DGAP-Ad hoc: Mologen Holding AG

Beiträge: 3
Zugriffe: 1.943 / Heute: 1
Mologen 3,008 € +0,02% Perf. seit Threadbeginn:   -80,90%
 
DGAP-Ad hoc: Mologen Holding AG jack303
jack303:

DGAP-Ad hoc: Mologen Holding AG

 
28.10.02 10:19
#1
Mologen Holding AG : Weiteres wichtiges Patent in den USA erteilt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Mologen Holding AG : Weiteres wichtiges Patent in den USA erteilt

Das amerikanische Marken- und Patentamt hat das Patent für den
Herstellungsprozess der Schlüsseltechnologie der Mologen, die MIDGE Technologie
(Minimalistic Immunogenically Defined Gene Expression), erteilt. Wenige Tage
nach der Erteilung des Patentes für das molekularen Design der MIDGE Genpakete
(Mitteilung vom 23.10.02) besteht nun auch unter Patent US 6451563 B1 mit dem
Titel "Method for making linear, covalent closed DNA constructs" ("Darstellung
von linearen, kovalent geschlossenen DNA-Molekülen als Expressionskonstrukte"),
ein rechtswirksamer Schutz für den MIDGE-Herstellungsprozess und damit eine
exklusive Marktsituation für MIDGE in den USA.

Mit Hilfe der MIDGE Genpakete sollen Patienten genetische Informationen
verabreicht und Krankheiten verhindert oder geheilt werden. MIDGE wird bereits,
auch von Geschäftspartnern in den USA, für den Einsatz in der DNA-Impfung,
Tumorimmuntherapie und Gentherapie erprobt.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung  (c)DGAP 28.10.2002

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung:

Inhalt und Bedeutung des Patentes

Inhalt des Patentschutzes ist der Herstellungsprozess der hantelförmigen, linear
doppelsträngigen MIDGE-Moleküle. Nach diesem Verfahren werden MIDGE mit guter
Ausbeute und großer Reinheit hergestellt. Damit ist dieses Patent eine wertvolle

technologische Ergänzung des MIDGE Patentes und wird als zweites wesentliches
Basispatent angesehen.

Mologen sieht MIDGE als Schlüsseltechnologie, die großen Pharmafirmen und
zahlreichen Biotechnologieunternehmen weltweit die Entwicklung und Zulassung
vielversprechender DNA-basierter Medikamente entscheidend erleichtern wird. Die
Vorteile der MIDGE-Technologie liegen in den drei entscheidenden Kriterien
Sicherheit, Effizienz und Kosten.

Das entsprechende deutsche Herstellungspatent ist bereits erteilt. Die Erteilung
des europäischen Patentes wird angesichts des gegenwärtigen Standes des
Prüfungsverfahren in naher Zukunft erwartet.

Allgemeine Informationen zu Mologen

Mologen ist 1998 als eines der ersten Biotechnologie-Unternehmen in Deutschland
an die Börse gegangen. Die Aktien der Mologen werden seit dem 29. Juli diesen
Jahres am Geregelten Markt in Frankfurt gehandelt. Mologen hat sich zum Ziel
gesetzt, MIDGE innerhalb der nächsten vier Jahre zum marktbeherrschenden Format
für prophylaktische (vorbeugende) und therapeutische (heilende) DNA-Medizin bei
Haustieren, Nutztieren und Menschen zu machen.

Ansprechpartner: Matthias Reichel
Telefon: 030-857 576 0
Fax: 030-857 576 50
e-mail: investor@mologen.com
Internet: www.mologen.com
--------------------------------------------------
WKN: 663720; ISIN: DE0006637200; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Hamburg und
Stuttgart

281006 Okt 02

DGAP-Ad hoc: Mologen Holding AG Gruenspan
Gruenspan:

Not bad, man, not bad!

 
28.10.02 11:48
#2
UP, wegen der Info.
;-)
DGAP-Ad hoc: Mologen Holding AG Karlchen_I

Heißt das, dass die Bude jetzt ein auch in...

 
#3
Amiland marktfähiges Produkt hat?


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mologen Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
9 1.959 MOLOGEN AG : Wichtige Meilensteine Tiger JuPePo 19.10.18 14:38
5 211 MOLOGEN - Jetzt ! Strandman aggron 01.08.18 14:27
  2 Löschung Traderjunky iTechDachs 19.12.15 20:45
3 16 Mologen ich lach mich tot deadline 58840p 21.10.12 20:01
6 770 $$ D E T O N A T I O N $$ Calibra21 paris03 26.06.12 16:45

--button_text--