DGAP Ad Hoc - VARETIS AG

Beitrag: 1
Zugriffe: 887 / Heute: 1
118000
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Technology All S. 4.912,91 -0,61%
Perf. seit Threadbeginn:   +390,18%
 
DGAP Ad Hoc -  VARETIS AG Guido

DGAP Ad Hoc - VARETIS AG

 
#1
28.02.2002 08:20:00

varetis AG DE0006911902
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

varetis AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2001
o Umsatz steigt um 14,4% auf 34,9 Mio. Euro; o Positives Betriebsergebnis von 1,0 Mio. Euro München, 28. Februar 2002 - Die Münchner varetis AG (WKN 691 190) gibt heute ihre vorläufigen Geschäftszahlen für 2001 bekannt:
Der führende An-bieter von Verzeichnislösungen hat seine Umsatzerlöse im vergangenen Geschäftsjahr um 14,4 Prozent auf 34,9 Mio Euro gesteigert (2000: 30,5 Mio. Euro). Das operative Betriebsergebnis konnte von minus 1,3 Mio. Euro in 2000 auf plus 1,0 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ist durch eine Risikovorsorgemaßnahme im Zusammenhang mit einem Argentiniengeschäft belastet, aber mit 0,1 Mio. Euro dennoch positiv (2000: minus 0,7 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern beträgt plus 1,5 Mio. Euro (2000: plus 0,6 Mio. Euro). Der Umsatz in den Monaten Oktober bis Dezember übertraf mit 11,5 Mio. Euro das bisher umsatzstärkste Quartal in der Firmengeschichte aus dem Vorjahr (Q4/2000:

11,4 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis konnte im letzten Quartal 2001 auf 1,8 Mio. Euro verbessert werden (Vorjahresquartal: 1,6 Mio. Euro). Das EBIT der letzten drei Monate in 2001 betrug 0,9 Mio. Euro (Q4/2000: 1,6 Mio. Euro). Das EBT beträgt 1,2 Mio. Euro im Vergleich zu 1,9 Mio. Euro aus dem Vorjahr. Das Geschäftsjahr 2001 war vor allem in Nordamerika und in Westeuropa durch eine starke Investitionszurückhaltung der Telekommunikationsunternehmen geprägt. Trotz des schwierigen Marktumfelds ist es der varetis AG gelungen, operativ in die Gewinnzone
zurückzukehren. Für das neue Geschäftsjahr geht der Vorstand nur von einer allmählichen Lockerung der Investitionszurückhaltung ab dem zweiten Halbjahr 2002 aus. Die ersten beiden Quartale des neuen Geschäftsjahres
werden noch durch die schwierigen Rahmenbedingungen in der
Telekommunikationsbranche belastet, so daß aus heutiger Sicht negative Quartalsergebnisse nicht auszuschließen sind. Für das Gesamtjahr 2002 plant das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 5 bis 10 Prozent. Insgesamt geht
der Vorstand für das neue Geschäftsjahr davon aus, das operative Betriebsergebnis des Vorjahres zu übertreffen und damit den Weg des profitablen Wachstums fortzusetzen.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem 118000 Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  32 varetis: das Quartalsergebnis sieht ja ganz ordentlich aus: (m.v.T.) placebo OliverS 02.12.16 20:02
12 2.514 GoYellow Media AG Nimbus2007 windot 20.09.13 11:48
  7 Hut ab vor dem Dr. Harrisch GoYellow Media AG preisfuchs GoldVogel 20.06.12 19:45
  6 118000 verkauft GoYellow für 5,5mio stockworld88 tbhomy 27.10.11 08:14
  1 go nord pat24 pat24 26.02.08 20:20

--button_text--