Die Sonne macht`s !

Beiträge: 34
Zugriffe: 7.747 / Heute: 2
SolarWorld 0,42 € +2,44% Perf. seit Threadbeginn:   -99,31%
 
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

Die Sonne macht`s !

 
09.07.03 18:16
#1
Zahlen, Auftragslage und Aussichten fürs 2.HJ.03 strahlen nun langsam positive Energie aus.
Aufgrund der Geschichte mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (100 000 Dächer- Programm) stehen der Solarworld reichlich Sonnenstrahlen ins Haus und aufs Dach!
;-)))


       Die Sonne macht`s ! 1092032
     
Die Sonne macht`s ! 1092032

Die Sonne macht`s ! ds99
ds99:

Gruenspan Die Sonne macht`s !

 
10.07.03 12:52
#2
wie lautet Dein persönliches Kursziel ?
Die Sonne macht`s ! ds99
ds99:

Kursziele für Solarworld !

 
11.07.03 22:46
#3
können liegen bei.....€
Was ist ein mittelfristig realistisches Kursziel ?

Wenn vom Staat doch so stark subvensioniert bzw. gefördert wird, sollte die Aktie doch mittelfristig 2 stellig laufen , oder ?
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

!

 
14.07.03 11:59
#4
SWV
Marktkap. 36,1 Mio. Euro
KGV 04 von 11
Volle Auftragsbücher
KZ von 8,00 Euro scheint möglich!
Mehr wahrscheinlich erst nach weiteren positiven Nachrichten.

Die Sonne macht`s ! 1097211
Die Sonne macht`s ! sard.Oristaner
sard.Oristaner:

Alternativen sind zwar nicht so gefragt

 
15.07.03 00:14
#5
siehe Plambeck, aber wenn se bis 8 läuft ..... einen grünen von mir.
Bis du selbst dabei?

Gruß s.o.
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

"Türlich"!

 
15.07.03 13:29
#6
°
Die Sonne macht`s ! daxbunny
daxbunny:

KK Grüni ?? o. T.

 
15.07.03 13:33
#7
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

Re

 
15.07.03 13:40
#8
Is datt wichtig?
6,25

Die Sonne macht`s ! 1098942
Die Sonne macht`s ! daxbunny
daxbunny:

für mich persönlich - ja

 
15.07.03 13:44
#9
damit kann ich versuchen, dich ein wenig einzuschätzen (im Anlageverhalten - Stückzahl ist dabei unwichtig!).

Danke DB
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Sonne macht`s ! ds99
ds99:

Pressemitteilung von SolarWorld AG

 
17.08.03 19:44
#10
Pressemitteilung von SolarWorld AG
14.08.2003

Jobmotor Solar: Beschäftigung im Konzern der SolarWorld AG steigt um 20 %


Die SolarWorld AG (ISIN: DE0005108401) hat im 1. Halbjahr 2003 die Expansion der solaren Produktion des Konzerns deutlich vorangebracht und für eine Reihe neuer Arbeitsplätze gesorgt. Insgesamt stieg die Mitarbeiterzahl gegenüber dem Jahresende 2002 um knapp 20 % auf 486 Personen. Damit haben in den ersten sechs Monaten 81 Menschen im SolarWorld-Konzern eine neue Beschäftigung gefunden. Im Vergleich zum 30. Juni 2002 (340 Mitarbeiter) hat sich die Zahl der Arbeitsplätze bei dem solaren Technologiekonzern sogar um rund 43 % erhöht.

"Der Ausbau der Solarenergie und anderer regenerativer Energien hat sich in Deutschland als ein Motor für die Beschäftigung erwiesen", betont SolarWorld-Vorstandssprecher Dipl.-Ing. Frank H. Asbeck. "Bleiben die Rahmenbedingungen positiv, wird sich dies auch in Zukunft fortsetzen". Nach Angaben des Unternehmensverband Solarwirtschaft (UVS) hat sich die Zahl der Arbeitsplätze in der Solarbranche seit Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes 2000 auf derzeit rund 9.000 verfünffacht. In der gesamten Erneuerbare Energiebranche sind nach Aussage des Bundesumweltministeriums in Deutschland rund 130.000 Menschen direkt und indirekt beschäftigt.

1. Halbjahr 2003 steht unter dem Zeichen der Expansion
EBITDA erreicht 4,0 Mio. Euro

Vor allem die Geschäftsbereiche Solarzelle und Solarmodule waren im SolarWorld-Konzern im 1. Halbjahr von wesentlichen Expansionsschritten gekennzeichnet. So hat die neue Solarzellenfabrik der Konzerngesellschaft Deutsche Cell GmbH im Berichtszeitraum ihre volle Produktionskapazität von 30 MW erreicht. Die Konzerngesellschaft Gällivare PhotoVoltaic AB hat im 2. Quartal 2003 die mit einer Kapazität von 20 MW größte Solarmodulfabrik Nordeuropas in Betrieb genommen. Außerdem hat die Konzerngesellschaft Solar Factory GmbH die Vorleistungen für den Beginn der Modulproduktion im 3. Quartal 2003 geschaffen. Aufgrund dieses planmäßigen Ausbaus der internen Wertschöpfung lag der konsolidierte Konzernumsatz mit 40,3 (Vorjahr: 48,6) Mio. Euro unter Vorjahr. Unkonsolidiert war der Umsatz auf 68,0 (Vorjahr: 65,5 inkl. WindWelt AG) Mio. Euro angewachsen.

Die Ergebnislage war ebenfalls vom Ausbau der internen Wertschöpfungsprozesse und den damit verbundenen Anlaufverlusten geprägt. Gleichzeitig wurde der Wechsel von extern beschaffter Handelsware zu hochwertigen Modulen aus Eigenproduktion vollzogen. Zusammen mit der anhaltenden Schwäche von US-Dollar und Yen sorgte dies für einen einmaligen Abwertungsbedarf auf Lagerbestände des Konzerns. Insgesamt erreichte der Konzern ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 4,0 (Vorjahr: 7,3 ) Mill. Euro. Das Konzernergebnis belief sich auf minus 3,5 (plus 0,6) Mio. Euro.

"In der Solarbranche fällt das Ergebnis des 1. Halbjahres eines jeden Geschäftsjahres erfahrungsgemäß aufgrund marktbedingter, saisonaler Schwankungen schwächer als das 2. Halbjahr aus. So wird in der Regel in den ersten 6 Monaten nur rund ein Viertel des Jahresgesamtumsatzes erzielt. Anders verhält es sich bei den Kosten, die sich je zur Hälfte auf beide Halbjahre verteilen", erläutert Dipl.-Kfm. Philipp Koecke, Finanzvorstand der SolarWorld AG, die Umsatz- und Kostensituation des Unternehmens. "Im 3. und 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres ist aufgrund des weiteren Produktionsausbaus auf allen Wertschöpfungsstufen mit einer deutlichen Umsatzsteigerung und Verbesserung der Ergebnissituation im Konzern zu rechnen," so Herr Koecke weiter. Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand unverändert ein konsolidiertes Umsatzplus von 15 %.

Vertrieb wird gestärkt: Neue Leiter für Vertrieb und Marketing

Zum Ausbau der Präsenz des solaren Energiekonzerns hat die SolarWorld AG zwei weitere Personalentscheidungen getroffen. So wird Herr Dipl.-Wirtschaftsingenieur Frank Henn (38) zum 1. September 2003 als Leiter Vertrieb neu in das Unternehmen eintreten. Herr Henn ist zuvor über fünf Jahre lang bei General Electric (Geschäftsbereich Power Controls) als Produktmanager und zuletzt als Vertriebsleiter im Elektrogroßhandel für Mitteleuropa tätig gewesen. Zuvor war er über sechs Jahre als Produktmanager bei Stiebel Eltron aktiv.

Zeitgleich mit Frank Henn wird Herr Dr. Gerhard Kleiss (37) als Leiter Marketing und New Business Development seine Tätigkeit für die SolarWorld AG aufnehmen. Herr Kleiss bringt eine umfangreiche Erfahrung aus der Branche der Photovoltaik mit und war zuletzt als Vertriebsleiter Direct Sales bei Shell Solar aktiv. Zuvor leitete er u.a. die Niederlassung von Shell Solar in Berlin und war als Projektmanager bei Shell Solar in Hamburg tätig. Der diplomierte Physiker begann seine Laufbahn in der Photovoltaik 1991 beim Fraunhofer-Institut in Freiburg.





Kontakt:
SolarWorld AG Aktionärsbetreuung
Marketing Communications,
Tel.-Nr.: 0228/559200;
Fax-Nr.: 0228/55920-99
E-Mail: placement@solarworld.de
Die Sonne macht`s ! ds99
ds99:

Die Experten von "Öko Invest"

 
17.08.03 19:46
#11
14.08.2003
SolarWorld kaufenswert
Öko Invest

Die Experten vom Börsenmagazin "Öko Invest" halten den Titel der SolarWorld AG (ISIN DE0005108401/ WKN 510840) für kaufenswert.

Die SolarWorld AG habe im 1. Halbjahr 2003 einen Rückgang des konsolidierten Konzernumsatzes von über 12% (ggü. VJ) auf 40,3 Mio. EUR verbucht. Als Grund hierfür habe man eine Kursschwäche des USD und des YEN sowie eine Erhöhung der konzerninternen Wertschöpfung angegeben. Für die Tochter des Konzerns die Deutsche Cell GmbH, liefere eine andere Tochtergesellschaft, die Deutsche Solar AG die Solarwafer dafür, was im internen Umsatz nicht den Außenumsatz erhöhe. Im saisonal schwachen 1. Halbjahr hingegen habe das Unternehmen beim reinen Handelsgeschäft (Solarmodule und Bausätze) eine Steigerung von mehr als 70% auf 13,0 Mio. EUR erzielt.

Trotz des Rückgangs habe der SolarWorld-Chef Asbeck seine Erwartung für den Umsatz für das Gesamtjahr 2003 bekräftigt. Man erwarte eine konsolidierte Umsatzsteigerung um mehr als 15%. Derzeit sei die Aktie nur mit rund 40% des letzten Jahresumsatzes bewertet.

Die Experten von "Öko Invest" sind der Meinung, dass die SolarWorld-Aktie, auch wenn die Erträge nicht mit dem Umsatzwachstum mithalten könnten, auf einem Niveau von unter 10 EUR kaufenswert ist.
Die Sonne macht`s ! ds99
ds99:

@ Gruenspan Dein erstes KZ

 
17.08.03 19:51
#12
Zitat
KZ von 8,00 Euro scheint möglich!
Mehr wahrscheinlich erst nach weiteren positiven Nachrichten


diese Nachrichten s.o, sind ja nun ein wenig gemischt, aber es wir jetzt in den 2-stelligen Bereich laufen .......wobei sicher die nächsten Zahlen erst Aufschluß geben werden, nun warten wir es ab
Die Sonne macht`s ! Franziskaner
Franziskaner:

gibt es Alternativen?

 
29.08.03 14:02
#13
Bin nun schon seit einiger Zeit investiert und frage mich, wie ich mit der Position weiter umgehen sollte. Hierbei stellt sich für mich die Frage nach einem Alternativinvestment im Bereich Solar, auch gerne international. Leider ist der Markt nicht so überschaubar.
Für Ideen wäre Ich dankbar

Franziskaner  
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

!

 
10.09.03 09:30
#14
Guten Morgen, guten Morgen!
Guten Morgen Sonnenschein!
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

!

 
10.09.03 10:33
#15
Mist, Regenschauer und datt wars dann.

Die Sonne macht`s ! newtrader2002de
newtrader200.:

Die Sonne scheint weiter

 
20.09.03 07:33
#16
Solarworld steigt und steigt  
Die Sonne macht`s ! dreameagle
dreameagle:

Also,

 
20.09.03 08:47
#17
wenn ich mir die Kurve anschue sehe ich einen starken Anstieg im Sommer!
Bedeutet das gleichzeitig das sie im Winter wieder abfällt??

Gruß DE
Die Sonne macht`s ! newtrader2002de
newtrader200.:

Hmmmmm

 
20.09.03 08:57
#18
vielleicht wird im Winter schon auf den nächsten heißen Sommer spekuliert?
Solaraktien hypen demnächst.
Die Sonne macht`s ! Pichel
Pichel:

wasn heut los? -20%

 
23.09.03 10:44
#19
Gruß Pichel Die Sonne macht`s ! 1187631
Die Sonne macht`s ! jungchen
jungchen:

Herbstanfang

 
23.09.03 10:59
#20
is doch logisch! ;-)
Die Sonne macht`s ! js111
js111:

dachte erst, dass kann ja nur

 
23.09.03 11:10
#21
Dividendenabschlag sein, aber dem ist nicht so. Haben sicher viele Panik gekriegt, dass die Sonne weg ist und die Märkte jetzt erstmal abtauchen.

Eignet sich auch nur für kurzfristige Trades bis zum nächsten Frühling. Auf keinen Fall mehr für long-Positionen, kann ich echt nicht mehr empfehlen. Alles gute war schon eingepreist.
Ausserdem ist das Teil ja von Ende August bei 7 nochwas erst gewesen- auf kurzweilig 13 marschiert. In nicht mal 1 Monat...

Sicher viele Zocker dabei gewesen, möcht nicht wissen, die Hotlines haben siche r auch mitgepuscht.

Die Sonne macht`s ! DaxMix
DaxMix:

Wie ging das noch gleich

 
23.09.03 11:15
#22

"Greife niemals in ein fallendes Messer".
Die Sonne macht`s ! newtrader2002de
newtrader200.:

Solarworld

 
23.09.03 11:15
#23
lief in den letzten Wochen gigantisch. Daß bei fallenden Gesamtmärkten auch mal paar Gewinne sichern ist nichts ungewöhnliches. Solarw. erholt sich schon wieder, bzgl. Hotlines - meines Wissens wurden Solaraktien noch nirgends gepushed oder empfohlen.
Die Sonne macht`s ! js111
js111:

He Newtrader,

 
23.09.03 11:18
#24
ich weiss zumindest genau, dass bei Frick mal Sunways in einer Hotlineüberschrift auftrauchte. Und das ist ja auch ne Solaraktie.

Bei Solarworld weiss ich auch nicht.
Die Sonne macht`s ! Gruenspan
Gruenspan:

Doch!

 
23.09.03 11:20
#25
Der Bernd aus Kulmbach hat die Finger im Spiel.
Wurde persönlich aber schon am 10.09. rausgekegelt.

Die Sonne macht`s ! newtrader2002de
newtrader200.:

Lese die Überschriften

 
23.09.03 11:22
#26
der Hotlines auch immer, aber konnte in letzter Zeit nichts dergleichen lesen. Na ja, vielleicht übersehen.
Die Sonne macht`s ! js111
js111:

Aha, danke Grüni ...ich

 
23.09.03 11:24
#27
habs geahnt, Förtsch das Sch...
Die Sonne macht`s ! js111
js111:

Das mit Sunway muss im Juli gewesen sein, Newtr. o. T.

 
23.09.03 11:29
#28
Die Sonne macht`s ! Franziskaner
Franziskaner:

suche dringend Alternativen.

 
24.09.03 14:21
#29
Möglichst international aufgestellte Unternehmen, kleiner bis mittlerer Kapitalisierung, die von der Entwicklung hin zur Sonnen-Energie-Nutzung, profitieren werden.

Danke, Franziskaner
Die Sonne macht`s ! newtrader2002de
newtrader200.:

Franziskaner

 
24.09.03 14:26
#30
schau Dir mal sunwags an (WKN 733220)
Ist noch in den Startlöchern.
NT
Die Sonne macht`s ! Franziskaner
Franziskaner:

vielen Dank NT, werde

 
07.10.03 10:11
#31
eine Position Sunways aufbauen. Suche allerdings noch einen Wert der im Solar-Großanlagen-Bau tätig ist. Das soll so in die Richtung Wüstenkraftwerk gehen.
Kennt jemand da ein Unternehmen was interessant ist? ich erinnere mich noch an einen Fernseh-Bericht in dem von israelischen Unternehmen die Rede war. Leider waren meine bisherigen Suchen vergeben.

Franziskaner
Die Sonne macht`s ! jungchen
jungchen:

Gruenspan

 
26.09.05 13:11
#32
sollte ein denkmal errichtet werden fuer das naeschen!
knapp 4000% seit posting
Die Sonne macht`s ! Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

und @Greenspan, bist du noch drin??

 
11.02.07 12:01
#33

Sieht nicht so aus, die Aktie machte seit 03  enen Höhenflug. Und sie wird witer steigen.

China erhöht seinen anteil an erneuerbaren Energien und Solarworld, mischt international mit! 

Die Sonne macht`s ! Nimbus2007

Der sitzt auf den Malediven...

 
#34
in seiner Villa. ;)

Netter Performance seit Posting. *gg*

Dafür bekommt er auch mal einen grünen.

Lg


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SolarWorld Forum

  

--button_text--