Hallo Happy

Beiträge: 4
Zugriffe: 156 / Heute: 1
Hallo Happy ottifant
ottifant:

Hallo Happy

 
02.08.02 13:31
#1
Hast Du jetzt am WE Zeit??
Hallo Happy Happy End
Happy End:

Für den Berg oder für Dich oder für beide???

 
02.08.02 13:40
#2
;-)
Hallo Happy ottifant
ottifant:

DER BERG RUFT!!

 
02.08.02 13:43
#3
Wenn ich nochmal in der Stadt bin, werde ich mich bei Dir melden.
Dann bekommst Du Dein Bier.
Hallo Happy Happy End

Am Sonntag ist übrigens Stadionfest ...

 
#4
Werde heute evtl. dem Stadion einen Besuch abstatten ;-)


Eine Woche vor dem Start zur 40. Bundesliga-Saison findet am kommenden Sonntag (4. August 2002) zwischen 10.00 und 18.00 Uhr das traditionelle Stadion-Fest des 1. FC Kaiserslautern auf dem Betzenberg statt. Im Mittelpunkt stehen eine Trainingseinheit und die Vorstellung des Lizenzspieler-Kaders mit anschließender Autogrammstunde. Ausgetragen wird im Fritz-Walter-Stadion auch das Endspiel des Fan-Klub-Turniers 2002, für das sich „Alt Frankenthal“ und die „Bockställer Höllenhunde Wolfstein“ qualifiziert haben.

Zum vielfältigen Angebot zum Zuschauen und Mitmachen gehören Bühnen der Hörfunk-Sender RPR und SWR sowie der SWR-TV-Sendung „Treffpunkt Betze“, ein Street-Soccer-Feld des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes, Torwand, Schussgeschwindigkeits-Messanlage, Fallrückzieher-Modul und Human-Table-Soccer, ein Formel-1-Simulator des FCK-Hauptsponsors Deutsche Vermögensberatung sowie Aktivitäten speziell für Kinder. Einen Blick können die Fans in den Mannschafts-Trakt der FCK-Profis werfen. Integriert ist auch die Foto-Ausstellung „10 Jahre Fairplay“ des 1. FCK Fan-Klubs Wittlich/Landstuhl.

Neuigkeiten zum Stadion-Fest am Sonntag

Park-and-ride ab Messeplatz und Universität
Auch beim Stadion-Fest am kommenden Sonntag bietet der 1. FC Kaiserslautern für alle Besucher wieder das bewährte Park-and-ride-System an. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr pendeln acht Busse zwischen den Haltestellen Messeplatz sowie Universität und dem Fritz-Walter-Stadion.

Anmeldung für Street-Soccer-Turnier

Bis um 11.00 Uhr am kommenden Sonntag können sich Mannschaften neben dem Spielfeld in der Südtribüne (Ebene 1) für das Street-Soccer-Turnier beim Stadion-Fest des 1. FC Kaiserslautern anmelden. Dabei gibt es die Altersklassen bis zehn Jahre und von zehn bis 14 Jahre. Ein Team besteht jeweils aus einem Torwart, drei Feldspielern und einem Einwechselspieler.

Gesamtes Programm des Stadionfestes am Sonntag

Fritz-Walter-Stadion
10 Uhr: Offizielle Eröffnung
10 bis 10,45 Uhr: Frühschoppen-Konzert „DIE ESWE-MUSIKANTEN“
11 bis 12 Uhr: Training der Lizenzspieler Vorstellung der Mannschaft
15.30 Uhr: Endspiel / Fanclub-Turnier 2002 Alt Frankenthal – Bockst. Höllenh. Wolfstein
13.30 bis 18 Uhr: Besichtigung Spielergang
13 bis 15 Uhr: AUTOGRAMMSTUNDE

Nord-Tribüne/Halle
10 bis 18 Uhr: Deutsche Vermögensberatung; Formel 1-Simulator; Fan-Shop / Fan-Artikel; SWR / RP „Treffpunkt Betze”; „Teufels-Box“; Tombola / Fan-Beirat; Rheinpfalz / Info-Stand; Foto-Ausstellung / „10 Jahre Fairplay“.
13 bis 15 Uhr: AUTOGRAMMSTUNDE

Nord-Tribüne/Gastronomie
10 bis 18 Uhr: Essen / Kaffee und Kuchen; Logen-Besichtigung; Kindergarten mit Betreuung.

West-Tribüne
10 bis 18 Uhr: Ordnungsdienst und WR-Security / Info-Stand; Deutsches Rotes Kreuz / DRK-Zentrale; Gartenschau Kaiserslautern / „Dino-Skulptur“, Info-Stand; Fan-Shop / Fan-Artikel; RPR / Live-Bühne; Audi-Zentrum-Rittersbacher.
13 bis 15 Uhr: AUTOGRAMMSTUNDE

Süd-Tribüne
10 bis 18 Uhr: Aktion „Walk of Fan“ / Info-Stand; Fan-Shop / Fan-Artikel; SWFV / Street-Soccer-Court; / FCK & Büro Fiebiger / Stadion-Modell WM 2006; Pfälzische Getränke GmbH BACK KICK / Fallrückzieher-Modul; SWR 1 / Bühne; XENOFIT / INFO-Stand / Getränke.
13 bis 15 Uhr: AUTOGRAMMSTUNDE

Hartplatz Süd
10 bis 18 Uhr: NIKE / Football-Interactives; SWR 1 / Speed Kick / Human Table Kicker; Kreissparkasse / „Kisten-Kletterturm”.
13 bis 15 Uhr: AUTOGRAMMSTUNDE

Kiebitz/P-Ost
10 bis 18 Uhr: Kiebitz-Gastronomie geöffnet; FCK-Mannschaftsbus zur Besichtigung.  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--