiterbildungsmaßnahmen für ihre Mitglieder an.

„Durch die Mitgliedschaft in der SNIA ist NovaStor an der Erarbeitung wichtiger Standards beteiligt, wovon unsere Produktentwicklung und letztlich unsere Kunden profitieren“, sagt Stefan Utzinger, Executive Vice President Marketing & Technology bei NovaStor.
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Zieht nach oben durch jetzt gehts los...

 
30.08.06 12:40
#24
.
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

+15% und niemand hier an Board, dass...

 
28.11.06 18:19
#25
stimmt zuversichtlich...
NOVASTOR AG - ehemals Mount kinderleicht
kinderleicht:

ich bin dabei

 
28.11.06 18:27
#26
ich überlege nur wann soll man verkaufen wird das lange nach oben zehen ?
aber ich glaube bei 0,80 bin ich raus oder
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

NovaStor gewinnt Trade Up als Distributor...

 
06.12.06 20:00
#27
Mägenwil, Rotkreuz / Schweiz, Hamburg / Deutschland, 06. Dezember 2006 – NovaStor, führender Anbieter von Lösungen für Datenverfügbarkeit und Datensicherheit, hat Trade Up, den Schweizer IT-Distributor mit Fokus auf Software-Lizenzen, als neuen Distributionspartner gewonnen. Ab sofort nimmt Trade Up NovaStors vielfach ausgezeichnete Backup-Software NovaBACKUP in sein Software-Angebot auf.

Als NovaStor Distributor vertreibt Trade Up NovaBACKUP in der Professional Edition zur Sicherung einzelner Arbeitsplätze und in der Server Edition für die Sicherung von Servern. Nach der Auszeichnung als „Best Buy“ durch die PC World im August 2006 kürte Windows XP: The Official Magazine NovaBACKUP im September 2006 zur „Editor’s Choice“. Mit der Backup-Software von NovaStor erhalten Reseller bei Trade Up eine kostengünstige, einfache und von Spezialisten vielfach empfohlene Lösung für Kunden, die das Thema Datensicherheit bisher vernachlässigt haben.

Samuel Angehrn, Geschäftsführer Trade Up: „NovaBACKUP ergänzt unser Sortiment mit einem mehrfach ausgezeichneten Produkt, welches ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis bietet.“

“Die Entscheidung von Trade Up für NovaBACKUP sehen wir als weitere Auszeichnung unserer Software” sagt Beate Lange, Channel Sales Managerin bei NovaStor. „Wir freuen uns, mit Trade Up unseren Marktanteil in der Schweiz auszubauen und unterstützen das Unternehmen und seine Reseller gern mit gezielten Maßnahmen zur Verkaufsförderung.“

Trade Up Distribution AGARP Logo

Trade Up hat sich seit 14 Jahren auf die Distribution von Software und Lizenzen in der Schweiz spezialisiert. Das Sortiment umfasst über 6000 Produkte. Trade Up beliefert sowohl den IT-Handelskanal, wie auch den Buchhandel und den Retail. Den Kunden wird seit 1997 ein leistungsfähiges Online-Bestell-System zur Verfügung bestellt. Damit sind für die Kunden neben umfassenden Produkte-Informationen auch jederzeit der aktuelle Lagerbestand und der nächste Liefertermin abrufbar. Kontakt: www.tradeup.ch, info@tradeup.ch, Hintermättlistr. 3, 5506 Mägenwil, Tel 062 889 60 60.

Über NovaStor
NovaStor (www.novastor.com) ist ein führender, international tätiger Anbieter von Softwarelösungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit. Das Angebot von NovaStor umfasst Software und Services für Backup, Restore und Retention geschäftskritischer Daten. Damit deckt NovaStor ein breites Anwendungsgebiet ab - vom mobilen Anwender über Fachabteilungen bis zu internationalen Rechenzentren. Die kostenoptimalen Lösungen von NovaStor sind Plattform- und Hardware-neutral. Sie erzielen im bestehenden und künftigen IT-Umfeld des Kunden den technologisch und wirtschaftlich optimalen Nutzen.

NovaStor ist in der Schweiz (Rotkreuz), Deutschland (Hamburg) und USA (Simi Valley) und durch Partnerunternehmen in zahlreichen weiteren Ländern vertreten.  
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

Gut für die Verantwortlichen u was ist mit uns!?

 
11.12.06 12:40
#28
12:24 11.12.06  

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Hauptversammlung

Novavisions AG Ausblick 2007

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Novavisions Ausblick 2007

Rotkreuz (Schweiz), 11. Dezember 2006 – Die Novavisions AG, eine
internationale Technologie Beteiligungsgesellschaft mit Fokus im Bereich
´Digital Life´ informiert über den Ausblick für das neue Jahr.

Die Vorstände Adrian Knapp und Jürgen Stehle freuen sich, mit klaren
Zielsetzungen und erfreulichen Entwicklungen der Portfoliogesellschaften
ins neue Jahr steigen zu können.

Der Auftragseingang bei Dynavisions entwickelt sich extrem positiv und es
kann damit gerechnet werden, dass bereits im ersten Quartal des neuen
Jahres Umsätze von €3-4 Millionen erreicht werden. Dynavisions stellt
innovative hybride digitale Settop-Boxen für den Empfang von
Fernsehprogrammen und Video-on-Demand-Services über Internet (IPTV) und
klassisches TV (DVB) in High Definition-Qualität her. Dynavisions erhielt
in den letzten Wochen fixe Bestellungen aus dem deutschsprachigen Raum über
mehrere Millionen. Die Auslieferung der Geräte startet im ersten Quartal
des neuen Jahres. Weitere bedeutende Auftragseingänge sowohl von grossen
Service Providern als auch von Retailern sind zu erwarten.

Bei Novastor stehen diverse grosse Aufträge kurz vor dem Abschluss und
werden ebenfalls positiven Einfluss auf die Ergebnisse haben.

Auf Grund dieser Entwicklung geht der Vorstand von einem Umsatz von €20-22
Millionen und einem Gewinn vor Steuern von €2-2,5 Millionen für das
Geschäftsjahr 2007 aus.
NOVASTOR AG - ehemals Mount Skydust
Skydust:

Eine Arrogante Pommes Bude ist das o. T.

 
11.12.06 12:47
#29
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Hört sich gut an: NovaStor wird Teil...

 
12.12.06 21:57
#30
...der neuen Novavisions AG

Adrian Knapp, Vorstand, Novavisions AG
[12.12.2006] (eh) – Adrian Knapp hatte die Schnauze voll. Der administrative Apparat einer börsennotierten Gesellschaft war zu aufwändig für ein kleines Storage-Software-Unternehmen mit voraussichtlichen 2006er Umsätzen von rund 7 Mio. EUR. Also fasste der Vorstand der NovaStor AG den kühnen Plan, das Unternehmen in eine neue gegründete Beteiligungs-Holding einzubringen, die sich ihrerseits an weiteren Unternehmen beteiligt – und so mehr Potenzial hat.

Knapp konnte die Generalversammlung der schweizer Novastor gestern von seinen Plänen überzeugen, und brachte alle Tagesordnungspunkte durch. Das neue Konstrukt sieht nun so aus: Die NovaStor AG firmiert um in Novavisions AG; einer ihrer Geschäftsbereiche sind die bekannten Novastor-Storage-Softwarepakete. Parallel übernimmt Novavisions zu 100 Prozent die Dynavisions GmbH aus Stockdorf bei München. Dieses Unternehmen entwickelt eine neue Generation von Settop-Boxen für das Digital-Fernsehen mit Web-Zugriff und Internet-Telefoniefähigkeiten.

Dynavisions erwartet in diesem Jahr keinen Umsatz. Es soll aber von einem »europaweit führenden Internet-Service-Provider« eine Bestellung vorliegen, die 2007 ausgeliefert werde. Sollte die Erstlieferung von 29.500 Settop-Boxen bis zum 15. Februar 2007 nicht erfolgen, darf Novavisions von der Beteiligung zurücktreten. Der Dynavisions-Business-Plan sieht für 2007 Umsätze von 15 Millionen Euro und für 2008 Erlöse von 80 Millionen Euro vor. Darüber hinaus hält Novavisions noch eine Beteiligung in Höhe von 40 Prozent MultiCom Software Oy, die Novastor-Pakete in Finnland an Großunternehmen liefert.

Im Anschluss an die Generalversammlung gab die Gesellschaft bekannt, dass die 49-Prozent-Beteiligung an einer Bunkeranlage in den Schweizer Alpen am 8. Dezember 2006 verkauft wurde. Über den Preis und die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Wie bekannt, wollte hier das Novastor-Vorgängerunternehmen Mount10 das bombensichere Einlagern von Datenträgern ähnlich wie das erfolgreiche US-Vorbild Iron Mountain offerieren. Allerdings wurde der Service von europäischen Kunden nie richtig angenommen – und Mount10 versenkte dort viel Geld.

Die große Klammer, die die neue Novavisions umgibt, heißt »Digital Life Style«. »Wir werden in Firmen investieren, die etwas zu diesem aufkommenden Trend beitragen können und wo sich zugleich Synergien innerhalb der Beteiligungsgesellschaften ergeben«, erläutert Knapp im Gespräch mit speicherguide.de. »Wir legen Wert auf Cross-Selling-Potenziale, Erfahrungsaustausch, Technologietransfer und Optimierung der Absatzkanäle zwischen den Unternehmen des Novavisions-Portfolios.«

www.speicherguide.de  
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Musterdepotaufnahme: Betafaktor...

 
23.01.07 16:53
#31
20.000 Novastor zu 0,53 beim Betafaktor eingebucht...

über 200.000 Stück heute gehandelt...es geht los...

Grüße vom Merkur
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Grund der Aufnahme...

 
25.01.07 08:47
#32
Habe im w:o gelesen, dass mit der Auslieferung der Set-Top-Boxen laut Betafaktor begonnen wurde...

Grüße vom Merkur
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

84.000 Stücke auf einen Streich...

 
25.01.07 16:59
#33
Zeit   Kurs   Stück
16:43:08 0,58   84.000
16:26:42 0,57   1.000
16:19:09 0,58   8.000
16:16:53 0,58   10
16:13:23 0,58   100
14:48:36 0,57   5.000
14:39:10 0,57   4.100
14:27:11 0,57   10
13:21:31 0,57   100
13:21:14 0,56   12.590
12:20:32 0,56   200
12:17:29 0,55   1.700
12:16:47 0,56   200
12:13:54 0,55   2.500
11:57:07 0,56   3.090
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Novastor geht ab wie ein Zäpfchen: +10%...

 
26.01.07 10:34
#34
Times & Sales
Zeit Kurs   Stück
10:14:35 0,61   0
10:14:29 0,60   10
10:14:19 0,60   1.810
10:13:17 0,60   10.000
10:09:41 0,60   6.600
10:09:39 0,60   10.000
10:09:07 0,60   4.000
10:08:32 0,60   10.000
10:07:22 0,59   49.123
10:07:05 0,59   14.000
10:03:33 0,59   100
10:03:06 0,57   11.987
10:01:25 0,59   50
09:37:33 0,58   10.000
09:33:40 0,58   100  
NOVASTOR AG - ehemals Mount moneymaker83
moneymaker8.:

news

 
26.01.07 11:33
#35
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "BetaFaktor" sehen bei der Aktie von Novavisions (ISIN DE0006572217/ WKN 657221) eine Verdreifachungschance.

Dynavision (das Übernahmeopfer der Novavisions AG) stelle "Settop Boxen der neuesten Generation" her, gerüstet für den Empfang von digitalen TV-Programmen, mit integriertem Internetzugang, Telefonie usw. (Triple-Play). Allerdings würden die Namen Metabox und Infomatec Anleger daran erinnern, dass man an der Börse nichts wirklich sicher glauben dürfe. Wenn man also deswegen Bauchschmerzen habe, in die Novavisions (ehemals NovaStor AG) zu investieren, könnten die Wertpapierexperten zumindest teilweise beruhigen: Es gebe ein Fangnetz für die Altaktionäre. Die neuen Aktien (bis zu 19,4 Mio.) würden nur dann an die Gesellschafter der akquirierten Dynavisons GmbH (NovaStor + Dynavisions = Novavisions) fließen, wenn bestimmte Meilensteine erfüllt würden.

Informationen zufolge fließe die Tranche eins (Ende Februar) nur, wenn der erste Großauftrag zu einem festgelegten Termin abgearbeitet worden und die Zahlung durch den Kunden erfolgt sei. Offiziell bekannt sei, dass Dynavisions im Jahr 2007 mit 15 Mio. EUR Umsatz kalkuliere. Die alte NovaStor, ein Storage-Software-Spezialist, werde ohne Wachstum auf 7 Mio. EUR kommen (und einer knappen Mio. EUR Gewinn). Daraus würden sich die bislang kommunizierten 22 Mio. EUR Umsatz errechnen. Der Gewinn solle sich bei 2 Mio. EUR bewegen. Intern liege die Messlatte aber höher. Man habe sich allerdings wohl bewusst entschieden, nicht zu aggressiv an die Öffentlichkeit zu gehen.

Nun gebe es zwei Szenarien. Erstens: Schon der erste Meilenstein werde nicht erfüllt und die Transaktion werde Rückgängig gemacht. Dann bleibe die alte, nicht sonderlich Fantasie versprühende NovaStor übrig. Oder zweitens: Im Februar werde gemeldet, dass der erste Großauftrag erfolgreich abgearbeitet worden sei und das Geld des Großkunden eingegangen sei. Dann stehe die Aktie zweifellos vor einer Neubewertung. Denn momentan sei Novavisions, ausgehend von den bekannten Zahlen, lediglich mit einem 13er-KGV auf 2007er-Basis bewertet. Der Knaller komme allerdings erst im Folgejahr - der Umsatz der Dynavisions solle dann auf 80 Mio. EUR springen. Die Auswirkungen auf den Gewinn könnten sich Anleger denken. 5 Mio. EUR dürften dann eher die Unterkante darstellen.

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor" lauert bei der Novavisions-Aktie ein potenzieller Verdreifacher - mit dem Risiko einer Seitwärtsbewegung.
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur
Merkur:

Explodiert gerade: +25%!

 
26.01.07 11:40
#36
!
NOVASTOR AG - ehemals Mount wolle 56
wolle 56:

merkur

 
26.01.07 12:01
#37
lecker mount 10 sieht gut aus  offenlich auch nachhaltig  
NOVASTOR AG - ehemals Mount Merkur

Weitere +16% allein heute...zieht...

 
#38
weiter nach oben durch!


Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Novavisions Forum

  

--button_text--