Comroad vs Tegaron Telematics

Beiträge: 11
Zugriffe: 803 / Heute: 1
TRACOM HOLDIN.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Technology All S. 4.885,1 -0,87%
Perf. seit Threadbeginn:   +180,68%
 
Comroad vs Tegaron Telematics taos
taos:

Comroad vs Tegaron Telematics

 
17.03.01 13:11
#1
Ich finde es schon erschrecken, wieviel Unwissen über Navigations Systeme in diesem Board vertreten ist.

Selbst einfachste Methoden der Information werden nicht genutzt. Die Zeitschrift funkschau  (Ausgabe 6/2001) hat groß auf dem Titel stehen Verkehrstelematik boomt. Gut die Zeitschrift kostet 6,80 DM, möglicherweise ist bei einigen der Großaktionäre das Geld knapp.

Sämtliche Systeme auf PDA Basis sind nur etwas für eine Übergangszeit bis Navigations System Standard bei Neufahrzeugen sind.

Interessant ist der Vergleich zwischen Comroad und Tegaron Telematics.

Tegaron prahlt nicht damit Weltmarktführer oder sonst was zu sein, hat aber wohl ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Telekom AG und der DaimlerChrysler Services AG wohl auch nicht nötig.

Kosten:

Das Tegaron Gerät kostet ohne PDA 950,00 DM.
Das Comroad Gerät kostet ohne PDA 2000,00 DM

Bei Comroad muß noch ein 24 Monate Vertrag mit monatlichen Gebühren abgeschlossen werden.

Das Tegaron Gerät kann man sich unter www.tegaron.de auch ansehen.

Taos

So, und nun müllt mal schön wieder alles zu mit der 500sten Kopie eines Ad hoc’s



Comroad vs Tegaron Telematics Westi
Westi:

...

 
17.03.01 18:18
#2
" Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Telekom und Daimler Chrysler " ...      -> alles klar   ;-)))
Comroad vs Tegaron Telematics Elan
Elan:

Komisch

 
17.03.01 20:46
#3
Komisch dass Comroad mit Bosch und Hunday Electronic eine Nachrüstversion für komplett 500 DM anbietet und Du schreibst etwas von 2000 DM...man sieht warum die Zeitschrift so unbekannt ist...klingt ausserdem ähnlich wie 'Volkssturm', findest Du nicht?

Ich lach mich schief....westi, lass uns zusammen ablachen:-))))))
Comroad vs Tegaron Telematics taos
taos:

Wo wird bitte die Bosch Version angeboten? o.T.

 
17.03.01 23:08
#4
Comroad vs Tegaron Telematics proxicomi
proxicomi:

@ Taos / Recht hast Du!

 
17.03.01 23:31
#5
Lösung 2: Serverbasiertes System

Bei dieser Lösung befindet sich das Kartenmaterial nicht auf dem Organizer, sondern auf einem zentralen Computer bei einem Telematikdienstleister. Damit fällt die speicherintensive Kartendarstellung auf dem Handheld-Computer weg. Per Mobilfunkanbindung erhält der Organizer nur die Informationen, die er zur Routenführung benötigt.

Die Firmen Tegaron Telematics GmbH und die Comroad AG bieten Systeme an, bei denen das Navigationsgerät Informationen zur Routenführung von den jeweiligen Servern abruft.
Bei beiden Systemen wird die Wegstrecke auf dem Display des Organizers angezeigt. Bei beiden Systemen ist Verkehrssicherheit groß geschrieben. Alle Informationen für den Fahrer sind auf ein Mindestmaß reduziert. Auf dem Display erscheinen keine detaillierten Karten, sondern großvolumige Pfeile und Balken. Zusätzlich hilft die Sprachausgabe dem Fahrer, den richtigen Weg zu finden. Zur guten Orientierung zeigt das Navigationsgerät bevorstehende Manöver mehrere Stufen im Voraus an.
Während das System von Tegaron ein Handy benötigt, ist in die Street-Guard-Lösung von Comroad bereits ein GSM-Modul integriert.
Comroad bietet außerdem für den Geschäftskunden ein Internet-Informationsservice an. Er kann auf aktuelle Börsenkurse, Nachrichten und E-Mails zugreifen. Mit dem Sicherheitspaket übermittelt der Fahrer auf Knopfdruck bei einer Panne die Position. Bei Diebstahl ortet der Server das Fahrzeug.


Ausrüstung (Tegaron)
Tegaron Scout


Blackbox mit mehreren Buchsen zum Anschluss eines GPS-Empfängers und dem Organizer oder Handy
Stromversorgungskabel

Fahrzeughalterung

Ausrüstung (Comroad)
Telematikbox mit GPS-Empfänger und GSM-Modem


Casio-Modelle E105G, E115G oder EM500G

Navigations- und Informations-System Streetguard/PDA

Für Geschäftskunden: zusätzlich Internet-Informationsservice, Sicherheitspaket

Antenne für die Scheibenmontage

Anschlusskabelsatz

www.funkschau.de/highlight.htm
schönen dank für den link, 6,80dm gespart;)
gruß
proxi
Comroad vs Tegaron Telematics proxicomi
proxicomi:

@ taos

 
17.03.01 23:38
#6
funkschau.de/


auch bemerkenswert!


gruß
proxi
Comroad vs Tegaron Telematics taos
taos:

Danke proxicomi,

 
18.03.01 00:13
#7
endlich jemand der lesen kann.

Taos
Comroad vs Tegaron Telematics proxicomi
proxicomi:

OKI Electric Europe: General Purpose Controller

 
18.03.01 00:27
#8
OKI Electric Europe: General Purpose Controller

Für die Konstruktion von Embedded Systems als Standardelement eignet sich der General Purpose Controller ML670100 von OKI Electric Europe. Er ist für Anwendungen in Kfz entwickelt und bietet eine komplette Einchip-Lösung inkl. 128 KByte ROM, 4 KByte SRAM, A/D-Wandler, General Purpose Timer, Watchdog Timer, neun 8-Bit-Parallel-Ports, seriellem Port und externem Memorycontroller. Zu ihm passt der OSEKernel von Realogy. Bei diesem handelt es sich um das erste RTOS, das dafür konzipiert ist, die besonderen Anforderungen von Einchip-Architekturen in Embedded-Anwendungen zu erfüllen.

Comroad vs Tegaron Telematics 294944dabchart.teledata.de/dab/...t?sym=OKI.FSE&hist=4&ind=0&type=0" style="max-width:560px" >

für wen bauen die den chip?

gruß
proxi
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Comroad vs Tegaron Telematics Makelo
Makelo:

@Taos

 
18.03.01 00:52
#9
du solltest wohl ein wenig besser recherchieren, bevor du hier den grossen Allwissenden raushängen lässt. Genau dies und dein eindeutiges Missfallen ggü. dem Wert Comroad, zeigt wie wenig objektiv deine Aussagen und Bewertungen sind. Da vergisst man auch schnell mal die Unterschiede zwischen den beiden Produkten, dessen Leistungen und den daraus resultierenden Preisunterschiede zu machen.
Du machst dich damit von mal zu mal unglaubwürdiger und brauchst dich nicht zu wundern, das deine Kommentare dann mit dummen Bemerkungen honoriert werden. Das Comroads System teurer ist, steht ausser Frage, aber wenn du danach gehst, müsstest jeder mit einem Lada Samara rumfahren. Der ist auch billig und fährt trotzdem.  

Ich frage mich wie man so verbohrt darauf sein kann, ein Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen schlecht zu machen und dabei sogar noch gezielt gegen besseres Wissen Unwahrheiten streut.
Ich hoffe du widmest die gleiche Energie und die kritische Betrachtungsweise auch bei den Unternehmen an, in denen du sebst investiert bist. Aber wenn ich mir deine Threads so anschaue, muss ich feststellen, das du da anscheinend wesentlich weniger Zeit investiert hast oder deinen hier doch so kritischen Prinzipien nicht gefolgt bist.

Ich finde deine Beiträge durchaus recht interessant und informativ. Sie helfen mir wirklich sehr bei meiner Entscheidungsfindung und ich werde das Gefühl nicht los, das du einfach ein Neider bist und dir eigene Fehlinterpretationen nicht eingestehen kannst, zumindestens nicht vor anderen. Wenn du weiter so machst, wirst du deine Bintec ect. wohl doch noch verkaufen in Comroad einsteigen. Auch wenn sie nur 14 Mitarbeiter (???) haben, ihre Zahlen nicht erfüllen können (???) und weiss der teufel was noch alles dagegen sprach (die Betonung liegt auf sprach nicht spricht).
Vielleicht hast du sogar schon eine Kauforder für morgen aufgegeben!!!???Aber selbst wenn nicht, mach ruhig weiter so, den jedes Argument das man entkräftigen kann, macht einen selbst und auch andere sicherer.

MfG Make
Comroad vs Tegaron Telematics das Zentrum der Mach
das Zentrum d.:

jetzt muß ich mich auch mal zu Wort melden

 
18.03.01 12:14
#10
Es gibt glaube ich keinen anderen Wert der hier bei ariva deratig polarisiert wie Comroad. Aber das hat seine Vorzüge. Denn sollte man sich als Anleger für Comroad interessieren, kann man hier im Board alles über diese Firma erfahren. Alle Facts, alle Für und Wieder, Meinungen und natürlich auch über den Markt und die Konkurrenz. Das spart sehr viel Zeit. Diese sehr kontrovers geführten Diskussionen, ob Comroad nun eine gute oder eine schlechte Investition ist, sind also unterm Strich betrachtet, für alle Arivaner sehr nützlich. Deshalb möchte ich auch an alle Beteiligten appellieren, sich bei den Diskussionen fair zu verhalten und sich auf eine fachliche Argumentation zu beschränken. Persöhnliche Anfeindungen nur weil jemand anderer Meinung ist, haben hier nichts zu suchen. Das man sich in Bezug auf die Einschätzung eines Unternehmens gewaltig irren kann, hat uns glaube ich die Vergangenheit nur zu oft gezeigt. Ich hoffe das diese Diskussionen weiterhin sehr kontrovers und heftig geführt werden aber bitte sachlich. Danke!
Comroad vs Tegaron Telematics taos

Immer noch keine Info zu der Bosch Version? o.T.

 
#11


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TRACOM HOLDING Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  6 Jetzt Comroad kaufen! dr.ix dr.ix 03.02.21 15:32
67 2.100 Pichel´s Tradingthread Pichel 1Quantum 09.11.18 12:24
  101 Comroad spekulatives Kaufsignal Insinder ohase 12.03.09 12:11
4 29 Ein weiterer Blender..... FINDER WEG!!!!!!!!!!!!!! Karlchen_I Sitting Bull 25.01.07 20:56
  11 Comroad P.Zocker 2119s 07.04.05 12:56

--button_text--