Europäische Börsen im Überblick******

Beiträge: 2
Zugriffe: 108 / Heute: 1
Europäische Börsen im Überblick****** sir charles
sir charles:

Europäische Börsen im Überblick******

 
31.01.02 14:38
#1
   Die europäischen Börsen tendierten im Mittagshandel unter
der Führung von Technologiewerten mehrheitlich positiv. Der DJ
STOXX 50-Index  lag mit 1,5 Prozent im Plus bei 3594,7
Zählern. Händler sahen die Gewinne vor allem im Zusammenhang mit
den Zuwächsen an den US-Börsen. Die aktuelle Handelsspanne
dürfte jedoch nicht durchbrochen werden, hiess es weiter. Im
Fokus standen Alcatel , die zwar einen grösser als
erwartet ausgefallenen Quartalsverlust meldeten, gleichzeitig
aber auch über den Abbau der Schulden um rund einen Drittel
unterrichteten. Auch die Gewinne bei Nokia
und Ericsson  oder BT  stützten den
Technologiesektor. Der DJ STOXX Technologie-Index  gewann
3,1 Prozent.
   AstraZeneca , die im Morgenhandel leicht negativ
tendiert hatten, gewannen über vier Prozent. Der Pharmakonzern
hatte einen besser als erwartet ausgefallenen Jahresgewinn 2001
ausgewiesen. Die Aktie der Credit Suisse Group
tendierten bis zum Mittag beinahe unverändert, obwohl der
Finanzkonzern ein enttäuschendes Resultat im vorläufigen
Jahresergebnis meldete. Positiv fielen die Aktien der
holländischen Fluggesellschaft KLM  auf.
   
   LONDON - An der Londoner Börse gewann der FTSE100-Index
1,5 Prozent auf 5165,8 Zähler. Gesucht waren in erster
Linie Telekom- und Finanzwerte, die von den auf dem aktuellen
Niveau belassenen US-Leitzinsen profitierten. Auch der Schritt
der Telekommunikationsbehörde Oftel, die Telefonpreiskontrollen
für Festnetzanbieter zu ändern, kamen den Titeln zugute. BT
, Cable&Wireless  und Vodafone  gewannen
zwischen 1,8 Prozent und drei Prozent. Unter den
Technologiewerten stiegen Logica  nach den

Vortagesverlusten um 3,5 Prozent. ARM  legten rund drei
Prozent zu, Sage  gewannen 3,5 Prozent. Bei den Banken
notierten HSBC  0,8 Prozent fester. Deutlich tiefer
waren Imperial Chemical Industries , die 7,5 Prozent
einbüssten. Die Firma hatte zuvor erklärt, sie plane zur
Schuldentilgung eine Kapitalerhöhung von 800 Millionen Pfund.
Hays  legten über vier Prozent zu, nachdem bekannt wurde,
dass die Regulierungsbehörden einer Öffnung der
Post-Dienstleistungen bis im Jahr 2006 zugestimmt hatten.
AstraZeneca  legten nach besser als erwartet
ausgefallenen Jahreszahlen 2001 über vier Prozent zu.
   
   PARIS - An der Pariser Börse legte der CAC-40 Index
1,2 Prozent auf 4459,2 Punkte zu. Alcatel  legten 4,5
Prozent zu und sorgten für gute Stimmung unter den Anlegern.
"Man hat das Gefühl, dass aufgeräumt worden ist", sagte ein
Händler. Die Firma hatte mitgeteilt, dass ihre Nettoverschuldung
sich Ende 2001 auf 2,7 Milliarden Euro und damit gegenüber der
Vergleichsperiode um rund einen Drittel verringert habe. Die
Gruppe meldete deutliche Verluste im Netto- und Betriebsgewinn
2001 und erwartet auch einen Rückgang im Erstquartalsumsatz. Für
2002 kündigten Alcatel jedoch einen Betriebsgewinn an. Negativ
ins Gewicht fielen hingegen Axa , die 1,3 Prozent
verloren. Spekulationen, wonach der US-Finanzbereich des
Versicherers, Alliance Capital , eine Mehrheitsbeteiligung
an Tyco
Europäische Börsen im Überblick****** sir charles

uopo o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--