Es kann weitergehen.

Beiträge: 2
Zugriffe: 359 / Heute: 1
DAX 15.715,9 -0,19% Perf. seit Threadbeginn:   +373,02%
 
Es kann weitergehen. ariva
ariva:

Es kann weitergehen.

 
09.07.03 15:49
#1

Moderate Gewinnmitnahmen kennzeichneten den gestrigen Tag an Dax, Dow und S&P. Der Dax setzte dabei seine zuletzt gezeigte Stärke ungeachtet der Abschläge bei der Telekom (KfW- Wandelanleihe) fort und schloss nach anfänglichen Abgaben erneut über dem wichtigen Widerstand bei 3320- 3330. Das positive Szenario bleibt damit weiter intakt und es darf mit Spannung erwartet werden, wie der Startschuss zur Earning Season seitens Alcoa gestern nach Börsenschluss an den Märkten aufgenommen wird. Innerhalb des derzeit frohlockenden Stimmungsbildes spricht dabei Vieles für eine erneute Übergewichtung des Positiven. Die Börsianer werden sich wohl auf den gestiegenen Umsatz und das besser als erwartete Ergebnis stürzen, während das bedenkliche Statement zur aktuellen und zukünftigen Nachfragesituation unter den Tisch fallen könnte. Immerhin spricht Alcoa von keinerlei erkennbaren Erholungstendenzen des Marktes und einer teilweise sogar zurückgehenden Nachfrage. Nicht gerade die ermutigsten Worte, bedenkt man Alcoas Funktion als Frühzykliker. Und selbst wenn tatsächlich dem Einen oder Anderen das schlechte Statement aufgefallen sein sollte, wird es die Vorfreude auf Yahoo schon richten. Hier allerdings sind die Erwartungen derart positiv, die Aktie schon so gut gelaufen, dass zumindest in Bezug auf den Einzelwert Gewinnmitnahmen am morgigen Tag zu erwarten stehen.

Insgesamt ein Bild, welches auf Tagessicht moderate Zuwächse bis um 3370/ 3380 Punkte erwarten lässt, selbst wenn in den USA zunächst nochmals Gewinnmitnahmen auf dem Programm stehen könnten. Spätestens im US- Nachmittagshandel sehen wir auch hier wieder leichte Zuwächse.
Neben den Reaktionen auf Alcoa, stehen heute noch leichte Impulse durch die US- Lagerbestände/ Umsätze des Großhandels (21.00 Uhr) und bezogen auf die Lufthansa durch die Verkehrszahlen für Mai an.

Übergeordnet halten wir vor diesem Hintergrund weiter an unserer Erwartung einer breiten Seitwärtsrange über den Sommer im Bereich 3000/3060- 3480 im Dax fest, der uns jeweils am unteren Ende bzw. oberen Ende (max. 3480 im Dax/ 9500 im Dow) antizyklisch und innerhalb der Range nur mit knappen Stopps agieren lässt. Beherrschend dabei weiter das grundsätzlich positive technische Umfeld, die vorhandene Liquidität sowie die Angst nicht dabei zu sein, im Kontrast zu den übersteigerten US- Konjunkturerwartungen und US-Bewertungen.
Unsere Erwartung geht dabei weiter eher in Richtung "Sommerloch", denn in Richtung "Sommerrally".


-------------------
Markttechnik
-------------------

Der Dax tendiert innerhalb der von uns erwarteten breiten Seitwärtsrange 3060- 3480 über den Sommer weiter aufwärts. Nach dem Ausbruch aus der schmaleren Range 3124- 3266, konnte auch der weiterhin erzielte technische Erfolg über 3320 trotz anfänglicher Gewinnmitnahmen verteidigt werden. Mit Blick auf den Rentenmarkt und den zunächst weiter schwächer erwarteten Euro (bzw. stärkeren Dollar), sehen wir einen Fortgang der Anstiege in Richtung 3460- 3480. Die Nächste Entscheidung steht dabei am Widerstand 3372 an. Das ganz kurzfristige Szenario innerhalb der erwarteten Seitwärtsrange, bleibt dabei bis zu Kursen über 3266 positiv. Bei den aus Intermarket- Gesichtspunkten interessanten Dow und S&P zeigen sich die Stochastics slow nach gegebenen Kaufsignalen, wenn auch mit abgeschwächter Dynamik, weiter auf dem Weg nach oben. Beim ADX bleibt abzuwarten, ob sich der Abbau des Bulltrend- Ausweises weiter fortsetzt oder ob eine Wende zum Bullishen gelingt.
Übergeordnet bleibt es weiter bei einem positiven technischen Umfeld, welches sich erst mit einem Bruch unter 3000/3060 Punkten einem ernsten Fragezeichen ausgesetzt sieht und der mit nachhaltiger Befreiung über 3372 Kurse um 3460- 3480 nahe legt.


-------------------
Prognose
-------------------

Wir erwarten im frühen Handelsverlauf steigende Notierungen bis zunächst um 3260 Punkte. Ab hier abwartende Notierungen im Bereich 3350- 3370 bis zu aussagekräftigeren US- Futures. Mit von uns auf Tagessicht zwar zurückhaltend, aber ebenfalls positiv erwarteten US- Börsen, vermuten wir einen Tagesschluss um 3370 Punkte.

-------------------
Strategie
-------------------

Wir setzen weiterhin auf eine Seitwärtsrange über den Sommer im Bereich 3000/ 3060- max. 3480. Innerhalb dieser Range setzen wir außer an den äußeren Begrenzungen auf enge Stopps.
Am heutigen Tag sehen wir dabei erneut eine überwiegende Wahrscheinlichkeit für steigende Kurse innerhalb eines insgesamt weiter seitwärts gerichteten Markts.

Innerhalb dieses Szenarios ziehen wir folgende Positionen am heutigen Tag in Erwägung:

Dax
Sofern nicht positioniert würden wir heute bei 3309 mit SL bei 3284 long gehen.
Zocker gehen bei 3362 short.

Dow
Sofern nicht positioniert würden wir bei 9282 mit SL bei 9208 prozyklisch long gehen.


Wie immer gilt bei +3%- 5% auf Einstand nachziehen und trailen






-------------------
Anhang
-------------------

Nach oben
3357 (schwach)
3372- 3400 (schwach++)
3460- 3480 (stark++)

Nach unten
3325 (stark)
3266- 3271 (schwach+)
3182 (schwach+)
3157 (schwach)
3124 (stark+)
3000- 3085 (stark+)
2980 (stark+)
2950 (stark+)
2887- 2914 (schwach++)
2800- 2840 (stark++)
2700- 2735 (stark)
2685 (schwach++)

Viel Erfolg!
Ihr Bardtke-Trading Team

Es kann weitergehen. ReneWC

ganz kurz:

 
#2
was sagen denn die oben erwähnten "zocker" dazu?

René Wiggle Christ

SHOCK-WEB.DE


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX Index Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  473 Wo ich denke, wo es hingeht ... Mica Ballhorn Mica Ballhorn 02:00
26 2.811 DAX-Infos mit Handlungsvorschlag, täglich neu sgoerz sgoerz 01:43
127 49.585 Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst gekko823 Terminator100 01:32
28 2.262 Banken & Finanzen in unserer Weltzone lars_3 youmake222 16.06.21 23:51
70 6.174 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh WahnSee 16.06.21 23:45

--button_text--