BUSH: Ich lebe in einer Blase

Beitrag: 1
Zugriffe: 176 / Heute: 1
BUSH: Ich lebe in einer Blase DonHappy

BUSH: Ich lebe in einer Blase

 
#1
   Berlin, 23. Mai (Reuters) - US-Präsident George W. Bush hat sein Bedauern darüber geäußert, dass er wegen der strengen Sicherheitsvorkehrungen kaum etwas von Berlin mitbekommen hat.
  Auf die Sicherheitsvorkehrungen angesprochen, sagte Bush: "Ich lebe in einer Blase. So ist es, wenn man Präsident ist." Er sehe also nicht so viel von Berlin, wie er das gerne täte. Das sei in Berlin nicht anders als in Moskau oder anderen Städten, die er besuche. Er sei jemand, der gerne auf Menschen zugehe und sie treffe. "Es ist frustrierend, wenn ich so etwas nicht machen kann, wenn ich die wachsende Stadt nicht sehen kann", sagte Bush am Donnerstag bei seiner gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) im Garten des Berliner Kanzleramts. Er hoffe, dass er, wenn er später einmal wiederkomme, mit Schröder fischen gehen könne und dieser ihm die Stadt zeige. Er müsse die strengen Sicherheitsvorkehrungen akzeptieren, fügte Bush hinzu.
  Zum Schutz des amerikanischen Präsidenten sind etwa 10.000 Polizisten aufgeboten. Das Regierungsviertel und Teile der Berliner Innenstadt sind fast vollständig abgeriegelt. Gegen die Politik Bushs haben seit Dienstag mehrere zehntausend Menschen demonstriert. Am Mittwochabend war es im Anschluss an eine zunächst friedliche Demonstration zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurden nach Angaben der Polizei 58 Menschen festgenommen und 44 Beamte verletzt.
  Bush hatte zum Auftakt seines 19-stündigen Deutschlandbesuchs mit Schröder und Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) in einem Restaurant am Brandenburger Tor zu Abend gegessen. Bush sagte, dabei habe er mit fast jedem der 100 geladenen Gäste ein paar Worte wechseln können.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--