Meilen-Affairen-Schmankerl

Beiträge: 2
Zugriffe: 97 / Heute: 1
Meilen-Affairen-Schmankerl Quigley
Quigley:

Meilen-Affairen-Schmankerl

 
10.08.02 21:58
#1

*************snip

Meilen-"Maulwurf“ entdeckt


D ie Lufthansa ist in der Freiflug-Affäre mit Hilfe aufwändiger Computerrecherchen der undichten Stelle auf die Spur gekommen. Rückwirkend bis Mitte Juli seien Tausende Lesezugriffe auf das Bonusmeilensystem überprüft worden, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Samstag der Nachrichtenagentur dpa.

Dabei sei eine Person entdeckt worden, die „eine kleine dreistellige Zahl“ prominenter Politiker-Namen abgefragt habe. Diese kamen aus allen politischen Lagern.

Bei einer ersten Konfrontation habe die Person einen Anwalt verlangt. Der oder die Verdächtige sei vom Dienst entbunden worden. Ob die Person die abgefragten Daten privat gespeichert oder an die Presse weitergegeben habe, dazu könne er keine Angaben machen, so der Lufthansa-Sprecher weiter.

Quelle www.focus.de

**************snip

Wer ist noch der Meinung, dass dieser unbescholtene Staatsbürger sich ein wenig nebenbei dazuverdienen wollte?

Soviel zum Thema:

Alle Politiker sind korrupt...
Politiker bestehlen das Volk...
Alle Politiker sind auf ihren Vorteil aus...

Was man ja von dieser ehrlichen Haut bei LH nicht behaupten kann.
Die hat alles dran gesetzt, einen Skandal aufzudecken, uneigenützig und zu allem bereit.. :o)

Das Volk ist somit korrupt!
es benennt Politiker aus seinen Reihen!..somit korrupte Politiker!
dann setzt es alles dran, den Politikern nen Fehltritt zu beweisen!
und schreit nach Strafe, Rücktritt und Sühne! ... um dann
Politiker aus seinen Reihen zu ernennen!!! :o)

think different, we are the world !

Quigley

Meilen-Affairen-Schmankerl MadChart

Quigley, alte Nachteule... :-)

 
#2
wie recht Du hast. Der Terminus "Volksvertreter" sagt eigentlich schon alles.


Gruesse

MadChart


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--