Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 167 168 169 1 2 3 4 ...

IVU - sachlich und konstruktiv

Beiträge: 4.218
Zugriffe: 916.478 / Heute: 762
IVU Traffic Tech. 7,48 € +0,27% Perf. seit Threadbeginn:   +120,58%
 
IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF.
AngelaF.:

IVU - sachlich und konstruktiv

41
08.01.15 20:16
#1
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.
4.192 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 167 168 169 1 2 3 4 ...


IVU - sachlich und konstruktiv biergott
biergott:

das stimmt wohl....

2
19.03.19 07:40
du solltest mal über nen besseren Geldheini nachdenken!  ;-)
IVU - sachlich und konstruktiv Habumehr
Habumehr:

Stadler Rail plant Börsengang

 
19.03.19 08:54
www.finanzen.net/nachricht/aktien/...aechsten-monaten-7269415

Von Stadler hat IVU auch schon Züge ausgerüstet.
Mit 2 Milliarden Franken Umsatz nicht gerade klein.

Fand ich interessant, da ich Stadler bisher nicht weiter kannte.

Da könnte bei der Größe auch öfter mal ein Auftrag reinkommen.
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Yo

 
19.03.19 10:19
war letztes Jahr, da war IVU als Generalunternehmen mit von der Partie bei diesem Auftrag der ARRIVA Nederland.
www.stadlerrail.com/media/pdf/...ung_arriva_nl_service_de.pdf

Ob der Börsengang jetzt mehr Aufträge reinbringt glaube ich aber nicht, Stadler nimmt da seinerseits ja "nur" Kundenwünsche auf.
Da denke ich eher das der Vertrag mit der DB Fernverkehr als Referenz und Werbung etwas bei anderen bahnunternehmen auslösen kann, Stadler ist aber in jedem Fall ein sehr hochwertiger Produzent und da dürften einige IVU Kunden Besteller sein.
IVU - sachlich und konstruktiv Habumehr
Habumehr:

Die Actienbörse

2
19.03.19 13:50
Die Actienbörse hat sich in der letzten Ausgabe wohl auch mit IVU beschäftigt.

www.bernecker.info

Man wird jetzt doch verstärkt auf IVU aufmerksam.

Wegen Stadler Rail. Denke auch nicht das der Börsengang eine Auswirkung hat. Für mich war halt die Umsatzgröße der Firma überraschend groß und für mich ein Hinweis, daß da in Zukunft auch immer wieder Aufträge kommen könnten.
IVU - sachlich und konstruktiv Impressor
Impressor:

Irgendwann muss doch ein Rücksetzer kommen

 
19.03.19 20:52
Der raketenartige Anstieg wurde zuletzt einen Tick flacher. In der Hoffnung, dass ein kleiner Rücksetzer kommt und ich nochmal etwas tiefer rein komme, habe ich heute Vormittag verkauft und warte auf meine Chance zum Wiedereinstieg. Nichtsdestotrotz bleibe ich IVU und diesem hochklassigen Forum treu. Kompliment!
IVU - sachlich und konstruktiv Biucura
Biucura:

Habumehr

 
20.03.19 06:16
was für Aussichten hatten sie denn in der Actienbörse von Bernecker in der letzten Ausgabe ???
Kannst Du uns in groben Zügen dran teilhaben  ;-)
IVU - sachlich und konstruktiv Habumehr
Habumehr:

Biucura

3
20.03.19 10:36
Habe früher öfters die Actienbörse gelesen. Schätze die in der Regel konservativen Empfehlungen, wobei zumindest früher ein Schwerpunkt auf unterbewertet en und/oder vom Markt abgestrafte  Aktien lag.
Inzwischen lese ich nur noch sporadisch, wenn mich ein oder mehrere Werte besonders interessieren.

Zu IVU: auf den ersten Blick laangweeilig ...
Schreiben halt in einem Überblick was wir hier eh schon wissen.
Erstmal Anfangsinvestment ohne Kursziel und Stopp.
Vermute, falls zu den Zahlen  genauere Aussagen zu DB und Daimler kommen, werden sie es konkretisieren. Das finde ich auf jeden Fall seriöser als nicht belastbare Fantasien.

Geht uns ja auch so. Bei Daimler wissen wir so gut  wie nichts. Und den  Auftrag  DB kann man halt noch was größer als den Auftrag von DB Region einschätzen.

Zwischen den Zeilen lese ich, IVU wird aufgrund der EK-Stärke und den guten Zukunftsaussichten nicht als überteuert gesehen. Anfangs-Investment verstehe ich - nicht nur mitspielen - sondern mittel- bis langfristiges Engagement.







IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Hoffentlich nehmen die für das BlaBla kein Geld...

 
20.03.19 11:00
soviel Phantasie braucht es eigentlich nicht mehr um hier ein sehr gutes Longterm Invest zu sehen.
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

IVU Anwenderforum mit Teilnehmerrekord

2
20.03.19 11:02
"An der Elektromobilität führt kein Weg vorbei: Auch beim jährlichen Branchentreff von IVU Traffic Technologies, der am 18./19. März in Berlin stattfand, stand das Thema im Mittelpunkt der Diskussionen. Ein besonderes Highlight neben den Fachvorträgen war der neue eCitaro von Daimler Buses, den die Besucher vor Ort besichtigen konnten."

www.ivu.de/aktuelles/neuigkeiten/artikel/...nehmerrekord.html



p.s.
hoffentlich komme ich irgendwie wieder an die Teilnehmerliste ran...
IVU - sachlich und konstruktiv Biucura
Biucura:

Habumehr

 
20.03.19 11:07
Dankeschön
IVU - sachlich und konstruktiv biergott
biergott:

Teilnehmerrekord auf dem Anwenderforum,

 
20.03.19 12:45
anscheinend schon eng verquickt mit Daimler Buses.... :)

www.ivu.de/aktuelles/neuigkeiten/artikel/...nehmerrekord.html
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

apropos Elektrobusse

 
20.03.19 12:53
Wenn ich mal wieder träumen darf, …

Ich erinnere mich da immer an die planwirtschaftliche Umstrukturierung in China, die ja schon vor ein paar Jahren in Peking und dann Shenzhen aufgrund der dortigen Luftverschmutzung ihre gesamte Busflotte auf Elektro umgestellt hatten. da geht's pro Großstadt um mehr als 14.000 Busse.

www.stern.de/auto/news/...r-14-000-elektro-busse-7697720.html

Allerdings, und das ist das Problem, Daimler und Co fahren da bisher leider nur hinterher. Trotzdem zeigt das, was theoretisch weltweit möglich ist, wenn man nur konsequent Umweltschutz und Digitalisierung im Verkehrsbereich umsetzt. Und wenn Daimler dort zunehmend eine führende Stellung übernehmen möchte, zumindest in Europa und vielleicht auch irgendwann in Nordamerika, dürfte das für IVU ein umso größeren Effekt haben. Aber noch ist es natürlich Spekulation und Träumerei.
the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Guten Morgen biergott !

 
20.03.19 13:19
Sonnige Grüße aus der Hauptstadt...

Daimler Buses/Evo Bus waren bereits letztes Jahr anwesend, als normaler Teilnehmer beim AWF und auch als Referent.
Nur nicht ganz so prominent wie dieses Jahr,aber da wurde schon länger miteinander was gestrickt.

Hier mal die Präsentation des Vortrags vom letzten Jahr:
www.ivu.com/fileadmin/ivu/pdf/aktuelles/...C3%A4t_Daimler.pdf



p.s.
Daimler ist leider viel zu spät aus den Puschen gekommen, hat aber wenigstens gegenüber MAN die Nase vorn.
Die Chinesen/BYD wollen mit aller Macht die europäischen Märkte beliefern, haben Werke in Ungarn und Frankreich (und ein Joint Venture in GB). Spätestens mit dem Kauf von ersten BYD Bussen durch Flixbus dürfte man hierzulande aufgewacht sein das man Tempo auflegen muß um der Konkurrenz begegnen zu können.
IVU - sachlich und konstruktiv biergott
biergott:

jup, klar

 
20.03.19 13:29
wollte nur darauf verweisen verweise, wie eng man da "schon so kurz" nach der Koop-Meldung zusammenarbeitet....  :) Bus vor Ort, Eröffnung durch Daimler.... da ist man schon recht dicke und da läuft sicher schon länger was.  Nur mal für die Skeptiker, da aus der Vereinbarung mit Daimler natürlich noch keine konkreten Zahlen abgeleitet werden können.
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Rubrik Neues vom Kunden

 
20.03.19 14:03
ist zwar auch schon wieder eine Woche alt, aber weil es eine solche Initiative der gemeinsamen Bestellung noch nicht gegeben hat und mit der VMS und der AVG gleich 2 IVU Kunden dabei sind....hier mal die News nachgereicht.

www.vms.de/aktuelles/news/v/a/...-vdv-tramtrain-besiegelt/10/
IVU - sachlich und konstruktiv Robin
Robin:

Konsolidierung

 
21.03.19 12:07
läuft ; Unterstützung sehe ich bei € 6,7 ( siehe auch Langfristchart )
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Zuviel Text Robin

7
21.03.19 12:11
wie immer zuviel Text...
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

wo siehst du im Langfristchart eine Unterstützung

3
21.03.19 12:15
bei 6,7 € ?

Kannst du die mal bildlich darstellen?!


im kurzfristigen Chartbild kann man sicherlich bis in den Bereich 6,96-7,18 € nochmal rein konsolidieren. Fände ich nicht weiter schlimm. Darunter wäre dann bei 6,5 € eine Unterstützung. Das ist auch der Bereich, in dem ich fett nachlegen würde, da dann ja der DB-Auftrag wieder ausgepreist wäre, nachdem man nach dem Daimler-Auftrag schon bei 6,5 € stand. Dort wäre man cashbereinigt mit KGV 13-14 bewertet. Daher glaub ich eigentlich nicht wirklich daran, dass wir nochmal wesentlich unter 7 € fallen. Nicht bei diesen mittel/langfristigen Aussichten. Die heutige Konsolidierung war aber auch irgendwie zu erwarten. Muss ja auch mal Leute geben, die ihre Gewinne mitnehmen.
the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv Havakuk
Havakuk:

@ Katjuscha wg IVG-Unterstützung

 
21.03.19 13:19
Habe ich auch so gesehen. Erhöhte Limit  6,66 vom 8. 3. auf 7, 44 und stieg 12:12  zu 7,38 ein.
Die Kursentwicklung mit dem Kopf verfolgen! - Nicht nur mit den Augen! - Mach weiter so! -
IVU - sachlich und konstruktiv Habumehr
Habumehr:

Deutschland-Takt

9
21.03.19 20:32
Im Spiegel-Online ist heute ein interessanter Bericht über die DB und ihre Pläne unteranderem  der Deutschland-Takt was ja IVU.RAIL betrifft.
Hier ist der Link


www.spiegel.de/reise/aktuell/...#js-article-comments-box-pager
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Boersengeflüster

6
11:06
Gereon Kruse nimmt den bescheidenen Ausblick der INIT AG zum Anlaß erneut INIT und IVU zu bewerten, findet immer freundlichere Worte für unsere IVU und kommt zu einem eindeutigen Schluß:
INIT AG  --  Halten
IVU Traffic  --  Kaufen



boersengefluester.de/...sichtiger-ausblick-irritiert-anleger/
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

ich glaub das ist das erste Mal seitdem ich

4
11:19
die Aussagen von G.Kruse lese, dass er IVU Init vorzieht.

MarketCap ist mit dem heutigen Tag auch erstmals bei IVU leicht höher als bei Init.

Kein Wunder, denn das Ebit 2019 dürfte bei beiden Aktien für 2019 nun auf der gleichen Höhe liegen, Überschuss durch die niedrigere Steuerquote bei IVU sogar leicht höher. Damit haben beide Aktien jetzt das gleiche KGV, aber IVU die besseren Bilanzdaten mit mehr Cash und dazu eine ziemlich sichere Wachstumsperspektive, während es bei Init weiter volatil zugehen dürfte.

Wenn Init nochmal 10-15% verlieren sollte, könnte sie aber im Bereich um die 11 € auch für mich interessant werden.
the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Manchmal lohnen sich Mails eben doch...

 
11:30
wobei das ja immer noch vorsichtig formuliert ist.
Ich vermute mal das sich das im laufenden Jahr auch noch ändern wird wenn IVU die nächsten guten Nachrichten und Zahlen vorzuweisen hat.
IVU - sachlich und konstruktiv Cosha
Cosha:

Katjusha

 
11:54
du kannst ja mal im INIT Thread deine Analyse und Einschätzung posten, ich kuck mir die immer aus eher privaten Gründen mit einem halben Auge an, aber so genau dann doch nicht.

Nur wegen eines Kursrückgnags um 15 oder 20 % würde ich mir die Aktie allerdings nicht ins Depot legen, denn wenn 2019 die Zahlen erneut enttäuschend ausfallen ist hier doch eigentlich nicht nur Kursmäßig Luft nach unten, IVU kommt zwar von bescheiderem Niveau aus, würde aber doch bald zu INIt aufschließen und auch einfach profitabler wirtschaften.
Alles sogar noch ohne konkrete Zahlen zur Phantasie um DB und Daimler.

INIT ist internationaler (aber zu welchem Preis, siehe USA Probleme) und breiter aufgestellt. Im Moment alles nicht zum Vorteil des Unternehmens.
Sie fürchten um Marktanteile in Deutschland und GB, ich denke bezogen auf Deutschland zurecht und das dürfte auch IVU mit geschuldet sein.
Sehe das nicht wie Purdie, das IVU nur in Puncto Rail die Zukunft gehört, bei den Bussen läuft es in die gleiche Richtung.
Wenn ich Konkurrenten beobachte, achte ich z.B. stärker auf Trapeze aus der Schweiz denn auf INIT.
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha

Cosha, seh ich eigentlich genau wie du, aber

 
INIT ist halt grundsätzlich viel volatiler mit ihren Großaufträgen, besonders in den USA. Damit ist man anfälliger, was ja schon immer mein Argument pro IVU war und ist. Aber wenn man dann halt mal wieder Großaufträge bekommt, hat man sofort einen großen Hebel auf den Konzerngewinn. Die Frage ist natürlich, ob man das ausgerechnet jetzt riskiert, wo in den USA der Protektionismus neue Blüten treibt und die Konjunktur im allgemeinen zu schwächeln beginnt. Daher wird ich Init vor 11 € sicher nicht ins Depot aufnehmen, aber 10-11 € könnte als Trade und mit Spekulation auf Großprojekte vielleicht eine Option sein.

Grundsätzlich gibt's deiner Meinung aber nicht viel hinzu zu fügen. IVU seh ich als deutlich sicherer an.
the harder we fight the higher the wall

Seite: Übersicht ... 167 168 169 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IVU Traffic Technologies Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
41 4.217 IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF. Katjuscha 12:20
    Löschung Mickyknu   30.04.18 13:46
21 2.590 IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city Hornissen Michale 20.12.16 12:41
4 27 Selten so`n Chart gesehen ! Fundamental vinternet 28.10.15 17:37
  2 INIT versus IVU Traffic Transformer Transformer 04.09.12 00:12

--button_text--